ForumW210
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Vergleich W210 & W213

Vergleich W210 & W213

Mercedes E-Klasse W210
Themenstarteram 1. Mai 2016 um 17:00

Hallo zusammen,

hier mal ein paar Fotos meines W210 (1996 und absolut rost-, kratzer- und beulenfrei) und meines W213 (2016).

Bei Fragen zu den Fahrzeugen gerne melden :)

Img-6070
Img-6073
Img-6085
+6
Beste Antwort im Thema
am 4. Mai 2016 um 13:34

Wozu all die Aufregung...das klassische funktionelle Beförderungs- und Transportmittel ist out.

Die "Head Down Generation" will von Selbstfahrmaschinen gefahren werden und benötigt keine Mitfahrer auf den Rängen, die nur stören beim entertainment.

Einkäufe werden online erledigt und von Paketdiensten oder Drohnen geliefert, wozu also noch Kombis.

In den Urlaub jettet man und für die kleinen Wege tut`s ein scooter, blade oder bike.

Eingebettet in einem rundum Sorglospaket von Schutzvorrichtungen, Kameras, Leitsystemen, Assistenten, Airbags, Signaltönen, Alarmsystemen und neuerdings auch Bordsteinkanten mit Lichtsignalen, wird sich der Mensch behütet und völlig sicher fühlen.

Autofahren ist doch was für Ewiggestrige.

(Ironie und off topic aus)

 

127 weitere Antworten
Ähnliche Themen
127 Antworten
am 1. Mai 2016 um 19:42

Drago: Einfach nur noch schrecklich! Bei der Dachneigung müssen die hinteren Passagiere schon automatisch eine demütige Haltung mit gesenktem Kopf einnehmen und dürfen sich dabei die Frage stellen, warum Daimler oder der Käufer dieser Kiste ihnen so etwas zumuten! Wenigstens fällt bei dieser Kopfhaltung weniger auf, wie schlecht die Sichtverhältnisse sind!;):p

Tja ich sehe das auch so das man nicht immer alles nachmachen muss in diesem Fall den BMW GT kopiert........

DSD,

es kommt im September noch schlimmer wenn das T-Modell vorgestellt wird.

am 1. Mai 2016 um 23:44

Tom, wahrscheinlich! Ich finde es schlimm, wenn ein Hersteller bei einem praktischen Auto (das ein Kombi ja sein will!) sich nicht von der Vorstellung eines unpraktischen Autos ( wie eines Coupes) trennen kann/will und dann die Quadratur des Kreises versucht! ERGEBNIS: Unpraktisch und sieht dazu noch sch...aus!

Früher konnte Daimler sowohl praktische als auch schöne Autos bauen sowie welche , die beides zusammen waren. Heute sind sie weder das eine noch das andere, von einer gelungenen Kombination ganz zu schweigen!:(

Zitat:

@dickschiffsdiesel schrieb am 1. Mai 2016 um 19:42:13 Uhr:

Bei der Dachneigung müssen die hinteren Passagiere schon automatisch eine demütige Haltung mit gesenktem Kopf einnehmen ... Wenigstens fällt bei dieser Kopfhaltung weniger auf, wie schlecht die Sichtverhältnisse sind!

Apropos Kopfhaltung im Fond der neuen E-Klasse W213: Ich gelange zu der Überzeugung, bei der Daimler AG machen nur noch Kommissköppe Karriere und die Entscheider haben nur noch Gutheißer um sich versammelt.

LG, Walter

Zum Glück spielt das für mich keine Rolle. Das nächste Auto ist kein Mercedes mehr, sogar die Mitarbeiter bei meiner Mercedes-Stammwerkstatt fahren inzwischen fast alle keinen Stern mehr. Da stehen am Mitarbeiterparkplatz einträchtig Skodas, Toyotas und Mazdas neben Seats und VWs.

