ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Rennsemmelvergleich: Suzuki Swift Sport IV oder VW Polo GTI V? Kosten, Unterhalt und Erfahrungen?

Rennsemmelvergleich: Suzuki Swift Sport IV oder VW Polo GTI V? Kosten, Unterhalt und Erfahrungen?

Themenstarteram 20. März 2020 um 11:06

Hallo Forengemeinde,

auf der Suche nach einem sportlichen, kleinen Alltagsflitzer schwanke ich zwischen den Modellen:

  • Suzuki Sport Swift IV (NZ/FZ, gebaut von 2010-2017)
  • VW Polo GTI V (gebaut von 2009-2017)

Versicherung:

Beide Fahrzeuge kosten mich bei meiner Versicherung in etwa den gleichen Betrag. Der Swift ist geringfügig preiswerter. ich versichere immer VK (300) mit TK (150).

Ersatzteile:

Auf dem freien Ersatzteilmarkt liegen die Teile für beide Fahrzeuge auf etwa gleichem Niveau, der Polo ist in manchen Teilen günstiger.

Beim Swift fällt mir negativ auf, dass das Auswahl der Ersatzteilhersteller beschränkt ist. Bekannte Firmen wie ATE, Bosch oder Lemförderer scheinen für den Japaner keine Teile herzustellen.

Welche Zulieferer sind qualitativ adäquat?

Benzinverbrauch:

Der Polo GTI scheint mir selten als Handschalter ausgeliefert. Die DSG-Kupplungssätze sind sehr teuer. Der Swift wird als Handschalter ausgeliefert.

Einen Blick auf Spritmonitor hat gezeigt, dass der Polo im Schnitt zwischen 7,1-8,2 Liter auf 100 Km verbraucht. Der Swift liegt bei 7,5 Litern.

Motoren:

Der Swift ist ein klassischer 1,6 L Sauger mit 136 PS. Der Polo 1,4 L mit 179 aufgelandenen PS. Der Swift soll sehr robust sein. Wie haltbar sind die aufgeladenen VW-Motoren?

Wartungskosten:

Können Erfahrungswerte zur Haltbarkeit der Fahrzeuge gebracht werden? Welche Teile sind verschleissanfällig? Wie verhalten sich die Fahrzeuge in den anstehenden Inspektionen? Welcher wäre der Unauffälligste in der Werkstatt und bei der HU?

Welcher individuellen Erfahrungen können noch beigetragen werden? Ich denke eine Probefahrt ist ohnehin in jedem Fall obligatorisch.

 

Für einen regen Austausch wäre ich dankbar!

Ähnliche Themen
56 Antworten

Schon mal an Rwnault gedacht? Dort gibt es klassische Saugermotoren mit 200 Ps, die mindestens genau so gut gehen.

Themenstarteram 20. März 2020 um 12:19

Zitat:

@Versengold schrieb am 20. März 2020 um 12:04:35 Uhr:

Schon mal an Rwnault gedacht? Dort gibt es klassische Saugermotoren mit 200 Ps, die mindestens genau so gut gehen.

Ja, aber die Optik gefällt mir überhaupt nicht. Es geht mir auch nicht primär um Leistung.

Es sollte ein Kompromiss aus sportlichem Auftritt und Wirtschaftlichkeit sein. Zudem kommt eine Budgetbegrenzung von 10' Euro hinzu. Beide genannten Fahrzeuge sind in diesem Preissegment gut vertreten.

Mini Cooper oder Audi A3 kommen aufgrund der hohen Anschaffungs- und Folgekosten nicht in Frage. Fiat Abarth auf 500er Basis ist ebenfalls keine Alternative.

Bist du die Beiden bereits probe gefahren? Was sagt dir denn persönlich mehr zu? Schalter oder Automat?

Rein optisch tendiere ich zum Polo (2014-2017).

Ab 2015 hatte der Polo GTI einen 1.8 TSI mit 192 PS und war erst ab da als Handschalter zu haben. Wir haben einen und sind sehr zufrieden :)

Ich werfe mal noch den Fiesta ST in den Raum

Themenstarteram 20. März 2020 um 15:02

@friesek

Leider weder noch, war jetzt geplant, aber durch die aktuelle Entwicklung bisher noch nicht möglich. Optisch tendiere ich zum Swift, ich finde ihn vom Exterieur einfach "erwachsener". Das Interieur des Polos ist optisch und haptisch hingegen deutlich wertiger (bedauerlicherweise).

Ich denke ich muss beide Autos unbedingt testen.

Was mir beim Swift sehr zusagt, ist das serienmäßige Xenon. Die normalen Halogenscheinwerfer scheiden für mich aus. Somit wird der Kandidatenkreis beim Polo überschaubar.

@Adribau

Ah, das ist gut zu wissen! Der Polo wurde ja zumindest Innen noch einmal aufgewertet, war das auch ab 2015? Ich kenne mich bei VAG kaum aus.

