ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Vorvertrag für neuen SL600 für April 2004 gesucht

Vorvertrag für neuen SL600 für April 2004 gesucht

Ja wie schon oben erwähnt, suche ich einen Vorvertrag für den neuen SL600 und möchte das Fahrzeug ab April 2004 von dem Erstbesitzer übernehmen.

Das Fahrzeug müsste allerdings nach meinen Spezifikationen bestellt werden und die Mwst muss ausweisbar sein.

Ähnliche Themen
11 Antworten

@Detlev

 

...Du kannst damit rechnen das diejenigen die einen Vorvertrag haben obwohl sie kein großes Interesse am

SL 600 bekunden daraus ziemlichen Profit rausschlagen wollen, also könnte es Dich schon ein paar € mehr kosten...

...war die Entscheidung kurzfristig sich einen SL 600 zu bestellen (oder bist du sogar durch glückliche Umstände an ein größeres Vermögen gekommen?)...

...normalerweise kann man nämlich bei so einem Fahrzeug davon ausgehen das es längerfristig schon geplant war sich dieses Fahrzeug anzulegen...

...Grüße, Marc...

Mein SL60 wird im April 04, 6 Jahre alt und den SL600 möchte ich mir als Nachfolger gönnen. Ursprünglich hatte ich den SL55 geplant aber der ist mir etwas zu laut.

Mein Anliegen ist vielleicht etwas missverständlich formuliert.

Ich suche jemanden der nächstes Jahr einen SL600 bekommt und möchte den dann von von demjenigen abkaufen mit 6-12 Monaten (Also ähnlich wie es WA´s mit Ihren Wagen z.T. machen.) Mir geht´s zwar nicht schlecht, aber wenn ich dadurch mal eben rund 25-30000 Euro sparen kann, why not?

EDIT:

Ich glaube kaum, dass die Verträge oder Lieferbare Fahrzeuge in 2004 noch mit Aufschlag gehandelt werden. Siehe SL55. Da haben sich soviele verspekuliert, dass die an jeder Ecke wie Sauer-Bier rumstehen und man kriegt z.T. Neufahrzeuge ohne Zulassung sogar mit Abschlag :-). Mir soll´s recht sein....

rutsch´ ma´s wieder nach oben

p.s.: Weiss einer ob´s den SL für WA´s zu kaufen gibt? Und falls ja ob mit den üblichen Konditionen??

Klar warum sollts nicht gehen ! Die konditionen sind die selben wie bei allen anderen , nur fällt auf grund des betrages natürlich der zu versteuernde Geldwertevorteil wesentlich höher aus ! Und die 25,- T Euro kannst du auch schon vergessen, so viel wird das nicht werden . Es sei denn das auto würde 175 tausend kosten, oder glaubst du das ein Wa das ohne gewinn macht ? Ausserdem muss das Auto von Wa mindestens 9 Monate auf Ihn angemeldet sein , nicht mehr nur 6 oder 3 Monate !

CU

Ma

Die Sorgen hätte ich auch gerne, aber da muss ich wohl noch nen paar Brötchen backen .... :-)

btw .... echt ein Traumauto !!

SL 600

 

Hi Detlev

Ich habe zwar keinen SL 600 anzubieten, aber ich werde meinen SL 500 / r230 im Frühjahr wahrscheinlich verkaufen.

DER ist nicht zu laut !

Ein SL 60 AMG ist ja auch nicht gerade sehr leise - oder ??

und mit dem gesparten Geld - ist sicher noch ein Tuning auf 950 PS ( siehe posting in der S Klasse) möglich..........

Der PKW (SL 500 / R230) hat in den letzten Monaten von DB so ziemlich alles neu bekommen was man so austauschen kann - sollte also in Ordnung sein, denn er steht ja sowieso mehr in der Garage, oder bei der MB Vertragswerkstatt, als er auf der Straße gefahren wird.

Falls Du wirklich einen SL 60 Dein Eigen nennst, oder Ihn bewegst - dann behalt Dir dieses Auto ! Das ist wirklich ernst gemeint. Etwas besseres wirst Du sicher nicht mehr bekommen.

liebe Grüße aus France

Walter

Hi Walter,

Danke für das Angebot :D . Aber nach dem was Du alles mit Deinem 230er erlebt hast würd´ ich den lieber nicht kaufen.....

