ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. VW Golf 6 (122 PS, 1.4 TSI) mit sporadischem Leistungsverlust

VW Golf 6 (122 PS, 1.4 TSI) mit sporadischem Leistungsverlust

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 2. September 2022 um 16:46

Hallo zusammen,

ich habe einen Golf 6 Trendline aus 2008 mit 122PS und einem 1.4 TSI Motor. Aktuell mit 130.000km, das hier geschilderte Problem ist so aber auch schon genauso bei 50.000km aufgetreten.

Es ist so, dass immer wieder - nicht oft, aber doch mehrmals im Jahr - mein Golf plötzlich keine Leistung mehr hat. Das macht sich dann so ab ca. 80-90kmh bemerkbar, also vorallem auf Landstraße und Autobahn. Ebenso tritt das nur bei höheren Temparaturen auf (so ab 25 Grad) und auf längeren Fahrten. Wie sich das ganze äußert ist unterschiedlich, im schlimmsten Fall schaffe ich es unter Vollgas gerade mal so die 130kmh zu halten, teilweise ruckelt der Motor dann kurzzeitig sogar. Manchmal ist es aber nur relativ gering ausgeprägt.

Ich war insgesamt bei 3 verschiedenen Werkstätten und habe dafür nun bald 5.000€ ausgegeben. Im Endeffekt ist es das selbe Problem. Es ist nur sehr schwierig einzugrenzen, da es ganz sporadisch auftritt und dann am nächsten Tag direkt wieder weg ist. Im Fehlerspeicher lässt sich nichts finden, der Turboblader ist es auch nicht (wurde bereits für viel Geld getauscht). Eine VW Werkstatt hat auf die Kupplung getippt, wurde ebenso komplett erneuert für viel Geld, trotzdem keine Besserung.

Kleinigkeiten wie Luftfilter etc. können es eigentlich auch nicht sein, da das Problem nun schon seit 3 Jahren immer wieder auftritt und ich brav jeden Service komplett gemacht habe. Ansonsten funktioniert das Auto auch absolut perfekt und fehlerfrei.

Eigentlich habe ich schon damit abgeschlossen und es einfach akzeptiert. Das ist nun der letzte Versuch, ggf. hat jemand von Euch schon mal von sowas gehört.

Zusammenfassung:

- starker Leistungsverlust ab ca. 90kmh bis zum kurzzeitig stotterndem Motor

- tritt idR nur bei hohen Außentemperaturen auf (ca. ab 25 Grad)

- tritt idR nur bei etwas längeren Fahrten auf

- tritt insgesamt nur sehr selten auf, ca. 3-4 mal im Jahr

Besten Dank im Voraus

Ähnliche Themen
27 Antworten

Halten wir fest: im Winter tritt das Problem nicht auf!

Tritt mal auf die Bremse wenn das Problem auftritt.

Ist der Leistungsverlust dann sofort vorbei?

Motoren von VW in dem Baujar würde ich meiden....giebt nur Probleme...Steuerketten, Ölverbrauch auf Grund von Kolbenring - Brüchen...VGR Defekte........gerade 1,4 TFSI und TSI. Meine Meinung, Finger weg. Selbst Autohändler wollen die nicht...

MfG. Franky

Themenstarteram 2. September 2022 um 17:36

Zitat:

@PKGeorge schrieb am 2. September 2022 um 17:07:58 Uhr:

Halten wir fest: im Winter tritt das Problem nicht auf!

Tritt mal auf die Bremse wenn das Problem auftritt.

Ist der Leistungsverlust dann sofort vorbei?

Danke für die Antwort. Richtig, im Winter ist es in all den Jahren noch nie aufgetreten.

Nein, der Leistungsverlust ist dann leider nicht weg. Ab dem Moment, wo der Leistungsverlust während der Fahrt auftritt zieht er sich auch bis zum Ende der Fahrt durch, egal was man macht (selbst wenn es noch 100km sind). Spätestens am nächsten Tag ist aber alles wieder "normal". Teilweise auch schon, wenn man den Wagen nur eine halbe Stunde lang stehen lässt. Ich bin mir deshalb sicher, dass es irgendwie mit der Belastung zusammen hängen muss (also die relativ hohe Außentemperatur in Kombination mit höherer Motorbelastung).

Themenstarteram 2. September 2022 um 17:37

Zitat:

@Lenin schrieb am 2. September 2022 um 17:10:48 Uhr:

Motoren von VW in dem Baujar würde ich meiden....giebt nur Probleme...Steuerketten, Ölverbrauch auf Grund von Kolbenring - Brüchen...VGR Defekte........gerade 1,4 TFSI und TSI. Meine Meinung, Finger weg. Selbst Autohändler wollen die nicht...

MfG. Franky

Ja, das glaube ich dir alles. Aber ich habe den Wagen damals für einen guten Preis bekommen und der war damals auch so gut wie neu. Wahrscheinlich kannte der Vorbesitzer das Problem schon, wusste aber, dass es in der Probefahrt zu 99% nicht auffällt. Da es inzwischen leider auch ein Unfallwagen ist macht ein Verkauf aber wenig Sinn, da der Fahrzeugwert extrem niedrig ist. Deswegen würde ich den Wagen gerne solange fahren, bis er komplett "hinüber" ist...

Zitat:

@audiquattro600 schrieb am 2. September 2022 um 17:36:19 Uhr:

 

Nein, der Leistungsverlust ist dann leider nicht weg.

Schade, dann hätte ich einen vermutlichen Lösungsansatz dir mit teilen können.

Ein Fass ohne Boden...sorry

MfG, Franky

Ich hatte dasselbe Problem. VW meinte, dass die Kette gewechselt werden sollte. Im Fehlerspeicher stand der wohlbekannte Eintrag mit dem Nockenwellenversteller. Ich hab nur diesen tauschen lassen, dann war das Problem mit dem Leistungsverlust weg. Aber er springt immer noch recht schlecht an. Vlt ist es bei dir auch die Benzinpumpe

Themenstarteram 2. September 2022 um 20:32

Zitat:

Ich hatte dasselbe Problem. VW meinte, dass die Kette gewechselt werden sollte. Im Fehlerspeicher stand der wohlbekannte Eintrag mit dem Nockenwellenversteller. Ich hab nur diesen tauschen lassen, dann war das Problem mit dem Leistungsverlust weg. Aber er springt immer noch recht schlecht an. Vlt ist es bei dir auch die Benzinpumpe

Besten Dank für die Antwort! Trat das Problem bei dir auch nur bei höheren Außentemperaturen auf?

Unter deiner Rücksitzbank befindet sich der Zugang zum Kraftstofftank und der Kraftstoffpumpe. Dort gibt es ein Steuergerät welches die Kraftstoffpumpe regelt. Mach das Steuergerät mal warm (z.B. Wärmflasche drauflegen) und achte darauf ob der Fehler auftritt. Während der Fahrt von einem Helfer mal mit einem Schraubendrehergriff draufklopfen kannst Du auch versuchen.

Themenstarteram 2. September 2022 um 20:56

Zitat:

@alex1234567890 schrieb am 2. September 2022 um 20:43:33 Uhr:

Unter deiner Rücksitzbank befindet sich der Zugang zum Kraftstofftank und der Kraftstoffpumpe. Dort gibt es ein Steuergerät welches die Kraftstoffpumpe regelt. Mach das Steuergerät mal warm (z.B. Wärmflasche drauflegen) und achte darauf ob der Fehler auftritt. Während der Fahrt von einem Helfer mal mit einem Schraubendrehergriff draufklopfen kannst Du auch versuchen.

Danke, interessanter Hinweis! Das werde ich direkt machen, wenn ich die Zeit dafür haben.

Wenn ich also das Steuergerät erwärme und dann der Leistungsverlust auftritt, bedeutet dies, dass das Steuergerät defekt ist?

Ja. Das Steuergerät sollte dann repariert oder ausgetauscht werden. Das ist ein einfacher Test für kalte Lötstellen, man kann die dann auch nachlöten. Derartige Fehler treten auf wenn durch hohe Übergangswiderstände der fehlerhaften Verbindungen Wärme entsteht, aber auch durch externe Wärme oder Erschütterungen.

Mein Problem war unabhängig von der A.Temperatur, eigentlich ständig. Wenn das bei dir mit der Pumpe nicht funzt, kann man ja mal bei VW die Kette checken lassen. Ich würde zu VW direkt gehen, weil die auch die besseren Diagnose Tools haben. Die Freien tun sich da schwerer, ich hab's 2x erlebt.

Zitat:

@michl52 schrieb am 3. September 2022 um 09:41:37 Uhr:

Mein Problem war unabhängig von der A.Temperatur, eigentlich ständig. Wenn das bei dir mit der Pumpe nicht funzt, kann man ja mal bei VW die Kette checken lassen. Ich würde zu VW direkt gehen, weil die auch die besseren Diagnose Tools haben. Die Freien tun sich da schwerer, ich hab's 2x erlebt.

Alleine vom Lesen würde ich sagen, dass Du den TE da auf eine falsche Spur lockst. Du hattest eine andere Baustelle.

Zitat:

@golfmanhattan schrieb am 4. September 2022 um 01:17:18 Uhr:

Zitat:

@michl52 schrieb am 3. September 2022 um 09:41:37 Uhr:

Mein Problem war unabhängig von der A.Temperatur, eigentlich ständig. Wenn das bei dir mit der Pumpe nicht funzt, kann man ja mal bei VW die Kette checken lassen. Ich würde zu VW direkt gehen, weil die auch die besseren Diagnose Tools haben. Die Freien tun sich da schwerer, ich hab's 2x erlebt.

Alleine vom Lesen würde ich sagen, dass Du den TE da auf eine falsche Spur lockst. Du hattest eine andere Baustelle.

Ich bin jetzt kein Fachmann und erzähle eigentlich nur von meinen Erfahrungen. Das erkennt der TE aber bestimmt :-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. VW Golf 6 (122 PS, 1.4 TSI) mit sporadischem Leistungsverlust