ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Vorteilskarte auch für Ersatzteilverkauf ... Bremsen ?

Vorteilskarte auch für Ersatzteilverkauf ... Bremsen ?

Mercedes E-Klasse S211
Themenstarteram 4. Mai 2016 um 8:35

Hallo,

Nachdem mir meine NL vor 4 Monaten noch bestätigt hat das die Bremsen noch gut sind musste ich beim Radwechsel feststellen das der Belag der Innenseite vorne beidseitig nur noch 1 mm aufweist. Dummerweise sitzt der Verschleißsensor im äußeren Belag. Dafür hatte ich also das Auto in der Fachwerkstatt zum Assyst.....

Nun bin ich mit der original Bremse bisher sehr zufrieden und möchte wieder MB Original einbauen lassen (hat 120 Tkm gehalten). Allerdings in meiner freien Werkstatt.

Meine Frage ist ob ich meine 20% Vorteilskarte einsetzen kann um nur die Teile bei Daimler zu kaufen. Hat das schon mal jemand gemacht ?

Grüße Thomas

PS: Kennt jemand die Teilepreise VA + HA ?

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 4. Mai 2016 um 8:35

Hallo,

Nachdem mir meine NL vor 4 Monaten noch bestätigt hat das die Bremsen noch gut sind musste ich beim Radwechsel feststellen das der Belag der Innenseite vorne beidseitig nur noch 1 mm aufweist. Dummerweise sitzt der Verschleißsensor im äußeren Belag. Dafür hatte ich also das Auto in der Fachwerkstatt zum Assyst.....

Nun bin ich mit der original Bremse bisher sehr zufrieden und möchte wieder MB Original einbauen lassen (hat 120 Tkm gehalten). Allerdings in meiner freien Werkstatt.

Meine Frage ist ob ich meine 20% Vorteilskarte einsetzen kann um nur die Teile bei Daimler zu kaufen. Hat das schon mal jemand gemacht ?

Grüße Thomas

PS: Kennt jemand die Teilepreise VA + HA ?

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten

Was soll das denn bringen?

Bremsscheiben und Beläge kosten bei MB trotz 20% immer noch mehr.

Themenstarteram 4. Mai 2016 um 10:18

Mit 20% kosten sie bestimmt weniger als ohne. Mit Zubehör Bremsen hab ich auch schon schlechte Erfahrungen gemacht und ich will ungern 2 mal kaufen.

Die Vorteilskarten / Servicekarten mit Rabatten sind meines Erachtens fast sinnfrei für jemanden, der MB nur als Ersatzteillieferanten (gelegentlich) braucht. Eigentlich fast nur Kundenfang, es sei denn, man setzt die Servicekarten gezielt ein und läßt sich nicht noch von anderen "guten" Angeboten mitreißen. Nicht das ich geizig bin, aber die Service/Reparaturpreise dort halte ich für unverschämt, zumal ich gern auch selbst Hand anlege.

Bei Bremsen allerdings würde ich die originalen von MB empfehlen, mit ATE haben auch einige hier gute Erfahrungen gemacht. Ich habe auch ATE drauf (Ceramic) und finde die okay für den Preis, aber nicht toll. Wahrscheinlich würde ich beim nächsten Mal auf Brembo als Bremsenspezialist setzen, wenn es nicht doch Originale von MB wieder werden.

Mercedes kauft die Bremsenteilt auch nur zu meist ATE + Jurid

Als Bremsscheiben kann ich nur Zimmermann oder event. auch Brembo empfehlen!

ATE-Ceramic ist der letzte Dreck

Ich habe die 20% auch auf Bremsenteile bekommen. Nicht nur für den 211er sondern auch für den W245, obwohl es für den (noch) keine Vorteilskarte gibt. ;)

Zitat:

@burky350 schrieb am 4. Mai 2016 um 12:43:33 Uhr:

Ich habe die 20% auch auf Bremsenteile bekommen. Nicht nur für den 211er sondern auch für den W245, obwohl es für den (noch) keine Vorteilskarte gibt. ;)

Die bist aber eine große außnahme . Meine Niederlassung hat nein gesagt .

Zitat:

@saverserver schrieb am 4. Mai 2016 um 10:49:06 Uhr:

Mercedes kauft die Bremsenteilt auch nur zu meist ATE + Jurid

Als Bremsscheiben kann ich nur Zimmermann oder event. auch Brembo empfehlen!

