ForumSmart 1 & 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Smart 1 & 2
  6. Vorstellung, ich habe mir einen Smart gekauft

Vorstellung, ich habe mir einen Smart gekauft

Smart Fortwo 451
Themenstarteram 6. Juli 2019 um 19:20

Hallo Forengemeinde,

 

ich heiße Steffen und bin schon seit vielen vielen Jahren bei Motor-Talk.

 

Ich habe in der letzten Zeit hauptsächlich einen Mercedes W202 von 1994 als C280 Elegance gefahren. Er hat mir 12 Jahre treue Dienste geleistet. Nun aber trennten uns rostige Gründe.

 

Da ich täglich einen Arbeitsweg von 2x 20Km allein mit dem Auto zurücklege und etwas sparsames suchte, habe ich mir einen Smart gekauft.

 

Es sollte kein Smart 450 werden, die scheinen doch sehr große Probleme zu bekommen mit den Jahren. Deshalb würde es ein Smart 451.

 

Der Wagen hat EZ 11/2009, hat 71PS, ist weiß, hat 135.000 Km auf der Uhr und steht sehr gut da.

Er hat Klima und ein Glasdach.

 

Ich habe ihn probegefahren und mir ist erstmal nichts komisches aufgefallen.

 

Ich werde ihn kommende Woche zulassen und dann natürlich damit fahren.

Ende August würde ich ihn gern mal in die Werkstatt geben um alle Flüssigkeiten zu prüfen / tauschen und den Wagen nochmal checken zu lassen um evtl anstehende Reparaturen durchführen zu lassen.

 

Auf was ist bei diesem Fahrzeug besonders zu achten, damit ich der Werkstatt evtl den Auftrag geben kann danach zu schauen?

 

Liebe Grüße

Steffen

Beste Antwort im Thema

Eine auf Smart "spezialisierte" Werkstatt sollte eine vorgegebene Kontrollliste abarbeiten.

Beim 71er ist eine Kontrolle der MHD Mechanik sicherlich wichtig.

Bei der Laufleistung ist ein besonderer Blick auf das Fahrwerk empfehenswert.

Falls noch die erste Kupplung verbaut ist, wird diese wahrscheinlich auch nicht mehr die Beste sein, wobei groß kontrollieren? Entweder sie funktioniert richtig oder eben nicht.

PS: ich würde nicht unbedingt zum Discounter zB ATU oder einer Hinterhofwerkstatt fahren, Smart ist in einigen Dingen etwas speziell, und da sollte sich der Mechaniker schon mit Smart auskennen.

13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten

Eine auf Smart "spezialisierte" Werkstatt sollte eine vorgegebene Kontrollliste abarbeiten.

Beim 71er ist eine Kontrolle der MHD Mechanik sicherlich wichtig.

Bei der Laufleistung ist ein besonderer Blick auf das Fahrwerk empfehenswert.

Falls noch die erste Kupplung verbaut ist, wird diese wahrscheinlich auch nicht mehr die Beste sein, wobei groß kontrollieren? Entweder sie funktioniert richtig oder eben nicht.

PS: ich würde nicht unbedingt zum Discounter zB ATU oder einer Hinterhofwerkstatt fahren, Smart ist in einigen Dingen etwas speziell, und da sollte sich der Mechaniker schon mit Smart auskennen.

Moin Steffen !

 

Worauf du achten solltest, bei 135Tkm:

Sollte er noch auf der ersten Kupplung unterwegs sein, ( Historie ? ) dann leg schon mal Geld zurück. Die dürfte auf der letzten Rille kuppeln.... Wenn sie "kommt", dann relativ plötzlich, wenn das GSG mit dem Aktuator nicht mehr richtig "folgen" kann. Kann bei 135Tkm noch ok sein, kann aber bei 140Tkm platt sein.

 

Hat der Wagen, ( erwiesen, belegbar vom Verkäufer ) bei 100-120 Tkm eine Ventilspielkontrolle im SMART Center gehabt ?

Ist außerodentlich wichtig und kann, wenn eine Korrektur nötig ist, schon mal 500 Euro kosten.

Werden die Ventile vernachlässigt, mangels "Kohle", oder falscher "Sparsamkeit", dann werden die Motoren, besser gesagt, die Ventile, vorsätzlich kaputt geritten und das kann durchaus schon bei 150Tkm passieren.

