ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. volvo s60 t5 wenig Leistung

volvo s60 t5 wenig Leistung

Volvo S60 1 (R)
Themenstarteram 20. Juni 2020 um 21:23

Hallo ich habe einen Volvo s60 T5 mit einem Bsr Stage 1 chiptuning auf 300 PS sowie einer Mittel Schalldämpfer Atrappe und offenem Sport Auspuff von Ulter.

Der volvo hat auch mächtig Leistung und fährt 260 kmh aber in den unteren Drehzahlen ist er wirklich sehr träge.

Nicht mal wenn man mit vollgas an einer Ampel los fährt drehen die Räder durch nur wenn es regnet so bei 20 kmh und ich wollte nun einfach mal fragen ob der T5 einfach so übersetzt ist oder ob meiner irgendwas hat.

Was brutal zu merken ist wenn es warm ist so 25 Grad hat er richtig spürbar weniger leistung am besten geht er bei 12 Grad und regen.

Ich überlege nun ob ich ein größeren lade Luftkühler einbaue.

Wichtige Info es ist ein Automatik Fahrzeug aber selbst mit dtc aus keine durchdrehenden Räder

Vlt könnt ihr mir weiter helfen.

Beste Antwort im Thema

Moin... verstehe ich alles nicht mehr... erst heißt es #Volvo S60 T5 wenig Leistung#... dann wird gemeint das er wohl gut läuft und die angeblichen 300 PS hat... er kommt aber nicht ausm Quark, was unter anderem schon an der Charakteristik des Motors liegt... dazu Drehmomentreduzierung und BSR Stage 1...und man will noch mehr... wobei man gar nicht weiß was im Moment Sache ist!

Für mich grober Unfug und der Versuch aus Schei°°° Rosinen zu drehen... hat noch nie geklappt... Dann mal viel Spaß beim Geld versenken... :D

47 weitere Antworten
Ähnliche Themen
47 Antworten
Themenstarteram 21. Juni 2020 um 11:39

Meiner hat nur frontantrieb

Der VW phaeton von meinem Bruder mit 300 PS diesel fährt so davon beim bescheinigen

Themenstarteram 21. Juni 2020 um 11:42

Zitat:

@Lake Simcoe schrieb am 21. Juni 2020 um 11:38:52 Uhr:

Wenn meine Bremsen klemmen, mach ich auch besser einen größeren Motor rein.........

Was ich sagen will, erst alles checken. Druckschläuche, Vacuumschläuche. Ist der LLK dicht? Auf Falschluft kontrollieren. Usw.

Wozu willst du den LLK tauschen, ohne zu wissen, ob alles in Ordnung ist?

 

Hans

Hallo der Luftmassenmesser ist recht neu und der Wagen hat ja die nenn Leistung aber halt nur bei hören Drehzahlen

Zitat:

@Lake Simcoe schrieb am 21. Juni 2020 um 11:38:52 Uhr:

Wenn meine Bremsen klemmen, mach ich auch besser einen größeren Motor rein.........

 

Hans

Nee meine Bremsen "klemmen" nicht. Die Bremse ist so top i. O. das man es garnicht glauben kann wie die zugreift.

am 21. Juni 2020 um 11:48

Irgendwie versteht man mich nicht.

LLK!

Und das mit der Bremse war ironisch.

am 21. Juni 2020 um 11:49

Ich versteh sowieso nicht, warum man aus einem Volvo eine Rennmaschine machen muss.

Aber jedem das Seine.

Zitat:

@953len schrieb am 21. Juni 2020 um 11:39:20 Uhr:

Meiner hat nur frontantrieb

Der VW phaeton von meinem Bruder mit 300 PS diesel fährt so davon beim bescheinigen

Kein Wunder, hast mal das Drehmoment gegen Deinen gelesen?

Ja nee 300 PS nur auf der Vorderachse sollte völlig reichen.

Aber wie schon von anderen beschrieben erst Fehler suchen und ausmerzen. Dann jammern.

War Deiner schon auf nem Leistungsprüfstand?

Nicht das da ein paar Pferde noch im Stall stehen.

Zitat:

@Lake Simcoe schrieb am 21. Juni 2020 um 11:48:19 Uhr:

Irgendwie versteht man mich nicht.

LLK!

Und das mit der Bremse war ironisch.

'tschuldigung

Zitat:

@Ambutilon schrieb am 21. Juni 2020 um 11:50:57 Uhr:

Zitat:

@953len schrieb am 21. Juni 2020 um 11:39:20 Uhr:

Meiner hat nur frontantrieb

Der VW phaeton von meinem Bruder mit 300 PS diesel fährt so davon beim bescheinigen

Kein Wunder, hast mal das Drehmoment gegen Deinen gelesen?

Ja nee 300 PS nur auf der Vorderachse sollte völlig reichen.

Aber wie schon von anderen beschrieben erst Fehler suchen und ausmerzen. Dann jammern.

War Deiner schon auf nem Leistungsprüfstand?

