ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Von E36 zu E46 - Lohnt der Wechsel?

Von E36 zu E46 - Lohnt der Wechsel?

Themenstarteram 14. September 2009 um 8:50

Hallo erstmal,

ich bin bestimmt nicht der Erste, der vom E36 auf E46 wechselt, bzw. habe es noch vor.

Deshalb wollte ich mal fragen, ob jemand den Umstieg bereut hat?

Habe im Moment einen 93er 316i und suche einen günstigen 316er aus BJ. 99/00 bis ca. 5000,- €.

Gab es vielleicht in den Baujahren noch Kinderkrankheiten?

Man hört so viel von der Achse, das sie anfälliger ist als die von E36. Stimmt das? Wo hat der E46 generell seine Schwachpunkte?

Grundsätzlich gibt es bestimmt genug Freds mit dem Thema. Möchte es aber aktuell haben. Bin deshalb für alle Tipps und Tricks dankbar. Und nein, ich brauche keinen 6-Zylinder. So viel fahre ich auch wieder nicht. Will einfach nur die neuere Freude am Fahren erleben. Der E36 wird mir einfach zu alt.

Danke im voraus für alle sinnigen Beiträge

Stiefelinski

Ähnliche Themen
41 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von stiefelinski

Der E36 wird mir einfach zu alt.

Stiefelinski

Ein 2000er E46 ist jetzt aber auch nich gerade erst auf den Markt gekommen;) Wenn du mich fragst, beim E46 grundsätzlich nur noch FL. Sieht wesentlich frischer aus. Die üblichen Kinderkrankeiten hat er dann auch überwunden. FL gibts bei der Limo schon ab 2002.

Ob man mit einem 316er von 2000 so viel Freude hat, wage ich doch stark zu bezweifeln. Müsste auch noch der 105 PS Motor sein wenn ich mich net irre. Der 115 PS motor ist da schon viel besser.

Grüße

bw83

Tachchen,

also ich bin von einem 98er e36 316i compact mit 102ps auf einen 2002er 325ti e46 umgestiegen und habe den wechsel noch keine sekunde bereut.

Qualität im Innenraum weiß zu überzeugen und abgesehen von den Querlenkern und der Hinterachse (aber nur bis ~ Ende 2001) weiß ich von keiner spezifischen Schwachstelle des E46. Ach doch, die Motorhaube rostet bei den VFL Modellen ab und an mal durch ;)

Zur Motorisierung: Mit dem 316i wirst du auf keinen Fall glücklich werden, das ist meine Meinung. Der E46 ist wesentlich schwerer als der E36. Als Beispiel: Der E36 316i compact wog lt. Fahrzeugschein 1200kg. Der E46 316i als Limo mindestens 1400kg.

Als minimalste Motorisierung käme der 318i mit 116PS in Frage, würde dir jedoch schon zum FL Modell mit 143PS raten.

Lg

Kann auch nur Gutes berichten!

Bin zwar von einem E36 318i Bj.95 auf einen E46 330d Limo Bj.05 umgestiegen.

Kann man jetzt mit dem Jahrgang bzw. Preisklasse nicht direkt vergleichen aber hatte

bis Dato (auf Holz klopf) keine Probleme. Des Einzige war die Klima ... hat angefangen zu stinken

aber sonst sehr zufrieden! Fahre jetzt fast zwei Jahre damit.

also ich bin von dem E36 316i BJ95 auf den E46 2000Bj auch 316i umgestiegen. Und trotz etlicher Probleme die jetzt langsam erscheinen

- Sitzbelegungsmatte

- Motorleuchte ( Lambdasonde)

- Undichter Thermostat

- demnächst Querlenker

...

bereue ich es nicht auf e46 umgestiegen zu haben. Ich wusste schon vorher dass der e46 in den Baujahren 98-2001 sehr viele Kinderkrankheiten haben kann. Zudem ist er auch noch mit dem alten "guten" M43 lediglich Technisch Überarbeiteten Motor ausgestatet. Da ich aber gerne Bastle ist es völlig in Ordnung für mich!

Zum schluss noch ein paar Vorteile:

- Sparsam

- günstig in der Versicherung

- günstig im Unterhalt ( Steuer, Ersatzteile...)

- Freude am Fahren inklusive

- Schöne Optik mehrere möglichkeiten zu Tunen , Verbessern...

...

also ich hab mir nen 318i touring bj 2000 gekauft, bin vorher 316i limo (e36) gefahren.

Ich bin mit meinem touring gerade 4400km durch frankreich gefahren und finde das auto hammergeil, die optik finde ich besser als beim FL (nebler und frontschürze). Alleine das luftigere Cockpit macht den wechsel lohnenswert. Meine 118ps reichen mir schon für den normalgebrauch, hatte in den bergen viel spass damit und bin trotzdem sparsam unterwegs gewesen.

Ich würde wechseln, obwohl der e36 eigentlich fast schon ein klassiker ist und nicht von der strasse verschwinden darf.

chris

Zitat:

Original geschrieben von cAs9r

Tachchen,

Hinterachse (aber nur bis ~ Ende 2001) weiß ich von keiner spezifischen Schwachstelle des E46.

 

Lg

Hinterachsproblem bis 2/2000.

 

Gruß mclaren

Themenstarteram 14. September 2009 um 12:50

WOW,

erstmal danke für die schnellen Antworten.

Zitat:

also ich bin von dem E36 316i BJ95 auf den E46 2000Bj auch 316i umgestiegen. Und trotz etlicher Probleme die jetzt langsam erscheinen

- Sitzbelegungsmatte

- Motorleuchte ( Lambdasonde)

- Undichter Thermostat

- demnächst Querlenker

Bei welcher KM-Leistung?

Naja, klar weiß ich das ich kein neues Auto bekomme. Und ehrlich gesagt, gefällt mir der VFL optisch besser.

Was den 316er an sich angeht, suche ich den aus mehreren Gründen:

1. Meine Liebe zur Marke BMW seit Kindesbeinen an. (Deswegen grundsätzlich BMW)

2. Fahre ich zur meisten Zeit in der Stadt (ca. 70-80%). Brauche daher keinen schnelleren.

3. Wirtschaftliche Entscheidung -> Anschaffungspreis, Verbrauch, Unterhaltskosten.

4. Meine Favoriten sind der E46 oder der E39 (5er), der aber wegen Punkt 2 und 3 nicht in Betracht kommen.

5. Sind meiner Frau die 105 PS schon zuviel. Hätte mit mehr noch größere Erklärungsnot ;)

BTW. Geht es eigentlich nur mir so? Die neueren BMWs an sich finde ich nicht wirklich gelungen. Technisch vielleicht schon, keine Frage aber optisch bin ich von neueren Modellen enttäuscht. Seit dieser englische Chef-Designer Chris Sowieso bei BMW ist, habe ich echte Probleme. Keine Ahnung ob der vorher bei Nissan, Toyota oder Renault war, aber so ne Optik lasse ich mir höchsten vom Japaner oder Franzosen durchgehen.

Der E46 ist für mich das neueste optisch gelungene Fahrzeug von BMW. Mal abgesehen vom Compi. Der geht für mich garnicht. Und selbst der E90 gefällt mir nicht.

Ach, da fällt mir nochwas ein. Welcher 316er hatte den 1,9er Motor. Der M43 hat meines Wissen 1,6 und den hab ich glaube ich sogar im E36 drin. War doch der 1. mit Steuerkette, oder?

Viele Grüße und Dank

Stiefelinski

Der Wechsel lohnt :D

> > ich bin vom e 36 316i Compact Bj.98 auf einen e46 316ti Compact Bj.2003 umgestiegen und fahre ab und zu noch einen e36 Bj 95 (M43,102 PS) von meiner Frau, habe also immer den direkten Vergleich

> > der e 46 mit 115 PS und dem N42 Motor(1,9l) hängt viel beser am Gas und hat kein Beschleuigungsloch mehr !!

Innenraum und Karosse sind gut verarbeitet, das Fahrverhalten prima !!

Ich habe bewußt auch den "kleinsten" Motor genommen, weil er mir völlig ausreicht - klar ist ein Sechszylinder laufruhiger und souveräner, aber eben auch teurer...

Fazit : den Wechsel habe ich NICHT bereut !!

Lediglich eine Schwachstelle :Dhat der N42 Motor :D, der Ölabscheider/Kurbelgehäuseentlüftung macht im Winter ( teilweise ) Probleme und sollte daher bei viel Kurzstrecke besser in eine sogenannte "Kaltlandausführung " ersetzt werden, da es schon mehrfach zu Motorschäden beim N42 gekommen ist, weil der Ölabscheider -bedingt durch Kondenswasser- bei Temperaturen unter -10°C zugefroren war .....

Meine Kurbelgehäuseentlüftung habe ich diesen Sommer bereits deswegen ersetzt, der Winter kann kommen :D!!

Zitat:

Original geschrieben von stiefelinski

 

Naja, klar weiß ich das ich kein neues Auto bekomme. Und ehrlich gesagt, gefällt mir der VFL optisch besser.

Was den 316er an sich angeht, suche ich den aus mehreren Gründen:

1. Meine Liebe zur Marke BMW seit Kindesbeinen an. (Deswegen grundsätzlich BMW)

2. Fahre ich zur meisten Zeit in der Stadt (ca. 70-80%). Brauche daher keinen schnelleren.

3. Wirtschaftliche Entscheidung -> Anschaffungspreis, Verbrauch, Unterhaltskosten.

4. Meine Favoriten sind der E46 oder der E39 (5er), der aber wegen Punkt 2 und 3 nicht in Betracht kommen.

5. Sind meiner Frau die 105 PS schon zuviel. Hätte mit mehr noch größere Erklärungsnot ;)

Nun ja,

was wirtschaftliche Belange angeht, muss ich dir an diesem Punkt widersprechen - so Leid es mir tut ;)

Der 316i ist keineswegs der Billigste in der Versicherung, weil viele junge Leute dieses Modell fahren (= "RELATIV" hohe Unfallquote). Daher wird er relativ hoch eingestuft..

Vom Verbrauch wirst du auch nicht unbedingt begeistert sein, denn dazu ist der Motor nicht souverän genug, sprich keinen Durchzug im unteren Drehzahl-Bereich ;)

Von daher empfehle ich dir, immer die 2. kleinste Motorvariante zu wählen, in diesem Fall den 318er, da dieser einfach "besser" motorisiert ist.

Ich spreche übrigens aus Erfahrung, mein Ex-316i Compact hatte einen Durchschnittsverbrauch von 9,5L. Mein jetziger 325ti (compact übrigens ;) ) schluckt 8,5L auf mittel- und langstrecken, und ich fahre keineswegs langsam. :D

Zum Design:

Der E90 sieht nur mit M-Paket gut aus. Aber dann richtig.

Genauso geht es mir mit dem E60, auch der sieht mit Sportpaket einfach um Welten besser aus als in der Normalo-Ausführung.

Kann aber auch ein Habitus von mir sein ;)

Themenstarteram 14. September 2009 um 14:46

Zitat:

Nun ja,

was wirtschaftliche Belange angeht, muss ich dir an diesem Punkt widersprechen - so Leid es mir tut

Der 316i ist keineswegs der Billigste in der Versicherung, weil viele junge Leute dieses Modell fahren (= "RELATIV" hohe Unfallquote). Daher wird er relativ hoch eingestuft..

Vom Verbrauch wirst du auch nicht unbedingt begeistert sein, denn dazu ist der Motor nicht souverän genug, sprich keinen Durchzug im unteren Drehzahl-Bereich

Hab noch keinen Vergleich zwischen 316 und 318 gemacht. Der E46 kostet versichrungstechnisch das gleiche wie der E36. Bin ja schon ein bissel älter und zahle ja keine 100% oder noch mehr ;)

Beim Verbrauch ist es so, das mein E36 sich in der Stadt auch ca. 10-11 L genehmigt. Auf langen Strecken krieg ihn auch auf ca. 7,5 L.

Zitat:

Mein jetziger 325ti (compact übrigens )

Nobody is perfect ;)

Ist halt absolut nicht mein Geschmack.

Zitat:

Original geschrieben von stiefelinski

 

Hab noch keinen Vergleich zwischen 316 und 318 gemacht. Der E46 kostet versichrungstechnisch das gleiche wie der E36. Bin ja schon ein bissel älter und zahle ja keine 100% oder noch mehr ;)

Beim Verbrauch ist es so, das mein E36 sich in der Stadt auch ca. 10-11 L genehmigt. Auf langen Strecken krieg ihn auch auf ca. 7,5 L.

....

Mein jetziger 325ti (compact übrigens)

Nobody is perfect ;)

Ist halt absolut nicht mein Geschmack.

Ich zahl auch keine 100% oder mehr :D

War nur bei mir so (ich bin 21), dass mein "Neuer" 100€ weniger im Jahr kostet ;)

Ich bleib dabei. An deiner Stelle würd ich den 318 nehmen ;)

Lg

PS: I AM nobody :D

Zitat:

Hab noch keinen Vergleich zwischen 316 und 318 gemacht. Der E46 kostet versichrungstechnisch das gleiche wie der E36. Bin ja schon ein bissel älter und zahle ja keine 100% oder noch mehr ;)

um typenklassen/ regionalklassen in der kfz-versicherung zu vergleichen ---klickst du hier---

 

dann auf "Einfache Suche" klicken und die entsprechenden schlüsselnummern eintragen - fertig!

 

sollte keine schlüsselnummer(n) zur hand sein, dann entsprechend auf "Komplexe Suche" klicken.

 

 

OBACHT: Je nach Karosserievariante gelten unterschiedliche Typenklassen; heißt: ein BMW 320i Kombi ist womöglich anders eingestuft als ein 320i Coupe oder eine 320i Limo!!!!

 

Themenstarteram 14. September 2009 um 17:26

Danke für den Link.

Hab gerade den Vergleich gemacht und muß meine Weltanschauung ändern ;(

Der 318er ist tatsächlich besser eingestuft als der 316er. Wer hätte das gedacht. Worüber ich auch erstaunt war, daß das Coupe besser eingestuft wird als die Limo.

Themenstarteram 14. September 2009 um 22:05

Sodele, es geht ans eingemachte. Nachdem ich den Überblick verloren hab, bin ich doch wieder zu einem meiner ersten Favoriten zurück gekehrt.

Was haltet Ihr von diesem hier?

Favorit

Ich werd hier noch ganz dulle. Hab jetzt auch nach euerer Empfehlung nach 318er geschaut, bin aber doch wieder bei dem hier gelandet. Gefällt mir von der Ausstattung und vor allem vom Preis noch am besten. Eure Meinung.

Falls der Wagen jemanden von hier gehört, laß es mich wissen ;)

Ach noch was. Wie man sieht, suche ich eher das unverbastelte. Wenn einer was im Angebot hat, einfach melden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Von E36 zu E46 - Lohnt der Wechsel?