Also, DEN Auftrag MUSST du SMART sofort geben, einem SC und keiner freien Werkstatt wenn es nicht wasserdicht belegbar gemacht wurde.

(Kein Blabla vom Verkäufer...)

 

PS: Ein Verkauf bei 135.000km bietet viele Möglichkeiten zur Gewinnoptimierung für den VERkäufer... ;)

Themenstarteram 8. Juli 2019 um 16:45

Vielen Dank für diese Infos.

Ich werde die Historie des Fahrzeugs dann nochmal danach prüfen und dann ggf. eine Werkstatt aufsuchen die diese Arbeiten ausführen kann.

Ich habe eine sehr sehr gute und gut ausgebildete/ausgerüstete private Werkstatt in meinem Ort. Kein Discounter ;)

Falls die sich mit den Smart-Speziellen Dingen nicht oder nur halblebig auskennen werde ich entsprechende Kontrollen und Reparaturen in einem Smartcenter machen lassen.

 

Außer die Dinge mit der Kupplung und dem Ventilspiel sollte eine gute Werkstatt doch aber keine Probleme haben oder? ZB Fahrwerk, Lenkung, Gelenke...?

 

Edit:

Habe soeben festgestellt dass ich einen Mercedes-Smart Partner in meinem Ort (2Km) habe.

 

Ich möchte das Auto gerne noch lange fahren. Mache ich immer so. Ich fahre meine Autos immer so lange bis nix mehr geht. Deshalb werde ich, falls erforderlich, alles prüfen/reparieren lassen.

Gut so, glaub mir, es haben schon viele Owner den Motor, bzw. Zylinderkopf in die ewigen Jagdgründe geschickt weil

sie daran "gespart" haben. Und ne Kontrolle, bzw. Einstellen, alle 100-120Tkm Tkm (Wartungsvorschrift) ist ja nun wirklich keine Summe, auf den Monat oder das Jahr der Nutzung gerechnet.

Ich glaube auch Einige sparen vorsätzlich dran.

600 Euro im Jahr fürs Handy mit Vertrag abdrücken, aber kein Geld für ne Wartung. Gibt genug von der Klientel...

 

Die Ventile bitte im SC machen lassen, den anderen Rest wie Bremsflüssigkeit, Bremsen, Fahrwerk, etc. kann auch ne freie machen.

Bei der Kühlflüssigkeit Vorsicht, "Freie" können einen SMART ggf. nicht korrekt entlüften !

Zitat:

@380Volt schrieb am 8. Juli 2019 um 17:42:42 Uhr:

 

Bei der Kühlflüssigkeit Vorsicht, "Freie" können einen SMART ggf. nicht korrekt entlüften !

Wahre Worte gelassen ausgesprochen.

Beim 84 PS Turbomotor kommt man an den zu lösenden Schlauch am Motor nämlich besonders schlecht dran...

Nachdem einem meiner Bekannten die Zylinderkopfdichtung wegen mangelnder Kühlung nach einem Wechsel der Kühlflüssigkeit in einer NICHT-Smart-Werkstatt um die Ohren geflogen ist, habe ich meine dann doch endlich nach 8 Jahren (statt nach 4 Jahren) selbst ausgetauscht.

Ist ne Scheiß Fummelei, vielleicht haben die Smartcenter da Spezialwerkzeug, als Laie ist das jedenfalls saudoof. Aber mein Smart hat es überlebt, ich scheine alles richtig gemacht zu haben...

Bei Smart wird für Arbeiten am "Motor" oft der Motor etwas abgelassen, dafür gibt es spezielle Gewindebolzen.

Andere Werkstätten haben die oft nicht oder wissen gar nicht das das so geht, die fummeln sich dann einen Wolf, was sich dann in der Arbeitszeit wiederspiegelt.

Das Gleiche ist dann auch so beim Kühlwasser, da wird dann einfach in der Ebene aufgefüllt und entlüftet, und schwubs sitzt irgendwo eine Luftblase die die Zirkulation blockiert.

Themenstarteram 12. Juli 2019 um 16:12

So, habe „den Kleinen“ heute abgeholt.

Was mir letztes Mal schon aufgefallen, ich aber vergessen zu erwähnen, hatte... die Bordmappe fehlt.

Betriebsanleitung, Radiocode?, Checkheft... nicht da.

Das Fahrzeug hat der Händler von einem Autohaus gekauft dass dieses Fahrzeug inzahlung genommen hat.

