ForumTransit, Connect & Courier
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Vergleichtest Tourneo Custom - T5 - Viano

Vergleichtest Tourneo Custom - T5 - Viano

Themenstarteram 6. April 2013 um 19:47

Hallo,

falls jemanden interessiert, es ist der Vergleich von T5, Viano und Tourneo.

Wie üblich bei AMS gewinnt natürlich VW

http://www.auto-motor-und-sport.de/.../...s-familienleben-6791246.html

Beste Antwort im Thema
am 7. April 2013 um 10:01

Das die Vergleichstests in den meisten deutschen Printmedien zu Gunsten VWs geschoben sind, ist nicht neu, das ist seit über 60 Jahren der Fall..

Auch die Marke mit dem Stern, die bis noch bis 1995 solide und langlebige Transporter bauen konnte, wurde und wird oft gegen Modelle aus dem VW Konzern verrissen.

Das der Transit bereits seit Jahrzenten auch in der über 3Tonnen Liga aktiv ist, hat man lieber verschwiegen.

Er wird so dargestellt, das er heute auf Sprintergröße gewachsen ist. Lächerlich, er war schon zu Zeiten der L319, kleinen Düsseldorfer, dicken Bremer, Hanomag Garant, Markant und Kurier, in deren Nutzlastklasse zu finden. Zu Zeiten als der VW Typ2 noch ganz ohne großen Bruder existiert hat, der LT hatte damals noch nicht mal ansatzweise Platz in den Hirnen der Entwickler Platz finden können.

70 weitere Antworten
Ähnliche Themen
70 Antworten

ich würde mal sagen, ein tüpischer VW Beitrag, der VW ist der älteste, fast 10000 € teurer und kann nichts besser, ist aber das beste was es gibt und ein Traumauto,:( ich muss kotzen, immer wieder das gleiche :eek::(:rolleyes:;)

Themenstarteram 6. April 2013 um 20:13

und Ford hat 125 PS und VW 140, Unterschied von 15 PS

Warum haben sie dann nicht den Ford mit 155 PS genommen, das wären auch 15 PS Unterschied.

Wahrscheinlich hätte er dann auch alle Beschleunigungstests gewonnen, aber das sollte ja nicht sein.

ich hab den Vergleichstest gelesen (hab mir extra die AMS gekauft).

was nicht so deutlich rüberkommt ist die enorme Flexibilität der hinteren Sitze beim Ford.

wenn man, wie ich, den Wagen einmal für Passagiere und einmal für Lasten braucht, sind die Sitze im Tourneo einfach nur perfekt. Weder bei VW noch bei Mercedes kann bei den beiden hinteren Sitzreihen (= 3 Sitze, ein 2er, ein 1er) der 1er alleine dastehen. Ich hab für mich z.Zt. die beiden hinteren Einzelsitze ausgebaut und so gesamte 6 Sitzplätze und jede Menge Laderaum. Die beiden hinteren verbliebenen Doppelsitze sind perfekt zu falten und aneinander zu schieben. Das kann so keiner der beiden Konkurrenten !!!

aber, um dies festzustellen müßte so ein Schreiberling sich ja um die Einzelheiten kümmern.

Von der Straßenlage her ist der VW für mich klar der Beste.

Der Ford u. der Mercedes tun sich da schwerer und schwimmen beide leicht auf bei voller Ladung.

(Aber, diese Tatsachen sind schon ewig so, warum sollte sich da bei Ford bei einem neuen Modell was ändern ?)

warum wurde nichts zum Verbrauch oder allgemein zu den Unterhaltskosten geschrieben ??, das sollen doch Familienautos sein, da sind die Unterhaltskosten sehr wichtig, was kostet der Kundendienst bei VW und Ford, ?? in welchen Abständen sind die fällig, das wichtigste schreiben die Herren nicht, warum wohl ?? :rolleyes::o;)

Der Test stand in der Vorletzten Ausgabe der AMS drin. Als ich gelesen habe das der Test kommt wusste ich gleich wer gewinnt. Wenn man Produkte aus dem VW Konzern rausnimmt bei AMS Test dann hat man ein halbwegs objektives Testergebnis.

Aber was mir am Ford weniger gefällt ist die fehlende Möglichkeit verschiedene Ausstattungsdetails dazu zu Bestellen. So wäre es ganz schön wenn man paar Verschiedene Alufelgen bestellen könnte auch in 17 oder 18 Zoll. Vielleicht auch noch ein Schiebedach oder 2 oder 3 wie bei Mercedes. Xenonscheinwerfer usw. Auch wegfall der Geschwindikeitsbeschränkung auf 160 wäre hilfreich.

Aber trotzdem würde ich den Ford bevorzugen gegenüber den beiden anderen. Wenn auch nicht perfekt aber wenn ich von meinem Tourneo Bj. 2001 ausgehe wird das auch wie ein Sprung in eine andere Zeit sein mit dem neuen Custom sofern ich mir mal einen zulege.

Zitat:

Original geschrieben von FocusIITitanium

Aber was mir am Ford weniger gefällt ist die fehlende Möglichkeit verschiedene Ausstattungsdetails dazu zu Bestellen. So wäre es ganz schön wenn man paar Verschiedene Alufelgen bestellen könnte auch in 17 oder 18 Zoll. Vielleicht auch noch ein Schiebedach oder 2 oder 3 wie bei Mercedes. Xenonscheinwerfer usw. Auch wegfall der Geschwindikeitsbeschränkung auf 160 wäre hilfreich.

servus,

gemach, gemach, ich glaub nicht, daß es beim Erscheinen des ersten T4/T5 oder Vito/Viano schon alle Gimmicks gegeben hat.

auch wenn Ford sicher nie das Spektrum anbieten wird, was die anderen Beiden haben.

 

und......

so sehr mich die Abriegelung bei 160km stört, ich bin meine Fuhre jetzt mehrfach vollbeladen auf BAB gefahren (über längere Distanzen). Da müßte dann wohl das gesamte Fahrwerk gestrafft werden, sonst wirds kritisch. Und der Spritverbrauch geht dann gewaltig hoch.

 

Zitat:

servus,

gemach, gemach, ich glaub nicht, daß es beim Erscheinen des ersten T4/T5 oder Vito/Viano schon alle Gimmicks gegeben hat.

auch wenn Ford sicher nie das Spektrum anbieten wird, was die anderen Beiden haben.

Aus der Erfahrung mit den beiden Vorgänger Modellen MK 5 und MK 6 wird es wohl wieder so sein, das nur sehr wenige Nachrüster Felgen entwickeln werden. Die kann man an einer Hand abzählen. Das liegt auch an dem nicht gängigen Lochkreis den Ford leider gewählt hat. Sollte sich der Custom allerdings recht gut verkaufen dann wird sich daran vielleicht was ändern. Ein Kauf würde bei mir ja deswegen nicht wegen paar Alufelgen scheitern aber ich hätte trotzdem gerne ein paar mehr Optionen zur Verfügung. Die Original 16 Zoll Alufelgen gefallen mir eh nicht so recht.

Und wegen der Tempobeschränkung muss ich sagen das selbst mein alter Tourneo mit 195 er Reifen schon sehr gut liegt für so eine Fahrende Schrankwand. Auf der Landstrasse wurde es meinem Vater Angst und Bange so wie ich durch die Kurven gefahren bin. Also wird der neue sicherlich nicht schlechter sein in der Beziehung.

Zitat:

Original geschrieben von pejowi

 

Von der Straßenlage her ist der VW für mich klar der Beste.

Der Ford u. der Mercedes tun sich da schwerer und schwimmen beide leicht auf bei voller Ladung.

(Aber, diese Tatsachen sind schon ewig so, warum sollte sich da bei Ford bei einem neuen Modell was ändern ?)

das mit dem schlechteren Fahrwerk liegt aber mehr im Spagat was Ford mit dem Transit Custom macht, es ist eben kein reiner Multivan, sondern immer noch ein Transporter der jetzt etwas mehr an Familennutzen haben möchte, das Ford die besten Fahrwerke bauen kann, sieht man an den etwas kleineren Geschwistern S-Max und Galaxy, (von Focus und Mondeo brauchen wir gar nicht erst reden) die haben in ihrer Klasse die Fahrdynamik auf ein neues Niveau gehoben, beim Transit Custom ist es leider ein Kompromiss was die Entwickler eingegangen sind, aber vielleicht kommt in einigen Jahren ein reiner Multivan von Ford, der keinen Anlehnung an die Transporter mehr hat, somit währe der Custom eine art Versuchskaninchen,

Bei VW und Mercedes sind doch auch die Transporter identisch mit den Bussen oder Multivans.

am 7. April 2013 um 10:01

Das die Vergleichstests in den meisten deutschen Printmedien zu Gunsten VWs geschoben sind, ist nicht neu, das ist seit über 60 Jahren der Fall..

Auch die Marke mit dem Stern, die bis noch bis 1995 solide und langlebige Transporter bauen konnte, wurde und wird oft gegen Modelle aus dem VW Konzern verrissen.

Das der Transit bereits seit Jahrzenten auch in der über 3Tonnen Liga aktiv ist, hat man lieber verschwiegen.

Er wird so dargestellt, das er heute auf Sprintergröße gewachsen ist. Lächerlich, er war schon zu Zeiten der L319, kleinen Düsseldorfer, dicken Bremer, Hanomag Garant, Markant und Kurier, in deren Nutzlastklasse zu finden. Zu Zeiten als der VW Typ2 noch ganz ohne großen Bruder existiert hat, der LT hatte damals noch nicht mal ansatzweise Platz in den Hirnen der Entwickler Platz finden können.

wundert mich auch nicht, dass VW gewinnt.

Aber 10t€ Unterschied bei den UVPs sind schon recht viel.

ich habe mir nen T5 MV in der Ford Ausstattung zusammengestellt.

57t€ bei VW(Internethändler) inkl 3 Kinder Rabatt

28,5T€ beim Ford Händler um die Ecke, Einführungsangebot 4Jahre Garantie, etc.....

bei realen 29T€ Unterschied --> klar der Ford mein Favourit..

jetzt muß er nur noch geliefert werden ;-)

 

 

mal ein Bericht der auch mal lobt und nicht nur die Wolsburger bevorzugt..

 

www.auto.de/.../Fahrbericht-Ford-Tourneo-Custom-Limited

 

 

servus,

das ist aber leider kein Fahr Bericht, sondern die von Ford geschriebene PR :D:D:D

mit den Bildern, die Ford zum "ködern" veröffentlicht hat. Bei mir hats geholfen :D:D

Zitat:

Original geschrieben von bissst79

wundert mich auch nicht, dass VW gewinnt.

Aber 10t€ Unterschied bei den UVPs sind schon recht viel.

ich habe mir nen T5 MV in der Ford Ausstattung zusammengestellt.

57t€ bei VW(Internethändler) inkl 3 Kinder Rabatt

28,5T€ beim Ford Händler um die Ecke, Einführungsangebot 4Jahre Garantie, etc.....

bei realen 29T€ Unterschied --> klar der Ford mein Favourit..

jetzt muß er nur noch geliefert werden ;-)

toller Vergleich :D:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Vergleichtest Tourneo Custom - T5 - Viano