ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Suche VW Ölfreigabeliste TSI 1,4 122PS

Suche VW Ölfreigabeliste TSI 1,4 122PS

Themenstarteram 27. Januar 2014 um 13:32

für Festintervall

Beste Antwort im Thema

Wenns unbedingt ein 10W-40 sein soll:

s. Anhang - outet mich als Motul-Fan

@WolvO: DAnke für die Berichtigung, hab mich tatsaächlich gleich 2x verschaut.

Das Motul 10W-40 (s. Anhang) hat auch nur die alte 50200 Freigabe, könnte aber für den Audi von Keki passen.

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

Was meinst du mit Liste?

Nicht etwa eine Liste aller freigegebener Öle nach VW 502.00?

Nach VW 502.00 gib es im Netzt und Teile-Handel

Unmengen von Ölen in Visco von 0w30 bis 10w40!

Da wird sicherlich auch ein passendes für deinen Fahrprofil dabei sein...

Grüße, Georg

Themenstarteram 27. Januar 2014 um 17:21

hatte mal eine PDF Datei Für LL 15W-30 , dachte gibst auch für 5W-40 ?

für VW Freigaben ist mir das bis jetzt noch net aufgefallen, nur die Listen für MB-Freigaben werden oft genannt (bevo Liste).

 

mfg

Für Festintervall kannst Du sowohl Öle mit 50200- als auch mit 50400-Freigabe nehmen. Sollte ein besonderer Grund, wie z.B. erhöhter Ölverbrauch vorliegen, würde ich zu 50200 greifen, weil dort höhere Viskositäten dabei sind (0W-40, 5W-40, 10W-40, 5W-50), die 50400 sind alle 5W-30.

Bei den Internetshops und v.a. bei den HP der Ölhersteller kann man oft direkt nach "Freigaben" suchen, wie z.B. "VW" oder eben "50400", "50200"

Die Ölberater der Ölhersteller liefern eigentlich immer mit oberster Priorität auch bei Festintervall zum jeweiligen Fahrzeug 50400. Davon würde ich (s.o.) unter bestimmten Bedingungen abweichen (mach ich auch aktuell).

Die Geschichte, dass die Freigabe 50200 älter ist als die 50400 und der damit einhergehende Trugschluss, dass alle Öle mit der Freigabe 50200 im Verhältnis zu Ölen nach 50400 veraltet sind, hat schon einen ziemlich langen Bart. Tatsächlich gibt es neuere 50200-Ölformulierungen, als manche länger auf dem Markt befindliche 50400-Ölformulierungen.

Zitat:

Original geschrieben von vw tsi

hatte mal eine PDF Datei Für LL 15W-30 , dachte gibst auch für 5W-40 ?

Gibbet auch für 5W/40

15W-30 muss ein Tippfehler sein. Is überwiegend als Traktor-Öl bekannt (also ein STOU für geimeinsamen Kreislauf Motor-/Getreibe/Hydraulik). Hat in einem TSI nix verloren.

@Waeller5: Das wird wohl die Liste sein, die der TS gemeint hat. Nicht ganz aktuell, aber ein guter Anhalt dafür, dass es wirklich viele Öle mit entsprechenden Freigaben gibt.

Macht doch nicht so ein Aufriss....

https://erwin.volkswagen.de/.../step_50200_50500.pdf

Themenstarteram 28. Januar 2014 um 9:45

Zitat:

Original geschrieben von Waeller5

Zitat:

Original geschrieben von vw tsi

hatte mal eine PDF Datei Für LL 15W-30 , dachte gibst auch für 5W-40 ?

Gibbet auch für 5W/40

Danke , das war es was ich suchte, 15 war Tippfehler sollte 5 sein :rolleyes:

Zitat:

Original geschrieben von isaucheinname

Für Festintervall kannst Du sowohl Öle mit 50200- als auch mit 50400-Freigabe nehmen. Sollte ein besonderer Grund, wie z.B. erhöhter Ölverbrauch vorliegen, würde ich zu 50200 greifen, weil dort höhere Viskositäten dabei sind (0W-40, 5W-40, 10W-40, 5W-50), die 50400 sind alle 5W-30.