(Ich kaufe ausserdem NIE ein Auto aus dem ersten Baujahr einer neuen Serie. Na und von nachträglichem Motortuning halte ich nichts. Das ist rausgeschmissenes Geld und macht ein Auto i.d.R. bloss unharmonisch.

Was die Lautstärke von meinem SL60 angeht: Der ist nicht lauter als ein 500er (129er), ausser beim Anlassen im kalten Zustand. Und da man bei dem Auto seltenst mal Drehzahlen über 3500 bemühen muss, ist das wirklich ein sehr komfortables Sahnestückchen. Hier mal ein Bild

http://bilder.mobile.de/.../11111111115215213-22230-1039772443_2.bild (Fahrgestellnr: WDB1290671F168246)

Ich würde mal behaupten, dass der neue 230er auch als 500er lauter ist als der 129er.

Und was Deinen letzten Satz angeht, daran hab´ ich auch schon gedacht: Den SL60 einfach in Privat zu übernehmen. Für das Geld gibt´s nix vergleichbares, was zudem auch noch so wartungsfreundlich und unkompliziert ist. Ich hab´ den jetzt knapp 2 Jahre und war bis jetzt noch nicht einmal außerplanmäßig in der Werkstatt. Aber das Auto noch weiter in der Firma zu lassen macht steuerlich einfach keinen Sinn.

SL 600

 

Hi Detlev

Das mit dem "Angebot" war nicht wirklich so ernst gemeint - schon gar nicht das mit dem Motortuning. ....... Ich würde auch nie einen Originalwagen tunen lassen - das bringt doch in der Regel nur ein paar Probleme mehr - und vom Wiederverkauf gar nicht zu sprechen.

Durch die Erfahrungen mit dem R230/SL500 werde ich das Auto höchstwahrscheinlich wirklich verkaufen, und auf etwas anderes umsteigen. Sollte aber auch meine ruhige Fahrweise unterstützen, und natürlich etwas ausgefallenes sein.

Somit kommt ein Ferrari mit den "Drehzahlhungrigen" Motoren eher nicht in Frage - schaue mich da lieber mal auf der Insel um ( Aston Martin) - da gibts noch Hubraummotoren mit Kompressor - und Drehmoment satt.

Aber ich würde den SL 60 wirklich behalten - ist doch ein Sahnestückchen - und ich denke mit dem SL600 wirst Du sicher nicht so viel Freude haben. ( und der AMG SL60 ist doch wirklich etwas besonderes !! ) Den R230 sieht man ja wirklich schon sehr oft herumfahren. ( und man möchte ja etwas besonderes bewegen - nicht?)

Bei dem neuen SL 600 / R230 möchte ich nur zu bedenken geben, daß das Fahrzeuggewicht auf der VA doch ein wenig größer sein wird, als bei den 6 oder 8 Zyl. Modellen - d.h. wiederum daß dieses Fahrzeug sicher ein wenig "träger" sein wird.

Mein SL 500 Test [url]http://www.fan-gallerie.de/Mercedes.html[/URL] - findest Du unter Besucherberichte. ( SL500 - Walter)

Liebe Grüße aus France

Walter

Hallo Walter,

Sehr informativ Dein Testbericht und nett geschrieben.

Ist schon wirklich komisch heutzutage mit den teueren Autos: Von dem SL60 hat man (soweit ich informiert bin) in 7 oder 8 Produktionsjahren gut 500 Stück gebaut. Heute werden 40% aller SL500 als 55er AMG ausgeliefert. Das ist wirklich nix besonderes mehr. Aber ein Aston Martin ist mir dann doch zu exotisch und auch etwas oberhalb meiner "Spielklasse" :( .

Und was die "Schwerfälligkeit" beim 12-Zylinder angeht: Kommt mir eigentlich recht. Ich bin nicht mehr so der "Kurvenfeger". Mir ist´s recht, wenn das Auto wie am Schnürchen gezogen geradeaus läuft. Ausserdem dürfte der 230er als 12-Ender immerhin noch mindestens genauso agil sein wie mein SL60 und das reicht mir voll und ganz :)

Ich bin z.B. unter anderem auch ein grosser Fan des BMW 8er´s. Der sieht ja auch wesentlich sportlicher aus als er sich fährt. Aber ich mag ihn trotzdem. Gibt fast kein schöneres und komfortableres Coupe, wenn´s auch nicht mehr modern ist.

Gruss Detlev

MB SL60 / SL600 R230

 

Hi Detlev

Danke für die "Blumen" wegen meines Testberichts. Ich hab einfach nur so drauf los geschrieben - bin nicht wirklich begabt im Schreiben - und bin mir auch sicher, ich hab ne menge vergessen.

Der SL 600 ist sicher ein SUPER Auto! Ich denke nach einem Produktionsjahr des R230 ist der auch sicher mehr ausgereift als die ersten Modelle - da muß ich Dir recht geben.

Aber wieso kauft man sich so ein Auto ??

Ich weiss eine Grundsatzfrage - sicher nicht wegen der Top Speed - oder ? Denn (fast) jedermann kann sich mal einen gebrauchten M5, 911, 956, C32 oder ähnliches holen - und dann mit +250km/h über die DEUTSCHE BAB fliegen - ich weiß dann kommen diese Threats mit " bin heute 280 gefahren und ein XXx konnte mich nicht abhängen" ( wie wichtig das auch ist ist zu bezweifeln ).

Ich denke vielmehr ein Auto dieser Klasse kauft man sich um sich selbst ein wenig zu belohnen, und erst in zweiter Linie um sich von anderen abzuheben. ( denn man trägt seine Versace Couture Anzüge, ja auch nicht mit dem Label OUTSIDE - oder?)

Ich habe vielmehr Respekt von den Leuten, die Ihren auch noch so "normalen" C180 mit viel Liebe zum Detail verfeinern, und mag es auch nur eine Kleinigkeit sein - das sollte nur ein Beispiel sein - und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit - es sollte sich auch NIEMAND auf den "Schlips" getreten fühlen - danke.

Betreffend Aston Martin - ich denke wenn man ein wenig stöbert bekommt man für so 180t€ auch sehr gute Virage - Vantage mit nur 2-4.000 km auf der Uhr - und ich denke das ist etwas besonderes, auch hier in Frankreich.

Viel Erfolg bei Deiner Suche nach einem SL 600 / R230

Liebe Grüße aus France

Walter

 

 

PS.: Wie schön es doch in der BRD sein muß, daß man sich einen SL 600 auf die Firma kaufen kann - OHNE Fragen vom Finanzamt gestellt zu bekommen - da ist France wirklich etwas anders !!

Hallo Walter,

Also wieso kauft man sich so ein Auto: ?? Klar ist das eine Art von Belohnung. Mir persönlich ist es "völlig wurscht" ob einer schneller ist als ich. Aber das Gefühl des im Überfluss vorhandenen Drehmoments ist jederzeit vorhanden und macht das tägliche Fahren mit einem solchen Auto zu einem Vergnügen. Ich nutze mein Geschäftsfahrzeug nachweislich zu mehr als 95% geschäftlich (Führe dafür ein sehr detailiertes Fahrtenbuch), da ich jeden Tag min. 130 km geschäftlich unterwegs bin, also was soll´s. Bei einem Spitzensteuersatz von über 53% juckt mich das nicht unbedingt.

Da ich mind. 2 Stunden/Tag dienstlich im Auto verbringe, gönne ich mir halt gerne solche Fahrmaschine, auf das mir die Fahrzeit eher als Vergnügen zählt, denn als "Muss".

Aber trotzdem: 180 t€ gebe ich nicht für ein Auto aus, wenn ich für 120 t€ ein perfektes Auto bekomme. Soviel ist mir die Individualität dann doch nicht wert.

Aber was den Aston angeht: Die Astons sind auch seit jeher ein Traum für mich, den ich mir bis jetzt allerdings noch nie erfüllen konnte. Aber wenn ich die Test´s vom Vanquish so lese, dann frage ich mich, ob der wirklich andere Qualitäten hat, denn als Viert-Fahrzeug herzuhalten.

Das ist wahrscheinlich das gleiche wie ein Ferrari. Ich hab´ vor zwei Jahren mal einen 355er gehabt für 2 Monate. NIE WIEDER...... (Das Auto passt einfach nicht zu mir)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Vorvertrag für neuen SL600 für April 2004 gesucht