@Audiallroad4

Ford fällt leider aus. Mein Vater hat einen neuen Focus. Dieser ist sicher nicht direkt zu vergleichen, aber Details in der Bedienung sind identisch. Zum Beispiel finde ich die Position und Höhe der Lenkstockschalter zum Lenkrad grauenhaft. Ich kann diese in allen bisher gefahrenen Autos bedienen, ohne dabei die Hand vom Lenkrad nehmen zu müssen, das geht beim Ford nicht. Das mag zwar eine "Kleinigkeit" sein, aber für mich ein deutlicher Abzug. Mein Vater hat darüber hinaus auch keinen höhenverstellbaren Beifahrersitz, das kostet extra! Für mich völlig unvorstellbar.

Es bleibt also einer der beiden Kandidaten oder ein ganz anderes Fahrzeug – insofern sich mein Arbeitsweg bedeutend verlängert, aber das zur gegebenen Zeit.

Der Swift oder Suzuki scheint allgemein keine echte Lobby zu haben oder täuscht das? Auf MT gibt es dazu verhältnismäßig wenig.

VWs 1.4 T in der Leistungsstufe ist so ziemlich der unzuverlässigste Motor dieser Zeit.

Charakterlich sind die Fahrzeuge auch sehr unterschiedlich, der Polo ist das bessere Autobahnauto und schnell, aber den Charakter einer "Rennsemmel" hat der nicht.

Der Swift dieser Generation ist deutlich zuverlässiger und der Motor standfester.

Ich würde beim Polo nach einem Blue GT schauen. Der 140/150PS 1.4 ACT geht richtig gut und ist problemarm.

Optimal wäre ein 150PS Blue GT also ein 6R (Facelift) der dann das neue Infotainment drinne hat.

Zitat:

@BMW_Classic schrieb am 20. März 2020 um 15:02:27 Uhr:

Ah, das ist gut zu wissen! Der Polo wurde ja zumindest Innen noch einmal aufgewertet, war das auch ab 2015? Ich kenne mich bei VAG kaum aus.

genau, das Facelift war 2015. Da gabs dann das Infotainment aus dem Golf 7 und ein paar hochwertigere Materialien im Innenraum, außen hat sich auch ein bisschen getan.

Themenstarteram 20. März 2020 um 19:08

@Adribau

Top, danke! Wobei ich @seahawk gar nicht so viel Wert auf Infotainement lege. Autotelefonie und guter Klang (ggf. mit Nachrüstungen) sind für mich da noch wichtigsten. Navi ist nett, aber jeder hat heute ein Smartphone und außerdem kann ich noch Karten lesen ;-)

Der Blue-GT ist mir auch schon ins Auge gefallen. Die Sitzpolster sind zwar gewöhnungsbedürftig, aber das Gesamtpaket schaut gut und stimmig aus.

@Supercruise

Danke für diese Infos! Kannst du zum Suzuki Motor mehr beitragen? Die BAB soll nicht sein Element sein, da der sechste Gang kein Schongang ist. Allerdings bin ich "Drehzahlorgien" durch den leistungsarmen 1,6er und den kurzübersetzten 2,0er in den BMWs gewohnt, ab 140 Km/h aufwärts wirds lauter.

Ich denke aber, dass man das im wahrsten Sinne des Wortes "erfahren" muss.

Was ich zu dem 1,4 T Motor zu sagen, gilt das über die gesamte Bauzeit? Was genau ist an dem Triebwerk problembehaftet?

Zitat:

@BMW_Classic schrieb am 20. März 2020 um 19:08:18 Uhr:

Was ich zu dem 1,4 T Motor zu sagen, gilt das über die gesamte Bauzeit? Was genau ist an dem Triebwerk problembehaftet?

Der 1.4 TSI mit Turbo + Kompressor hat sehr viele Probleme. Steuerkette, Ölverbrauch und das anfällige DSG sind da nur ein paar Beispiele. Deswegen hat VW auch die Reißleine gezogen und dann den deutlich robusteren 1.8 TSI verbaut.

Zitat:

@BMW_Classic schrieb am 20. März 2020 um 19:08:18 Uhr:

@Adribau

Top, danke! Wobei ich @seahawk gar nicht so viel Wert auf Infotainement lege. Autotelefonie und guter Klang (ggf. mit Nachrüstungen) sind für mich da noch wichtigsten. Navi ist nett, aber jeder hat heute ein Smartphone und außerdem kann ich noch Karten lesen ;-)

Der Blue-GT ist mir auch schon ins Auge gefallen. Die Sitzpolster sind zwar gewöhnungsbedürftig, aber das Gesamtpaket schaut gut und stimmig aus.

Beim 6C hast Du halt die besseren Radios mit Bluetooth. Beim 6R musste man die FSE extra bestellen. Abgesehen davon ist das Lenkrad beim 6C imho auch deutlich hübscher.

Themenstarteram 21. März 2020 um 7:05

Stimmt natürlich, dann kämen die Modelle vor 2015 nicht in Frage, denn die haben ja alle den 1,4 T Motor. Leider sind die Polo GTI damit auch preislich aus dem Rennen oder ich müsste aufstocken.

Bleibt erst einmal abzuwarten bis man ein entsprechendes Fahrzeug Probefahren kann!

Danke an dieser Stelle für die Hinweise!

Der Swift dürfte das sorglosere Auto sein, genaueres weißt du ja schon :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Rennsemmelvergleich: Suzuki Swift Sport IV oder VW Polo GTI V? Kosten, Unterhalt und Erfahrungen?