ForumXC90 2, S90 2, V90 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC90 2, S90 2, V90 2
  6. Volvo S90 Inscription – 19 oder 20 Zoll Felgen?

Volvo S90 Inscription – 19 oder 20 Zoll Felgen?

Volvo
Themenstarteram 10. Dezember 2016 um 18:17

Ich interessiere mich stark für den neuen Volvo S90 (ich habe mich regelrecht in das Auto verliebt, tolles Design!) und bin nun bei der Reifen/Felgenfrage angelangt.

Das Modell, das auf meiner Liste derzeit ganz oben steht ist ein silberner S90 D4 Inscription. Derzeit sind 20 Zoll Felgen montiert. Mir gefallen aber (zumindest im Katalog) die 19 Zoll (mit Graphitlook!) besser. An meinem ebenso silbernen V40 CC habe ich auch graphitfarbene (mit silber) Felgen montiert (Meftis: https://www.google.de/search?...), die eine tolle Dynamik transportieren. Mit silbernen Felgen ist das Auto deutlich weniger spannend!

Nun meine Frage zum S90. Welche Felgen würdet ihr bzw. habt ihr gewählt, wenn ihr Euch zwischen 19er oder 20er Felgen entscheiden müsstet/musstet?

Mir der Komfort schon wichtig und ich gehe davon aus, dass sich 19er spürbar komfortabler fahren lassen als die 20er. Ich muss natürlich die Felgen baldmöglichst auch mal in echt sehen, vielleicht sehen die 20er gar nicht so langweilig/"schlecht" aus. Und natürlich wäre es toll, wenn ich beide Kombinationen fahren könnte, um zu sehen, wie groß die Unterschiede sind.

Es könnte ja sogar sein, dass der S90 auch mit den 20er noch komfortabel und nicht so hart fährt.

Gibt's hierzu Meinungen oder Erfahrungen?

Ich meine, dass in diesem Fall nicht mal die Entscheidung Optik vs. Bequemlichkeit ansteht, sondern dass die 19er auch optisch (rein der Felgen an sich) besser aussieht. Andererseits wirken größere Reifen per se schon toller. Aber ob das eine Zoll etwas ausmacht?

Ich freue mich über jede Meinung/Einschätzung.

Ähnliche Themen
40 Antworten

Ich würde zum S90 die 21 Zoll Felgen aus dem Zubehörprogramm ordern und auf die serienmäßig verbauten Felgen Winterreifen aufziehen lassen

Themenstarteram 10. Dezember 2016 um 18:33

Auch eine Möglichkeit. Deiner Antwort entnehme ich, wenn Du sogar 21er für empfehlenswert hältst (und somit dem Komfort nicht abträglich), müssten 20er ja eigentlich auch kein Problem in Hinblick auf den Komfort sein.

Meine Priorität wäre Optik zuerst und ggf Komfort zweitrangig sehen....

Die Tests verliert der 90 auch über das von den Testern im Vergleich zu ABM als stuckrig empfundene Fahrwerk, weil Volvo -für mich unverständlich!- immer 20er Felgen auf den Testwagen montiert. Wer Komfort in den Fokus seiner Überlegungen stellt, sollte m.E. bei 19 Zoll höchstens landen.

Ich fahre 19 Zoll ohne Luftfederung auf dem XC90 und bin froh, nicht noch größer herangegangen zu sein.

Themenstarteram 10. Dezember 2016 um 18:54

Okay, also doch ein Unterschied zwischen den einzelnen Größen, was den Komfort angeht. Dann würde ich tendenziell doch wieder die 19er Präferieren, es sei denn, die sehen am Fahrzeug "unmöglich" aus. rein von den Felgen her finde ich sie aber sehr schön, vor allem auch, weil sie nicht nur silber sind und somit Dynamik reinbringen. Vielleicht nehmen sie aber auch den "klassischen" Look bisschen vom S90 weg und drücken ihn in Richtung Sport/Aggressivität?

Ich habe meine Winterräder auf dunklen 19er Volvofelgen. Nicht vergleichbar, aber vielleicht kannst Du sie Dir an Deinem Favoriten vorstellen....

