ForumKaufberatung Golf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Kaufberatung Golf 7
  8. VW Golf 7 R mit ABT 380 PS - Kaufen?

VW Golf 7 R mit ABT 380 PS - Kaufen?

VW Golf
Themenstarteram 22. März 2016 um 16:30

Hallo liebe Community,

da ich kein passendes Thread gefunden habe; erstelle ich ein neues Thema.

Ich möchte mir nachstehend ausgestatteten 7R privat kaufen:

- 1. Hand

- 01/2014

- ca. 25.000 km

- 380 PS

- DSG

- 8-fach bereift

- TÜV 2017

-> Bis auf Pano hat der Wagen Vollausstattung

= Preis: 32,5 €T

Die Leistungssteigerung wurde lt. Verkäufer direkt nach Auslieferung durchgeführt. Der Wagen hat weder VW Anschlussgarantie noch eine ABT Zusatzgarantie.

Meine Bedenken sind hinsichtlich der Problematik Turbolader -> Nun meine Frage, kaufen oder eher nicht?

Besten Dank vorab für eure Feedbacks.

Ähnliche Themen
21 Antworten

Ohne Garantie, die auch die Leistungssteigerung mit abdeckt, wäre das für mich kein Thema.

Ich gehe jede Wette ein, dass der verkaufende Händler sich bei jedem Defekt, der irgendwie auch nur theoretisch mit der Leistungssteigerung in Verbindung gebracht werden könnte, sich dann sogar aus der Sachmängelhaftung herausmogeln will.

darum werden viele autos auch wieder auf serie zurückgesetzt und nachher hat niemand je etwas von chiptuning gehört.

Ich weiß gar nicht ob es sowas noch gibt. Für einen Ford gab es für den OBD Anschluss ein Gerät wo man das Tuning selber aufspielen konnte und die Seriensoftware abgespeichert hat. Bluefin hieß das. Gab es auch von anderen Herstellern. War in etwa so teuer wie normales Chiptuning.

Da wird es ziemlich viele auseinander gehende Meinungen geben.

was sagt dir dein Bauch?

hier wirst du keine klare Entscheidungshilfe bekommen!

Zitat:

@TolKad schrieb am 22. März 2016 um 16:30:27 Uhr:

Hallo liebe Community,

da ich kein passendes Thread gefunden habe; erstelle ich ein neues Thema.

Ich möchte mir nachstehend ausgestatteten 7R privat kaufen:

- 1. Hand

- 01/2014

- ca. 25.000 km

- 380 PS

- DSG

- 8-fach bereift

- TÜV 2017

-> Bis auf Pano hat der Wagen Vollausstattung

= Preis: 32,5 €T

Die Leistungssteigerung wurde lt. Verkäufer direkt nach Auslieferung durchgeführt. Der Wagen hat weder VW Anschlussgarantie noch eine ABT Zusatzgarantie.

Meine Bedenken sind hinsichtlich der Problematik Turbolader -> Nun meine Frage, kaufen oder eher nicht?

Besten Dank vorab für eure Feedbacks.

Ich fahre exakt das gleiche Fahrzeug mit dem einzigen Unterschied, dass "nur" 370 PS verfügbar sind. Es ist ebenfalls ein ABT Tuning.

Die Werksgarantie dauert noch bis 01/2018 und wurde durch das Tuning nicht unterbrochen.

Was mich in Deinem Fall etwas zur Vorsicht mahnen würde ist die Unkenntnis, wie das Fahrzeug die 25'000 km "gequalt" wurde. Lass Dir zumindest eine Garantie für 2 oder 3 Monate auf Motor und Getriebe geben. Falls der Verkäufer das verweigert würde ich an Deiner Stelle weitersuchen....

Seit wann wird eine Werksgarantie durch tuning nicht "unterbrochen "?? :-P + 25% Leistung (+ 60% mindestens Wärmelast) ist für die Werksgarantie irrelevant? Selten so gelacht. ....

 

Kaufen geht schon, aber von einer Garantie sollte man sich verabschieden. Die hört schon mit einem anderen Fahrwerk oder Radio auf.

 

Gruss

Tom

Ich würde dir auch dringend zu einer Garantie raten ! Ich bin auch schwer am überlegen meinen neuen GTI CS zu chippen bzgl. der Garantie !

Gerade bei relativ hochgezüchteten 2l Motoren, die ja öfter mal sportlich bewegt werden kann immer etwas sein und ich habe keine Lust jedes mal mit meinem :) mich herumzustreiten bzgl. der Garantie wenn mal am Motor was ist.

Zitat:

@Tom_M schrieb am 22. März 2016 um 18:44:43 Uhr:

Seit wann wird eine Werksgarantie durch tuning nicht "unterbrochen "?? :-P + 25% Leistung (+ 60% mindestens Wärmelast) ist für die Werksgarantie irrelevant? Selten so gelacht. ....

Kaufen geht schon, aber von einer Garantie sollte man sich verabschieden. Die hört schon mit einem anderen Fahrwerk oder Radio auf.

Gruss

Tom

Tom, dann lies mal die Informationen auf folgender Seite:

http://www.abt-sportsline.ch/.../

Dann vergeht Dir das lachen....

Wie das In D gehandhabt wird weiss ich nicht. Hier bei uns bleibt die Werksgarantie erhalten, auch wenn dir das nicht passt....

Nix, Werksgarantie, sondern "Umfang der Werksgarantie". So steht es auf der deutschen Seite:

"Die ABT Sportsline GmbH übernimmt 2 Jahre Garantie im Umfang der Werksgarantie nach Erstauslieferung des Fahrzeuges bis 100.000 km gemäß den ABT Garantierichtlinien."

