ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Vergleich und Kaufberatung E36 328i --- E46 325i

Vergleich und Kaufberatung E36 328i --- E46 325i

BMW 3er E36
Themenstarteram 16. Febuar 2014 um 19:25

Hallo Leute....

Ich habe vor kurzem meinen 330i SMG 1 verkauft, da ich eine Menge Ärger mit dem Getriebe hatte. Wenn es funktioniert gut, aber wenn was ist---> !Katastrophe! (NIE WIEDER) Egal, nun möchte ich mir wieder einen Schalter zulegen.Da ich bis jetzt nur einen 318IS E36 und einen 330i gefahren habe, bin ich etwas unentschlossen und ehrlich gesagt Ahnungslos. Ich schwanke zwischen einem E46 325i und E36 328i. Viele sagen, dass der E36 328i viele Laufleistungsrekorde gebrochen hat. Ein sehr robustes und zuverlässiges Auto. Vom Design her gefallen mir beide Modelle. Allerdings schreckt mich der maximale Verbrauch von 13,5L innerorts etwas ab. Stimmt das ? Andererseits sollen E46 generell etwas anfälliger sein, als E36. Auch Leistungsbedingt frage ich mich, ob der 328i E36 so viel besser geht, obwohl sie die gleiche PS Zahl haben. Klar 300ccm mehr Hubraum. Aber der 328 soll ja wiederum ein harter Brocken für den 330i sein. Der andere sagt wiederum : Wenn Du beide Motoren fährst wirst Du merken, dass der 2,8(M52) ein ausgesprochen guter Motor mit gleichmäßiger Kraftentfaltung ist. Der 2,5 (M54) steht ihm in der Leistung nichts nach , braucht aber etwas mehr Drehzahl:confused:. Der E36 leichter, der E46 dafür kürzer Übersetzt. Gilt dasselbe auch für den E46 328i? Der ist ja vom 330i abgelöst worden. Unterscheiden sich die Leistungsdaten deutlich zwischen 325i E46 und 328i E46? Viele Fragen :D .... Auch vom Preis her sind die E36 328 nicht viel billiger als E46 325. Zu welchem würdet ihr mir raten? Danke im Voraus :)

Ähnliche Themen
16 Antworten

Suche doch mal im Netz. Zu den Motorvergleichen gibt es einige Threads.

Tipp gebe ich dir keinen, suche meine Autos erst mal nach gefallen aus und dann schaue ich was diese Palette bietet.

E36 war noch nie meines. Bin da eher E30 und E46 Freund.

Gruss

Themenstarteram 16. Febuar 2014 um 20:59

Zitat:

Original geschrieben von Elenoa24

Suche doch mal im Netz. Zu den Motorvergleichen gibt es einige Threads.

Die wiedersprechen sich alle gegenseitig in anderen diversen Foren ;)

Gegenfrage: Inwiefern ist es für dich von Relevanz welcher der beiden Fahrzeuge nun um Nuancen schneller ist?

Ganz kurz und einfach erklärt:

E36: Leichter und direkter als der E46 => besserer Kurvenräuber, dafür älter + höherer Verbrauch + schlechtere Sicherheit

E46: besserer Allrounder, sowohl gut zum Kurvenräubern als auch gut für längere Strecken von der Lautstärker her. Außerdem neuer + sparsamer trotz höherem Gewicht.

Ich würde es abhängig davon machen was ich möchte. Zum Spaß haben auf Landstraßen eher einen 328i E36 als einen 325i E46.

Zitat:

Original geschrieben von Basty94

Zitat:

Original geschrieben von Elenoa24

Suche doch mal im Netz. Zu den Motorvergleichen gibt es einige Threads.

Die wiedersprechen sich alle gegenseitig in anderen diversen Foren ;)

Ist ja klar, jeder will den längsten haben :):D

Der e36 wirkt im Gegensatz zum e46 sehr altbacken, wenn dir das zusagt?

Ein e36 328i hat schon gute fahrleistungen, kann aber einem gescheiten 330er nicht das Wasser reichen.

Wieso soll es eigentlich nicht wieder ein 330er werden, diesmal als schalter.

