ForumVW Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. VR6 Drosselklappe

VR6 Drosselklappe

Themenstarteram 26. März 2005 um 17:14

Hallo,

kann mir mal jemand sagen ob es im Golf3 2.8l VR6 Motor AAA verschiedene Drosselklappen gibt ?

Ich wollte mir eine polierte bei e..y ersteigern und hab mir meine mal angeschaut, die sieht aber ganz anders aus als die DK die bei e..y versteigert werden!

Wenn ich die richtige Nummer auf meiner gefunden habe, dann wäre das 021 133 064 A ?!?! Oder nicht ?

http://i10.ebayimg.com/01/i/03/ac/2a/9d_1_b.JPG

Meine hat nicht so einen Dämpfer, und mein E-Stecker hat nicht nur 3 Pole sonder mehr !!

OK, hab mich grad noch mal versucht schlau zu lesen hier im Forum.

Kann es sein das ich eine Elektronische DK habe ?

Mein Steuergerät hat die Nr. 021 906 256

Ich hab auch noch keinen Chip für dieses Steuergerät gefunden ?!?! :(

ist ja komisch...

Ähnliche Themen
19 Antworten

Welches Baujahr ist Dein VR6?? Ist gibt zwei verschiedene Drosselklappen. Ich meine ab Mj 1996 oder gar 1997 wurde die "elektronische" eingeführt (mit, soweit ich weiß, einem Stellmotor an der Drosselklappe). Bin mir aber nicht sicher. Sicher ist nur, daß es zwei verschiedene gibt. Und die aus den jüngeren Baujahren hat mein ich auch einen größeren Durchmesser. Vielleicht kann uns jemand genauer aufklären....

 

 

www.arne-graeber.de

Die letztverbauten sind mit integriertem Leerlaufsteller. Das etwas anfällige, externe Leerlaufregelventil fällt weg - das spart Kosten. Einfach umrüsten auf alt geht aber nicht, da die neueren Drosselklappen ein geringfügig anderes Flanschbild haben. Man bräuchte dann also auch eine alte Ansaugbrücke nebst Ansaugschlauch und Verbindungsschläuche zum Geräuschdämpfer zum Leerstabilisierungsventil und weiter zur Brücke.

Die Durchmesser der Drosselklappenteller sind alle gleich. Da bei geöffneter Drosselklappe aber keinesfalls Unterdruck an der Drosselklappe anliegt (vielleicht im Millibarbereich), sondern lediglich ein Druckausgleich zwischen Saugrohr und Atmosphäre geschieht ist "die Form der Landschaft" vor dem Teller eigentlich recht unerheblich. Die ganzen Ebayfritzen und Tuner verdienen sich mit diesen pseudogetunten Drosselklappen bloß eine goldene Nase. Sie kaufen die Teile bei Ebay für Rund 20 Euros und investieren einmalig in einen 20 Euro-Aldi-Nachbaudremel und ab und zu mal in eine Hand voll neuer Schleifpapierköpfe. Dann 2 bis 3 Stunden rumfräsen, nochmal eine polieren und schön bei Ebay für 130 - 160 Euros wieder verticken.

Die Kohle und Energie könnt ihr euch echt sparen.

 

VWDriver

Themenstarteram 30. März 2005 um 21:02

Danke für die Antworten!

Tja, da ich einen 97er habe ist das eine elekt. Drosselklappe!

Werd ich dann am Wochenende mal runterbauen und

reinigen ! Gibts da eigendlich einen Reiniger der sich am besten eignet ?

Muß ich irgendwo drauf achten beim ab und an bauen ?? Muß sich da nach dem Anbauen was justieren ?? Steuergerät mässig ??

Twilight...

Nö, Bowdenzug aushängen und Stecker abziehen. Zum Reinigen am besten Bremsenreiniger oder Benzin benutzen. Komm aber nicht auf die Idee den schwarzen Kasten abzubauen. Da kann man eine Menge versaubeuteln!

 

VWDriver

Zitat:

Die ganzen Ebayfritzen und Tuner verdienen sich mit diesen pseudogetunten Drosselklappen bloß eine goldene Nase.

ganz genau! kann man auch selbst machen!

 

umbauen von alter auf neue technik und umgekehrt, geht

übrigens nich so einfach! man braucht dann auch noch nen anderen kabelbaum plus motor-stg.

Hallo,

Bevor jetzt einer denk Tuner und Ebayfritzen verdienen sich eine eine goldene Nase mit Dremel und paar Schleifscheiben sollte er zuerst folgendes bedenken:

- der Einkaufspreis pro Stück liegt bei ca. 35-45 Euro

- für die professionelle Bearbeitung wird keinesfalls eine Dremel reichen, ein Profi verwendet hierfür einen Biegewellenmotor welcher bei der Anschaffung bei ca. 1200 Euro liegt.

- das Schleifmaterial für eine qualitativ hochwertige Bearbeitung liegt bei ca.15-20 Euro pro Drosselklappe um eine saubere Bearbeitung der wichtigen Bereiche zu ermöglichen

 

Der reine Gewinn nach allen Abzügen ist also alles andere als ein Mittel zur goldenen Nase sondern lässt eher auf sauer verdientes Geld schließen. Es mag für außenstehende immer Schön und Gut aussehen. Jedoch sollte man sich darüber bewußt sein wie die momentanen Stundensätze von Metallschleifereien sind, da sind 120 Euro für eine komplette Drosselklappe mit professionell ausgeführter Arbeit wohl nicht zu viel sondern eher als günstig anzusehen.

Natürlich könnte man die Bearbeitung auch selbst durchführen, aber man sollte sich zusammenrechne was man selbst für Materialkosten hat und dann abwägen ob es sich lohnt, den zudem kann man als Unerfahrener doch einiges falsch machen was sich im Nachhinein nicht mehr rückgängig machen läßt.

Diese verpfuschten Drosselklappen sind es dann die den Ruf einer solchen Bearbeitung schlecht machen, denn meist werden die als einmalige Auktion bei ebay verkauft.

Nach der Bearbeitung ist ganz klar ein besserer Durchzug vor allem im unteren Drehzahlbereich vorhanden.

Im Ansaugtrakt ist an der Teillastkante der Drosselklappe der geringste Querschnitt vor den einzelnen Ansaugkanälen. Wird diese Teillsatkante nun auch an den richtigen Stellen entfernt wird auch eine Steigerung des Durchflußes erzielt.

MfG,

ChocolateStyler

Ich würde mich sicher nicht so weit aus dem Fenster lehnen wenn ich es nicht schon selber gemacht hätte. Ich habe selber schon ca. 50 gemachte Drosselklappen bei Ebay verkauft. Erzähl mir also nicht wie es geht! Und mein Aldi-Dremel funktioniert heute noch einwandfrei. Ich muss aber ehrlich sagen das ich es am Ende mit meinem Gewissen nicht vereinbaren konnte die Leute dermaßen zu bescheißen. Gut... wer das kauft ist selber schuld könnte man sagen, aber ich denke darüber anders.

Und du weißt genau das diese Bearbeitungen nix bringen oder hast du ein paar technische Argumente dafür parat?

Und achja... was sollen die Leute die die Teile gekauft schon großartig schreiben? Die Beschreibungen sind wasserdicht also können sie sich kaum wehren wenn die Dinger nichts bringen. Außerdem sie haben Angst um ihre eigene Bewertung und würden natürlich auch nie freiwillig zugeben dass sie 160 Euros für Müll ausgegeben haben. So läufts nunmal bei Ebay... :-/

 

VWDriver

hey du,

wenn du das mit dem aldi-dremel gemacht und dann bei ebay für Haufen Geld verkauft hast könnte ich es an deiner stelle mit meinem gewissen auch nicht vereinbaren!!! wenn du noch dazu die drosselklappen ohne abführung der mehrwertsteuer verkauft hast war dein verdienst noch größer.

wenn du keine normale diskussion führen kannst sondern nur mit schlechtmachereien und gemotze und gemecker antworten kannst ist es schade.

