ForumW210
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Vergleich E430 und E55 T-Model

Vergleich E430 und E55 T-Model

Themenstarteram 6. Februar 2008 um 1:17

Erstmal hallo ins forum hinein

nachdem ich hier nun einiges durchgelesen habe bin ich leider immernoch nicht viel schlauer

ich selber fahre im moment einen E430 bj 12.97 mit LPG

soweit bin ich ja doch schon recht angetan von diesem doch sehr flotten kombi.... aber wie immer ist es irgendwann einfach nur zu wenig.

daher spiele ich schon sei längerem mir einen E55 Kombi baujahr 97-2000 zuzulegen.

Hier nun die frage ...

wer kann mir einfach mal unterschiede und vor-bzw nachteiler dieser beiden fahrzeuge nennen ?!

 

BItte lasst solche dinger wie "ui der wird teuer oder lass die finger von, das kostet"

mich interessieren fakten

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von harry260E

hi,

ich muß mal meinen senf zu diesen bescheuerten bewertungen abgeben. warum bekommt man eine schlechte bewertung, wenn man nur auf die getriebeübersetzung bei 320e und 430e eingeht??? der 430er ist ganz klar eingebremst. und es stimmt, bei nässe sollte man es mit dem gaspedal nicht übertreiben.

Habs wieder gutgemacht für dich ;)

113 weitere Antworten
Ähnliche Themen
113 Antworten

Moin,

erwarte keine Weltunterschiede zwischen den beiden. Beide sind sehr gut motorisiert, der 55er geht besser, jedoch liegen da keine Welten dazwischen. Wenn Du deutlich mehr Leistung im Kombi willst, solltest Du Dich nach etwas anderem umsehen. Bspw. RS6 oder dergleichen......

Die AMG sind in der Regel etwas besser ausgestattet. Ansonsten ist bei den Modellen auf die gleichen Probleme zu achten (Rost etc. pp)

Auf die finanziellen Punkte gehe ich dann nicht ein:D

Zitat:

Original geschrieben von thomaso1

Erstmal hallo ins forum hinein

wer kann mir einfach mal unterschiede und vor-bzw nachteiler dieser beiden fahrzeuge nennen ?!

mich interessieren fakten

Hallo, dann lies mal die letzten Seiten durch. Genau dieses Thema (Gebrauchtkauf E55) hat es in den letzten Wochen mehrfach gegeben, wo auch Sinnvolles geschrieben wurde...

macht ja keinen Sinn, das jede Woche aufs Neue aufzuschreiben! Alles Wesentliche wurde m.E. bereits erwähnt, Danjell hats auch nochmal auf den Punkt gebracht - danach gibt es nur noch Probefahrt, Entscheidung, Suche bzw. Sein Lassen!

 

Und die Vor-/Nachteile des E430, den Du jetzt fährst, sollen wir Dir auch noch mal nennen?? ;)

Zitat!

erwarte keine Weltunterschiede zwischen den beiden. Beide sind sehr gut motorisiert, der 55er geht besser, jedoch liegen da keine Welten dazwischen. Wenn Du deutlich mehr Leistung im Kombi willst, solltest Du Dich nach etwas anderem umsehen. Bspw. RS6 oder dergleichen......

Die AMG sind in der Regel etwas besser ausgestattet. Ansonsten ist bei den Modellen auf die gleichen Probleme zu achten (Rost etc. pp)

Auf die finanziellen Punkte gehe ich dann nicht ein

 

Mahlzeit !

Ich sage mal der Amg ist deutlich besser Motoriesiert !

Wer da sagt man merkt kaum ein Unterschied der sollte mal einen AMG richtig fahren.

Ich fahre ein CLK 430 W208 und einen E55T W210 und bin der Meinung der AMG ist schon ne Macht.

Sonst ist alles wie bei allen 210nern !

Größere Kostenfallen sehe ich eigendlich nicht.

Unterhalt natürlich etwas mehr :-)

Mfg

Michael

Der E55 geht schon spürbar besser. Ohne Zweifel.

Der AMG hat den Nachteil, dass viele Teile im freien Markt schwer oder nur teuer zu bekommen sind. Da ist der E430 pflegeleichter und sparsamer.

Bei der Ausstattung hat vielleicht der AMG drei Knöppe mehr, aber wenn interessierts. Die 430er sind doch schon meist sehr gut ausgestattet.

***gähn***

Zitat:

Original geschrieben von ghm

***gähn***

genau.:-)

der unterschied ist doch klar: schnell bzw. noch schneller und das bei noch höherem verbrauch. die ams hat den E55T mal getestet. klar ist der motor toll, allerdings ist die reichweite bei schneller fahrt eingeschränkt, da nur 70 liter in den tank passen. die ams bezifferte den unterschied beim verbrauch mit bis zu 2 liter auf 100km.

am 7. Februar 2008 um 8:53

also, der nachteil ist vom AMG, daß er halt teurer im unterhalt ist.

ansonsten greif zum AMG ;) fahrleistung ist gigantisch. und das mitm verbrauch ist auch ne sache, wie man ihn fährt.

kannst ihn auf der autobahn mit 10-11liter fahren. man kann. muß ja nicht immer rasen ;)

nur im stadtbetrieb mit 15-16 liter. aber da wird der 430er auch net arg viel weniger verbrauchen oder?

Verbrauch 430 iger Stadt ca. 11-12,5

55 iger Stadt mit Standheizung jeden Morgen ca.15-16

ohne Heizung ca 11-13,5

Und klar man bekommt auch 20 hin :-)

Themenstarteram 7. Februar 2008 um 17:27

Erstmal herzlichen Dank für die Infos bis hierher.

 

Ich fahre nun den 430'er seit Oktober 07 und muss wirklich sagen, dass es sich bei dem Verbrauch gar nicht sooo tragisch entwickelt ...

in der Stadt komme ich meist mit etwa 13 rum.. da ich das gute stück im bereich 1500-2500 u/min fahre.

der hat unten herum wahnsinnige reserven....

nun ja .. Strecke d.h. autobahn schluckt der schon etwas mehr, wenn man denn etwas zügiger fährst.... allerdings muss ich leider bislang nur mit winterreifen fahren.. daher kann ich noch nicht sagen wie sich der verbrauch ü 200 km/h entwickeln wird.

Aber ich liebäugele eben mit dem e55 .. brauche einfach mehr "sound" ---- ist der denn "kerniger" oder auch so nen leiser v8 wie mein jetztiger.

 

Unterhalt ? versicherung ist ja klar... aber die teile für den e430 sind nicht soo tragisch

vor einer woche erst die bremsen gemacht für knapp 280,- ( scheiben und belege vorn und hinten belege)

 

weitere infos sehr gern gesehen.. am liebsten bitte von personen die auch einen e55 fahren

Servus,

ich fahre meinen E55 T (Bj. 9/98) jetzt seit Februar 2003 (gekauft aus 1.Hd. mit 79.000 km, hat jetzt moderate 170.000 km runter).

Der Verbrauch hat sich im Alltagsbetrieb bei ca. 13 l / 100 km eingependelt. Im reinen Stadtverkehr verbraucht er natürlich wesentlich mehr (merk ich immer an der Tankuhr :-(( wenn meine Frau das Auto ein paar Tage hintereinander hatte - sie fährt überwiegend Kurzstrecke). Was mir an dem Motor besonders gefällt ist, dass sich der Verbrauch extrem gut über den Gasfuß steuern lässt ( klar sind 20 l bei Vollast Autobahn kein Problem). Ich hab letztes Jahr bei der Fahrt in den Urlaub von Stuttgart nach Timmendorf bei konstant 130 und vollbeladenem Auto sagenhaft 8,9 l /100 km gebraucht - ich habs selber kaum geglaubt. Meinen Cayenne V6 krieg ich bei allen Bemühungen nie unter 13 l - und bin dann mit max 120 auf der AB unterwegs - pro weitere 10 km/h kann man dann immer einen Liter / 100km draufaddieren... aber das nur am Rande...

Der E55 verbindet in meinen Augen relativ perfekt die Symbiose aus Familienkutsche und Spassauto...

Die sonstigen Unterhaltskosten sind teilweise schon heftig (z.B. Vollkasko - wenn sichs denn noch lohnt). 2006 hab ich vorne neue Beläge und Scheiben draufgemacht: 1000,- €. Da gehen dann halt nur original AMG-Teile...

Geschockt bzw. enorm enttäuscht hat mich allerdings der immense Wertverlust des Fahrzeugs - ... da bin ich von Porsche andere Dinge gewöhnt...

Mein Fazit dennoch: ich bereue den Kauf bis heute nicht - und aufgrund des aktuellen Marktwertes wird er sicherlich auch noch ein paar Jährchen seine Dienste bei uns verrichten...

PS: vom Sound her war ich von Anfang an etwas enttäuscht, das schöne V8-Bollern der aktuelleren AMG-Modelle hat er bei weitem nicht, er klingt eigentlich recht zahm. Ich glaube nicht, dass der E430 viel anders klingt. Soundrohr von MKB (Ersatz Mittelschalldämpfer) brachte auch nicht den rechten Erfolg...

 

Themenstarteram 7. Februar 2008 um 22:40

danke 911#er

 

klingt doch schon recht interessant

das selbe mit dem verbrauch habe ich im moment auch mit meinem 430'er

 

allerdings ist der verbrauch mir ehrlich egal, da ich eh zu 990% auf autogas fahre .-)

 

das wir den E55 natürlich auch erwarten .-)

Ich schreibe das jetzt zum x-ten Mal. Ist meine subjektive Meinung.

Ob E55 oder E430, der Gesamteindruck des Fahrzeuges zählt. Aus Erfahrung kann ich nur sagen, wenn man ein bestimmtes Modell sucht, findet man meistens nix. Wenn man aber eine gewisse Flexibilität an den Tag legt, ist das schon ganz was anderes. Sprich lieber einen E430 aus erster Hand als einen E55 aus 3.Hand mit 90mm Fintec-Federn. Oder umgekehrt.

Ansonsten: iMMER AIRBUS A380 statt Boeing 747 ;-)

Gruß

Peter

am 9. Februar 2008 um 12:27

Hallo,

ich stand vor einem jahr auch vor der Entscheidung E430 oder E55.

Klar hätte ich lieber noch mehr Dampf gehabt...aber nach 31.000 zufriedenen Kilometern kann ich nur sagen:

Alles richtig gemacht, der Wagen hat soviel Dampf, dass ich die stärkeren Fahrzeuge nicht mehr vermisse und ich habe einen direkten Vergleich zu einem Dienstwagen von mir, einem E420 CDI mit 314 PS und 730 NM.

Klar geht der brutaler, doch von unten rum hab ich den Eindruck, dass der V8-Benziner einfacher wegkommt, da kein Turboloch vorhanden, das ist aber auch Gewöhnungssache.

Mal abgesehen von der Versicherung und den Teilekosten, die ein E55 verursacht, da kann der "MerSound" dann auch nicht für entschädigen.

Da lasse ich mir lieber im Frühjar eine ordentliche Auspuffanlage ab Kat anfertigen, die dann das V8-Bollern rauskitzelt, da mir der Sound auch etwas zu schwach ist.

Was mir noch augefallen ist bei mobile und autoscout, es gibt keinen E430T aus 1998, der weniger als meiner gelaufen hat, kann mich anscheinend glücklich schätzen so ein "jungfräuliches" Fahrzeug zu bewegen aus der Reihe!

Werde dann noch lange Spaß an Motor und Getriebe haben bei regelmäßiger Wartung.

Gruß aus Dortmund

am 9. Februar 2008 um 20:20

Hallo

Komme ja aus der schweiz und bin auch einen e 55 amg am suchen habe aus heute einen Probe gefahren kann nur sagen wahnsinn wie die Sau geht aber vom Sound her war ich ein bisschen enttäuscht es fehlt das V8 Bollern wie bei den guten alten Ami schlitten die man schon von 3 km Entfernung gehört hat. Nun wieder zum Thema bin den Amg wirklich nicht langsam gefahren und bei mir standen 13.6 Liter auf dem BC und ich meine anhand der Fahrleistung und dem hohen Gewicht kann sich das sehen lassen.

Zum Thema unterhalt klar is der Amg ein bisschen teurer als ein 430er aber man gönnt sich ja sonst nix. Also mein Motto lieber einen AMG kaufen und Spass haben der REst wäre mir nahezu egal.

Gruss Andy

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Vergleich E430 und E55 T-Model