ForumVans
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. V-Klasse
  6. Vans
  7. Viano vs. VW Multivan

Viano vs. VW Multivan

Mercedes
Themenstarteram 20. März 2011 um 22:46

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und hab da direkt mal einige Fragen, da ich irgendwie mit der Suchfunktion nichts finde.

Also nun zu meinem Anliegen:

Bald ist es bei mir so weit und ich muss mich für einen Van entscheiden. Bei mir kommen dann nur der Viano oder der aktuelle Multivan!!!

Aus Spaß habe ich mei beidem in Online-Kofigurator je 1 mal erstellt.

Irgendwie komme ich zu einem Unterschied von ca. 15.000 € wo der VW teurer ist, hat halt Allrad, 7-Gang-DSG und der Viano hat Allrad, jetzt hat mir ein Kollege gesagt, dass Mercedes auch einen 7G-Tronic hat, allerdings finde ich nix, dass es das auch für einen Viano erhältlich ist, wisst ihr etwas??

Welches Auto würdet ihr nehmen wenn ich ihr euch frei entscheiden könntet?? Ganz egal was der Preis ist usw usw...

Danke & Gruß

Beste Antwort im Thema

Hi,

also als erstes, den T5 gibt es natürlich mit Xenon und auch mit Allrad. Ich stand vor ein paar Monaten vor den gleichen Problem und beide waren bei mir im Auswahlverfahren. Als erstes mal ein paar Gemeinsamkeiten:

1. Beide bekommst du in einer Grundausstattung für einen recht ordentlichen Tarif. Beim VW T5 ist es Startline, bei Mercedes Viano Function. Diese sind nur begrenzt ausgestattet und jedes Extra wird teuer erkauft. Beim VW ist noch nicht mal ne Klimaanlage mit dabei, beim Viano hingegen schon.

2. Bei diesen Grundausstattungen kannst du bei beiden Herstellern bestimmte Optionen einfach nicht hinzubestellen. So können beide Grundausstattungen nicht mit einer 2. linken Schiebetür ausgestattet werden. Wenn du das haben willst, dann musst du eine Ausstattungslinie höher gehen...dann wird es wieder teurer.

3. Auch in der Motorisierung bist du bei beiden Modellen etwas eingeschränkt. Beim T5 kannst du mit Startline keinen 2.0 Bi-Turbo bestellen. Somit musst du wieder eine Ausstattungslinie höher steigen(Comfortline).

Nun zu den Punkten, warum ich mir einen Viano bestellt habe und keinen T5.

1. Der Viano hat für meinen Geschmack das schönere Cockpit und auch außen sieht er nicht ganz so klobig aus...aber ist Geschmacksache...

2. Ganz wichtig war für uns die Variabilität. Da liegt meiner Meinung nach der Viano vorne. In der Trend Ausstattung hast kannst du eine 3. Sitzbank ordern(ich glaube im Function ist die Serienmässig) wo du auch den rechten Außensitz umklappen kannst um ggf. zum Kofferraum zu kommen. Das war für uns sehr wichtig, da wir die Sitzbank einzeln nutzen wollen und dann über den klappbaren Sitz nach hinten zu kommen. Der T5 hat auch diese Sitzbank, aber da kann nichts umgeklappt werden. Ist alles statisch.

3. Der Viano wird in 3 Größen angeboten, der T5 nur in 2. Ich finde insbesondere die Langversion vom Viano sehr schön. die ist größer als der Serien T5 aber mit dem gleichen Radstand wie die Kompakt version vom Viano.

4. Preise: Mercedes bietet zur Zeit mit den Trend/Ambiete Editions Modellen ein extrem aktraktives Paket an. Da bekommst du für 40.000 Euro einen wirklich gut ausgestatteten Viano (Klima, 2. Klima im Passagierraum, Radio Audio 20 mit Blue tooth, Parkcontrol, Tempomat, Sitzheizung, 17" Felgen und Metallic Lackierung, 5-Gang Automatik, Bord Computer usw.) in der Langversion mit der 163 PS Maschine. Konfigurierst du einen T5 genau so, so wirst du sehen, dass du ruck zuck die 55.000 Euro Marke knackst. Außerdem bietet Mercedes zur Zeit eine Finanzierung von 1.25% per anno an.

Grüße

Jan

10 weitere Antworten
Ähnliche Themen
10 Antworten

Hallo,

na, in diesem Forum wirst Du wohl eher eine Empfehlung pro VIANO erhalten-:)

Aber mal ganz sachlich betrachtet:

Eine 7-Gang Automatik wird es beim Viano in der 639er Ausführung definitiv nicht geben!

Ich nutze einen 3.0 CDI und der hat ein so üppiges + breit verteiltes Drehmomentfeld, dass mir zwei weitere Gänge noch nie gefehlt haben! Und der 5-Gang-Automat schaltet butterweich durch!

VW kann sicherlich auch sehr hochwertige Vans herstellen. Allerdings gibt es den VW-Bus nur mit Frontantrieb und max. zwei Liter Hubraum. Und wenn Du wert auf Xenon legen solltest, suchst Du bei VW vergebens!

Und der Begriff Mobilitätsgarantie ist den Servicehandbüchern der VW-Werkstätten völlig unbekannt!

Ich empfehle Dir mal eine ausgiebige Probefahrt mit beiden Varianten und danach triffst Du eine Entscheidung pro Vernuft und nimmst den VW nicht...-:)

tschüss dann

Nico

Themenstarteram 20. März 2011 um 23:29

Hi,

vielen Dank für die schnelle Antwort.

Also eigentlich muss es bei mir ein Frontantrieb bzw. Allradantrieb sein, da ich mit meinem Rollstuhl hereinfahren werde und direkt ans Steuer. (Auro wird für mich so umgebaut, dass ich es bedienen kann, nämlich Gas/Bremse 1 Joystick und Lenkund 1 Joystick, daher leider auch keine Peobefahrt...) diesbezüglich muss ich mich vorher möglichst viel informieren usw usw

Ab welcher Baureihe könnte es das 7G-Tronix geben?? Ist da etwas neues geplant??

Wenn ich das Auto erhalte, muss es bei mir schon etwas halten....

Hoffe meine Problematik wird jetzt etwas deutlich...

Gruß

Es gibt ein sehr gutes Viano Forum:

http://www.vclub-forum.de/Forum/index.php

Dort gibt es ein Mitglied mit dem Namen rollieexpress und der nutzt auch im Viano seinen Rollstuhl. Vielleicht kann er Dir ja noch gute Tipps geben.

Wo allerdings im Bezug auf einen Rollstuhl der Vor- oder Nachteil von Heck- bzw. Frontantrieb liegen soll hab eich noch nicht verstanden.

Der Nachfolger vom jetzigen 639 wird wahrscheinlich 2014/2015 kommen! Ob der dann mit der 7 Gang Automatik ausgestattet sein wird...???

Gruss

Nico

Themenstarteram 23. März 2011 um 20:52

hi,

danke, werde mich bei gelegenheit in dem anderen forum auch registrieren...

zu dem warum hinterrad-antrieb nicht gerade ein vorteil istt:

naja für winder ist das ja nix und ich denke, dass die winter in deutschland nicht gerade besser werden

gruß

...wenn Du dich über die Stärken und Schwächen des Multivan informieren willst:

www.t5-board.de

Aber nicht wundern...bei der gebauten Stückzahl liest sich das ersteinmal erschreckend.

Ich habe gerade einen 5 Jahre alten Multivan Highline angeschaft und bin begeistert....wobei der 3Liter CDI von Mercedes natürlich im direkten Vergleich mit dem 2,5 TDI von VW mehr als punkten tut :D

Hi,

also als erstes, den T5 gibt es natürlich mit Xenon und auch mit Allrad. Ich stand vor ein paar Monaten vor den gleichen Problem und beide waren bei mir im Auswahlverfahren. Als erstes mal ein paar Gemeinsamkeiten:

1. Beide bekommst du in einer Grundausstattung für einen recht ordentlichen Tarif. Beim VW T5 ist es Startline, bei Mercedes Viano Function. Diese sind nur begrenzt ausgestattet und jedes Extra wird teuer erkauft. Beim VW ist noch nicht mal ne Klimaanlage mit dabei, beim Viano hingegen schon.

