ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. VIDA - Verriegelung Tankdeckel programmieren

VIDA - Verriegelung Tankdeckel programmieren

Volvo XC90 1 (C)
Themenstarteram 23. Mai 2020 um 9:39

Hallo Zusammen,

 

Heute hat mich auch das "Tankdeckel in der Waschstrasse" abgerissen Thema eingeholt.

 

Hab schon mal ein bisschen im Forum gelesen hier hab aber trotzdem mal ne Frage(n)

 

Wo genau kann ich in VIDA die Verschlusszeit für den Tankdeckel programmieren? Auch die 2-stufige Entriegelung und der Theft Mode (automatische Verriegelung ab x km/h) würden mich interessieren.

 

Kann da wer sachdienliche Hinweise geben?

 

Und dann muss ich mal schauen ob der Stellmotor überhaupt noch funktioniert, glaube nämlich das der auch tot ist... :confused:

 

Danke & Gruss

t-eddie

IMG_20200523_092059.jpg
Beste Antwort im Thema

Programmierung Tankdeckel-Tankverriegelung in VIDA wie folgt:

Diagnostik - Fahrzeugkommunikation - CEM - ERWEITERT- Steuergerät programmieren.

Gruß

Rainer

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Das verriegeln geht aber nur wenn das Auto abgeschlossen ist.

Den genauen Wortlaut des Menüpuktes kann ich dir nicht nennen.

Für die automatische Verriegelung bei Geschwindigkeit muss eine extra Software aus Göteborg geladen werden.

Laut bei meinem Freundlichen vor Ort sollte das um die 62 Euro kosten und ist erst ab Fahrzeugnummer 25.000 (oder so ähnlich) möglich.

Wenn es dir den Deckel weggerissen hat, dann lag es an der Feder. Die hat nicht mehr gehalten.

Sonst würde das nicht passieren.

Wo du die sofortige Schließung der Klappe mit ZV einstellen kannst, weiß ich nicht aus dem ff.

Klick dich mal durch die Steuergeräte mal durch.

Logischerweise vorgehen und du hast es gleich gefunden (bei abs und klima wird der nich zu finden sein.. :)).

Dann aber muss der Wagen zum betanken offen (!!) sein.

Wenn du ihn währenddessen verschließt, geht fie Klappe nicht ganz zu...

Viel Glück!!

Wenn du die Feder noch hast, dann wird das ne günstige Reparatur und dauert keine 10 Minuten.

https://www.skandix.de/.../

Ich hab damals bei Volvo ~ 30 € inkl. Einbau bezahlt...

Der Typ hat da schon gefüllte 1/2 h rumgehämmert (ja war mit sehr „modernem“ Werkzeug dran:D)...

der Stellmotor war bei mir auch schon 2x "tot", sollte in der Volvo-Werkstatt 140+ kosten... da habe ich lieber selbst Hand angelegt!

 

Das Ding kann man ganz einfach in der Seitenverkleidung ausbauen, alles zerlegen, säubern und die beweglichen Teile neu ölen (auch vom Motor die Miniwelle).

Danach läuft alles seit Jahren einwandfrei!

 

Die Schließdauer kann man in VIDA einstellen.

 

Gruß

Rainer

Programmierung Tankdeckel-Tankverriegelung in VIDA wie folgt:

Diagnostik - Fahrzeugkommunikation - CEM - ERWEITERT- Steuergerät programmieren.

Gruß

Rainer

Ich habe damals einfach den Stecker gezogen und den Motor stillgelegt.

Blieb die Klappe halt unverschlossen. Ist ja nun nicht so tragisch, früher gab's das ja auch nicht ;).

Ja aber er will andersrum - da es sie in der Waschstr. durch die Verzögerung zerlegt hat...

Ich glaube aber, dass es an dem gebrochenen Halter oder der Feder lag...

o.k., dann stellt man in VIDA die Verzögerung ab... ich schließe dann per ZV ab und der Tankdeckel ist sofort verriegelt!

 

Seitdem ist mir das nicht mehr passiert.

 

Gruß

Rainer

 

Zitat:

Ja aber er will andersrum - da es sie in der Waschstr. durch die Verzögerung zerlegt hat...

Ich glaube aber, dass es an dem gebrochenen Halter oder der Feder lag...

Hallo t-eddie,

um die Geschwindigkeitsabhängige Verriegelung nutzen zu können muss keine Software aufgespielt werden, ist zumindest bei meinem V70 so, kuck dir die Fotos an sind selbsterklärend.

Wenn ich meinen Volvo mit der Fernbedienung verschließe ist auch die Tankklappe sofort, ohne 10 minütige Verzögerung, verschlossen.

Zu guter Letzt noch ein Tipp für die Waschstraße, das Automobil stehts mit der Fernbedienung verschließen, dann ist die Tankklappe in jedem Fall verschlossen und kann durch die Reinigungswalzen nicht aufgedrückt und abgerissen werden.

Liebe Grüße

Elchsocke

Seite 105
Seite 106

Elchsocke, es mag sein, das die mit dem FL was geändert haben...

Aber normalerweise ist grundsätzlich die Tankklappe die 10 Minuten noch offen.

Alles andere würde ja den Sinn (siehe Handbuch) ad absurdum führen.

Sollte das aber wirklich in der Waschanlage passiert sein, haftet eigentlich der Betreiber, so sich das Fahrzeug in einem vorgeschriebenen Zustand befindet.

Ich habe, wenn so etwas mal passiert ist, meinen Schaden immer wieder ersetzt bekommen.

... es gibt doch millionen von Autos die nicht mal ne verriegelte Tankklappe haben... und die werden auch millionfach in Waschanlagen gewaschen... dann müssten ja millionen Tankklappen in den Waschanlagen rum liegen... mir noch nicht aufgefallen... da ist dann was passiert was so nicht sein sollte... ;)

Logisch, nicht anders.

Es kommt aber drauf an, wo das Scharnier sitzt. Sitzt es ganz außen, sollte nichts passieren. Sitzt es nach innen versetzt (wie hier, wo man auf den vorderen Rand drückt um zu öffnen), könnte durch dummen Zufall einer von den Lappen da drauf klopfen. Es reicht ja ein leichtes Öffnen, den Rest besorgt die Rotation.

Mir hat es mal die Scheinwerferwischer runter gerissen.... Nur bei einer Anlage von 7 hier in der Nähe.

Sicher war die Klappe nicht mehr frisch..,

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. VIDA - Verriegelung Tankdeckel programmieren