Themenstarteram 16. Febuar 2014 um 22:26

Wieso soll es eigentlich nicht wieder ein 330er werden, diesmal als schalter.

[/quote

Weil ich den 330er viel günstiger weggeben musste. Die Getriebe Probleme sind erst nach und nach aufgetreten. Ich habe eine MENGE Geld für Diagnosen und Reperaturversuche bei BMW ausgegeben. Allerdings kennen die sich nicht mit SMG aus. Deshalb haben wir alles nach und nach durchprobiert, weil sie einfach keine Ahnung hatten. Wir probieren mal Getriebeöl wechseln --->Kein Erfolg Wir probieren mal Getriebe neu einlernen--->Kein Erfolg.... Wir probieren mal Adoptionswerte zurück setzen.--->Kein Erfolg .... Als letztes viel ihnen dann ein dass mein Steuergerät kaputt sei. Aber um sicher zu gehen, soll ich zum M-Stützpunkt fahren und alles erneut untersuchen lassen, weil diese sich besser mit SMG auskennen. Einfach unglaublich....Naja, egal für 5.500€ werde ich höchstwahrscheinlich nichts gescheites finden. Ich habe momentan gar kein Auto. Brauche aber dringend eins, deshalb bleibt keine Zeit zum sparen. Ausserdem reicht mir von der Leistung ein 325. Bin davor einen 318Is gefahren und habe es auch überlebt :cool:

Son 330 ist aber auch eine Rakete gegenüber dem 325 :rolleyes:

Ansichtssache ;)

Zitat:

Original geschrieben von tom3012

Ansichtssache ;)

Was ist das für eine Antwort und auf was? Komische Polemik...

Ich sehe einen deutlichen leistungsunterschied zwischen b25 und b30.

Zitat:

Original geschrieben von tom3012

Ich sehe einen deutlichen leistungsunterschied zwischen b25 und b30.

Ist nicht von der Hand zu weißen.

Wie immer gibt es ein Aber! Der 2,5 l braucht weniger Öl, Benzim, Steuern und die Leistung ist in den meisten Bereichen das Gleiche.

Weswegen sollte man da einem ein 2,5l ausreden?

E36 328i und E46 325i unterscheiden sich leistungsmäßig gefühlt nach meinem Empfinden überhaupt nicht. Auch zum 330i ist der Unterschied nicht so gewaltig, wie man anhand der reinen Zahlen denken könnte. Mir persönlich gefällt der E46 vom Design etwas besser. Ist aber natürlich Geschmacksache.

Ich würde die Entscheidung nicht an den Beschleunigungswerten fest machen. Das Besondere an diesen Motoren ist die sensationelle Laufruhe, die Drehfreudigkeit und der tolle Sound. Leistungsmäßig sind diese Motoren in der heutigen Zeit allerdings "nichts Besonderes" mehr.

Da hast du recht, jede kleine Schüssel hat heute schon 200 PS und nur 2 Drittel an Gewicht vom E46.

Wir sind alle untermotorisiert :eek:

Mal ganz ehrlich, wenn ich ein Auto haben will wo es mir um Leistungsgewicht und jede 10tel Sekunde ankommt, kaufe ich mir keinen E46 und definitiv auch keinen 330er.

Ich gehe sogar so weit das ich dann keinen BMW kaufe!

Für solche Zwecke gibt es bei weitem bessere Alternativen.

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von Andy 325i

Zitat:

Original geschrieben von tom3012

Ich sehe einen deutlichen leistungsunterschied zwischen b25 und b30.

Ist nicht von der Hand zu weißen.

Wie immer gibt es ein Aber! Der 2,5 l braucht weniger Öl, Benzim, Steuern und die Leistung ist in den meisten Bereichen das Gleiche.

Weswegen sollte man da einem ein 2,5l ausreden?

Ich will ja niemand was ausreden, muß jeder selbst wissen was er braucht

Für mich kam von Anfang an nix unter 3 liter Maschine in Frage.

Die geringen Mehrkosten jucken nicht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Vergleich und Kaufberatung E36 328i --- E46 325i