ForumPassat B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. VW CC: Temporärer Ausfall Xenon Scheinwerfer

VW CC: Temporärer Ausfall Xenon Scheinwerfer

VW CC 3C/35, VW Passat B7/3C Alltrack, VW Passat B7/3C
Themenstarteram 1. November 2016 um 18:07

Hallo zusammen, am Freitag vergangener Woche begrüßte mich mein CC nach dem Losfahren mit der Hinweismeldung, dass das Ablendlicht links nicht funktioniert. Ich habe festgestellt, dass der Xenonscheinwerfer ohne Funktion war, das LED Tagfahrlicht war jedoch aktiv. Ich bin dann weiter zur Arbeit.. Gegen Mittag bin ich noch einmal zum Fahrzeug und habe noch einmal getestet. Ab diesem Zeitpunkt funktionierte der SW wieder. Da ich noch bis Ende des Monats die Gebrauchtwagengarantie Perfect Car habe will ich das Thema auf jeden Fall geprüft haben um spätere Kosten zu vermeiden. Mein Freundlicher empfing mich heute aber direkt mit der Frage was man den jetzt prüfen solle, wenn der SW aktuell wieder funktioniert. Ich bin der Meinung, dass es einen Fehler im Speicher geben müsste und dass man sich den doch mal anschauen könne. Daher habe ich nun eine Termin erhalten. Meine Frage besteht nun darin, inwieweit man anhand eines abgelegten Fehlers eine Diagnose stellen kann. Oder ist der Termin rausgeschmissenes Geld, denn das Auslesen werde ich sicher noch bezahlen müssen? Gibt es Erfahrungen zu diesem Fehlerbild? Das Licht an sich ist übrigens normal, also nicht verfärbt was auf einen schleichenden Tod des Brenners hinweisen würde.

Ich würde eigentlich bis zum erneuten Auftreten nich so eine Welle machen aber da noch Restgarantie besteht und ich mit dem Auto schon ein paar negative Kleinigkeiten erlebt habe, bin ich dahingehend etwas sensibel.

Ähnliche Themen
17 Antworten

Ich tippe weniger auf den Brenner, eher Steuergerät.

Wenn du Glück hast, ist der Fehler abgelegt. Man hat aber nicht immer Glück.

Selbst wenn der Fehler abgelegt ist, wäre er sporadisch und würde sich evtl. irgendwann wieder löschen.

Garantiemäßig hast du dabei aus meiner Sicht schlechte Karten, weil der Scheinwerfer jetzt funktioniert, und wenn der Händler den SW einschickt, kann VW 'was' feststellen? Und somit wird VW auch dem Händler das Steuergerät oder den Scheinwerfer oder was auch immer berechnen weil ja kein Fehler erkennbar.

Tut mir leid für dich, aber so sehe ich die Situation.

Stelle Dich mal, nachdem das Auto längere Zeit stand, direkt vor die Scheinwerfer.

Öffne und schliesse das Fahrzeug dann mehrmals (Wenn Leaving Home aktiviert ist gehen dann die Scheinwerfer immer an und aus) und achte genau auf den Linken.

Wenn er beim Starten für einen ganz kurzen Moment rötlich wirkt ist mit hoher Wahrscheinlichkeit der Brenner hin.

Ich hatte das auch, das der Scheinwerfer mit derselben Meldung wie Du ein paar Tage nicht ging, dann auf einmal wieder ging, dann wieder nicht. Bei war der betreffende Scheinwerfer dann leicht rötlich, da hat mein Servicemeister dann sofort gesagt, das ist eindeutig der Brenner und er hatte recht.

Habe dann beide Brenner tauschen lassen.

Ich betone mal den ganz kurzen Moment (Bruchteil einer Sekunde), da der defekte Brenner bei mir wenn er an war ganz normal "weiss" geleuchtet hat.

 

Wobei ein defekter Brenner wahrscheinlich von der Perfect Car Garantie nicht abgedeckt sein wird, da Verschleissmaterial.:mad:

Themenstarteram 1. November 2016 um 21:00

Zitat:

@alfi64 schrieb am 1. November 2016 um 20:15:31 Uhr:

Stelle Dich mal, nachdem das Auto längere Zeit stand, direkt vor die Scheinwerfer.

Öffne und schliesse das Fahrzeug dann mehrmals (Wenn Leaving Home aktiviert ist gehen dann die Scheinwerfer immer an und aus) und achte genau auf den Linken.

Wenn er beim Starten für einen ganz kurzen Moment rötlich wirkt ist mit hoher Wahrscheinlichkeit der Brenner hin.

Ich hatte das auch, das der Scheinwerfer mit derselben Meldung wie Du ein paar Tage nicht ging, dann auf einmal wieder ging, dann wieder nicht. Bei war der betreffende Scheinwerfer dann leicht rötlich, da hat mein Servicemeister dann sofort gesagt, das ist eindeutig der Brenner und er hatte recht.

Habe dann beide Brenner tauschen lassen.

Ich betone mal den ganz kurzen Moment (Bruchteil einer Sekunde), da der defekte Brenner bei mir wenn er an war ganz normal "weiss" geleuchtet hat.

