ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Ford Galaxy - Gurte dritte Sitzreihe funktionieren nicht - Rücktritt vom Kauf möglich?

Ford Galaxy - Gurte dritte Sitzreihe funktionieren nicht - Rücktritt vom Kauf möglich?

Themenstarteram 8. März 2020 um 12:21

Tach zusammen.

Hab vor ein paar Tagen einen Galaxy von 2013 gekauft. War ursprünglich ein 5-Sitzer, die dritte Sitzreihe wurde vom Verkäufer nachträglich eingebaut. Jetzt der Schock: Die Gurtschlösser der Sitze passen nicht, in der dritten Sitzreihe kann man sich also nicht anschnallen.

Was würdet ihr nun machen bzw. wie kann ich vorgehen? Dem Verkäufer die Nachbesserung ermöglichen? Sicher das ratsamste. Also soll er einfach in der dritten Sitzreihe die passenden Gurte einbauen?

Oder handelt es sich hierbei nicht schon um eine arglistige Täuschung, da ja wohl davon auszugehen ist, dass dem Verkäufer dieser erhebliche Mangel bewusst war. Kann mir doch niemand erzählen, dass er nichts davon wusste, dass die von ihm nachträglich eingebaute Sitzreihe nicht mit den Gurten zusammenpasst.

Falls es in meinem Fall problemlos möglich sein sollte, den Kaufvertrag zu annullieren, wäre das die beste Option für mich. Nachdem ich unterschrieben hatte, lief so viel schief und Abmachungen wurden nicht eingehalten, so dass ich dem Verkäufer das Auto eigentlich "zurückgeben" möchte.

Ja, mir ist bewusst, dass man das mit der dritten Sitzreihe eigentlich vor dem Kauf überprüft. Ihr könnt mir auch gerne nochmal vor Augen führen, wie dumm ich war. Ich freue mich jedoch mehr über hilfreiche Kommentare und konkrete Infos über die Sachlage in meiner Situation.

Vielen lieben Dank schonmal!

Ähnliche Themen
11 Antworten

Die Sitzbank wurde nachgerüstet und das Auto damit vom 5 zum 8 Sitzer.

Ist das in den Fahrzeugpapieren eingetragen? Kann mit den falschen Gurten eigentlich so nicht abgenommen worden sein.

Zitat:

@Apolo2019 schrieb am 8. März 2020 um 12:42:22 Uhr:

Die Sitzbank wurde nachgerüstet und das Auto damit vom 5 zum 8 Sitzer.

Ist das in den Fahrzeugpapieren eingetragen? Kann mit den falschen Gurten eigentlich so nicht abgenommen worden sein.

Den Galaxy gibt es nicht als 8 Sitzer. Man kann es auf 7 Sitzer umbauen.

Eine Eintragung ist, soweit ich weiß, nicht notwendig, wenn man diese mit den originalen Teile nachrüstet, da es diese ja so auch ab Werk gibt.

Eventuell hat er eine Sitzreihe aus der alten Baureihe eingebaut, wo die Gurtschlösser verschieden sind.

Passen denn die Sitzbezüge (Farbe) zu den anderen Sitze?

Ich würde den Verkäufer erstmal mündlich / telefonisch informieren, den Sachverhalt schildern und zur Aufbesserung fordern. Dann schauen, wie er reagiert.

Wenn das in sehr kurzer Zeit keinen Erfolg bringt, würde ich es in schriftlicher Form beweisbar wiederholen.

Hi,

das ist ein Mangel und du musst dem Verkäufer 3x die Möglichkeit geben den Mangel zu beseitigen. Erst wenn der 3. Versuch den Mangel zu beseitigen gescheitert ist kannst du vom Vertrag zurück treten.

Wahrscheinlich hat nach dem Umbau nur keiner drauf geachtet weil es eher ungewöhnlich ist das ein Hersteller unterschiedliche Gurtschlösser verbaut.

Zitat:

@munition76 schrieb am 8. März 2020 um 13:54:10 Uhr:

 

Den Galaxy gibt es nicht als 8 Sitzer. Man kann es auf 7 Sitzer umbauen.

Eine Eintragung ist, soweit ich weiß, nicht notwendig, wenn man diese mit den originalen Teile nachrüstet, da es diese ja so auch ab Werk gibt.

Ok dann von 5 auf 7 Sitze.

Wirklich ohne Eintragung? So was im Bürokratieland DE? :confused:

Dann ist ja die Frage ob 7 Sitze überhaupt im Kaufvertrag auftauchen?

Sonst waren nur 5 drin beim Verkauf..

Das müsste man dann tatsächlich beweisen, wenn der Verkäufer auf diese dreiste Idee kommt.

Vielleicht hat er ja noch Screenshots von der Inserat.

Im Kaufvertrag wird das mit ziemlicher Sicherheit nicht drin stehen.

Was ist das problem.

Ab zum fordhändler u d den preis für die richtigen gurte erfragen.

Mit der info den VK anrufen und igm sagen, mach mal.

Das wars dann.

Oder wird hier nach einem grund für eine wandlung gesucht ?

Nicht funktionierende gurte sind da sicher nicht ausreichend

Der TE sollte sich erstmal zurückmelden wie denn der Kaufvertrag aussieht

Themenstarteram 8. März 2020 um 22:37

Kaufvertrag sagt 7 Sitze.

Ich denke scooter17 trifft den Nagel auf den Kopf.

Bin halt heute morgen von einer Täuschung ausgegangen, da das einem erfahrenen Verkäufer doch hätte auffallen müssen. Aber lasse einfach die richtigen Gurte einbauen und fertig. Dafür habe ich ihn ja bei ´nem Händler gekauft und nicht von privat.

Vielen Dank an alle.

Zitat:

@scooter17 schrieb am 8. März 2020 um 21:57:53 Uhr:

... grund für eine wandlung ...

Nicht funktionierende gurte sind da sicher nicht ausreichend

kommt darauf an:

 

WENN explizit (kraft VERTRAG!) ein 7-Sitzer gekauft wurde, sich das Auto nachträglich aber als 5-Sitzer erweist, dann ist eine zugesicherte Eigenschaft nicht erfüllt!

 

ob eine Nachbesserung möglich ist, kann ich nicht einschätzen ...

wenn nein - oder wenn dem Verkäufer zu teuer - bleibt wohl nur die Wandlung!

 

 

PS:

bei den 8-Sitzern, die ich mir bislang gekauft habe (jeweils zwei Nissan Serena und Peugeot 806), hatte ich die Zahl der Sitze allerdings in keinem einzigen Fall vertraglich zugesichert bekommen - hätte mich über die Lieferung eines 5-Sitzers also nicht beschweren können ;)

(ist beim Camping-Einsatz auch eher irrelevant!)

Zitat:

@Dubyard schrieb am 8. März 2020 um 22:37:46 Uhr:

Bin halt heute morgen von einer Täuschung ausgegangen, da das einem erfahrenen Verkäufer doch hätte auffallen müssen.

Wieso?

 

Das fällt erst auf, wenn jemand auf einem der hintersten Sitze mitfahren will!

 

blöd, wenn der Händler das Auto nicht über´s WE nutzt, um mit 6 Kumpels zum Skifahren zu fahren ..

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Ford Galaxy - Gurte dritte Sitzreihe funktionieren nicht - Rücktritt vom Kauf möglich?