2. Bei diesen Grundausstattungen kannst du bei beiden Herstellern bestimmte Optionen einfach nicht hinzubestellen. So können beide Grundausstattungen nicht mit einer 2. linken Schiebetür ausgestattet werden. Wenn du das haben willst, dann musst du eine Ausstattungslinie höher gehen...dann wird es wieder teurer.

3. Auch in der Motorisierung bist du bei beiden Modellen etwas eingeschränkt. Beim T5 kannst du mit Startline keinen 2.0 Bi-Turbo bestellen. Somit musst du wieder eine Ausstattungslinie höher steigen(Comfortline).

Nun zu den Punkten, warum ich mir einen Viano bestellt habe und keinen T5.

1. Der Viano hat für meinen Geschmack das schönere Cockpit und auch außen sieht er nicht ganz so klobig aus...aber ist Geschmacksache...

2. Ganz wichtig war für uns die Variabilität. Da liegt meiner Meinung nach der Viano vorne. In der Trend Ausstattung hast kannst du eine 3. Sitzbank ordern(ich glaube im Function ist die Serienmässig) wo du auch den rechten Außensitz umklappen kannst um ggf. zum Kofferraum zu kommen. Das war für uns sehr wichtig, da wir die Sitzbank einzeln nutzen wollen und dann über den klappbaren Sitz nach hinten zu kommen. Der T5 hat auch diese Sitzbank, aber da kann nichts umgeklappt werden. Ist alles statisch.

3. Der Viano wird in 3 Größen angeboten, der T5 nur in 2. Ich finde insbesondere die Langversion vom Viano sehr schön. die ist größer als der Serien T5 aber mit dem gleichen Radstand wie die Kompakt version vom Viano.

4. Preise: Mercedes bietet zur Zeit mit den Trend/Ambiete Editions Modellen ein extrem aktraktives Paket an. Da bekommst du für 40.000 Euro einen wirklich gut ausgestatteten Viano (Klima, 2. Klima im Passagierraum, Radio Audio 20 mit Blue tooth, Parkcontrol, Tempomat, Sitzheizung, 17" Felgen und Metallic Lackierung, 5-Gang Automatik, Bord Computer usw.) in der Langversion mit der 163 PS Maschine. Konfigurierst du einen T5 genau so, so wirst du sehen, dass du ruck zuck die 55.000 Euro Marke knackst. Außerdem bietet Mercedes zur Zeit eine Finanzierung von 1.25% per anno an.

Grüße

Jan

Hallo all,

I'm sorry my german language is not so good to explain my personal opinions..

I read about different point of views/questions and considerations about price, Austattung (correct ?) and differences between Viano and VW Caravelle and someone asked if there is or will be a 7-Gang Viano for the next future.

I'm a user of a Viano here in Italy, actually with 250.000 KM/6 Yr car.

My personal opinion and experience is not so good that means starting from ca. 80.000 km Viano became a very noisy car. Thus by using Viano very gentily (90% Autobahn) changing Oil, filters, etcetera (inclusive specific transmission oil), more than 15% mileage before Mercedes standard instructions. My service says I'm a very "Pinkelig user" (I hope you say so in Germany).

 

My standard mileage was without original "Sitze" that means car has ca. 100 Kg less wight than the standard Austattung , this because I use 7 or 4 seats only in very rarely occasions.

I had different mechanical problems, this is partly normal using a 2tons car for so many kilometers.

Saying that, running circa 130.000 Km I had a very serious damage in my authomatic transmission and I had finally to chage it.