ATE-Ceramic ist der letzte Dreck

Hm, die funktionieren und erzeugen sehr viel weniger Bremsstaub. Soviel auf der Plus-Seite ;) Das sind meine 2-ten ATE-Ceramic - Bremsen, aber ich gebe zu, die von Mercedes sind eindeutig besser. Brembo ist mir von einem befreundeten Werkstattmeister empfohlen worden, das probiere wenn es soweit ist aus.

Vielleicht hat ja hier im Forum schon einmal jemand Brembo Scheiben und Klötzer verwendet?

Zitat:

@thomas e230t schrieb am 4. Mai 2016 um 10:18:06 Uhr:

Mit 20% kosten sie bestimmt weniger als ohne. Mit Zubehör Bremsen hab ich auch schon schlechte Erfahrungen gemacht und ich will ungern 2 mal kaufen.

Die Einstellung ist korrekt und wird Dich nicht enttäuschen. Kauf das Original Material, du bekommst die 20% und bist unterm Strich immer im grünen Bereich. Wenn der Wechsel von einen Fachmann durchgeführt wird, bist du Sicherheitstechnisch wieder bestens unterwegs.

Zitat:

@ROLL-OFF schrieb am 4. Mai 2016 um 19:48:50 Uhr:

Zitat:

@thomas e230t schrieb am 4. Mai 2016 um 10:18:06 Uhr:

Mit 20% kosten sie bestimmt weniger als ohne. Mit Zubehör Bremsen hab ich auch schon schlechte Erfahrungen gemacht und ich will ungern 2 mal kaufen.

Die Einstellung ist korrekt und wird Dich nicht enttäuschen. Kauf das Original Material, du bekommst die 20% und bist unterm Strich immer im grünen Bereich. Wenn der Wechsel von einen Fachmann durchgeführt wird, bist du Sicherheitstechnisch wieder bestens unterwegs.

Ja die 20 % bekommt er aber nur , wenn er es auch einbauen lässt .

Zitat:

@benigo25 schrieb am 4. Mai 2016 um 19:57:32 Uhr:

Zitat:

@ROLL-OFF schrieb am 4. Mai 2016 um 19:48:50 Uhr:

 

Die Einstellung ist korrekt und wird Dich nicht enttäuschen. Kauf das Original Material, du bekommst die 20% und bist unterm Strich immer im grünen Bereich. Wenn der Wechsel von einen Fachmann durchgeführt wird, bist du Sicherheitstechnisch wieder bestens unterwegs.

Ja die 20 % bekommt er aber nur , wenn er es auch einbauen lässt .

Wenn Du Dir die Karte bestellt hast, bekommst Du auch auf die Bremsersatzteile 20%. Wie kommst Du darauf, dies nicht zu bekommen? Ich habe noch vor Kurzem neue Belagklammern gekauft, selbst auf diesen Pfennigsartikel bekam ich die Prozente.

Es gibt nur auf ausgewählte Teile und Leistungen die 20%. Wie gesagt, lohnt sich nicht, wenn man selbst schraubt.

Mal aus Interesse... was ist z.B. an ATe Klötzen und Scheiben "schlecht"?

Die Fahrzeughersteller lassen sich nicht exklusiv Teile bauen, das ist dieselbe Ware wie aus dem Handel, nur mit einem eingeprägten Stern.

Ich weiß nicht, was der W211 original drin hat, aber wäre es nicht ein Weg, einfach zu gucken welche Marke man ausbaut (sollte drauf stehen, zumindest bei der Scheibe) und dann mal zu schauen ob es das im freien Handel günstiger gibt?

An ATE, Zimmermann und te-taxiteile Ware gibts überhaupt nix auszusetzten.

 

Meines erachtens sind die gleichwertig oder höherwertig.

 

http://www.te-taxiteile.com/.../...x-bremse-vorn-e-klasse-w211-premium

 

Gruss

W.

Selbstverständlich benutzt Mercedes einen oder mehrere genannte Hersteller, die auch im Aftermarket verkaufen. Dennoch werden die Erstausrüsterwaren häufig mit besonderen Spezifikationen hergestellt. Zum Beispiel hielten meine original Starterbatterien immer am längsten - so als Beispiel...

 

Ich weiß nicht, was die Beläge und Scheiben beim Freundlichen kosten - mit 20 Prozent Nachlass kommt aber schon in ganz ordentliche Preisregionen. Bitte stelle die Preise ein, werde diesen Weg demnächst auch so gehen...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Vorteilskarte auch für Ersatzteilverkauf ... Bremsen ?