ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Vida und Nebelscheinwerfer

Vida und Nebelscheinwerfer

Volvo S60 1 (R)
Themenstarteram 6. Juni 2020 um 0:04

Habe originale Nebelscheinwerfer nachgerüstet S60 Bj.01.

Sicherung Schalter und Relais installiert.

Kann ich mit Vida die Funktion der Leuchten prüfen bevor ich zum Software aufspielen fahre. Oder geht die Aktivieren Funktion in Vida wirklich erst wenn die Software oben ist. Sollten die Leuchten nicht theoretisch an sein wenn ich das Relais aktiviere in Vida? Weil dann bekommen die Lampen Strom. Oder hab ich da einen Denkfehler??

Ähnliche Themen
21 Antworten

... was nicht da ist lässt sich auch nicht aktivieren... ;)

Themenstarteram 6. Juni 2020 um 7:58

Ich dachte nur dass es vielleicht für Testzwecke möglich ist dass er eine Prüfspannung anlegt an die Leuchten wenn man das Relais aktiviert. Scheint also wirklich erst möglich zu sein wenn die Software oben ist

Hast du vida?

Dann probier es.

Ohne SW wir dir nichts leuchten...

Themenstarteram 6. Juni 2020 um 10:28

Ja hab ich und wie du schreibst.... Nix leuchtet. Relais kannst zwar testen aber die Leuchten selbst nicht ohne Software

Fährst zu Volvo hin und kommst „erleuchtet“ (und um ein paar Euro erleichtert) zurück... ;)

Da kann nichts schief gehen.

Messe vorher die Glühbirnen der Lampen durch (falls gebraucht gekauft) und gut ist.

Die Zeit für irgendwelche Vortests ist eigentlich Verschwendung...

Themenstarteram 6. Juni 2020 um 11:13

Irgendwie schräg dass man selbst für so banale Sachen wie Nebler schon Software braucht.... Die Autos werden immer mehr fahrende Playstations....

Irgendwie gebe ich dir schon Recht aber bei dem Auto hast ja Glück, dass alles schon verkabelt ist, plug n play also.

Software drauf und Bingo!

Woanders wird's noch teurer...

Und durch die Elektronik will auch Volvo Geld.

Aber die paar Kröten kann man schlucken...

Themenstarteram 6. Juni 2020 um 12:26

Da hast recht...

Blöd weil man halt in Europa nicht wirklich einen Zugang zur Software bekommt ohne Volvo Händler... Das rauf spielen ist kein Thema... Da ist die Installation von Vida komplizierter....

Stichwort "Gewährleistung".

Es pfuschen schon genügend Laien in der Motorelektronik rum.

Na ja, bei unseren Kutschen ist es auch kein Thema mehr...

Das stimmt nicht du bekommst auch als nicht-Händler Zugang, zahlst dann aber auch so viel, dass du eigentlich Händler werden musst dass es sich lohnt.

Na ja, du brauchst einen Volvohändler über den fu den Zugang bekommst - und dann noch das Offiziellen Dice...

Viel Spaß dabei... :)

Themenstarteram 8. Juni 2020 um 4:40

Zitat:

@SirDeedee schrieb am 7. Juni 2020 um 22:29:13 Uhr:

Na ja, bei unseren Kutschen ist es auch kein Thema mehr...

Genau... Bei einem 20 Jahre alten Auto mache ich mir keine Gedanken mehr wegen Gewährleistung.

Und in Amerika funktioniert das gut. Da bekommst temporären Zugang für relativ gutes Geld. In Europa ist das Problem da geht's nur um Geldmacherei.

Und wenn man sich die Preise der Werkstätten ansieht da vergeht einem das Lachen.... Die müssen ja mit goldenen Schraubenschlüsseln arbeiten bei den Honoraren. Und das Preis Leistungsverhältnis lässt sehr zu wünschen übrig von den Volvo Werkstätten.... Zumindest in Österreich. Die Guten kannst auf einer Hand abzählen......

Themenstarteram 8. Juni 2020 um 4:46

Zitat:

@T5-Power schrieb am 7. Juni 2020 um 12:17:23 Uhr:

Stichwort "Gewährleistung".

Es pfuschen schon genügend Laien in der Motorelektronik rum.

Das ist das Thema mit dem Hausverstand.

Ich mache mir so viel wie geht und ich mir selber zutraue schon selbst beim Volvo. Motorelektronik oder ähnliches lasse ich die Finger davon weil ich davon einfach nicht die nötigen Fachkenntnisse habe. Aber das ist wie bei allem auf dieser Welt.... Der Menschheit fehlt der Hausverstand.

Deine Antwort
Ähnliche Themen