Mercedes budget for this (part and labor) have be more than the Viano Value (they ask more than 10k€ !!!) so I found a semi new rotation transmission with 1 yr warranty for ca. € 3000 VAT included and for a total amount of 2000 € I mounted the transmission outside Mercedes (cost included different particulars, Oil, etcetera). Work have be done perfectly and new transmission is perfectly working.

By the way. I also changed all principal rotation parts, tensioners, timing belts, etcetera, etcetera. I also changed all four motor rubber mountings hoping the noise was in some way depending by them.

Nothing has changed.

Noise. I said Mercedes Viano was a noisy VAN.

I have a fried using VW Caravelle (I don't like the design of Caravelle) with DSG, it has actually more than 150K/KM. The confort of that car was really higher in comparision to my Viano, I say it produces 50% less noise. He did not have problems with the DSG and his standard use is lesso on highways and more in extra urban motorways.

I'm sorry but this difference is a reality, I also discuss occasionally with others using VIANO and the say me more or less the same I yust explained: it is a noisy VAN.

Details: Viano 2.2 / 150 PS runs more than 3000 RPM at 130KM/h.

More speed means higher noise. That must not be the reason to change to an 3.0TD/6V motor that, I hope, may be a nonsense where all producers works now on downsizing and Diesel costs more than 1,5 euro/lt.

The 3.0/V6 uses more than 13-14/lt gasoline per 100Km, other data will be only marketing. Yes t may be a confortable VAN but by looking to an 3TD VAN I hope you have to look around for a more modern project car: design, Ledersitze (correct) and colors did not mean modern car.

Alternatves may be the NEW FORD SMAX or CHEVROLET ORLANDO: yes this is not a Mercedes but they have a modern design, more or less 160-170PS, 6 gear automatic transmission and.... 10k€ less money by configuring full optional configuration.

 

 

Vor kurzem habe ich auch vor der Entscheidung zwischen T5 und Viano gestanden. Auch habe ich eingehend verschiedene Foren und Meinungen untersucht, sowie mir selber Eindrücke verschafft.

Zunächst sollte man beachten, dass sich viele Tests und Meinungen über den Viano auf das Vor-Facelift Modell beziehen. Mit der aktuellen Mopf wurden 80% der Teile angefasst und verbessert. Beim aktuellen Modell (639/2) wurde unter anderem deutlich das Fahrwerk und die Innenausstattung verbessert.

Grundsätzlich ist die Verarbeitungsqualität von VW nochmals besser als bei Mercedes. Viele Details sind auch wesentlich besser durchdacht. Dennoch ist die Qualität beim 639/2 ganz ordentlich und besser als ich erwartet habe.

Die Karosseriequalität bei VW ist wesentlich besser als bei Mercedes. Leider benötigt ein Viano wesentlich mehr Lackkontrolle um dem Rost vorzubeugen. Mercedes verzinkt nur einzelne Teile. Der T5 ist vollverzinkt.

Elektrische Sensoren und Aktoren sind bei Mercedes qualitativ hochwertiger und durchdachter als bei VW. Daher findet man beim T5 auch viel mehr Sorgen in diesem Bereich. So würde ich beispielsweise kein Vertrauen in die elektrischen Schiebetüren vom T5 setzen.

Die Motoren, Antriebe, und Getriebe von Mercedes sind deutlich stabiler und besser als bei VW. Leider gibt es bei VW keinen 5 oder 6-Zylindermotor mehr im T5. Dagegen sind beide V6 von Mercedes in der Presse ausgiebig gelobt worden. VW-Motoren haben doch einige technische Nachteile, z.B. Zahnriemen. Die Verbräuche sollten bei Mercedes und VW vergleichbar sein. Absolut gesehen sind die Verbräuche aber doch recht hoch und leider nicht vergleichbar mit BMW-Motoren.

Leider gibt es die Mercedes V6 nur mit Automatikgetriebe, das war für mich ein großer Nachteil. Trotzdem sind die Mercedesautomaten sehr gut, besonders haltbar, jedoch nicht sportlich und nur als Wandlergetriebe erhältlich. Das VW-DSG hat einen Verbrauchsvorteil, ist aber lange nicht so haltbar wie das Mercedesgetriebe.

