ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. verbrauch von v8 motoren

verbrauch von v8 motoren

Themenstarteram 24. Februar 2003 um 21:07

hi ich wollt mal wissen was die dinger so an sprit brauchen z.b. der 5.9l motor für de dodge dakota!!!

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@zeusel schrieb am 4. August 2016 um 08:17:10 Uhr:

Also ich verstehe die ganze Diskussion nicht. Wenn mein Tank leer ist, tanke ich ihn wieder voll. ;-)

Ich verstehe das schon! