ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Viele Aussagen, was stimmt nun? Fahren MIT RENN-Kat 200 Zeller, Downpipe. Polizei, TÜV ?

Viele Aussagen, was stimmt nun? Fahren MIT RENN-Kat 200 Zeller, Downpipe. Polizei, TÜV ?

Themenstarteram 2. März 2017 um 17:17

Hallo liebe gemeinde,

ich möchte weniger auf mein KFZ eingehen als vielmehr die Frage Disskutieren

was nun im Schlimmsten Fall passiert, wenn man von der Rennleitung mit Größerem

Hosenrohr und Metall-Renn-Kat mit 200 Zellen erwischt wird?

Klar ist:

- Ohne Kat = Steuerhinterziehung es wird bis zur letzten AU nachbezahlt + Strafe

- baut man heute einen Unfall muss das nicht zugelassene Teil auch daran Mitschuld sein,

sodass man keinerlei Versicherungsschutz mehr genießt.

 

Wie sieht es allerdings mit der Grauzone Rennkat aus?

Was ich sehr oft lese:

-Wer soll merken ob Original Kat oder nicht

- interessiert doch keinen

- Ganzer Versicherungsschutz ist weg.

Mich würde Interessieren wie es Aussieht beim TÜV,

Mann schafft mit einem Rennkat dei AU, soviel steht wohl fest,

ist es dem TÜV dann egal welcher KAT seinen dienst verrichtet?

Ist es immernoch Steuerhinterziehung aus sicht der Polizei oder "nur"

ein nicht zulässiges Teil (Mängelkarte 1 punkt usw bla bla) ?

Denn die AU schafft man ja :D

 

Vielleicht gibt es da infos von eurer Seite.

ich versuche auch bei der Polizei und dem TÜV antworten dazu zu erhalten.

Ähnliche Themen
35 Antworten
Themenstarteram 2. März 2017 um 17:45

Lauter wird er aufjedenfall, die gehobene Geräusch Emission stellt aber idR keinen Gefahr da

und demnach wird der PKW wohl nicht stillgelegt. Mann muss aber Schnell nachbessern.

Die wirklich wichtigen Emissionswerte nämlich die vom Abgas bleiben aber ja idR Gleich

bei einem 200 zeller Metallkat

Anders sieht es z.b. bei nicht zugelassenem Licht ( Xenon o.ä. ) aus ist es Nachts wird der Wagen

festgesetzt, am Tag darf man dann aber die Reise nach Hause zur Nachbesserung antretten

(Selbst schon erlebt bei der mitfahrt bei einem bekannten)

Hast die Links überhaupt gelesen ?

Hier noch einer, lesen hilft :

http://www.motor-talk.de/.../...ldaempfer-ersatzrohr-t5625218.html?...

Und wenn Du schreibst "Lauter wird er aufjedenfall", dann genügt das unter ungünstigen Umständen schon für 'ne Stilllegung, da muß gar keiner gefährdet werden.

Klar kannst damit Glück haben und es läuft gut mit TÜV/AU und Polizei, aber empfehlen kann ich das natürlich nicht, da drauf zu spekulieren.

Hatten bei uns in der Nachbarschaft 2 Audi A8 . Die konnten laut und leise. Aber wenn die Nachts nach Hause kamen, war immer laut angesagt. Polizei informiert und nun ist Ruhe im Karton. Die Rentner können wieder in Ruhe schlafen.

MfG aus Bremen

Zitat:

@Spatenpauli schrieb am 2. März 2017 um 18:20:07 Uhr:

Hatten bei uns in der Nachbarschaft 2 Audi A8 . Die konnten laut und leise. Aber wenn die Nachts nach Hause kamen, war immer laut angesagt. Polizei informiert und nun ist Ruhe im Karton. Die Rentner können wieder in Ruhe schlafen.

MfG aus Bremen

Richtig so !

Gehöre auch zu denjenigen, welche sich mit den Nachbarn zusammengetan haben und die Lärmbelästigung, welche jedes Wochenende, ganz besonders Fr. und Sa. ab 23 Uhr und bis tief in die Nacht hinein, bei der Polizei gemeldet haben.

Ein Anwohner der benachbarten Hauptdurchgangsstraße führte dort allwöchentlich, zu der oben genannten Zeit, mit seinem CLA 45 AMG die Gänge vollumfänglich auszufahren.

Er hatte buchstäblich nichts anderes zu tun als nur im Viertel im Kreis zu fahren und die vor seinem Haus gelegene Stop-Stelle als Startpunkt für seine Vergnügungsfahrten zu nutzen und beim Abbiegen in die Seitenstraßen mit Vollgas zu nehmen.

Irgendwann an einem Sa-Abend fuhr er dann der Polizei in die Arme, welche sich in der Nähe der Stop-Stelle positioniert hatte.