D.h. Abt springt ein, aber VW wird sicher keine Garantie auf anderer Firmen Tuning-Umbauten geben.

So wie ich es kenne erlischt die Garantie (und natürlich erst Recht spätere Kulanz) auf alle betroffenen Bauteile, d.h. hier Motor und Triebstrang. Die Garantie für nicht betroffene Teile, wie z.B. den Fensterheber und das Radio bleibt natürlich bestehen.

Außerdem gibts ja auch noch die gesetzliche Gewährleistung von mindestens einem Jahr. Kaufen würde ich ihn trotzdem nicht.

Was soll mir denn da nicht passen? Was soll dieser komische Kommentar? Mir doch egal was Abt sagt, ich habe genug Erfahrungen machen dürfen mit Werksgarantie etc. .. mach doch was du willst, ich binde halt was genauer. Wenn ich 400PS haben will, kauf ich mir keinen Golf, da bietet der VW Konzern auch andere Alternativen. Ich fahre übrigens 3 Gölfe, 1er, 2er und 7er... Also nicht, dass ich nicht mit VW "verheiratet " wäre.... Aber über Werksgarantie zu sprechen.... Wenn Abt das übernimmt dann viel Spaß bei wirklichen Garantiefällen ;-)

Themenstarteram 22. März 2016 um 19:16

Vielen Dank euch für die zahlreichen Antworten!

Hierbei handelt es sich um einen privat Verkäufer, da gibt es keine Garantie.

Bauchgefühl sagt Ja weil der Wagen genauso aussieht wie ich ihn haben möchte und zudem Voll ausgestattet. Nur habe ich keine Lust nach paar Monaten umsummen in die Reparaturen reinzustecken.

Dss ist echt eine schwierige Angelegenheit

Zitat:

@MacV8 schrieb am 22. März 2016 um 19:03:48 Uhr:

Nix, Werksgarantie, sondern "Umfang der Werksgarantie". So steht es auf der deutschen Seite:

"Die ABT Sportsline GmbH übernimmt 2 Jahre Garantie im Umfang der Werksgarantie nach Erstauslieferung des Fahrzeuges bis 100.000 km gemäß den ABT Garantierichtlinien."

D.h. Abt springt ein, aber VW wird sicher keine Garantie auf anderer Firmen Tuning-Umbauten geben.

So wie ich es kenne erlischt die Garantie (und natürlich erst Recht spätere Kulanz) auf alle betroffenen Bauteile, d.h. hier Motor und Triebstrang. Die Garantie für nicht betroffene Teile, wie z.B. den Fensterheber und das Radio bleibt natürlich bestehen.

Ich kanns nicht ändern: die Garantie-Bestätigung wird hier durch den Generalimporteur von VW, AUDI, SKODA, SEAT ausgestellt und das Tuning wird auch durch diese Firma ausgeführt.

Die Garantiebestätigung hat hier keine 2-Jahres Limite, sondern orientiert sich an der ursprünglichen Länge der Werksgarantie, in meinen Fall bis Januar 2018 (was übrigens in D und A seit 1.1.2016 auch so ist, wenn jemand die verlängerte Werksgarantie gekauft hat).

Abgesehen davon ist es mir egal, ob "Werksgarantie" oder "Umfang der Werksgarantie" oder "im Rahmen der Werksgarantie" steht. Für mich macht das keinen Unterschied.

Text aus der CH- ABT Homepage:

"Die Garantie bleibt im Rahmen der Werksgarantie erhalten, sofern die Leistungssteigerung bei einem autorisierten Markenpartner in der Schweiz ausgeführt wurde.

Ausgenommen davon sind Fahrzeuge aus Direktimporten, welche bereits leistungsgesteigert importiert werden"

 

Zitat:

@TolKad schrieb am 22. März 2016 um 19:16:03 Uhr:

Vielen Dank euch für die zahlreichen Antworten!

Hierbei handelt es sich um einen privat Verkäufer, da gibt es keine Garantie.

Bauchgefühl sagt Ja weil der Wagen genauso aussieht wie ich ihn haben möchte und zudem Voll ausgestattet. Nur habe ich keine Lust nach paar Monaten umsummen in die Reparaturen reinzustecken.

Dss ist echt eine schwierige Angelegenheit

Bei der Summe würde ich lieber nach einem vom Händler schauen - mir persönlich wäre das Risiko einfach zu hoch !

01/2014 .... da war doch was mit ner Charge an Turboladern, die gern mal den Geist aufgeben.

Und dann auch noch nen getunten?

Nö! Würde ich nicht kaufen. Ein Turboschaden mit sich in den Motor verabschiedende Metallspäne geht sicher in den 5-stelligen Bereich.

Und wenn das Kind erst in den Brunnen gefallen ist, übernimmt VW nicht mal ne Garantie. Zudem reserviert sich ABT das Recht das Fahrzeug im Schadenfall in den Unternehmensitz einzubeordern. Und wenn man nicht gerade im Allgäu wohnt, wird der Transport schnell recht teuer.

Ich würde nach nem ungetunten suchen und ggf nach 1-2 Jahren, wenn der Wert des Wagens gesunken ist, nochmal übers Tuning nachdenken.

Mein .:R ist Serie und ich bin nun nach 18 Monaten nach wie vor super zufrieden mit der Leistung. Ich vermisse nix (okay ausser 2 zusätzliche Zylinder:D).

Deine Antwort
Ähnliche Themen