Sportliche Gene haben weder der T5 noch der Viano. Das Fahrwerk vom T5 war zwar besser als beim 639, aber es verliert gegen den 639/2. Der Allrad beim T5 ist echt spitze und ein sehr starkes Argument. Den Allrad im Viano gibt es bisher leider nur bei den 4-Zylindermotoren und ist eher als Schlechtwegefahrwerk gedacht und höher gelegt. Ein Allrad für die V6-Motoren ist in der Entwicklung, aber noch nicht serienreif. Weiter hört man massiv von Problemen mit dem Vorderachsgetriebe des Vianoallrad.

Die Innenausstattung ist beim 639/2 sehr viel anmutender geworden und liegt nach meinem Geschmack nun gleichauf mit VW. Die Innengeräusche sind beim 639/2 sehr gering, weil im Zuge der MOPF viel besser gedämmt wurde. Den Viano empfinde ich eher komfortabler als den T5. Die Ausstattungsmöglichkeiten beim T5 sind aber noch etwas vielfältiger, auch gibt es mehr Zubehör und bessere Veredler.

Der Viano ist ausstattungsbereinigt wesentlich günstiger als der T5 und hat doch eine genauso hohe Wertstabilität, welche mit dem MOPF möglicherweise noch besser wird. Zusätzlich haben die Edition-Modelle teilweise bis zu 20 tEuro Preisvorteil.

Der T5 ist nochmal einige Zentimeter höher und kann bei 2m-Durchfahrten zu Berührungen führen. Die Höhe des Viano scheint mir da praktischer. Auch die Länge vom Viano Lang ist mit 5 Metern optimal. Der kurze T5 war mir zu kurz und der lange zu lang. Die Parktaschen auf nahezu jedem Parkplatz oder Parkhaus sind genau 5 Meter und auch viele Parklücken sind mit 5 Meter gerade so zu meistern. Der Aufpreis der Langversion vom Viano ist sehr fair.

Fazit: Ich wollte einen Bus mit möglichst gutem Fahrwerk, gutem Diesel-Motor der nicht zu stark aufgeladen ist, Allrad, und anmutender Ausstattung. Gebraucht hätte ich mir einen T5 5Zylinder-TDI 4Motion gekauft, aber der Gebrauchtwagenpreis war mir zu hoch. Neu fehlte mir im T5 ein guter 6-Zylinder und beim Viano der Allrad, aber das insgesamt bessere Paket zu einem wesentlich günstigeren Preis hat mich zum Viano greifen lassen, obwohl ich ein VW-Fan bin und Mercedes bei mir immer noch ein Geschmäckle hat. Bilder und einen Testbericht zum Viano habe ich bei Motor-Talk hinterlegt.

So richtig gefallen würde mir ein TH2...

http://www.youtube.com/watch?v=6ikyM9nthFo

http://www.youtube.com/watch?v=c53XBGA4WOA

http://www.youtube.com/watch?v=iR2YjK25QZA

http://www.youtube.com/watch?v=mGiw0jtPbM8

http://www.youtube.com/watch?v=9nNITbAluJ8

http://www.youtube.com/watch?v=f_V3O_RTb7A

ach ich könnt mir noch hunderte Videos dieser Spezies ansehen...

WOW , vielen lieben Dank dafür , echt perfekt

Wenn der Bus ein paar Jahre halten soll, kauf Dir lieber einen VW. Der Mercedes wird irgendwann anfangen zu rosten - das taten alle unsere Mercedes (5Stück). Die Technik ist bei weitem nicht so haltbar wie man das von Mercedes erwartet. Die Werkstattpreise bei Mercedes sind gemessen an der Qualität gelinde gesagt eine Frechheit. Gerade wenn die Fahrzeuge älter werden, liegt darin dort der springende Punkt. Auch Garantie und Kulanz findest Du bei Mercedes keine. Das ist nur Kundenverarsche.

Deine Antwort
Ähnliche Themen