ForumTransit, Connect & Courier
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. von 16" Serie auf 15" Winterreifen, hohe Tachodifferenz, Umprogrammieren nötig??

von 16" Serie auf 15" Winterreifen, hohe Tachodifferenz, Umprogrammieren nötig??

Ford Transit Custom FAC/FAD
Themenstarteram 29. Oktober 2017 um 16:48

Hi,

mein Wagen hat serienmäßig 215/65R16 Sommerreifen, seit einer Woche habe ich nun 215/65R15 Winterreifen vom Ford Händler bekommen. Sollte jemand bei Fordfahrer-Deutschland auf Facebook aktiv sein, dort habe ich heute morgen bereits eine Frage gestellt.

Da ich ständig mit einem TomTom durch die Gegend fahre, weiss ich genau wie schnell mein Fahrzeug real fährt (GPS). Zuvor betrug die Differenz nur ein paar vernachlässigbare km/h.

Mit den 15" Reifen, die theoretisch 3,7% unterschied haben sollten addiert sich die Normale Serienmäßige Ungenauigkeit noch hinzu. Aktuell zeigt mein Tacho ca 9-10% mehr an wie laut GPS gefahren wird.

Die Problematik mit dem Tempomaten, das bei 150km/h Schluss ist ist ja bekannt. Ich war das Wochenende lange auf der Autobahn und der Wagen fährt bei 150 Tempomat gerade mal reale 137km/h.... das mag ja noch im gesetzlichen Rahmen sein, dürfte bei einem heutigen Fahrzeug mit elektronischer Ermittlung und Anzeige nicht mehr durchgehen..

Das die Höchstgeschwindigkeit genau diese 3.7% langsamer ist wie vorher ist ebenfalls nicht akzeptabel IMHO (163km/h anstatt 170km/h nach GPS)...

Ich denke hier fahren auch einige die 15" Winter Variante, ist die Tachodifferenz bei euch auch so hoch? Ich werde meinen Händler mal unterrichten... das sollte doch kalibriert werden können??

Was lässt sich denn im Steuergerät einstellen? Reifengrößen oder direkt der Abrollumfang??

Beste Antwort im Thema

Sorry, wo ist das Problem? Die 7 km/h weniger Höchstgeschwindigkeit? Jeder Tacho zeigt mehr an, als tatsächlich gefahren wird. Das ist so gesetzlich geregelt.

Sei froh dass es Toleranzen gibt. Sonst müsstest du ja sogar nachkalibrieren, wenn die Reifen sich abnutzen. Und wenn du 100 fahren möchtest, fahr doch 108. Dann bist du immer noch auf der gesetzlich sicheren Seite. Oder fahre nach GPS.

Wenn man ein schnelles Auto haben möchte, ist der TC eh nicht das richtige Fahrzeug. Und es gibt immer einen der schneller ist.

46 weitere Antworten
Ähnliche Themen
46 Antworten

Stehen die 15Zöller in deinen Fahrzugpapieren? Wenn ja ist im ersten Moment alles Ok, eine ständige Anpassung von Sommerrädern und Winterrädern ist ja grundsätzlich nicht vorgesehen.

 

Zitat:

Aktuell zeigt mein Tacho ca 9-10% mehr an wie laut GPS gefahren wird.

Das ist bei allen Autos so ... bei meinem Focus ST sind es im Winter 7-8% Abweichung (bei 100km/h).

Wenn dich das wirklich stört würde ich dir auch 16Zöller im Winter empfehlen, eine ständiges umprogrammieren macht ja keinen Sinn.

Themenstarteram 30. Oktober 2017 um 17:08

Hi,

mir ist klar das es bei vielen so ist, das der Sache logischerweise eine Höhere Abweichung hat wenn der Raddurchmesser geringer ist, jedoch denke ich das in der heutigen Zeit so eine große Abweichung nicht mehr Zeitgemäß, da vermeidbar ist.

Ich habe beim Reifenkauf nicht darauf geachtet, da mir von Ford ein guter Preis für die Reifen gemacht wurde. Na klar ist der Reifen so für den Tourneo Custom vorgesehen, was das ganze nochmals negativer für Ford macht. Oder muss ich als Verbraucher mich um den Radumfang kümmern wenn ich den Radsatz beim Ford Händler explizit für mein dort gekauftes Fahrzeug erwerben möchte? Ich denke nein.

