ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. VW Golf 6 Variant oder Golf 7 Variant kaufen?

VW Golf 6 Variant oder Golf 7 Variant kaufen?

Themenstarteram 8. September 2015 um 10:06

Hallo und Guten Morgen!

 

Wir sind eine Familie mit, seit 1 Woche, 2 Kindern und fahren aktuell einen 3 Jahren alten Golf 6 Highline Limousine.

Da uns dieser zu klein wird, wollen wir eine Golf Variant kaufen. Budget ist bis zu 6000€ draufzuzahlen.

Bin mir nur unsicher, ob einen aktuellen 7er als Jahreswagen ...wie diesen hier:

http://suchen.mobile.de/.../212192601.html?...

oder wieder einen 6er, dafür 3 oder 4 Jahre alt mit besserer Ausstattung und günstiger. Wie den hier:

http://suchen.mobile.de/.../214618647.html?...

Bin mir total unsicher und hoffe auf ein paar Vorschläge und Tipps.

Grüße....Herr Wagner

Ähnliche Themen
25 Antworten

Auf keinen Fall den 6er, hast du noch nie was vom Steuerkettenproblem gehört? Und auf gar keinen Fall das DSG Getriebe, das ist noch anfälliger, nimm unbedingt einen Handschalter.

Der Golf ist halt extrem überteuert, warum kein Seat Leon, da bekommst du technisch einen 7er Golf ums selbe Geld als Neuwagen.

zb: http://ww3.autoscout24.de/classified/275549795?asrc=st|as

Themenstarteram 8. September 2015 um 11:09

Wir fahren aktuell schon einen Golf 6 mit dem 122 PS Tsi Motor und haben knapp 60000 km runter und NULL Probleme bisher.

Das mit dem DSG habe ich auch gelesen, betrift aber wohl nur die Modelle bis 2010?!

Der Seat ist gefällt mir nicht, also die Qualitätsanmutung vorallen im Innenraum.

 

Und Skoda hat leider nur fast nur Diesel im Angebot, es muss ein Benziner sein, da wir fast nur Kurzstrecke fahren wollen. Die Skoda Benziner sind sehr rar zu finden.

Zitat:

@HerrWagner schrieb am 8. September 2015 um 11:09:24 Uhr:

Wir fahren aktuell schon einen Golf 6 mit dem 122 PS Tsi Motor und haben knapp 60000 km runter und NULL Probleme bisher.

Und was soll das Aussagen? Das ändert rein gar nichts an der Existenz des Problems. Außerdem hat das verlinkte Beispiel hat ja jetzt schon über 60.000 auf der Uhr. Und das DSG macht selbst heute noch Probleme.

Wenn du etwas mit hochwertiger Anmutung möchtest bekommst du um das Geld doch auch schon gute Fahrzeuge aus einer höheren Klasse, zb:

A4: http://ww3.autoscout24.de/classified/269654330?asrc=st|as

C-Klasse: http://ww3.autoscout24.de/classified/271042164?asrc=st|as

V60: http://ww3.autoscout24.de/classified/276701927?asrc=st|as

 

Edit: Im Vergleich zum gebrauchten Golf brauchst du übrigens kaum was draufzulegen um einen Octavia oder auch Golf als Neuwagen zu bekommen:

http://ww3.autoscout24.de/classified/273069477?asrc=st|as

http://ww3.autoscout24.de/classified/256737531?asrc=st|as

Themenstarteram 8. September 2015 um 13:23

Die EU Wagen sind interessant, nur leider brauchen wir in 1 Monat das Auto.

Die C Klasse hat mein Schwiegervater und da ist der Kofferraum kleiner, der Audi und Volvo ebenso.

Ausserdem haben wie uns schon so ziemlich auf den Golf eingeschossen, erstens weil der 6er günstig ist und der 7er den größten Kofferraum bietet. Ausserdem möchte ich Navigation mit drin haben.

Ich wollte nicht 17000€ für ein 4 Jahre altes Auto ausgeben. Da kann ich gleich den Golf 7 Variant nehmen und habe das neuere Fahrzeug mit dem besten Platzangebot.

Zitat:

erstens weil der 6er günstig ist und der 7er den größten Kofferraum bietet. Ausserdem möchte ich Navigation mit drin haben.

Ich wollte nicht 17000€ für ein 4 Jahre altes Auto ausgeben. Da kann ich gleich den Golf 7 Variant nehmen und habe das neuere Fahrzeug mit dem besten Platzangebot.

Das ist Quatsch. Der Golf 7 Variant bietet bestimmt nicht den größten Kofferraum, selbst der Golf 6 Variant bietet einen größeren. Der Skoda Octavia Kombi sogar einen deutlich größeren.

Auch der Seat Leon St bietet einen größeren Kofferraum als der Golf 7.

Weiterhin bieten in der Klasse der Kompaktkombis auch der Peugeot 308 SW, der Honda Civic Tourer und der Dacia Logan MCV einen größeren Kofferraum als der Golf 7.

Da zu sagen, dass der Golf 7 den größten Kofferraum besitzt finde ich sehr gewagt, zumal ich sicher noch einige vergessen habe.

Und ein Golf 6 soll günstig sein? Lustig....Alle von mir bisher genannten sind günstiger, dann gibts auch noch den Opel Astra Tourer und den Ford Focus Turnier in der Kompaktklasse. Die haben beide einen um 10l kleineren Kofferraum als der Golf, sind aber auch günstiger.

So viel dazu.

Nun zur eigentlichen Frage: Wenn es unbedingt ein Golf sein muss, nimm den 7er, am besten einen relativ neuen mit Zahnriemenmotor. Da ist das Defektrisiko schon mal deutlich geringer als bei einem Steuerketten Golf 6.

