ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Neuer SLK und DC_Ingenieure

Neuer SLK und DC_Ingenieure

Themenstarteram 24. Januar 2004 um 21:07

Hi, hab gestern den neuen SLK (noch leicht getarnt) gesehen. Der stand bei uns gestern aufm Parkplatz (arbeite nebenbei im Getränkemarkt). War leider schon dunkel und er war in schwarz. Ich find den von der Optik her nicht schlecht, ist aber Ansichtssache.

Auf jeden Fall hab ich den ne halbe Stunde später offen fahren gesehen, bei ca. 0°C. Vielleicht hat der Fahrer ja die neue Nackenheizung getestet. Fand ich auf jeden Fall heftig bei den kalten Aussentemperaturen offen zu fahren.

Gruß Matze

Ähnliche Themen
11 Antworten

Tja, komischerweise können sich die meisten das garnicht vorstellen, dabei ist es, die richtige Kleidung vorausgesetzt so ziemlich das beste, was man an einem sonnigen Wintertag machen kann, die Luft ist so einzigartig klar, das macht einfach nur Freude, zwar schauen die Leute immer etwas verdutzt aus der Wäsche, aber das kann einem ja egal sein, aus diesem Grund würde ich mir auch niemals auf ein Cabrio ein Hardtop raufpappen, da beraubt man sich ja selbst dem Offenfahrvergnügen.

Offen - im Januar ?

 

Hallo Tomato

Tja - in Deinem letzten Posting konnte ich "rauslesen" daß Du einen Caterham fährst ? Das sind sicher die Hard Core Offenfahrer - ICH gehöre da leider nicht so dazu.

Offen - Fahren bedeutet für mich ein Vergnügen daß auch mit einigen Plusgraden und "trockenem" Wetter begleitet ist.

Leider ist das Wetter (sprich Regen in den letzten 20 Tagen) und die Temperatur ( 8 bis 14 grad) nicht so mit - um mich dazu zu bewegen das "Leichentuch" von meinem SL zu entfernen, und zu versuchen den Motor wieder mal auf ein paar hundert Kilometer - selbst im geschlossenen (Hardtop) Zustand ein wenig zu bewegen, denn danach würde wieder eine Putzorgie von 4 - 6 Stunden folgen, damit er mir nicht die Fliesen von der Garage versaut. ( hihi).

Zweitens !! - Wenn ich bei diesen "guten" Wetterverhältnissen offen fahren würde - dann wäre der nächste Arztbesuch schon vorprogrammiert - und der kostet hier in France mal so eben 30 Euros zuzüglich der notwendigen Medikamente ( nochmals 50 Euros) die dann VIELLEICHT von der Krankenkasse übernommen werden. ;-) ,

Also - Endeffekt ist der, daß ich lieber in den ML einsteige - und den SL in der warmen Garage "offen" geniesse.

Liebe Grüße aus France

Walter

ich bin auch schon mal mit nem slk bei 3°c temperatur offen mitgefahren. wenn man die lüftung auf ganz warm stellt, kann man auch gemütlich bei dieses temperaturen offen fahren. es weht ab und zu mal ein frisches lüftchen um die nase, war aber ganz angenehm. ich hatte vor der ausfahrt auch die meinung von Walter4113. das hat sich aber geändert.

Naja, letzten Endes ist es Geschmacksache und es ist nicht meine Absicht, jeden von meinem Standpunkt zu überzeugen, aber wie Andreas-SL55AMG ja schon selber sagt, man muss es einfach mal probiert haben, dann weiss man, was einem entgangen ist.

Mit der richtigen Kleidung ist das wirklich kein Problem.

Zitat:

Original geschrieben von tomato

 

...Mit der richtigen Kleidung ist das wirklich kein Problem.

...ich hatte nur ein tshirt an., ging aber trotz dem

ist auch kein problem!!

bin erst heute mittag wieder in unserem TT offen gefahren! solange der himmel blau ist und die heizung läuft, ist es ein geniales feeling!!!!!

auf jeden fall hat man die blicke der passanten sicher!!

