ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Verstecktes Menue

Verstecktes Menue

Mercedes C-Klasse W203

Hallo estmal,

ich hab mal wieder eine Frage: Weiss jemand wie man in das Werkstattmenue kommt und wa kann man da alles Abfragen? Außerdem kann man beim W203 Abbiegelicht nachruesten und was braucht man dazu?

Vielen Dank schon mal.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von he2lmuth

Gib mal in die Suchmaske GEHEIMMENÜ ein.

So wirst Du eher fündig :)

@he2lmuth :

Schreib doch einfach nichts.....

wenn dir die frage nicht gefällt....

Ein Forum lebt vom helfen...

demnächst steht hier noch als Standard Antwort ... "Fahr in die Werkstatt"

Gruß Jack

9 weitere Antworten
Ähnliche Themen
9 Antworten

Gib mal in die Suchmaske GEHEIMMENÜ ein.

So wirst Du eher fündig :)

Hi...

Zündschlüssel in Position 2

Tacho zeigt Gesamt u. Tages Km

3 mal hintereinander den Resetknopf kurz drücken.

Tacho zeigt 12,4 V

Mit Pfeiltaste am Lenkrad 1x weiter bis Anzeige Oelstand kommt.

 

Ölstandsanzeige in Liter:

-Schlüssel im Lenkschloss in Stellung 1.

-Anzeige KI auf den Tages- und Gesamt- Wegstreckenzähler stellen.

-Resetknopf ca. 20 Sek. lang drücken, bis ein Piepston ertönt.

(Dabei wird der Tageskilometerzähler gelöscht!)

Die Taste am Lenkrad mit der Blattseite, und zwar die hervorgehobene (rechte) drücken.

Es erscheint im KI: Kombi-SW: 32 00 Vers.: 68 Kombi-HW: 4800 Kombi-Nr. A203 5403411

Ölstand: -.-L Mot.: ------ .

-Schlüssel in Stellung 2.

Der genaue Ölstand in Liter erscheint.

 

 

Service manuell zurückstellen:

 

-Schlüssel im Lenkschloss in Stellung 2 drehen.

-Den Tages- und Gesamt- Wegstreckenzähler mit den Blättern Tasten zur Anzeige bringen.

-Taste "Pfeil hoch" oder "runter" so oft drücken, bis die Serviceanzeige erscheint.

-Rückstellknopf am Kombiinstrument ca. 4 Sekunden lang drücken.

Im Kombiinstrument erscheint die Abfrage: "Wollen Sie das Serviceintervall zurücksetzen. Bestätigung mit Rückstellknopf.“

-Rückstellknopf am Kombiinstrument erneut drücken und gedrückt halten, bis ein Signalton ertönt. Die Serviceanzeige ist dann zurückgesetzt. Die aktuelle Serviceanzeige mit neuer Startlaufzeit wird angezeigt.

 

Diagnose-Menü im Comand 2.0 :

Gerät einschalten und die Taste FM/AM drücken, Lautsprecherstummschaltung + Taste „1“ + Taste „3“ drücken, bis das Menü erscheint. Unter „Versions“ und „Infos“ kann die Batteriespannung, die Geschwindigkeit, GPS-Satelliten sowie die Fahrtrichtung angezeigt werden.

 

ESP ausschalten:

-Schlüssel im Lenkschloss in Stellung 1.

-Anzeige KI auf den Tages- und Gesamt- Wegstreckenzähler stellen.

-Resetknopf ca. 20 Sek. lang drücken, bis ein Piepston ertönt.

(Dabei wird der Tageskilometerzähler gelöscht!)

Die Taste am Lenkrad mit der Blattseite, und zwar die hervorgehobene (rechte) drücken.

Es erscheint im KI: Kombi-SW: 32 00 Vers.: 68 Kombi-HW: 4800 Kombi-Nr. A203 5403411

Ölstand: -.-L Mot.: ------ .

-Schlüssel in Stellung 2.

Die Striche bei Ölstand und Mot.: werden zu Zahlen. (Ölstandsanzeige in Liter und Mot.: OM 612 DE 27 LA.

-Taste Pfeil nach unten (hervorgehobene, rechte) am Lenkrad drücken.

Es erscheint eine Frage ob man das ESP für den Rollenprüfstand einschalten möchte oder aus mit

Klemme 15.

-Rollenprüfstand mit + oder – Taste am Lenkrad aktivieren.