 

Wobei ein defekter Brenner wahrscheinlich von der Perfect Car Garantie nicht abgedeckt sein wird, da Verschleissmaterial.:mad:

Danke für dein Feedback! Wenn ich ehrlich bin ist mir ein Rotstich beim Zünden schon mal aufgefallen wenn ich vor ner Mauer oder so stehe. Das gibt sich aber innerhalb von Sekunden wieder, daher habe ich eigentlich auch einen defekten Brenner ausgeschlossen. Und dass der auch gar nicht mehr funktioniert hat, war mir ebenfalls schleierhaft. Bei meinem B6 damals war das Licht dauerhaft in rosa aber da war das ggf auch schon fortgeschritten.

 

Ich teste das morgen nach Feierabend noch mal, da isses dunkel.

 

Gruß Kacze

Ich hoffe für Dich das es nur die Brenner sind, ist doch die preiswerteste Lösung.;)

Falls Du dann auch die Qual der Wahl hast welche Brenner Du nimmst:

Ich hatte mir bei Lichtex die

OSRAM D3S 66340XNB NIGHT BREAKER UNLIMITED

für 70€ das Stück bestellt in der Hoffnung damit etwas mehr Licht zu haben.

Für den Einbau in der VW Werkstatt habe ich dann knapp 50€ gelöhnt.

Musste aber leider feststellen das die NIGHT BREAKER UNLIMITED auch nicht erkennbar mehr Licht als die Standardbrenner für 30€ das Stück haben.

z.B. die

OSRAM D3S 66340HBI OEM Xenarc High Beam Intense Xenon Brenner

https://www.lichtex.de/.../

An die 5000k CBI habe ich mich nicht rangetraut, da man zu oft liest das die bei Regen schlechter wären.

Wobei die aber z.B. bei Mercedes als Standardbrenner z.B. in der E-Klasse drin waren, also so schlecht können die wohl dann doch nicht sein, halt etwas weisser.

Gruss Ralph

 

versuche, daß es nochmal auftritt, wie auch immer und mach ein Foto.

Dann hast Du den Fehler innerhalb der Garantiezeit belegt und wann und wie sie ihn finden, z.B. wenns in 3 Monaten ga rnicht mehr leuchtet, ist sekundär, weil es schon jetzt belegt wurde.

Wurde ja schon alles gesagt, ich tippe auch auf defekten Brenner. Hat mir mein Freundliche am Wochenende auch bestätigt das die zum Ende ihrer Lebensdauer schon mal nicht an gehen, flackern oder was auch immer. Ich habe nur 20,-€ inklusive einstellen der Scheinwerfer bezahlt. Beim B6 würde das im übrigen deutlich teurer werden weil es da garnicht ohne Demontage der Stoßstange geht, beim B7 bleibt alles an seinem Platz! Ich hoffe für dich das es beim CC genauso ist!

Themenstarteram 2. November 2016 um 8:27

Danke schon mal vorab für die Informationen. Das beruhigt mich etwas auch wenn die Leuchtmittel nicht von der Perfect Car Garantie abgedeckt sind. Ein defektes Steuergerät wäre sicher ne andere Hausnummer außerhalb der Garantie. Ich achte nachher wenn es dämmert noch mal bewusst auf die Farbe beim Einschalten der SW. Und dann geht das Suchen nach den "perfekten" Brennern los. ;)

 

@JumpingJohn Welche Brenner hast du genommen?

Ich habe mir die OSRAM D3S 66340XNB NIGHT BREAKER UNLIMITED für 70,-€ gegönnt. Die Lichtausbeute war im Vergleich zu den alten original Brennern von 2012 auch direkt deutlich besser auch ohne "Einbrennphase". Die alten waren aber auf Grund ihres alters sicher schon deutlich schwächer geworden, ob sich der Mehrpreis zu den Standardbrennern (ca. 30,-€) nun also lohnt oder nicht kann ich nicht wirklich beurteilen.

Themenstarteram 3. November 2016 um 19:28

So, ich habe die letzten beiden Tage mal auf das Lichtbild direkt nach dem Einschalten geachtet aber irgendwie kann ich doch nicht wirklich diese typische Färbung erkennen wenn man vor den Fahrzeug steht. Ich warte nun einfach mal ab was die beim Termin sagen. Danke noch mal für das Feedback!

Hey ho...

Geh ruhig mal auf deinen Händler zu und lass ihn nach Herstellerinformationen zu deinem Problem suchen... Dort gibts in der Tat ein Update fürs BCM für exakt deine Problembeschreibung... ;) Womöglich ist deine Software noch veraltet.

Aber als Tip: Ich würde dann in naher Zukunft dennoch mit einem defekten Brenner (vorzugsweise links als erstes) rechnen... Theoretisch wird das Update dein Problem beheben, sofern es überhaupt nochmal auftritt. ;)

Themenstarteram 10. November 2016 um 19:04

So, heute den Wagen abgeholt. Es gab in der Tat eine TPI, also wurde vorerst nur das Update gemacht. Ich werde weiter beobachten und ggf dann auch auf die Osram CBI umschwenken wenn es dann so weit sein sollte.

Bitte, gern geschehen...

Vermutlich wird er jetzt aber ganz lange halten... ;) Du weißt, so ist es immer... Wenn man mit einem Defekt rechnet, kommt er nicht... andersrum gehts schneller... :D

Was genau adressiert diese TPI bzw. welchen Fehler behebt sie?

Sie behebt einen kleineren Software-Fehler im Bordnetzsteuergerät bei betroffenen Fahrzeugen mit Xenon-Scheinwerfern, welche mit flackernden oder sporadisch ausfallenden Xenon-Leuchtmitteln Probleme haben...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. VW CC: Temporärer Ausfall Xenon Scheinwerfer