Img-0297

Habe letztens meinen XC90 zum Updaten zum Freundlichen gebracht und im Showroom stand ein S90 - mit diesen Felgen. Der Hammer...aber eben alles Geschmacksache

Img_2433.jpg

R Design ist soundso Zucker von der OPTIK.......und die 21 Zoll Felgen einfach das Nonplusultra, Harmonie pur.. Radhaus schön ausgefüllt...... so muss es sein

Letztendlich füllen alle Räder in gleicher Weise das Radhaus, denn insgesamt sind sie gleich groß mit nahezu identischem Abrollumfang. Nur der Anteil von Reifen und Felgen unterscheidet sich!

Da der Themenstarter erkennbar auf so viel Komfort wie möglich Wert legt, sind die Hinweise auf sogar 21er Felgen kaum zielführend.

Themenstarteram 10. Dezember 2016 um 20:00

Ich hätte ja 20er beim anvisierten Wagen drauf und gehe dann lieber auf 19er, wenn es dem Komfort dienlich ist. Ich will ein komfortables Auto haben. Aber dennoch eines, das noch gut aussieht. 17er (oder auch 18er) würden wohl zu viel kaputt machen. Gut, bei den Winterreifen dann halt...

Danke Euch aber für Euer bisheriges Feedback. Auch Bilder sind immer sehr hilfreich (vielleicht gibt's ja noch welche mit montierten 19er oder 18er Felgen).

@zeitlos: Anbei Volvo 5-Speichen-Felge 18 Zoll, damit du Dir die Optik vorstellen kannst. Nicht super-sportlich aber sehr komfortabel.

20161210_221056.jpg

Ich verstehe wohl nie mehr, warum man bereit ist knapp die Hälfte eines Jahres ein der Optik mehr als abträgliches Felgenmass von 2-3 Zoll weniger zu fahren, nur weil "Winter" ist.

Ich fahre 21" Winterreifen in gleicher Dimension, wie die SR's und habe diese sogar erstmals auf die Sommerfelgen aufgezogen. Einziger Nachteil: Die Gummis sind relativ teuer. Vergisst sich aber und diesem Gedanken folgend würde der Preis für einen manierlich aussehenden Satz Winterfelgen auch sehr zu buche schlagen.

Einen Komfortunterschied bei meiner gewählten Lösung müsste ich mir einbilden.

Fairerweise sollte gesagt werden, dass sich nicht jede Edelfelge über das nicht auszuschliessende Streusalz freut. Das betrifft meine Alufelgen jedoch nicht.

Gefällt mir deine Einstellung

Bleibt auch immer eine Geschmacksfrage glaube ich.

Wem das Idealbild einer Rennradfelge vorschwebt mit 28 Zoll und 1,5 cm Gummi rundherum, der wird gern in Kauf nehmen, dass sein Auto wegen der flachen aber superbreiten Schlappen eher dazu neigt, Bodenwellen nachzulaufen, die Felgen bei der kleinsten Unachtsamkeit am Rinnstein Schaden nehmen können und das Auto insgesamt härter rüberkommt.

Hauptsache es entspricht dem Schönheitsideal, das man allerdings nie wahrnehmen kann wenn man mit dem Auto -seiner Bestimmung entsprechend- unterwegs ist. Ich sehe es also nur Sekunden beim Hinlaufen und wieder Weggehen. Evtl. freuen sich auch noch einige aufmerksame Passanten am Anblick.

Wer das nüchterner sieht, und zu der Fraktion bekenne ich mich hier einfach mal, nimmt eine Felgengröße, die eben noch gut aussieht und die Fahreigenschaften und den Komfort nur so gering wie möglich negativ beeinflusst.

Und dann kommen noch die, denen die Felgengröße völlig Schnuppe ist, weil das Auto damit nicht aufgewertet werden, sondern so bequem und preiswert wie möglich seinen Job machen soll.

Für mich völlig unmöglich zu entscheiden, wer es "richtig" macht. Irgendwie natürlich ich, denn ich mach das doch nicht wissentlich falsch, oder doch....? ;);)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC90 2, S90 2, V90 2
  6. Volvo S90 Inscription – 19 oder 20 Zoll Felgen?