ForumDaihatsu
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Daihatsu
  5. Vibrationen ab 120 km/h

Vibrationen ab 120 km/h

Daihatsu Cuore V (L7)
Themenstarteram 22. Oktober 2014 um 8:49

Hallo liebe Damen und Herren,

habe mir gestern einen Daihatsu Cuore L701 gekauft, Auto ist soweit OK, aber ich habe heute Morgen auf der AB feststellen müssen das, dass Auto ab einer Geschwindigkeit von Ca. 120 Km/h zu Vibrieren anfängt.

Nun meine Frage dazu, gibt es hierzu evtl. Erfahrungen was es sein kann?

es Vibriert das Lenkrad, somit würde ich tippen das es von vorne kommt.

Zweite Frage, sollten es die Querlenker sein, gibt es dazu erfahrungen ob man das Fahrzeug nach Tausch Vermessen muss?

Soweit ich gesehen habe kann man doch da bis auf die Spur eh nichts einstellen oder?

Mfg

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 24. Oktober 2014 um 19:39

Soooooo, heute ist Herby auf der Bühne gewesen......

Oha Oha Oha...... Rostloch an loch und er hält doch!

Also alle Pläne über Bord geworfen und erstmal angefangen zu entrostet und Schweißen!

Danach alles grundiert und abgedichtet, Hohlräume mit Wachs geflutet.

Danach Radläufe und auch da kleine Löcher, also auch wieder Bleche bauen und Schweißen.

Nach Beendigung der Arbeiten dachte ich mir"naja Unrtbodenschutz ist nichts schlechtes machst du gleich die ganze Seite, Rot und grau sieht ja sooo schlecht nicht aus".

Kotflügel Vorn sowie Stoßfänger vorn und hinten werden am We auch noch gemacht damit es passt.

Bilder mal anbei......

Sieht doch garnicht schlecht aus oder?

Dafür das es nicht einen Cent gekostet hat!

p.s. Reifen habe ich gewuchtet und Vibrationen sind weg, leider bin ich nicht zum Ölwechsel gekommen. ...

MFG

CHRISTIAN

16 weitere Antworten
16 Antworten

Vielleicht eines der Wuchtgewichte an einem Vorderrad verloren?

Themenstarteram 22. Oktober 2014 um 12:29

Ich werde das gute Stück am Freitag mal auf die Bühne nehmen, Ölwechsel machen ( weiß jemand wieviel rein gehört? 1.0 56ps Motor)

Reifen neu wuchten und die Radläufe hinten fix Sandstrahlen und Grundieren.

2,3 Liter mit Filter, auf jeden Fall vollsynthetisches Öl (5W-40 oder noch besser 5W-30) nehmen und neuen Ölfilter einsetzen.

Themenstarteram 22. Oktober 2014 um 12:49

Okay, danke.....

Filter ist schon da und Öl kommt nen 5W40 nach MB 229.3/229.5 rein.

Denke mal das ist gut genug.

Muss eh mal sehen, irgendwas poltert vorne auch.

Und wenn er kalt ist Schlfeift etwas.

Mfg

Themenstarteram 23. Oktober 2014 um 18:57

Mahlzeit,

habe heute mal geschaut und festgestellt das, dass linke Domlager Spiel hat bzw. Poltert.

Bei dem Auto mit kurzem Radstand usw. kann ich mir auch gut vorstellen das die Lager nicht ganz unschuldig an diesen Vibrationen sind.

Nun wollte ich gleich beide neu machen bevor ich nochmal anfange.......

Problem ist nur das ich keine Domlager finden kann, kann mir da jemand einen Tip geben?

Passen evtl. Teile von anderen Daihatsu Kleinwagen?

Mfg

Solche speziellen Teile muss man wahrscheinlich beim Vertragshändler kaufen. Daihatsu Kiessetz und Schmidt können dir auch evtl bei Online-Bestellung weiterhelfen: http://www.kiessetz-und-schmidt.de/

Themenstarteram 23. Oktober 2014 um 20:07

Ach quatsch....... meinst du wirklich?

Na mal sehen ob noch jemand nen tip hat

Ja meine ich wirklich, es gibt kaum Aftermarket Teile für Daihatsu, besonders nicht für ältere Modelle

Themenstarteram 23. Oktober 2014 um 20:16

Na das sind ja tolle Nachrichten.......:(

Muss ich erstmal sehen wo bei uns der nächste Händler ist

Mfg

Unsere Community hat mit K&S halt gute Erfahrungen gemacht, faire Preise und relativ problemlose Abwicklung. Ich selber habe da noch nicht bestellt.

Themenstarteram 24. Oktober 2014 um 19:39

Soooooo, heute ist Herby auf der Bühne gewesen......

Oha Oha Oha...... Rostloch an loch und er hält doch!

Also alle Pläne über Bord geworfen und erstmal angefangen zu entrostet und Schweißen!

Danach alles grundiert und abgedichtet, Hohlräume mit Wachs geflutet.

Danach Radläufe und auch da kleine Löcher, also auch wieder Bleche bauen und Schweißen.

Nach Beendigung der Arbeiten dachte ich mir"naja Unrtbodenschutz ist nichts schlechtes machst du gleich die ganze Seite, Rot und grau sieht ja sooo schlecht nicht aus".

Kotflügel Vorn sowie Stoßfänger vorn und hinten werden am We auch noch gemacht damit es passt.

Bilder mal anbei......

Sieht doch garnicht schlecht aus oder?

Dafür das es nicht einen Cent gekostet hat!

p.s. Reifen habe ich gewuchtet und Vibrationen sind weg, leider bin ich nicht zum Ölwechsel gekommen. ...

MFG

CHRISTIAN

Meine Güte. Der 701 rostet aber von allen Daihatsus am meisten soweit ich gehört habe, also kein Wunder :D

Hallo!

Die hinteren Längsträger um den Federteller sehen echt übel aus!!!

Ich würde mir überlegen, ob sich der Aufwand lohnt!

Das Nachfolgermodell gibt es ja auch schon günstig.

Themenstarteram 25. Oktober 2014 um 14:40

Zu Spät, alles gestern schon gemacht........

Bin Selber Karosserie und Fahrzeugbaumeister bei Mercedes von daher ist mir Rost nicht fremd :D

Heute wurde außen alles fertig gemacht und morgen gibt es noch einen Ölwechsel sowie nochmal Wachs am Unterboden und fertig.

Anbei ein paar Bilder zum Stand der Dinge.

( Bitte kein Gerede von wegen da hätte man sich mehr Mühe geben können!

Das ist zwar richt,aber bei einem Auto für 300 Euro mache ich keine "Leipziger Messe"!)

Verkauf kommt erstmal nicht in Frage, der L7 als 2 Türer ist schon echt Cool, dass Ding Fährt tatsächlich 170 laut Tacho, 165 laut GPS.....Ich habe Super plus getankt, für 43 Euro, der Tank ist noch über halb und ich bin bei 270km also auch Sparsam und unerwartet Spritzig.......

Zum normalen Fahren bis 100/110 ist man absolut kein Hindernis und klappt man die Rücksitze um passt sogar eine Waschmaschine hinten rein .....:o echt ein kleines Praktisches Auto!

Ich spinne mir sogar schon andere Sachen zurecht, kleine Turbomotoren von Daihatsu bekommt man zu hauf im Netz inkl. Getriebe und MSG usw..... ein kleiner Cuore L7 mit 120 PS währe ja mal eine ansage und kein großes Thema......

MfG

Christian

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Daihatsu
  5. Vibrationen ab 120 km/h