Bei den Internetshops und v.a. bei den HP der Ölhersteller kann man oft direkt nach "Freigaben" suchen, wie z.B. "VW" oder eben "50400", "50200"

Die Ölberater der Ölhersteller liefern eigentlich immer mit oberster Priorität auch bei Festintervall zum jeweiligen Fahrzeug 50400. Davon würde ich (s.o.) unter bestimmten Bedingungen abweichen (mach ich auch aktuell).

Die Geschichte, dass die Freigabe 50200 älter ist als die 50400 und der damit einhergehende Trugschluss, dass alle Öle mit der Freigabe 50200 im Verhältnis zu Ölen nach 50400 veraltet sind, hat schon einen ziemlich langen Bart. Tatsächlich gibt es neuere 50200-Ölformulierungen, als manche länger auf dem Markt befindliche 50400-Ölformulierungen.

Habe gestern bei meinem A6 4F 2.0 TFSI auf dasd 5W40 LM Leichtlauf High Tech gewechselt.

Da er sich ca. 0,3-0,5 L auf 1000 km nimmt, wollen wir auch auf ein 10W40 Öl wechseln nächstes Mal.

Welches mit der Freigabe 50200 könnt Ihr denn empfehlen?

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von keki

 

Habe gestern bei meinem A6 4F 2.0 TFSI auf dasd 5W40 LM Leichtlauf High Tech gewechselt.

Da er sich ca. 0,3-0,5 L auf 1000 km nimmt, wollen wir auch auf ein 10W40 Öl wechseln nächstes Mal.

Du bist also der Ansicht, dass ein geringfügig zäheres (im Kaltzustand) Öl, dein Ölverbrauch minimieren wird?

 

Zitat:

Welches mit der Freigabe 50200 könnt Ihr denn empfehlen?

Nimm eines aus der Liste und gut ist. So reich gesät ist die Auswahl ja nicht.

Die 10W-40 sind wirklich schon etwas in die Jahre gekommen und bestenfalls nur als "teilsynt." zu haben. Ein Gutes 5W-40 sollte den Ölverbrauch gegenüber 5W-30 etwas einschränken (war zumindest bei meinem so). Und ob die 0W-40 beim Ölverbrauch erkennbar schlechter sind als die 5W-40??

Das Mobil Peak Life 5W-50 oder das Addinol Super Racing 5W-50 könnte evtl. noch was nutzen und beide haben die 50200. Mit 5W-50 im Verhältnis zu 5W-30, muss man aber mit einem erkennbaren Anstieg des Spritverbrauchs rechnen, muss aber nicht weltbewegend sein.

Das ständige Ölnachfüllen-/nachsehen ist wirklich ärgerlich, hatte der erste Motor in meinem Fabia auch (ca. 0,4 L/1000 km). Hatte deutlich vor der ersten Inspekiton mehr als die doppelte absolute Ölmenge (8 L.) der Wanne (3,6 L.) nur nachgefüllt.

Zitat:

Original geschrieben von isaucheinname

Das Mobil Peak Life 5W-50 oder das Addinol Super Racing 5W-50 könnte evtl. noch was nutzen und beide haben die 50200.

Weder das Eine noch das Andere hat 'ne 50200. Das Mobil 1 Peak Life hat 50101/50500, das Addinol hat gar keine VW-Freigabe.

Zitat:

Original geschrieben von Golfschlosser

Du bist also der Ansicht, dass ein geringfügig zäheres (im Kaltzustand) Öl, dein Ölverbrauch minimieren wird?

War bei meinem Peugeot auch so.

Nachdem mir die Peugeot-Werkstatt empfohlen hatte von 5W-40 auf 10W-40 zu wechseln, ist der Ölverbrauch merklich zurückgegangen.

Ich erhoffe mir von dem Wechsel auch etwas.

Mit der LL Plörre (5W30) war es auch mehr als jetzt mit dem 5W40.

Mehrere Bekannte, u.a. Kfz-Meister, meinten ich solle auf ein 10er Öl wechseln. Da er eh schon fast 150tsd drauf hat, kann es ja eingentlich nix schaden.

Ein Versuch ist es wert.

Mache Ölwechsel auch immer selbst.

Suche nur gerade ein gutes bzw. passendes 10W40 Öl.

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Suche VW Ölfreigabeliste TSI 1,4 122PS