-Motor starten.

Es ist das ESP, das ASR und das ABS deaktiviert. !!!!!!!!!!!!!!!!

Die 3 Störmeldungen im KI ignorieren.

-Nach dem Ziehen des Zündschlüssels ist das ESP wieder eingeschaltet.

 

Umluftschalter öffnet und schließt die Fenster:

Drückt man den Umluftschalter bei Schlüssel im Lenkschloss in Stellung 2 länger, schließen sich die Fenster und das Schiebedach. Drückt man erneut, gehen die Fenster wieder auf.

 

Zusatzmenü große Klimaanlage:

Die "Ec/Rest" Taste bei Schlüssel im Lenkschloss in Stellung 2 etwas länger drücken.

Es erscheint ein kleines Menü. Mit den beiden "Auto" Knöpfen rechts und links kann man das Menü hoch und Runter durchlaufen.

Gruß Jack....

P.S steht in den FAQ oben rechts.... einfach mal klicken...

 

 

Zitat:

Original geschrieben von he2lmuth

Gib mal in die Suchmaske GEHEIMMENÜ ein.

So wirst Du eher fündig :)

@he2lmuth :

Schreib doch einfach nichts.....

wenn dir die frage nicht gefällt....

Ein Forum lebt vom helfen...

demnächst steht hier noch als Standard Antwort ... "Fahr in die Werkstatt"

Gruß Jack

Zitat:

@JackTheRipper! schrieb am 16. Februar 2012 um 20:32:48 Uhr:

Zitat:

Original geschrieben von he2lmuth

Gib mal in die Suchmaske GEHEIMMENÜ ein.

So wirst Du eher fündig :)

@he2lmuth :

Schreib doch einfach nichts.....

wenn dir die frage nicht gefällt....

Ein Forum lebt vom helfen...

demnächst steht hier noch als Standard Antwort ... "Fahr in die Werkstatt"

Gruß Jack

Das ist eben ein ewiges Thema

Genau !!!! Die Forumbesitzer sollten die Moderatoren dazu auffordern, solche Antwortgeber zu verwarnen und bei einem gewissen Negativ Punktestand, vom Forum ausschließen.

Solche dummen Antworten wie vinhe2lmuth sorgen laufend für Ärger und einer Abweichung vom Thema.

Solche Antworten erzeugen Streitigkeiten.

Solche Leute begreifen nicht, dass sie hier falsch am Platze sind.

habe aber auch schon mal einen Moderator erwischt, der solche dummen Antworten gab.

Dieser drohte mir dann mit Rauswurf vom Forum, weil es eben auch Moderatoren gibt, die nur deswegen den Job übernommen haben um Macht zu demonstrieren, weil sie anderswo im Leben eine NULL sind.

Liebe Moderatoren, bitte jetzt nicht wieder verallgemeinern !!! habe hier nur die kranken Moderatoren angesprochen. und die Moderatoren die sich nicht angesprochen fühlen, brauchen sich auch nicht betroffen fühlen. Diejenigen die sich hier angesprochen fühlen enttarnen sich selbst indem sie meinen Text negativ kommentieren oder löschen.

Sorgt dafür, dass so dumme Antworten wie he2lmuth nicht duldet, dann gibt es kein Abweichen von Thema und es bleibt hier ein freundliches Forum in dem technische Fragen beantwortet werden.

Bezüglich dem Menü ist zu sagen, dass Jackthe Ripper es sehr gut beschrieben hat.

Ich selber habe mir bei Ebay eine Software mir Diagnosestecker besorgt, die man schon sehr günstig bekommt. sogar bei Aldi gibt es die ab und zu schon für wenige Euros.

 

Kindergarten,

http://www.motor-talk.de/.../...eige-nicht-aufrufbar-t5721673.html?...

http://www.mb-treff.de/tipps-tricks/w203/batteriespannung/

.

http://www.mercedes-ig.de/index.php?...

.

bla bla bla ... nach 4 1/2 Jahren muss wieder einer seinen Senf dazu geben...

Haben die Leute nichts besseres mit ihrer Zeit zu tun ?

Schönen ersten Advent !

Gruß

Fred

Und weitere 3 Jahre später schon wieder einer mit Senf: DANKE, jack! :)

Man merkt echt das Ferien sind.

Hahahahah

Deine Antwort
Ähnliche Themen