Früher hatte Mercedesfahren etwas mit Prestige, Wertschätzung von Qualität und der Symbiose von Nutzwert und Design zu tun. Heute kriegt man schwüle Formen mit dicken Kühlernasen und angedeutete Diffusoren an 200 CDIs, aber Mehrwert durch beste Alltagstauglichkeit und auch keine bessere Qualität mehr.

Ich hab keine Aktien von Daimler, daher bin ich frei im Entschluss. :)

am 3. Mai 2016 um 2:20

Zitat:

@Austro-Diesel schrieb am 2. Mai 2016 um 21:25:26 Uhr:

...

Ich hab keine Aktien von Daimler, daher bin ich frei im Entschluss. :)

Kombiniere: Du hast Aktien von Ford!;):D

Oder von Mazda? Der 6er ist auch recht fesch und ein großer Kombi.

Zitat:

@dickschiffsdiesel schrieb am 3. Mai 2016 um 02:20:36 Uhr:

Kombiniere: Du hast Aktien von Ford!;):D

Also ich habe Zwick'l von Aktien :D :D :D (sorry for OffTopic)

Aktien-zwickl-kellerbier-flasche-krug
am 3. Mai 2016 um 10:08

Zitat:

@Pandatom schrieb am 3. Mai 2016 um 07:53:44 Uhr:

Zitat:

@dickschiffsdiesel schrieb am 3. Mai 2016 um 02:20:36 Uhr:

Kombiniere: Du hast Aktien von Ford!;):D

Also ich habe Zwick'l von Aktien :D :D :D (sorry for OffTopic)

Tom : Im Unterschied zum Aktienbesitz weisst du hier , was du hast!;):p Prost! Trinken wir darauf, dass der Daimler - Vorstand wieder zur Besinnung kommt und zur Abwechslung wieder schöne und praktische Autos einfordert und absegnet!

Immer der Abgesang auf Daimler ;)

Ich finde den 213er richtig chic. Bin ja aber auch Halbasiate, vielleicht daher ;)

Innen und außen optisch sehr gelungen, was ich nicht beurteilen kann, ist die Haptik oder das Raumgefühl. ICh werde mir demnächst einmal selbst ein Bild machen. Brauche einen neuen Stern (also für meine Haube), da werde ich die Gelegenheit nutzen.

Schade finde ich - das hört man nahezu unisono - den geringeren Platz für die Hinterbänkler. Das finde ich extrem nervig und eines Fahrzeugs dieser Größe unwürdig. Das denke ich mir derzeit schon immer, wenn ich meine fast Vierjährige in ihren Kindersitz setze - der ist hinter mir montiert.

Ich stehe auf diesen ganzen Computer-Bildschirm-Firlefanz, daher gefällt mir auch der Innenraum sehr gut.

Man kann beide mögen, ich stehe auf den 210er und mag den 213er dennoch.

Gestern mit einem Taxifahrer lange geplauscht - die W212er mit Taxipaket und als Avantgarde mit paar Extras gibt es jetzt zu 28k + USt. - wer also nebenberuflich was machen möchte... ;)

Ich bin wieder abgechweift...

Was ich sagen wollte - der S213 ist doch noch nicht da, vielleicht wird das Ding deutlich besser als befürchtet

Mich dünkt - nach Lesung der Beiträge von altgedienten Mitgliedern - das Einzige was noch gefällt

am 213 ist der Haubenstern

:):cool:

am 3. Mai 2016 um 10:32

Bonscott: Stimmt!:D Aber selbst der ist nicht mehr das, was er einmal war: Schau dir mal die Grundplatte unter dem eigentlichen Stern an! :(

Diese schnöde Grundplatte vom Stern finde ich auch schlimm :p

Der W211 war für meinen Geschmack innen und außen zwar sehr schön aber ein bisschen zu rund. Der w212 gefällt mir eigentlich ziemlich gut. Zu dem W213...muss man sich erstmal ein bisschen dran gewöhnen, gefällt mir nciht so.

Wie ist denn das Raumgefühl und der Platz im W213?

Deine Antwort
Ähnliche Themen