ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Vredestein Quatrac 5

Vredestein Quatrac 5

Hallo zusammen,

für mein aktuelles Auto überlege, ich statt der bisherigen Sommer/Winterreifen nun Ganzjahresreifen zu verwenden.

Bisher bin ich der Meinung des Adac gefolgt und habe immer brav 2 Sätze Reifen gefahren.

Wie sind die Praxiserfahrungen mit dem Vredestein Quatrac 5? Wie sind die Sommereigenschaften zu beurteilen, insbesondere bei leistungsstarken Fahrzeugen >300PS?

Wie beurteilt ihr im Vergleich zB den neuen Michelin Crossclimate?

Über Erfahrungsberichte freue ich mich sehr. Die generelle Diskussion über ein oder zwei Sätze Reifen baruchen wir hier jedoch nicht führen - das wurde an anderer Stelle schon zu genüge getan.

Danke & Grüße,

Windus

Ähnliche Themen
298 Antworten

Hallo,

hat schon jemand Erfahrungen mit den "Vredestein Quarta 5" als Allwetterreifen gemacht.

Wären Preislich ziemlich interessant, da ein Satz 480 € Kosten würde und wir uns so die Winterreifen samt Felgen für 1200 € sparen könnten.

Würden auf die Original Titanium Felgen kommen. Sind diese eigentlich Streusalz resistent?

Sind nur im Flachland unterwegs und bräuchten somit keine reinen Winterreifen.

Schön wären Erfahrungsberichte da sie in den Test ziemlich gut abschneiden aber was sind heute Tests wert?

Mit freundlichen Grüßen

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Erfahrung Vredestein Quatrac 5' überführt.]

wieviele km im Jahr? Bei dem Preis würde ich nicht lang überlegen sondern selber testen!!

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Erfahrung Vredestein Quatrac 5' überführt.]

Hallo,

falls noch nicht bekannt, dieser Reifen ist hier dabei

http://www.autobild.de/.../...eifen-test-2015-215-65-r-16-5928961.html

Gruß

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Erfahrung Vredestein Quatrac 5' überführt.]

Zitat:

@EESSI schrieb am 15. April 2016 um 08:26:09 Uhr:

Hallo,

falls noch nicht bekannt, dieser Reifen ist hier dabei

http://www.autobild.de/.../...eifen-test-2015-215-65-r-16-5928961.html

Gruß

Hab ich schon runter geladen bzw. gelesen. Es gibt auch noch einen Testbericht mit 195 breite. Interessant wäre wie er sich beim Kuga mit 235mm breite verhält. Kilometer im Jahr sind nur 10t. Leider sind alle Testberichte von Autobild. Ein zweites Institut wäre nicht schlecht.

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Erfahrung Vredestein Quatrac 5' überführt.]

Ich fahre mit meinem Astra Caravan die Vredestein Quatrac 5 inder Breite 205 und bin vergangenen Winter nach Kühtai in Österreich gefahren. Dort ging es ordentlich bergauf und es gab starken Schneefall auf der Hinreise. Als Winterreifen kann ich den niederländischen M&S Reifen empfehlen, denn die Jungs kennen sich ja mit schneebedeckten Bergen in ihrer Heimat aus.

Aber jetzt mal ohne Quatsch, ich war angetan von den Wintereigenschaften meines ersten Ganzjahresreifens.

Im Sommer bin ich bisher nicht besonders viel gefahren, um den Reifen beurteilen zu können.

Bisher hat es sich in den letzten Jahren immer so ergeben, dass ich ganzjährig nur Winterreifen gefahren habe. Auch im Hochsommer.

Ja ich weiß der Bremsweg ist länger...aber ich fahre abgesehen davon nicht in der Formel 1, deswegen habe ich subjektiv keine Nachteile empfunden.

Beachmastero

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Erfahrung Vredestein Quatrac 5' überführt.]

Ich habe zwar keine Erfahrung mit diesem Reifentyp, hatte aber auf meinem Maverick bis letzte Saison Bridgestone Allwetterreifen aufgezogen. Ich war äußerst überrascht wie gut die im Winter mit Allradantrieb funktionieren. Selbst stark verschneite Nebenstrassen bergauf waren kein Thema. Für meinen Kuga jetzt habe ich wieder Winterreifen, die hatte ich aber beim Händler einfach mit rausverhandelt. Tendenziell würde ich aber sagen das Ganzjahresreifen etwas mit Sprit verbrauchen und schneller verschleißen. Das mag aber auch stark Typabhängig sein.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Erfahrung Vredestein Quatrac 5' überführt.]

Und bei den Preisen muss man nicht die Krümmel suchen. Ist schon blöd wenn bei wenigfahrern mit Winter und Sommer die Reifen einfach zu alt werden. Dann sind gleich 2 Satz dran. Kein Wechsel, keine Einlagerungsgebühr, da kann man sich eher mal neue mit gutem Profil leisten.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Erfahrung Vredestein Quatrac 5' überführt.]

Für Wenigfahrer zweifelsohne die bessere Wahl!

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Erfahrung Vredestein Quatrac 5' überführt.]

Abgesehen mal davon, dass die Besprechungen zu einzelnen GJR sich hier monatlich, mit dem üblichen Für und Wider wiederholen, denke ich dass sich diesmal alle einig sind, dass ein GJR keinen gescheiten Lösungsansatz für ein Fahrzeug mit einer Leistung > 300 PS darstellt.

http://www.motor-talk.de/.../...ruhigeren-laufgeraeusche-t5739596.html

Welche km Leistung machst du denn im Jahr?

Hallo,

ca 20.000km p.a. sind das etwa. Bzgl. der Leistung de Fahrzeuge: der Macan wird zb auch offiziell mit GJR angeboten, auch in den Versionen >300PS.

Ich wohne an der Küste - der letzte echte Schneefall war 1977/78. Da kamen aber auch die Räumfahrzeuge nicht mehr durch. Dafür denselben Radsatz auf Originalfelge mit Winterreifen vorzuhalten und dann von Wetterkapriolen überrascht zu werden hatte ich in den vergangenen Jahrzehnten und fand ich bisweilen widersinnig.

Daher interessieren mich statt der überlieferten Stammtischmeinjng aus "unabhängigen" Fachmagazinen zunehmend Erfahrungswerte.

Und du denkst ernsthaft dass das Bauchgefühl der User hier ernstzunehmender ist als die Tests?

Ob ein Ganzjahresreifen eine gute Wahl ist oder nicht, hat rein gar nichts mit einer isolierten Kennzahl wie der Motorleistung zu tun. Vielmehr kommt es ganz allein darauf an, was man unter welchen Umständen mit dem Auto machen will.

Erfahrungen mit dem Vredestein habe ich nicht. Überlege eher, den Michelin Cross Climate zu nehmen, da er mehr in Richtung Sommer geht, was mir entgegen kommt und obendrein in meiner Größe mit dem Index W lieferbar ist. Dann kann endlich der hässliche Aufkleber am Armaturenbrett weg.

Ich denke mal das ein GJR bei der Leistung nicht eine so lange Lebensdauer hat wie ein Sommerreifen und Winterreifenkombination.

Deine Antwort
Ähnliche Themen