ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Versiegelung oder Wachs?

Versiegelung oder Wachs?

Themenstarteram 9. Juli 2012 um 19:15

Hallo! Was ist eigentlich besser, Versiegelung oder Wachs:confused: Ich möchte eine spiegel-glanzoberfläche haben (silber metalic) bis max. 50€ nur bitte best produkte und kein ATU- baumarktprodukt!:)

Ähnliche Themen
40 Antworten

Wie oft wäscht du? Wie wäscht du und wo?

Wo steht das Auto?

Was kennst du denn oder hast du schon?

Welches der beiden besser ist kann man nicht pauschalisieren!

Am besten du ließt dich hier etwas ein: http://www.motor-talk.de/faq/fahrzeugpflege-q90.html

Um deine Frage vorerst kurz zu beantworten:

- Wachse beinhalten vorwiegend natürliche Ingredienzien.

- Versieglungen bestehen aus synthetisch hergestellten Polymeren.

 

Eine Versieglung hält i.d.R. wesentlich länger als ein Wachs. Jedoch gibt es auch synthetische Wachse, die genauso gute Standzeiten wie Versiegelungen aufweisen!

Generell sagt man, dass Versiegelungen einen harten Spiegelglanz erzeugen.

Wachse erzeugen eher einen weichen Glanz (Wetlook).

Wobei ich finde, dass das Endergebnis zum größten Teil an der Vorarbeit liegt und nicht am Konservierungsmittel!

Am Ende kommt es darauf an welches Produkt sich deiner Meinung am besten verarbeiten lässt.

Zitat:

Original geschrieben von beck79

Hallo! Was ist eigentlich besser, Versiegelung oder Wachs:confused: Ich möchte eine spiegel-glanzoberfläche haben (silber metalic) bis max. 50€ nur bitte best produkte und kein ATU- baumarktprodukt!:)

ich habe für meine bedürfnisse den als vorarbeit entdeckt:

Meguiars Deep Crystal Polish Autopolitur

sehr guter tiefenglanz.

und danach mach ich das Meguiars NXT Tech Wax 2.0 Autowachs drauf.

habe eine spiegelglatte fläche.

nur ein bsp von mir.

Bild0542
Bild0547

3 Dinge fallen mir auf die Schnelle zum bisher Gesagten ein:

- Glanz kommt tatsächlich zum allergrößten Teil von der vorherigen Politur und nicht von dem Wachs/der Versiegelung darüber, das ist nur noch das i-Tüpfelchen.

- Insbesondere auf Silber ist "Spiegelglanz" nur mit absolut penibler Vorarbeit zu erreichen, und dann auch lange nicht in einem solchen Ausmaß, wie dunkle Lacke glänzen können. Das ist der Preis dafür, dass Silber sonst fast alles verzeiht und nie richtig dreckig aussieht.

- Das empfohlende MEGUIARS NXT Tech Wax 2.0 steuert zwar wirklich noch nett was zum Grundglanz des polierten Lackes hinzu. Leider währt die Freude darüber in der Regel nur kurz: Von der Standzeit (Haltbarkeit) her ist es eines der schlechtesten Produkte, das ich kenne.

Gruß,

Celsi

Themenstarteram 9. Juli 2012 um 20:55

Zitat:

Original geschrieben von chopperhill

Wie oft wäscht du? Wie wäscht du und wo?

Wo steht das Auto?

Was kennst du denn oder hast du schon?

Also waschen einmal in zwei Wochen, handwäsche natürlich:) Auto steht in Garage und habe eine halbe dose Sonax hart-wachs denn ich nicht anwenden möchte!

Hast du dich schon mit der hiesigen FAQ befasst? Da werden einige deiner Fragen sicherlich beantwortet und du wirst erkennen, dass "Spiegelglanz" weit mehr erfordert als nur irgendein Wachs oder irgendeine Versiegelung auf den Lack zu klatschen.

Themenstarteram 9. Juli 2012 um 22:04

Ok! Welche Hochglanz-Handpolitur ist empfelenswert mit wach oder versiegelung?

 

 

:)

Zitat:

Original geschrieben von AMenge

Hast du dich schon mit der hiesigen FAQ befasst? Da werden einige deiner Fragen sicherlich beantwortet und du wirst erkennen, dass "Spiegelglanz" weit mehr erfordert als nur irgendein Wachs oder irgendeine Versiegelung auf den Lack zu klatschen.

Themenstarteram 9. Juli 2012 um 22:19

Ist Liquid Glass versiegelung empfelenswert oder nicht?

Suchfunktion

........weil das Produkt wurde schon gefüllte 5 Millionen mal angesprochen

Themenstarteram 10. Juli 2012 um 0:46

Kann endlich mal jemand sagen was gut ist und was ich kaufen soll:rolleyes:? Oder gute erfahrung hat mit einen. oder anderen Produkt?:confused:

Es bringt aber nichts zu sagen kauf dieses Produkt. Das gute Produkt macht höchstens das halbe Ergebnis aus, der Rest kommt von der richtigen Verarbeitung.

Also nochmal: FAQ schon gelesen? An dessen Ende ist ein Fragebogen, der klärt welchen Aufwand du betreiben willst, und was das ganze kosten darf.

Und da der Glanz fast ausschließlich von der Vorarbeit kommt, solltest du dir erstmal darüber im Klaren sein, welche Schritte zur Vorarbeit nötig sind. Und dafür werden die anfänglich angepeilten 50€ hinten und vorne nicht ausreichen. Das reicht für die normale Wäsche und und vernünftiges Wachs, davonn wird der Lack aber kaum mehr glänzen. Rechne mal mit 150€ für Material für eine 1-2 Tage dauernde Bearbeitung des lackes per Hand. Wenn weninger anstrengend werden soll, rund 300€ für eine Exzentermaschine und die restlichen Mittel, die du auch bei der Handverarbeitung brauchen wirst.

Zitat:

Original geschrieben von Celsi

3 Dinge fallen mir auf die Schnelle zum bisher Gesagten ein:

- Glanz kommt tatsächlich zum allergrößten Teil von der vorherigen Politur und nicht von dem Wachs/der Versiegelung darüber, das ist nur noch das i-Tüpfelchen.

- Insbesondere auf Silber ist "Spiegelglanz" nur mit absolut penibler Vorarbeit zu erreichen, und dann auch lange nicht in einem solchen Ausmaß, wie dunkle Lacke glänzen können. Das ist der Preis dafür, dass Silber sonst fast alles verzeiht und nie richtig dreckig aussieht.

- Das empfohlende MEGUIARS NXT Tech Wax 2.0 steuert zwar wirklich noch nett was zum Grundglanz des polierten Lackes hinzu. Leider währt die Freude darüber in der Regel nur kurz: Von der Standzeit (Haltbarkeit) her ist es eines der schlechtesten Produkte, das ich kenne.

Gruß,

Celsi

Da habe ich selbige Erfahrung. Bei Silber zählt dir Vorarbeit... habe auch das Meguiars NXT Tech Wax 2.0... hab mein Wagen damit bereits 2 mal behandelt... nochmal werd ich es nicht machen... das ist mir die Mühevolle Handarbeit nicht Wert... habe zuvor ordentlich gewaschen, Lackreiniger, Knete verwendet und am Ende gewachst...stand 3 Stunden an der Karre... die erste Woche war der Abperleffekt noch recht gut... nach 2 Wochen lässt er sehr deutlich nach und nach 3 Wochen kann man die Karre dann auch eigentlich schon wieder neu Wachsen... sehr Schade.

Bei mir steht eine 1000km lange Autobahnregenfahrt an. Möchte neues Wachs / Versiegelung draufpacken. Das Auto wurde gereinigt und ist masch. poliert worden.

In meiner Garage stehen zur Auwahl:

1. NXT Tech Wax (Versiegelung)

2. 1Z Hartglanz (Versiegelung)

3. Chemical Guys Black Light (Versiegelung)

4. Meguiars #16 (Wachs)

5. DJ Blue Velvet (Wachs)

6. 3M Polish Rosa (synth. Wachs)

Was meint Ihr, welches dieser Produkte dürfte diese Strapaze am besten überstehen, d .h. dass nach 1000km Regenfahrt noch Wachs / versiegelung drauf ist?

Ich würde zum Blue Velvet greifen oder zum #16.

Video zum 1z Hatglanz nach 6000km

Aber woher weisst du, dass es 1000km lang regnen wird? :confused: Auf der anderen Seite erledigt sich bei Regen das Insektenleichenproblem an der Front.

mfg

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Versiegelung oder Wachs?