Sorry, wo ist das Problem? Die 7 km/h weniger Höchstgeschwindigkeit? Jeder Tacho zeigt mehr an, als tatsächlich gefahren wird. Das ist so gesetzlich geregelt.

Sei froh dass es Toleranzen gibt. Sonst müsstest du ja sogar nachkalibrieren, wenn die Reifen sich abnutzen. Und wenn du 100 fahren möchtest, fahr doch 108. Dann bist du immer noch auf der gesetzlich sicheren Seite. Oder fahre nach GPS.

Wenn man ein schnelles Auto haben möchte, ist der TC eh nicht das richtige Fahrzeug. Und es gibt immer einen der schneller ist.

Zitat:

Oder muss ich als Verbraucher mich um den Radumfang kümmern

Du mußt dich nicht darum kümmern, aber du tust es ;), bei dir ist ja alles Ok.

Eine Tachoweichung ist ja wie Zebulon es sagt gesetzlich vorgeschrieben/gewollt, und auch bei den Premium Herstellern wie Mercedes, BMW, etc. ein Thema, das ist auf kein "Problem" das es nur bei Ford gibt.

Hallo,

meistens ist es doch so, dass bei größeren Felgen dann der Querschnitt entsprechend kleiner ist und der Gesamtdurchmesser annähernd gleich bleibt.

In diesem Fall halt nicht.

Wie ist denn die Abweichung, wenn man bei Auslieferung schon 15“ drauf hat. Gibt es bei 16“ eigentlich einen Lenkwinkelbegrenzer (größerer Wendekreis). Kann man den rausnehmen?

Ich hab beim Winterreifenkauf extra darauf geachtet, dass die Reifengröße gleich ist.

Gruß 3erGTD

Abweichung habe ich nun auch wieder bei den Winterreifen...man lebt halt mit..

Dafür zieht er etwas besser auf Kosten der Höchstgeschwindigkeit...

Heute 700km in ca.6:15h geschafft bei 112km/h Schnitt und 7,1l/100km..Navi zeigte auch weniger Geschwindigkeit an..

Lenkwinkel wird erst ab 18er beschränkt, wenn ich das noch so korrekt weiß

Zitat:

@Erdnuckelland schrieb am 29. Oktober 2017 um 16:48:48 Uhr:

Hi,

mein Wagen hat serienmäßig 215/65R16 Sommerreifen, seit einer Woche habe ich nun 215/65R15 Winterreifen vom Ford Händler bekommen....

Bist Dir sicher dass die in exakt diesen Größen in Deinen Papieren oder bei Ford im Rad Reifen Kombinationen.pdf stehen? Siehe auch Post 2 von FocusGT.

Die 65 R16 zu 65 R15 sind für micht stimmig!

"Zugelassene" Varianten für meinen:

195/ 70 R15C

205/ 65 R16C

selbst damit hast Abweichung, allerdings geringer.

Ich fahre im Sommer die 16` und im Winter die 15`, weil Schneeketten für die 205/16` nicht zugelassen sind.

Servus

 

Themenstarteram 31. Oktober 2017 um 10:34

Zitat:

@Tourneo07 schrieb am 31. Oktober 2017 um 07:19:37 Uhr:

Zitat:

@Erdnuckelland schrieb am 29. Oktober 2017 um 16:48:48 Uhr:

Hi,

mein Wagen hat serienmäßig 215/65R16 Sommerreifen, seit einer Woche habe ich nun 215/65R15 Winterreifen vom Ford Händler bekommen....

Bist Dir sicher dass die in exakt diesen Größen in Deinen Papieren oder bei Ford im Rad Reifen Kombinationen.pdf stehen? Siehe auch Post 2 von FocusGT.

Die 65 R16 zu 65 R15 sind für micht stimmig!

"Zugelassene" Varianten für meinen:

195/ 70 R15C

205/ 65 R16C

Hi,

wie ich deiner Signatur entnehme fährst du nicht das aktuelle Transit/Tourneo Modell. 195 oder 205er Reifen kommen in der Liste in der Betriebsanleitung garnicht vor.

Sicher ist das nicht ganz stimmig, da sich dadurch eine Differenz von nicht ganz 4% ergibt, die aber innerhalb der gesetzlichen Toleranzen liegt. Dennoch finde ich es nicht toll das Ford diese auszunutzen scheint.

Mit der Serienbereigung hatte ich ja auch schon eine gewisse Toleranz, was für die gesetzliche Tachovoreilung ja auch OK gewesen ist, dazu kommt jetzt aber einer weitere hinzu , die zwar noch gerade OK ist, mich persönlich aber extrem nervt.