Mein Verkäufer versucht nun nach der Bordmappe zu forschen.

 

Falls nix auftaucht werde ich einen großen Check machen lassen, inkl Ventilspielprüfung.

Hätte man auch dran denken können bei Kauf?

Gibt Leute denen imponiert der strahlende Lack, setzen sich rein, machen das Radio an und lassen sich vom Verkäufer einlullen.

Zitat:

Der Wagen hat EZ 11/2009, hat 71PS, ist weiß, hat 135.000 Km auf der Uhr und steht sehr gut da.

Er hat Klima und ein Glasdach.

 

Was willst du dazu noch sagen :rolleyes:

Themenstarteram 13. Juli 2019 um 9:33

Zitat:

@380Volt schrieb am 12. Juli 2019 um 20:05:38 Uhr:

 

 

Was willst du dazu noch sagen :rolleyes:

Du musst gar nichts dazu sagen.

Wenn du glaubst ich kaufe mir zum ersten Mal ein Auto dann hast du dich geirrt.

Solche Kommentare kannst du Dir sparen.

 

Zitat:

Gibt Leute denen imponiert der strahlende Lack, setzen sich rein, machen das Radio an und lassen sich vom Verkäufer einlullen.

Zitat:

Der Wagen hat EZ 11/2009, hat 71PS, ist weiß, hat 135.000 Km auf der Uhr und steht sehr gut da.

Er hat Klima und ein Glasdach.

Meinst du wirklich ich bin zu blöd mir ein Auto anzuschauen? Wenn ich schreibe, er steht gut da, dann steht er gut da. Und ich bin nicht nur um das Auto herumgelaufen.

Was ich nicht prüfen kann ist der Zustand der Kupplung und der Ventile.

Daher auch mein Eingangspost in diesem Thema, da dies mein erster Smart ist.

Zitat:

@Steven4880 schrieb am 13. Juli 2019 um 09:33:24 Uhr:

 

Was ich nicht prüfen kann ist der Zustand der Kupplung und der Ventile.

Doch, das kann "man" , in dem man die Historie des Wagen hinterfragt !!!

Nur du scheinbar nicht.

Das kann ein Drittklässler, das kann sogar eine 19 jährige Frau, etc. es ist keine Fachkenntnis nötig, nur "Überlegung" :

Keine Historie zu Kupplungswechsel oder Ventilcheck = 1. Kupplung, und keine Ventilprüfung.

 

Ergebnis:

Bei einem Smart mit 135.000km = Finger weg oder Preis entsprechend (~1800-2000 Euro Nachlass ) runter handeln oder der Verkäufer sucht sich einen (anderen) Dummen.

SO EINFACH.

( Rechtzeitiges Fragen vor dem Kauf hilft .... )

 

PS:

...und die "Bordmappe" oder was du sonst meinst, ist für die Frage nach den Ventile nicht zwingend nötig, aber momentan gefällt mir dein Ton nicht, bekomm selber raus was ich meine.....

 

 

Themenstarteram 13. Juli 2019 um 12:27

Zitat:

@380Volt schrieb am 13. Juli 2019 um 10:35:03 Uhr:

 

momentan gefällt mir dein Ton nicht, bekomm selber raus was ich meine.....

Nein, mir gefällt dein Ton nicht. Mit dieser von Oben herab Schreibweise bist du bei mir an der verkehrten Adresse.

Nach deiner persönlichen Einschätzung habe ich nicht gefragt.

 

Ich habe mir übrigens keine S-Klasse gekauft, sondern nen 10 Jahre alten Smart. Also komm runter.

Themenstarteram 13. Juli 2019 um 13:14

Meine Frau hat heute die Bordmappe gefunden. In dem Fach im Heckdeckel.

 

Wusste nicht dass da nen Fach ist :D

 

Zuletzt wurden wohl Ölpumpe mit Steuergehäuse ersetzt.

Leider sind keine weiteren Rechnungen vorhanden.

Wie ich sehe wird Ventilspiel nicht im Checkheft aufgeführt.

 

Sonst ist er regelmäßig beim Kundendienst gewesen.

 

Werde den Händler über meinen Fund informieren.

 

Er geht in ein paar Wochen also nochmal in die Werke, eine große Wartung machen lassen. Die steht nämlich an.

.jpg
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Smart 1 & 2
  6. Vorstellung, ich habe mir einen Smart gekauft