Das war vor ein paar Monaten und seitdem ist Ruhe.

dem Versicherungsschutz passiert nichts. Aber die ABE ist erloschen und das Abgas- sowie Geräuschverhalten verändert. Wenn ein Polizist diesbezüglich Zweifel hat, ruft er erst mal den Abschleppwagen und lässt den Wagen zwecks Gutachten abholen. Dann kommt der Gutachter und findet die Manipulation. Dann kannst Du das Auto auf dem Abschleppwagen abholen und darfst es in verkehrskonformem Zustand wieder vorführen. Alle Kosten gehen dabei zu Deinen Lasten. Plus die Strafe, aber das sind nur 50.- € und ein Punkt.

Es gibt auch Metal Kats u. Donwpipes mit Zulassung. Da hat man die ganzen Probleme nicht.

Rentner und Kreise drehende AMD haben eins gemeinsam: Hauptsache anderen auf den Keks gehen :D :D

Zitat:

@dodo32 schrieb am 2. März 2017 um 20:47:55 Uhr:

Rentner und Kreise drehende AMD haben eins gemeinsam: Hauptsache anderen auf den Keks gehen :D :D

Komme erstmal in mein Alter, dann wirst Du auch anders denken. Habe früher auch getunte Fahrzeuge gefahren, nur wenn ich ins Wohngebiet kam, dann wurde nur noch sehr wenig Krach gemacht. Aber in der heutigen Zeit, muß man ja jedem zeigen, was für ne geile Karre man sich leisten kann.

MfG aus Bremen

Zitat:

@Spatenpauli schrieb am 2. März 2017 um 20:59:51 Uhr:

Zitat:

@dodo32 schrieb am 2. März 2017 um 20:47:55 Uhr:

Rentner und Kreise drehende AMD haben eins gemeinsam: Hauptsache anderen auf den Keks gehen :D :D

Komme erstmal in mein Alter, dann wirst Du auch anders denken. Habe früher auch getunte Fahrzeuge gefahren, nur wenn ich ins Wohngebiet kam, dann wurde nur noch sehr wenig Krach gemacht. Aber in der heutigen Zeit, muß man ja jedem zeigen, was für ne geile Karre man sich leisten kann.

MfG aus Bremen

:D Den Satz höre ich seit über 20 Jahren. :D Für mich hat sich nichts geändert: wenn jemandem langweilig ist, geht er anderen auf den Keks. Egal ob mit 25 oder 65. ;)

Zitat:

@Kai R. schrieb am 2. März 2017 um 18:53:20 Uhr:

dem Versicherungsschutz passiert nichts. Aber die ABE ist erloschen und das Abgas- sowie Geräuschverhalten verändert.

Du gehst jetzt davon aus, das diese Veränderung im Rahmen einer Verkehrskontrolle "endeckt" wird?

Eine Verkehrskontrolle ist aber meiner Meinung keine Situation, über die sich der TE besondere Gedanken machen sollte! Ja, schlimmstenfalls wird die weiterfahrt untersagt oder das Auto sichergestellt!

Ärgerlich aber nicht so schlimm!

Aber wie sieht es aus, wenn die Veränderung nach einem schweren Verkehrsunfall (Schwerverletzte oder gar Tote..) festgestellt wird!

Wenn der Rennkat NICHT Eintragungsfähig ist, dann wurde das FHz. OHNE Betriebserlaubnis im Strassenverkehr bewegt!

Das FHz. hätte also nicht am Strassenverkeht teilnehmen dürfen, wie wird das Haftungsrechtlich bei der "Schuldverteilung" bewertet, bzw. wie reagiert in so einem Fall die Versicherung??

Darüber würde ich mir viel mehr gedanken machen!

MfG Günter

Der Versicherungsschutz wird nicht gefährdet.

Zitat:

@dodo32 schrieb am 2. März 2017 um 20:47:55 Uhr:

Rentner und Kreise drehende AMD haben eins gemeinsam: Hauptsache anderen auf den Keks gehen :D :D

Mal als OT-Denkanstoß:

Es ist auch für die arbeitende Bevölkerung hilfreich, genügend erholsamen Schlaf zu bekommen, um am nächsten Tag fit zur Arbeit zu kommen, und erfolgreich den Arbeitstag zu bestreiten.

Es soll ja durchaus Menschen geben, die auch Samstags und Sonntags arbeiten müssen. Da hat es dann durchaus Sinn, dass zu bestimmten Zeiten kein schädigender Lärm ist.

Wobei ich mich frage: Für den gepimpten Boliden ist das Geld da, für den Sprit und das Eintrittsgeld für die Rennstrecke nicht?

Zurück zum normalen Programm ...

Zitat:

@Kai R. schrieb am 3. März 2017 um 21:29:22 Uhr:

Der Versicherungsschutz wird nicht gefährdet.

Das die Versicherung zahlen muss ist klar!

Aber wird die Versicherung nicht den Versicherungsnehmer bis zu einer bestimmten Summe in "Haftung" nehmen? Haben die Versicherungen nicht heute solche Klauseln in ihren Verträgen?

MfG Günter

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Viele Aussagen, was stimmt nun? Fahren MIT RENN-Kat 200 Zeller, Downpipe. Polizei, TÜV ?