Ich persönlich ging auch davon aus das bei einem geänderten Reifenumfang dies einfach mittels Tester in der Steuerung umprogrammiert wird. Denn wäre die Problematik garnicht erst entstanden. Immerhin wird das Trend Modell ja mit den 15" Rädern serienmäßig ausgeliefert und zeigt sicher keine 10% mehr an.

 

Zitat:

@Tourneo07 schrieb am 31. Oktober 2017 um 07:19:37 Uhr:

Zitat:

@Erdnuckelland schrieb am 29. Oktober 2017 um 16:48:48 Uhr:

Hi,

mein Wagen hat serienmäßig 215/65R16 Sommerreifen, seit einer Woche habe ich nun 215/65R15 Winterreifen vom Ford Händler bekommen....

Bist Dir sicher dass die in exakt diesen Größen in Deinen Papieren oder bei Ford im Rad Reifen Kombinationen.pdf stehen? Siehe auch Post 2 von FocusGT.

Die 65 R16 zu 65 R15 sind für micht stimmig!

"Zugelassene" Varianten für meinen:

195/ 70 R15C

205/ 65 R16C

selbst damit hast Abweichung, allerdings geringer.

Ich fahre im Sommer die 16` und im Winter die 15`, weil Schneeketten für die 205/16` nicht zugelassen sind.

Servus

Wo kann ich die PDF finden?

 

Grüße

Zitat:

@Erdnuckelland schrieb am 31. Oktober 2017 um 10:34:55 Uhr:

Zitat:

Hi,

wie ich deiner Signatur entnehme fährst du nicht das aktuelle Transit/Tourneo Modell. 195 oder 205er Reifen kommen in der Liste in der Betriebsanleitung garnicht vor.

Richtig, fahre den alten, deswegen schrieb ich auch bei "meinem".

Unabhängig davon ändern sich die Grundsätze bei Reifen bez. Abrollumfang, Querschnitt etc. nicht nach Fahrzeugbaujahr oder Reifengröße.

In die Betriebsanleitung würde ich dazu als letztes sehen ;-)

Servus

Hallo ich habe

auch die Differenzen sowohl Sommerreifen zu Navi als auch Winterreifen zu Navi wieviel es sind habe ich noch niht so genau beobachtet es sind aber so um die 5km /h im oberen Geschwindigkeitbereich .Ich habe Immer Sommer 15 " Zoll drauf waren so beim Kauf montiert - und die Winterreifen sind 215/65 R 16c 109/107 R und auch nur die Größe steht in den Papieren. beim Kauf der Winterräder hatte ich die Größe so angegeben . doch plötzlich passten die

Rad kappen ja garnicht , erst dann haben wir den Unterschied zu den Papiern und den Orginalen gemerkt - die Differenz zum Navi ist aber bei beiden Größen .

Also ich hab grad die beiden Reifen 15/16 Zoll durch den Reifenrechner geschickt , und die Abweichung ist laut dem Rechentool auserhalb des zulässigen bereiches (Foto)

Ich fahre im Winter 235/50/18 und im Sommer 215/65/16 , da passt der Abrollumfang

15-16-zoll
16-18-zoll

Schaut man online bei den gängigen Onlinehändlern nach Winterkompletträdern steht dort tatsächlich

215/65 15 und

215/65 16.

Das finde ich auch seltsam.

Ich selbst habe nur die 16 Zoll in den Papieren stehen.

2.2 l, 155PS

Es fnden sich sogar 185/75-16 . Erstaunlich...

 

Zugelassene Größen für Sommer- und Winterreifen ?

215/65 R15 104T

185/75 R16 104R

215/65 R16 109R

Das ist von der Seite Rezulteo

Zitat:

Zugelassene Größen für Sommer- und Winterreifen ?

es sind nur die Zugelassen die in den COC-Papieren stehen (für alle anderen braucht man ein extra Gutachten oder eine extra TÜV Abnahme), sollten die 15Zöller nicht in den Papieren stehen darf man sie auch nicht fahren bzw. sind von Ford nicht vorgesehen!

Und das ist ja die Frage Nr. 1 an Erdnuckelland, stehen die 15Zöller in den Fahrzeugpapieren?! Wenn nein hätte sie der Ford Händler nicht verkaufen dürfen und muss sie wohl zurücknehmen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. von 16" Serie auf 15" Winterreifen, hohe Tachodifferenz, Umprogrammieren nötig??