Nicht das da ein paar Pferde noch im Stall stehen.

Gehe ich voll mit. Man kann in keinster weise einen Benziner mit 300 PS und einen Diesel mit 300 PS vergleichen. N Diesel hat ja schon mal so wesentlich mehr Drehmoment als ein Benziner und vorallem eher untenraus! N Benziner braucht da immer etwas Drehzahl! Auch ein Turbobenziner!

Themenstarteram 21. Juni 2020 um 12:44

Ne meiner war leider noch nicht auf einem Prüfstand habe ich aber dringend vor

Ja klar das der Diesel über 500 nm hat allerdings ist ein allrad phaeton sau schwer aber naja ich werde wohl demnächst mal auf ein Prüfstand fahren und dann nochmal info an euch geben

Themenstarteram 21. Juni 2020 um 12:46

Wie kann ich denn prüfen ob der ladeluftkühler dicht ist das könnte vlt gut sein

Zitat:

@953len schrieb am 21. Juni 2020 um 12:46:04 Uhr:

Wie kann ich denn prüfen ob der ladeluftkühler dicht ist das könnte vlt gut sein

Na ganz einfach.

Eine Seite gut verschließen andere Seite Druck drauf.

2 Bar sollte der mindestens halten.

Auch über längere Zeit!

Ich würde allerdings die gesamte Ladestrecke überprüfen nicht nur ein Bauteil.

Auf der Ansaugseite an dem Schlauchstutzen ein Adapter bauen mit Autoreifenventil.

Da dann Druck drauf, nicht mehr als 3 bar.

Längere Zeit so stehen lassen, Manometer bobachten, Druck darf nicht fallen.

Oder eben hören wo es zischt.

Dieses Leck beseitigen.

Themenstarteram 21. Juni 2020 um 13:03

Ok danke

Würde Vida irgendwas anzeigen wenn etwas undicht ist?

Wozu VIda wenn es ein pysikalisches Leck ist?

Wenn den überhaupt etwas erkannt wird.

Die händische Prüfung ist schnell und einfach gemacht.

Verstehe ich nicht warum heute keiner mehr in der Lage ist etwas ohne PC oder Smartphone zu erledigen.

Themenstarteram 21. Juni 2020 um 14:44

Werde es mal händisch überprüfen

Ob der S60 T5 die versprochene Leistung im Bereich 250-300 PS hat, lässt sich relativ einfach durch eigenes Messen der Beschleunigung von 100 --> 200 und 0--> 200 sowie der Topspeed herausfinden. Dazu muss man nicht zwingend auf den Prüfstand.

Topspeed

Für echte 260 km/h braucht ein S60 T5 mit Automatik mindestens 260-270 PS. Für 260 km/h auf dem ungeeichten Tacho reichen hingegen 240-250 PS aus, je nachdem wieviel km/h der Tacho zuviel vorgaukelt (meist liegt die Tachoabweichung bei+ 8-10 km/h, je nach Art der Reifen)

Mein letzter Volvo, ein V70 T5 (EZ 10/2004) mit serienmäßigen 260 PS, lief allerdings bei echten 252-253 km/h in den Begrenzer:D, wobei der Tacho dann 259-260 km/h anzeigte.

Beschleunigung

Bei mehr als 260 PS sollte die Beschleunigung des S60 T5 des TE von 0 --> 200 bei unter 26 s liegen und die Beschleunigung 0 --> 200 bei unter 25 s, sonst fehlen da ein paar PS.

Die Beschleunigungswerte in diesem Bereich kann man leicht selbst messen (Stoppuhr, Tachymeter) und sind aussagekräftiger als der Bescheunigungswert 0 --> 100, bei dem es viel auf die Reifen und das Reaktionsvermögen des Fahrers ankommt.

Vergleich mit dem Phaeton TDI

Gerade bei der Beschleunigung 0 ---> 100 ist die Kombination leistunsgsstarker Dieselmotor mit AWD und kurzer Getriebeübersetzung (> 5 Gänge) jedem vergleichbarem Benziner ohne AWD überlegen.

Beispiel aus meinem Fuhrpark:

Mein Mercedes SL 500 (5-Gangautomatik) braucht mit seinen 306 PS knappe 7 s von 0 --> 100

Mein BMW 330d xDrive Touring (8-Gangautomatik) braucht für diesen Sprint mit seinen 258 PS nur knappe 6 s.

Vom Leergewicht sind beide Fahrzeuge ungefähr gleich.

Erst ab ca. 200 km/h kann der SL seinen PS-Mehrleistung gegenüber dem BMW merkbar zeigen und ihm bis zur Abregelung bei 250 km/h davon fahren.

Von daher wundert mich nicht, dass ein 300 Diesel-PS Phaeton mit AWD selbst einem gechipten S60 T5 Frontkratzer beim Sprint 0 --> 100 zeigt, wo der Hammer hängt und ihm bei dieser Sprintübung vielleicht 0,5 s abnimmt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen