ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. VW Golf 4 2.3 V5 10 Ventiler, Automatik ruckel warm beim fahren, im Stand dreht er ohne Probleme !!

VW Golf 4 2.3 V5 10 Ventiler, Automatik ruckel warm beim fahren, im Stand dreht er ohne Probleme !!

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 14. August 2016 um 22:22

Hallo, fahre ein VW Golf 4 2.3 V5 10 Ventiler, Automatik. Mein Golf ruckelt stark wenn er ca. 60°C erreicht hat und fährt gerade so 60 km/h. Im Stand allerdings dreht der Motor voll hoch, ohne Probleme. Sollte etwas an der Motorelektronik/mechanik sein, sollte er im Stand dann Problemlos laufen? Wie schaut es mit zu wenig Automatikgetriebeöl aus, würden diese Symptome passen wenn zu wenig Öl drin wäre?

Was sagt Ihr dazu, habt Ihr eventuell Erfahrungen damit?

Liebe Grüße

Beste Antwort im Thema

Noch was: der Zündspulenblock rechts am Motor ist beim V5 sehr anfällig für Risse.

Lass den Motor mal im Stand laufen und sprüh die Zündteile (Zündspule, Zündkabel) mit Wasser ein. Ruckt der Motor dann und sind kleine Blitze zu sehen, diese Teile austauschen. Zündspule (Beru, NGK, Bosch) kostet rund 150€.

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten
Themenstarteram 20. August 2016 um 15:38

Kabel war weggegammelt, neue Masse gelegt, aber Fehler immer noch vorhanden. Ein Kumpel der hinter mir gefahren ist sagte, das das Abgas nach Benzin stinkt. In der Getriebestellung 1, 2 und 3 sind die selben Symptome. Hab es mal mit dem stottern ausgereizt, soweit bis es Fehlzündungen gab. Werde morgen mit dem Oszi ein Graph vom LLM, Drosselklappe, Kurbelwellensensor, Hallgeber und der Lambdasonde machen. Sowie Synchronität von KW und NW prüfen.

Beim 10 Ventiler kann man die Synchronität von KW und NW nicht messen, nur beim 20V oder R32 z.B.

Themenstarteram 20. August 2016 um 21:06

Warum kann ich die nicht messen?

In den Messwertblöcken 208 und 209 sind Werte abrufbar, die die NW zur KW anzeigen, bzw. deren Toleranz. Das geht zwar beim 20V V5 oder R32, aber nicht beim 10V AGZ, der liefert diese Werte leider nicht.

Themenstarteram 21. August 2016 um 12:42

Hallo, danke, aber mit dem 2 Kanaloszilloskop kann ich die Synchronität sehen.

Themenstarteram 21. August 2016 um 23:30

Hey, so heute mal eine umfassende Fehlersuche gemacht. Was mir dabei aufgefallen ist ist das die Regeldauer der Lambdasonde im Leerlauf ca. 12 Sekunden dauert und der Spannungsbereich von 0,4V - 1 ,1V umfasst. Sollwert ist von 0,4 - 0,8 Volt. Bei erhöhter Drehzahl ist zwar die Regeldauer kürzer, allerdings ist der Spannungsbereich immernoch von 0,4V - 1V, was ja immernoch auf ein zu fettes Gemisch hinweist. Signalspannung mit dem Multimeter messen soll 0,45V ergeben bei intakter Sonde, ich habe 0,7V gemessen. MIL ist nicht an, kein fehler gespeichert. Da alle anderen Wert (LMM, Drosselklappenpoti, Ansaugluftttemp u. Kühlwassertemp. Sensor, KW-Sensor, NW-Sensor, Einspritzdauer der 5 Düsen und Klopfsensor) nachweisslisch i.O. sind, gehe ich von einer defekten Lambdasone aus. Das würde auch erklären warum der Motor erst nach einer kurzen Phase mit Ruckeln beginnt, nämlich dann wann die Lambdaregelung aktiv ist. Hab mal noch 2 Lambdabilder beigefügt, einmal im LL und bei erhöhter Drehzahl.

Mit VCDS kann man in den Grundstellungen des Motor-STG die Lamdasonden deaktivieren und eine Testfahrt machen.

Vielleicht ist dir das auch möglich und du kannst die Sonden so eindeutig als Fehlerquelle identifizieren?

Das mit der dem Problemauftritt bei zunehmender Temperatur könnte aber schon auf die Sonde(n) schließen!

Themenstarteram 22. August 2016 um 17:33

Mein VCDS kommt morgen. Hab heute mal die VorKatSonde abgezogen, bin jedoch noch nicht zur Probefahrt gekommen.

Themenstarteram 18. September 2016 um 17:48

Hallo, ich würde gern lösen! Der Fehler lag darin das das Kabel vom Leerlaufschalter zum MotorSTG sporadisch gegen Masse geschliffen hat. Somit das STG vom Leerlauf ausgegangen ist und nicht mehr Angereichert hat beim Beschleunigen. Trotzdem Danke am alle Mithelfenden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. VW Golf 4 2.3 V5 10 Ventiler, Automatik ruckel warm beim fahren, im Stand dreht er ohne Probleme !!