ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. VW Caddy DSG Bremse Fehler, Bremsleuchten sind alle 3 an, Kein starten möglich

VW Caddy DSG Bremse Fehler, Bremsleuchten sind alle 3 an, Kein starten möglich

VW Caddy 3 (2K/2C)

Hey Jungs, ich habe eine Frage bezüglich meines Caddy 2.0 TDI 4Motion DSG 6 Gang nass.

Ich war unterwegs mit dem Auto, während der Fahrt plötzlich der N drin, aber keine Leuchte zeigt mir den Gang an, auch im MMA nichts, mit dem Fehler, Bremse! Bitte Werkstatt aufsuchen.

Sämtliche Leuchten sind an, anbei auch ein Bild.

Ich gehe eigentlich von einem Defekten Bremslichtschalter aus, der ist bestellt.

Allerdings erklärt es nur warum ABS ESP leuchtet, ich auch nicht mehr aus P raus kann, da Bremse nicht betätigt, aber normal kann ich das Auto auch starten wenn er in P steht. Heißt, er erkennt nicht das er in P ist. Also ist doch logischerweise an der Schaltkullise evt. der Fehler. VCDS hat Bremslichtschalter angezeigt.

Der wird jetzt auch gewechselt, aber warum zeigt er mir nicht mehr meine Gänge an, ob er in P,R,N,D steht?

Sehr komisch, ich habe schon die befürchtung es geht in richtung Steuergerät.

getriebe konnten wir nicht auslesen, keine Antwort, komisch...

Also ich bin definitiv hilflos. Außerdem sitzt der Bremslichtschalter unten am Pedal wie gewohnt?

Oder muss ich von außen dran an dei Zylinder wegen dem DSG? Da gehen die Meinungen ja stark auseinander. Außerdem habe ich ja 2, wegen dem Tempomat. Ich hab den normalen also der ohne Unterdruck geht bestellt. Falls es das nicht ist, bleibt nur Notentriegelung in N schalten und Abschleppen in Werkstatt..

PS: Bitte in Caddy 3 Forum verschieben

Ähnliche Themen
14 Antworten

Ich denke nicht das es da nur am Bremslichtschalter liegt.

Wichtig wäre zu wissen was alles im Fehlerspeicher steht.

Zitat:

Ich denke nicht das es da nur am Bremslichtschalter liegt.

 

Wichtig wäre zu wissen was alles im Fehlerspeicher steht.

Okay, ich versuche ihn erneut in VCDS auszulesen und teil euch die Fehlercodes mal mit.

Hört sich für mich auch nach was größerem an. Er bekommt die Stellungen wie der Wahlhebel steht nicht mit. Steuergeräte einzeln auslesen sollte ja zu einem fehler führen. Wenn ein Steuergerät mit der offiziellen VCDS Version nicht angesteuert werden kann sollte es ja auf dem Weg dahin liegen (Kabelbaum/Kontakt) oder dem Steuergerät..??

Also nach dem heutigen Auslesen bin ich kein Funken schlauer. Ist mit Original VCDS und man kann viele Steuergeräte nicht ansteuern, keine Rückmeldung.. klingt nach Werkstatt und professionell auslesen lassen und Durchmessen.

Meine frage, ich bin im ADAC, normal müssten die mich doch in die nächste Werkstatt bringen, oder?

Wüsste nicht wie ich anders Billig da hin komme, evt. Einen Autoanhänger leihen ????

Anbei noch die Bilder

Img-20211206
Img-20211206
Img-20211206
+5

Mach doch bitte mal einen vollständigen Autoscan und stell diesen hier als Dateianhang ein.

Das was du da jetzt gemacht hast ist doch Murks.

Der Weg in die Werkstatt ist mit dem ADAC am günstigsten.

Ich würde aber bei diesen Fehlern wohl eher eine VW Werkstatt ansteuern als eine (unbekannte) freie Werkstatt.

Ich habe da leider garnichts gemacht, also ich kenne mich mit VCDS kein bisschen aus.

Ist es falsch ausgelesen? Also kann's auch daran liegen das mein ,, Kollege" es einfach nicht drauf hat mit VCDS? ????????

Okay, ich werde mich morgen mal beim ADAC melden, normal lesen diese doch sogar aus oder nicht?

Schon mal danke für deine schnelle Antwort ??????

Dann hat dein Kollege wohl nicht so viel Ahnung/Erfahrung mit VCDS.

Habe ich leider jetzt dank euch auch gemerkt. Er meint es nur gut, kann mir aber so nicht weiterhelfen.

Ich halte euch auf dem laufenden wenn ich weiß worum es sich handelt ????

Servus,

kontrolliere doch bitte mal alle Sicherungen, nicht das hier der Fehler liegt.

Alles klar, danke mach ich ??????

Kannst du mal bitte aufhören hier irgend welche Emoji oder so was anzuhängen die von der Forensoftware nur als Fragezeichen dargestellt werden können.

Erst jetzt bemerkt, auch okay.

Gebt mir bitte noch Welpenschutz...

Wenn so viele Steuergeräte nicht mehr miteinander reden, hast Du evtl. ein Problem mit der Spannungsversorgung der betroffenen Steuergeräte, dem CAN-Controller oder der Busleitung selbst - mein Eindruck ohne Caddy-Spezialwissen.

Hey Leute, die Diagnose ist jetzt das Haldex Steuergerät. Sicherung kaputt, getauscht und es ging wieder kaputt als das Haldex steuergerät eingesteckt wurde. Kosten original nur das Szeuergertä liegen laut Werkstatt bei 1300€.

Einbau sollte ja schnell gehen, ich denke also an max. 1500 €

Trotzdem etwas nervig....

Falls das behoben ist und er wieder läuft geb ich euch eine kurze info

Themenstarteram 6. Januar 2022 um 11:34

Hallo, ich möchte euch auch auf dem Laufenden halten und teile euch die Lösung mit.

Das Problem war das Haldex Steuergerät, was über der Kupplung sitzt.

Die Dichtung hatte einen weg, es kam Wasser rein und zack, Kurzschluss.

Das Steuergerät hätte neu 1300€ gekostet, zzg. Einbau.

Zum Glück konnte mein Steuergerät repariert werden, kosten davon noch unbekannt.

Ich denke jedoch weit weniger als die 1300€.

So, damit ist das Problem erfolgreich gelöst :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. VW Caddy DSG Bremse Fehler, Bremsleuchten sind alle 3 an, Kein starten möglich