Hier mal ein Satz aus einem deiner Beiträge:

 

`Die vom Zylinder angesaugte Luft muss bei niedrigen Drehzahlen eine möglichst hohe Ansauggeschwindigkeit erreichen, um so eine vernünftige Füllung und viel Drehmoment zu gewährleisten`

Lies dir den Satz nochmals durch und überleg mal was da steht.

Kein mensch verspricht leistungssteigerungen durch eine solche drosselklappe sondern mehr durchzug von unten raus. und dieser wird definitiv erreicht was sogar anhand von drehmomentkurven sichtbar wird.

und bitte, einen etwas anderen ton denn wir sind schließlich alle menschen.

mfg

CS

Was bist denn du für ein Hansel? Versuchst du jetzt mit meinen Beiträgen aus ganz anderen Themen irgendwie meine Glaubwürdigkeit anzugreifen? Was hat denn die (ürbigens korrekte) Erklärung der Funktion eines Schaltsaugrohres mit der einer Drosselklappe zu tun?

Ich denke mal da will jemand sein Geschäft retten!

 

VWDriver

Hey,

da du ja anscheinend deine art zu schreiben nicht ändern kannst ist für mich die diskussion beendet. noch dazu kommen jetzt sogar noch worte wie `hansel`hinzu.

da versucht wohl einer seine unfähigkeit zur diskussion zu retten. jeder der das hier liest wird sehen können wer mehr Hirn für seine Beiträge benutzt.

aber wenn du eine anzweiflung deiner behaupungen nicht verträgst schreibst du am besten nicht mehr hier ins forum sondern in eine kleines tagebuch und versteckst es unter deinem bett.

ich kann die hier in diesen Thread 50 leute einschreiben lassen die wissen dass eine bearbeitete Drosseklappe mher Druchzug, vor allem im unteren Drehzahlbereich bringt. auch Drehmomentverlaufskurven kann ich dir als beweis hier einstellen. Jedoch sehe ich keine Grund hierfür weil du ja dann eh wieder irgendwas dran zu meckern und auszusetzen hast.

sorry, aber ich versteh dich nicht.

CS

Eine bearbeitete Drosselklappe wird innen poliert um einen sauberen abschluss der arbeiten zu erzielen und um sicherzustellen dass die bearbeiteten Flächen keine Wellen haben. Diese sind übrigens bei der Bearbeitung mit dem Dremel schwer zu verhindern.

Kannst du denn erklären warum eine Bearbeitung nichts bringt.

Ich bitte dich jetzt mal drum einen anderen Ton zu wählen, ich denke das wäre mal nicht schlecht um auf eine vernünftige Diskussion zu kommen.

mfg,

CS

Ich dachte du wärst fertig mit mir!? Muffensausen? Versuche doch nicht dauernd mit den selben Argumenten zu kontern. Ich habe oben schon erwähnt warum eine Bearbeitung nichts bringt. (Wie kann eine bearbeitete Drosselklappe eigentlich keine Mehrleistung bringen aber dafür mehr Drehmoment? Die Leistung ist das Produkt aus Drehzahl und Drehmoment, also kann das eine ohne das andere nicht anwachsen. Blödsinn!) Und warum du gute Bewertungen bekommst habe ich doch auch schon erklärt. Ich habe damals auch nie negative bekommen. Die Leute taten mir teilweise echt schon leid.

"Sauberer Abschluss" ist auch Käse. Dafür ist der Ansaugschlauch vor der Drosselklappe viel zu uneben. Polieren bringt auch nichts (schon gar nicht an der Drosselklappe - die ist noch viel zu weit entfernt vom Einlassventil). Eine leichte Strukturierung der Kanalwände vor dem Einlassventil ist sogar wünschenswert, damit die angesaugte Luft sich besser mit dem Benzin vermischen kann.

Jetzt kommst du wieder!

 

VWDriver

Deine Antwort
Ähnliche Themen