Grüße

Themenstarteram 8. September 2015 um 14:29

Also der Golf 6 hat 505 Liter Kofferraumvolumen und der 7er hat 605 Liter. Also soviel dazu.

Und mir gefällt kein Peugeot, Dacia,Opel, Ford oder Honda Civic Kombi. Ich finde die wirklich hässlich.

Aber ich denke schon, das sich die 3000€ mehr bezahlt machen könnten und ich einen 7er Golf nehmen sollte.

Dann pfeif ich auf die Ausstattung und habe das neue Model plus Garantie.

Gut, wenn man die eigenartigen Werte vom Hersteller nimmt der auch irgendwelche Löcher unter dem eigentlichen Kofferraum, irgendwelche Sicken hinter den Radkästen und was weiß ich noch alles mitmisst, dann schneidet der Golf 7 Kofferraum tatsächlich gut ab. (Der Octavia hat dennoch einen größeren Kofferraum).

Diese Werte zu nehmen erscheint mir aber eher weniger sinnvoll.

Der tatsächliche Kofferraum des Golf 7 Variant bietet 420l ohne umgelegte Rücksitzbank.

Und das ist weniger als bei den meisten anderen (zB. auch weniger als beim Golf 6 Variant).

In dem Fall hattest du mit der Kofferraumgröße dann schon zum Teil recht ;)

Grüße

Zitat:

Ausserdem haben wie uns schon so ziemlich auf den Golf eingeschossen,

Das ist auch mein Eindruck, ja..

Oh wenn ich das geschwätz immer höre.

1. Golf -> Ocatavia III : Qualitätsanmutung nicht auf demselben Niveau, Geräuschdämmung deutlich schlechter, Fahrwerk deutlich schlechter.

Selbiges gilt auch für den Leon.

2. Ja, der Octavia hat den besser Nutzbaren Kofferraum.

3. Steuerkettenprobleme, DSG Probleme... Ja, gabs mal. Längst überholt. Ausreisser gibt es immer wieder, auch bei BMW.

Wenn Du zwischen Golf 6 und 7 entscheiden musst, dann nimm den Golf 7, er ist das modernere und auch deutlich ansprechendere Auto, was speziell die Rückansicht angeht. Auch Geräuschdämmung und Mertialqualität hat sich verbessert.

Wenn dir nichtssagende Papierwerte so wichtig sind, dann kauf doch gleich einen Passat oder Superb, da bekommst du mehr fürs Geld. Warum du unbedingt ein Werksnavi willst ist mir gerade in Verbindung mit dem älteren Modell ein Rätsel, das kann doch inzwischen jedes Smartphone besser, von Zubehörnavis ganz zu schweigen.

Vielleicht weil es Leute gibt - so wie mich auch, die sich ihr Fahrzeug nicht mit irgendwelchen Zubehörteilen verschandeln wollen?

Manchmal sollte man Meinungen und Wünsche einfach respektieren und nicht zwanghaft versuchen, seinen eigenen Standpunkt aufzudrängen.

Themenstarteram 8. September 2015 um 16:31

Wieso denn nichtssagende Papierwerte? Bei unserem VW Händler stehen ein 6er & 7er Variant nebeneinander und da sehe ich das der Kofferraum größer ist bei dem 7er, vorallen durch die gerader abfallende Heckscheibe.

Warum bist du (stratos) so aggro? Ich habe eine Frage gestellt und mittlerweile herausgefunden, das du den Golf nicht magst. Aber warum schreibst du dann ständig hier das dir das nicht passt, du damit nicht einverstanden bist was ich sage. Ein Passat oder Superb ist mir, bzw meiner Frau zu groß und zudem teurer als die beiden vorgeschlagenen Modelle.

Ich wollte lediglich ein paar Tipps bzw Anregungen haben, auch ob man langfristig gesehen die 3-4000 €euro draufzahlen sollte?

Zitat:

@HerrWagner schrieb am 8. September 2015 um 16:31:45 Uhr:

Wieso denn nichtssagende Papierwerte? Bei unserem VW Händler stehen ein 6er & 7er Variant nebeneinander und da sehe ich das der Kofferraum größer ist bei dem 7er, vorallen durch die gerader abfallende Heckscheibe.

Warum bist du (stratos) so aggro? Ich habe eine Frage gestellt und mittlerweile herausgefunden, das du den Golf nicht magst. Aber warum schreibst du dann ständig hier das dir das nicht passt, du damit nicht einverstanden bist was ich sage. Ein Passat oder Superb ist mir, bzw meiner Frau zu groß und zudem teurer als die beiden vorgeschlagenen Modelle.

Ich wollte lediglich ein paar Tipps bzw Anregungen haben, auch ob man langfristig gesehen die 3-4000 €euro draufzahlen sollte?

Wo bin ich denn aggro :confused:

Die Steiler stehende Heckscheibe hat 0 Einfluss auf die Kofferraumangabe von 605 Litern, dieser Wert bezieht sich nämlich nur auf das Volumen bis zur Fensterunterkante. Es ist schlicht und einfach eine Tatsache, dass einige Modelle, die in allen Abmessungen nach cm schlechtere Werte haben bei der Volumenangabe durch diverse Tricks trotzdem einen höheren Wert haben. Wenn du Praxistaugliche Werte haben willst schau dir am besten die vom ADAC ermittelten Werte in den Tests an (einfach das jeweilige Modell + ADAC bei google eingeben).

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. VW Golf 6 Variant oder Golf 7 Variant kaufen?