ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Vw Bora 1.4

Vw Bora 1.4

Themenstarteram 21. November 2012 um 19:51

Hey Leute,

ich bin ratlos, ich habe jetzt gut 20 Foren durchgesucht, doch bin zu keinem Ergebnis gekommen.

Ich frage mich, ob bei einer 1.4L-Maschine was brauchbares zu machen ist, was die Ps-Anzahl erhöht.

Das Auto hat jetzt 67.000 Km runter.

Bitte keine Antworten, wie " Lohnt sich nicht, kauf dir ein neues Auto" danke.

Ich möchte nur Hinweise, Infos oder Erfahrungen, was sich lohnen würde bzw. was nicht.

 

Lg

Danny

 

Beste Antwort im Thema

Die schnellste Art der Leistungssteigerung waere es den Bora einfach gegen einen Camaro zu tauschen. Da sind Bremsen, usw, dann gleich dabei. ;)

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

Welches Budget steht denn für die Leistungssteigerung zur Verfügung?

Themenstarteram 21. November 2012 um 20:02

Das Budget lass ich mal als "relativ" stehen, ich weiß, dass ich mir z.B. ein neuen Motor wie ein VR6 oder einen V5 einbauen könnte, wollte aber erstmal wissen, was bei diesem noch "zu retten" ist.

Am meisten bringt hier noch die Palette des klassischen mechanischen Sauger-Tuning, die natürlich zum einen materialintensiv und zum anderen lohnintensiv ist. Wenn man hier alles selber machen kann und nur die Teile beschaffen muß, läßt sich hier viel Geld sparen.

Themenstarteram 21. November 2012 um 20:08

Mit was für eine Leistungssteigerung kann man da rechnen?

Ja nach betriebenem Aufwand kann man mit bis zu 50% rechnen.

Wie wäre es denn, wenn das Thema zu VW Bora-Forum geschoben wird! :o:o:o

was willst du denn hören?

chiptunging bringt beim sauger 5-8% mehrleistung.

also mußt du in die mechanik eingreifen:

kopfbearbeitung, nockenwelle, saugrohr, auspuff......

dann hast du mehr leistung im oberen drehzahlbereich.

im unteren bereich hast du nicht mehr leistung, eher weniger.

 

also macht es wirklich mehr sinn ein anderes auto zu kaufen!

selbst ein kompressorumbau kostet locker 3000€

Hi,

selbst wenn du aus dem Motor für viel Geld 100 oder 110PS rauskitzelst. Das macht dich net glücklich.

Diese Leistung wird nur bei hohen Drehzahlen anliegen,untenrum kann es dabei sogar zu einem Leistungsverlust kommen.

Selbst mit über 100PS wird dir ein 1,6er mit 100 SerienPS wohl wegfahren.

Gruß tobias

motor rauswerfen und größere maschine rein:p

Vielleicht dachte der TE, dass ein Sportluftfilter, Sportauspuff und ein anderes Typenschild helfen könnte...:D

Zitat:

Original geschrieben von Peter Clio

Vielleicht dachte der TE, dass ein Sportluftfilter, Sportauspuff und ein anderes Typenschild helfen könnte...:D

wie, funktioniert das nicht:confused:

und was ist damit:

http://shop.etel-tuning.de/leistungstuning/180-ventilsitzpolster.html

bis zu 160% mehrleistung...:p

Zitat:

Original geschrieben von Schredder31

Bitte keine Antworten, wie " Lohnt sich nicht, kauf dir ein neues Auto" danke.

Auch wenn Du das nicht hören willst, aber genau das ist die einfachste Lösung für Dein Problem.

Das Problem ist ja auch, dass wohl kaum ein namhafter Tuner fertige Leistungssteigerungspakete für diesen Motor anbietet, denn was wäre für den Kunden einfacher gewesen, als einfach auf einen stärkeren Serienmotor zurückzugreifen? Daher hätte sich die Entwicklung eines solchen Umbaus für den Tuner auch kaum gelohnt. Für die Einstiegsmotorisierungen findet man so gut wie nie fertige Pakete zur effektiven Steigerung der Leistung, Ausnahmen gibt es lediglich im Bereich von Turbomotoren.

Zitat:

Original geschrieben von Schredder31

Bitte keine Antworten, wie " Lohnt sich nicht, kauf dir ein neues Auto" danke.

o.k., dann die Frage, warum Du Dir das Auto überhaupt gekauft hast, wenn Du mit 75 PS nicht zufrieden bist. Dass ein Bora, der nicht so leicht ist wie eine Schuhschachtel, mit 75 PS keine Rakete ist, dürfte sicherlich sogar ein Laie verstehen und spätestens nach einer Probefahrt weiß der Laie das dann auch...

Zitat:

Ich möchte nur Hinweise, Infos oder Erfahrungen, was sich lohnen würde bzw. was nicht.

Eben!

Es lohnt sich alles NICHT, weil es bei einem Sauger, zumal so einem kleinen, einfach nicht lohnenswert ist, da mehr herauszukitzeln.

1. weil es sich leistungsmäßig nicht lohnt, weil nix dabei herauskommt (im wahrsten Sinne des Wortes

2. weil es sich in Relation zum Aufwand nicht lohnt

3. weil gerade der 1.4er mit all seinen Problemen (Ölverbrauch, Kolbenkipper, Frosttod) die denkbar schlechteste Basis im Golf IV/Bora überhaupt ist, um daran etwas zu tunen

Ergo:

Lohnt sich nur der Komplettumbau auf einen anderen, größeren Motor inkl. Getriebe, Fahrwerk, Bremsen, Elektrik und Elektronik inkl. Eintragung etc.

...und das wird sich kostenmäßig auch nicht lohnen, wäre aber technisch die einzig sinnvolle Variante, mehr Leistung ins Auto zu bekommen.

Du kannst eben aus einem "Ackergaul" kein Rennpferd machen, auch nicht, wenn Du ihm einen Rennsattel und einen Jockey draufsetzt.

Die schnellste Art der Leistungssteigerung waere es den Bora einfach gegen einen Camaro zu tauschen. Da sind Bremsen, usw, dann gleich dabei. ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen