ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Comand vormopf menüs??????

Comand vormopf menüs??????

Themenstarteram 7. Januar 2009 um 9:19

Hallo zusammen

Habe gelesen das es im conad geheime menüs geben soll zb AMG Zeichen als star symbol usw.

Könnt ihr mir erklären wie und ob es bei mir funktioniert habe einen c 200k bj 01 ????????????

 

Vielen Dank schon mal im voraus!!!!!!!

Ähnliche Themen
8 Antworten
am 7. Januar 2009 um 9:41

also ich hab es bei mir machen lassen

aber ich auch nur weil mein cd laser kaputt war und der nette Herr meinte ob ich die amg version haben will.gesagt getan.weil wenn der laser gewechselt wird muss eine software rauf gespielt werden so war es bei mir.dauert ein weile auf jeden fall.

aber es gibt ein bestimmte tasen kombination die man drücken kann und dann löscht sich das command automatisch musst dann nur die software haben von amg

ist aber nichts besonderes weil am anfang erscheint nur schwarzer bildschirm mit dem stern dirn mehr nicht.

oder ist die amg version anders ???

Themenstarteram 7. Januar 2009 um 12:59

weiß nicht wollte eure antworten dazu hören

Ich habe ein Beschreibung dazu im 211 Forum gefunden. meine Frage wäre nun kann ich das auch bei einem APS50 machen? wenn ja wie geht das. Weil die Beschreibungen für das Command funktionieren beim APS 50 nicht!

Gruß

shram

am 8. Januar 2009 um 12:29

Zitat:

Original geschrieben von bp112

Hallo zusammen

Habe gelesen das es im conad geheime menüs geben soll zb AMG Zeichen als star symbol usw.

Könnt ihr mir erklären wie und ob es bei mir funktioniert habe einen c 200k bj 01 ????????????

 

Vielen Dank schon mal im voraus!!!!!!!

Suche function mal benutzen unter Geheimenu w203

Themenstarteram 8. Januar 2009 um 12:52

da habe ich nicht verwentbares gefunden

am 9. Januar 2009 um 11:24

Zitat:

Original geschrieben von bp112

da habe ich nicht verwentbares gefunden

Geheimmenü 1:

1. Zündung auf Stellung 1 ( Kontrolllampe leuchten nicht )

2. die Resettaste am KI links 3mal kurz hintereinander drücken

3. man ist nun im Geheimmenü > da steht zB die Motornummer, KI-Nummer. Falls nicht, mit den Pfeiltaste solange durchblättern bis das kommt. Dann steht auch Ölstand, aber noch mit --'--

4. Zündung auf Stellung 2 ( Zündung an, alle Lampen leuchten )

Ölstand wird gemessen, beim M271 max 5,5l. Bei allen anderen in der Betr.anleitung gucken.

Bei älteren Modellen muss man Punkt 2 durch "längeres gedrückt halten ( 30s ) " ersetzen.

 

Verstecktes Servicemenü im Kombiinstrument

Diese Funktion lässt sich normalerweise in allen Modellen der Baureihen 203, 208 (MOPF = modellgepflegt), 209, 210 (MOPF = modellgepflegt), 211 und 220 abrufen.

Untenstehend wird der Vorgang für die Baureihe 203 (ältere KI-Version) dargestellt.

(1) FBS (elektronischer Schlüssel = Fahrberechtigungssystem) einstecken und nach rechts in Stellung 1 drehen. Im MFD (Multifunktionsdisplay) erscheint das Grundmenü (Tages-Wegstreckenzähler und Gesamt-Wegstreckenzähler)

(2) Sollte das Grundmenü nicht direkt erscheinen, den linken unteren Lenkradknopf mit den zwei Blättern so oft drücken, bis das Grundmenü angezeigt wird.

(3) Nun den Rückstellknopf (links am Kombiinstrument) für ca. 30 Sekunden in gedrücktem Zustand halten, bis ein Piepton ertönt.

(4) Durch einmaliges Drücken des linken unteren Lenkradknopfes mit den zwei Blättern das Servicemenü aufrufen.

(5) Es erscheint nun das Servicemenü mit Angabe der Software- und Hardwareversion. Ausserdem ist die Zeile "ÖLSTAND: -.- l" zu sehen.

(6) Nun muss das FBS in Stellung 2 weitergedreht werden, und nach einigen Sekunden kann der Ölstand (und darunter die Motorkennung) abgelesen werden. Voilà!

TIPP 1:

Bei der Baureihe 203 (ältere KI-Version) wird der Tages-Wegstreckenzähler durch Aufrufen des Servicemenüs zurückgestellt. Um dies zu vermeiden, startet man, anstatt vom Grundmenü, vom Reiserechner aus. FBS einstecken und nach rechts in Stellung 1 drehen. Dann den linken unteren Lenkradknopf mit den zwei Blättern (siehe Bild 2 oben) so oft drücken, bis der Reiserechner erscheint. Nun mit einem der linken Lenkradknöpfe mit Pfeilsymbol zum Untermenü "AB START" wechseln.

Nun mit Schritt (3), wie oben angegeben, fortfahren.

Dieses Verfahren könnte bei den Baureihen 208/210 (MOPF) und 220 das Rücksetzen des Tages-Wegstreckenzählers möglichweise ebenfalls verhindern. Bitte ausprobieren und mir eine Rückmeldung geben, damit ich es hier aufnehmen kann.

TIPP 2:

Bei den neueren KI-Versionen (BR 203, 215, 220 ab Modelljahr 2002 - Code 802, 211.0 ab Modelljahr 2002, 209, 211.2) kann das Servicemenü direkt vom Grundmenü aus aufgerufen werden, ohne dass der Tages-Wegstreckenzähler zurückgesetzt wird. Anstatt Schritt (3) folgendes ausführen:

Den Rückstellknopf dreimal kurz hintereinander drücken. Es ertönt ein Piepton, und die Anzeige der Bordnetz-/Batteriespannung erscheint im MFD.

Nun mit einem der linken Lenkradknöpfe mit Pfeilsymbol zum Servicemenü blättern (siehe Bild 5 oben).

Mit Schritt (6) fortfahren.

 

Anmerkungen:

Die Messung des Ölstands erfolgt erfahrungsgemäss mit einer Genauigkeit von +/- 0.1 Liter. Für die Durchführung der Messung gelten die gleichen Bedingungen wie für die einfache Motorölstand-Anzeige im Grundmenü des MFD (nähere Angaben siehe Betriebsanleitung).

Bei den Baureihen 209, 211 und 220 ertönt anstatt des Pieptons ein Gong.

Bei der Baureihe 220 ist der oben auf Bild 2 gezeigte Rückstellknopf rechts am Kombiinstrument zu finden. Die Messung des Ölstands im Servicemenü ist unter Umständen nicht möglich.

Das Servicemenü enthält ausserdem ein weiteres Untermenü zur Ausschaltung der ESP-Funktion. Dieses Menü ist bei der Benutzung von Rollenprüfständen (Leistungsmessung, ...) unter Umständen notwendig.

Durch Drehen des FBS in Stellung 0 wird das Servicemenü verlassen.

Baureihe 221 und 216 und 204:

So gelangt man in die Werkstattebene im Kombiinstrument:

- Zündung Stellung 1

- Grundbild des Reiserechners einstellen

- Lenkradtaste „Telefongesprächsannahme“ drücken und gedrückt halten

- innerhalb von 1 Sekunde zusätzlich den Taster „Ok“ drücken und gedrückt halten

- beide Taster mindestens 5 Sekunden lang gedrückt halten, bis die Werkstattebene angezeigt wird

- über den Taster Vor- und Zurückblättern kann zwischen den Untermenüs gewechselt werden (Fahrzeugdaten, Rollentestmodus, AssystPlus)

- Anmerkung: Im Servicemenü wird neben der Bordspannung zusätzlich noch der Stromfluß angezeigt

Geheimmenü 2:

Ölstandsanzeige in Liter:

-Schlüssel im Lenkschloss in Stellung 1.

-Anzeige KI auf den Tages- und Gesamt- Wegstreckenzähler stellen.

-Resetknopf ca. 20 Sek. lang drücken, bis ein Piepston ertönt.

(Dabei wird der Tageskilometerzähler gelöscht!)

Die Taste am Lenkrad mit der Blattseite, und zwar die hervorgehobene (rechte) drücken.

Es erscheint im KI: Kombi-SW: 32 00 Vers.: 68 Kombi-HW: 4800 Kombi-Nr. A203 5403411

Ölstand: -.-L Mot.: ------ .

-Schlüssel in Stellung 2.

Der genaue Ölstand in Liter erscheint.

Service manuell zurückstellen:

-Schlüssel im Lenkschloss in Stellung 2 drehen.

-Den Tages- und Gesamt- Wegstreckenzähler mit den Blättern Tasten zur Anzeige bringen.

-Taste "Pfeil hoch" oder "runter" so oft drücken, bis die Serviceanzeige erscheint.

-Rückstellknopf am Kombiinstrument ca. 4 Sekunden lang drücken.

Im Kombiinstrument erscheint die Abfrage: "Wollen Sie das Serviceintervall zurücksetzen. Bestätigung mit Rückstellknopf.“

-Rückstellknopf am Kombiinstrument erneut drücken und gedrückt halten, bis ein Signalton ertönt. Die Serviceanzeige ist dann zurückgesetzt. Die aktuelle Serviceanzeige mit neuer Startlaufzeit wird angezeigt.

Diagnose-Menü im Comand 2.0 :

Gerät einschalten und die Taste FM/AM drücken, Lautsprecherstummschaltung + Taste „1“ + Taste „3“ drücken, bis das Menü erscheint. Unter „Versions“ und „Infos“ kann die Batteriespannung, die Geschwindigkeit, GPS-Satelliten sowie die Fahrtrichtung angezeigt werden.

ESP ausschalten:

-Schlüssel im Lenkschloss in Stellung 1.

-Anzeige KI auf den Tages- und Gesamt- Wegstreckenzähler stellen.

-Resetknopf ca. 20 Sek. lang drücken, bis ein Piepston ertönt.

(Dabei wird der Tageskilometerzähler gelöscht!)

Die Taste am Lenkrad mit der Blattseite, und zwar die hervorgehobene (rechte) drücken.

Es erscheint im KI: Kombi-SW: 32 00 Vers.: 68 Kombi-HW: 4800 Kombi-Nr. A203 5403411

Ölstand: -.-L Mot.: ------ .

-Schlüssel in Stellung 2.

Die Striche bei Ölstand und Mot.: werden zu Zahlen. (Ölstandsanzeige in Liter und Mot.: OM 612 DE 27 LA.

-Taste Pfeil nach unten (hervorgehobene, rechte) am Lenkrad drücken.

Es erscheint eine Frage ob man das ESP für den Rollenprüfstand einschalten möchte oder aus mit

Klemme 15.

-Rollenprüfstand mit + oder – Taste am Lenkrad aktivieren.

-Motor starten.

Es ist das ESP, das ASR und das ABS deaktiviert. !!!!!!!!!!!!!!!!

Die 3 Störmeldungen im KI ignorieren.

-Nach dem Ziehen des Zündschlüssels ist das ESP wieder eingeschaltet.

Umluftschalter öffnet und schließt die Fenster:

Drückt man den Umluftschalter bei Schlüssel im Lenkschloss in Stellung 2 länger, schließen sich die Fenster und das Schiebedach. Drückt man erneut, gehen die Fenster wieder auf.

Zusatzmenü große Klimaanlage:

Die "Ec/Rest" Taste bei Schlüssel im Lenkschloss in Stellung 2 etwas länger drücken.

Es erscheint ein kleines Menü. Mit den beiden "Auto" Knöpfen rechts und links kann man das Menü hoch und Runter durchlaufen.

Reset der Automatik:

1. Den Schlüssel auf Position 2 drehen (Schloßreihenfolge: 0-1-2-Start).

2. Das Gaspedal soweit durchtreten, bis man den Kick-Down-Knopf drückt und diesen dann für mehr als 5 Sec. halten.

3. Danach den Schlüssel auf 0 stellen (den Schlüssel aber nicht abziehen) und dann erst das Gaspedal los lassen.

4. Zum Schluß noch ca. 2 min. warten bis sich das System resettet hat.

 

Damit ist das gespeicherte ECU gelöscht, d.h. der Wagen lernt den Stil des Fahrers ab da wieder neu.

Grüsse,

Habeve

Zitat:

Diagnose-Menü im Comand 2.0 :

Gerät einschalten und die Taste FM/AM drücken, Lautsprecherstummschaltung + Taste „1“ + Taste „3“ drücken, bis das Menü erscheint. Unter „Versions“ und „Infos“ kann die Batteriespannung, die Geschwindigkeit, GPS-Satelliten sowie die Fahrtrichtung angezeigt werden.

Hallo Ihr Lieben,

hoffe ihr seid alle gut über die Feiertage gekommen und wisst schon alle wo ihr euern Jahreswechsel feiert...

Ich habe mich, aus Langweile wegen der Feiertage, mal mit dem so genannten "Geheimmenü", dem Engineering-Menu des Comand 2.0 befasst. Die oben zitierte Anleitung funktioniert bei mir - aber was bringts? Bis auf die Angabe jeder Menge (mir) nichtssagender Daten hat es keinen Sinn oder? hab auch keine Möglichkeit gefunden etwas einzustellen, bspw. die Umstellung auf das AMG-Logo.

Habe ich vielleicht etwas übersehen?

...hier wurde ja ein Blödsinn geschrieben, vom COMAND 2.0 übers APS50 zum Geheimmenü... oder so ähnlich

Beim Vor-Mopf COMAND 2.0 muss ein Speicher neu beschrieben werden. Das geht mit Spezialsoftware, guckt ihr hier. Ob als "Entgelt" immer noch eine Tafel Milka-Schokolade genügt, weiss ich nicht. Ich' hab' das nicht bis zum Ende durchgelesen.

Gruß

Wenni

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Comand vormopf menüs??????