ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Versicherungswechsel - Erfahrungen mit Friday?

Versicherungswechsel - Erfahrungen mit Friday?

Themenstarteram 18. November 2017 um 11:22

Hallo zusammen,

ich habe die Tage meine Beitragsrechnungen für 2018 von der HUK bekommen und bin etwas sauer über die saftigen Preiserhöhungen. Nun gut - ich bin im Gegensatz zum Stromanbieter bei der KFZ-Versicherung bisher eigentlich nicht so sehr wechselfreudig gewesen - vielleicht ist das auch ein Fehler.

Nun meine Frage. Ich habe die Tage irgendwann im TV eine Werbung von "Friday" gesehen - "KFZ-Versicherung schon ab 1 Cent pro Kilometer" hieß es da. Ich habe mir das dann mal angeschaut, dahinter steckt die Basler Versicherung und die Tarife sind wirklich weit unter denen der HUK. Bei der HUK soll ich für meinen BMW F10 im Jahr ca. 1.500 EUR (HPF + VK) zahlen, bei Friday komme ich auf knapp 1.000 EUR. Bei meinem BMW F33 sieht es fast genauso aus.

Daher meine Frage - hat jemand von euch Erfahrungen mit Friday bzw. der Basler Versicherung? Ich mag mich irgendwie auch nicht in die Nesseln setzen.....

Danke und Gruß

Andreas

Ähnliche Themen
62 Antworten

Es hat ja auch keiner gesagt das andere, außer der HUK, das nicht bezahlen würden... nur sind sie, in meinem Fall mit einem BMW E91, eben teurer. Ich hab bspw. die Basisdaten bei Friday eingegeben, da kommt ein wesentlich günstiger Tarif raus der aber nicht alles abdeckt was ich bereits habe. Leider musste ich nach solchen Zusätzen suchen, was andere schon etwas übersichtlicher gestalten.

Am Ende wird es von der Art des Autos, der Regionalklasse und der SF-Klasse Unterschiede zwischen den Versicherern geben. DIE EINE VERSICHERUNG wird es nicht geben bei der man immer mit bester Leistung bei günstigstem Tarif fährt... mein Appell war eher Richtung Vergleich. Nicht nur die Zahlen vergleichen, auch die Leistung.

Friday hat die preise erhöht. Vor 2 wochen n preis check gemacht, hätte 80euro gespart.. heute die Ernüchterung - gleich teuer wie meine huk24..

und noch ein Tip: immer auch vergleichen, wie weit zurückgestuft wird im Schadensfall (steht in den AGB im Angang ziemlich hinten) - da stufen viele "Billigheimer" nämlich böse zurück und das kann sich rächen. friday ist das nicht ganz so krass bei der Rückstufung.

Zitat:

@Hinkelstein2000 schrieb am 27. November 2017 um 09:08:54 Uhr:

und noch ein Tip: immer auch vergleichen, wie weit zurückgestuft wird im Schadensfall (steht in den AGB im Angang ziemlich hinten) - da stufen viele "Billigheimer" nämlich böse zurück und das kann sich rächen. friday ist das nicht ganz so krass bei der Rückstufung.

Man kann auch dann wechseln zu einer anderen versicherung die nocht so schlecht einstuft ;)

Zitat:

@vanguardboy schrieb am 27. Nov. 2017 um 17:56:36 Uhr:

Man kann auch dann wechseln zu einer anderen versicherung die nocht so schlecht einstuft ??

Im ungünstigsten Fall hängt man dann aber noch X Monate/Jahre bei der teuren fest, wenn du in der Sache auch natürlich recht hast.

falsch. Im ungünstigsten Fall kann man nicht rechtzeitig wechseln zum Versicherer, der weniger stark zurückstuft.

Naja, wenn ich einen Schaden hatte und der neue Versicherer mich deswegen nicht (oder nur teuer) versichern will, bleibt mir nicht viel übrig.

Rückstufung nach Tabelle geschieht erst zur nächsten Hauptfälligkeit und zu dessen Wechsel darf man kündigen, was ich bei jedem Schaden tun würde um der Versicherung zuvor zu kommen.

Vorher wird da gar nichts teurer.

Also ich bin mittlerweile stinksauer auf Friday. Man hat es mir einfach den Vertrag gekündigt und es sofort der Zulassungsstelle mitgeteilt ohne mich vorher zu mahnen. Ich habe keine e-mail bekommen wo man mich gemahnt hat das 7,74 € fehlen. Also der Service ist grottenschlecht und wenn ich nicht bald eine Antwort auf meine Anfrage erhalte werde ich diese Versicherung kündigen

Zitat:

@Oneness schrieb am 15. Oktober 2018 um 13:16:56 Uhr:

... Man hat es mir einfach den Vertrag gekündigt ...

... und wenn ich nicht bald eine Antwort auf meine Anfrage erhalte werde ich diese Versicherung kündigen

Was willst du da noch kündigen??? Hat die Versicherung doch schon gemacht!

Ich habe mal bei der Friday den Beitrag ausgerechnet.

Die HUK, nicht HUK 24, ist beim B-Tarif € 40,-- billiger als die Friday im B-Tarif.

Servus,

verstehe nicht, dass da immer so ein Hype um die Versicherungen darum gemacht wird.

Man kann doch bei Check24 seine Daten eingeben, den gewünschten Schutz auswählen und schon kann man die billigste auswählen.

Warum sollte man für eine Versicherung, von der man im Regelfall sowieso nichts hat, mehr als nötig bezahlen?

Wegen dem "Berater"? Die meisten vermitteln einem nicht gerade das Angebot, welches für den Kunden am besten ist. Außerdem, wie oft braucht man einen solchen?

zur Friday: ich habe sicherlich schon 3 mal meinen Beitrag ausgerechnet. Die Friday-Versicherung war immer teurer als viele Mitbewerber.

Zitat:

@elverano schrieb am 25. Oktober 2018 um 15:27:19 Uhr:

Servus,

verstehe nicht, dass da immer so ein Hype um die Versicherungen darum gemacht wird.

Man kann doch bei Check24 seine Daten eingeben, den gewünschten Schutz auswählen und schon kann man die billigste auswählen.

Es hat sich anscheinend immer noch nicht rumgesprochen, dass es Versicherungen gibt, die diesem Portal

nicht angeschlossen sind.:)

Zitat:

@Pasha78 schrieb am 18. November 2017 um 11:22:11 Uhr:

Hallo zusammen,

ich habe die Tage meine Beitragsrechnungen für 2018 von der HUK bekommen und bin etwas sauer über die saftigen Preiserhöhungen. Nun gut - ich bin im Gegensatz zum Stromanbieter bei der KFZ-Versicherung bisher eigentlich nicht so sehr wechselfreudig gewesen - vielleicht ist das auch ein Fehler.

Nun meine Frage. Ich habe die Tage irgendwann im TV eine Werbung von "Friday" gesehen - "KFZ-Versicherung schon ab 1 Cent pro Kilometer" hieß es da. Ich habe mir das dann mal angeschaut, dahinter steckt die Basler Versicherung und die Tarife sind wirklich weit unter denen der HUK. Bei der HUK soll ich für meinen BMW F10 im Jahr ca. 1.500 EUR (HPF + VK) zahlen, bei Friday komme ich auf knapp 1.000 EUR. Bei meinem BMW F33 sieht es fast genauso aus.

Daher meine Frage - hat jemand von euch Erfahrungen mit Friday bzw. der Basler Versicherung? Ich mag mich irgendwie auch nicht in die Nesseln setzen.....

Danke und Gruß

Andreas

Bin seit 01.18 bei Friday Vollkasko versichert.

Hatte im Mai Wildschaden.

Alles Korrekt von Polizei aufgenommen, Zeugin als Beifahrerin sowie Foto´s dokumentiert.

Friday zahlt 1/3 der Werkstattrechnung nicht, weil angeblich Schadensumfang für Friday nicht nachvollziehbar.

Ich habe Friday nun nach langem hin&her verklagt u. gekündigt.

Scheint ja kein Einzelfall zu sein...

Also besser "Finger weg".

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Versicherungswechsel - Erfahrungen mit Friday?