Zitat:

Original geschrieben von andreas-SL55AMG

...ich hatte nur ein tshirt an., ging aber trotz dem

Ähem, na gut, aber glaub mir, in einem Seven wirst Du mit einem T-Shirt im Winter nicht weit kommen:

Heizung ? -solala, wenn überhaupt vorhanden und dann auch nur in den Fussraum

Windschott ? -nicht vorhanden

Windschutzscheibe ? -eher Fliegenfänger

Das einzige, was einen ein wenig schützt sind die seitlichen Stecktüren, die verhindern, dass der gesamte Fahrtwind an der Windschutzscheibe vorbei auf den Fahrer einprügelt. :D:D

Zitat:

Original geschrieben von tomato

Naja, letzten Endes ist es Geschmacksache und es ist nicht meine Absicht, jeden von meinem Standpunkt zu überzeugen,.............., man muss es einfach mal probiert haben, dann weiss man, was einem entgangen ist. Mit der richtigen Kleidung ist das wirklich kein Problem.

Hi Tomato

@ alle, natürlich auch

ALSO - Dein Beitrag hat mich nicht ruhig schlafen lassen ( denn wer möchte in meinem Alter noch was versäumen ? :-) )

Heute morgen hat die Sonne ein wenig gescheint, keine Wolke am Himmel, und auch kein Regen; die Straße war auch aufgetrocknet, und da überkam es mich ganz einfach. ......

Zuerst mal das Leichentuch (sprich Carcover entfernt) und dann mit dem Schlüssel aufgesperrt, denn die Stromverbraucher werden ja nach ein paar Wochen abgeschaltet. Dachte schon, jetzt geht wieder die Alarmanlage los - aber nix passierte. Die obligatorischen Meldungen, "Fahrzeug zu tief" - "ESP defekt" - Uhrzeit auf 0.00 usw. Zu meiner Verwunderung ist der SL auf den ERSTEN Dreh angesprungen und hat auch keine schwarze Wolke an die Garagenwand gepustet.

Mit der richtigen Kleidung habe ich mich mal versorgt - dicke Lederjean und Daunenjacke, dazu ne Kappe, Schal und mehrere Pullover - denn das Aussenthermometer zeigte 3 grad.

Danach Dach auf - und schön langsam warmgefahren. (Sitzheizgung und Innenraumbeheizung auf max gestellt) Aber ich muss ehrlich zugeben, daß dies gar nicht notwendig gewesen wäre - "mir wurde nach ein paar Kilometer ganz warm ums Herz" - nach den vier Monaten Abstinenz vom SL.

JA, Es ist mir schon bewusst - das ist kein Vergleich zu einem Caterham (der ist ja etwas für echt Harte Kerle - und ich bin da vielleicht ein Warmduscher... ) aber ES hat mich überzeugt, Cabrio fahren ist auch im Winter möglich. DANKE für den guten Tip.

Und die Putzorgie ist auch ausgefallen, denn es war absolut nicht notwendig - Die drei Stunden Ausfahrt wurden ohne Dreckspritzer absolviert. ( jaja ich weiss schon ein Auto ist zum Benutzen da - nicht nur für die Vitrine.)

Liebe Grüße aus France

Walter

Hi Walter,

freut mich, dass es Dir gefällt, und von wegen "Harte Kerle" oder nicht, ist doch eh egal, ich glaube so hart bin ich nun auch wieder nicht, hätte mir das damals auch garnicht vorstellen können, aber seit ich offen fahre sehe ich das auch ganz anders.

Und zum Thema Putzen fällt mir noch ein weitere ganz grosser Vorteil ein, keine Insekten unterwegs, ist das nicht klasse ?

Übrigens, auch wenn´s kein Caterham ist, trotzdem sehr schönes Auto, dass Du da hast. ;)

Hi,

ich bin auch soeiner, den es infiziert hat, bei "lauen" Temparaturen offen zu fahren...

Leider momentan noch ohne Windschott, ist nicht verkehrt, wenn man bei flotteren Fahrten über die Landstraße nen kleinen "Nackenschutz" hat...

Respekt, bei 0 Grad (Wo ist die "Grad-"Taste hier ;) ) in nem Caterham über die Piste zu bügeln...

Hab neulich auch jemandem mit Skibrille, Pudelmütze usw. bei schlechtem Wetter und vielleicht 5 Grad im offenen Opel Speedster gesehen.

Ich kann mir nur sehr schwer vorstellen, daß sowas (nem Normalsterblichen) Spaß machen kann...

Bye und viel Sonne wünscht

Jan

Zitat:

Original geschrieben von jan.th

Ich kann mir nur sehr schwer vorstellen, daß sowas (nem Normalsterblichen) Spaß machen kann...

Doch, tut es, glaub´s mir. :)

Ich hab dann immer noch zusätzlich zur Fliegerbrille ´ne Lederhaube auf. ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Neuer SLK und DC_Ingenieure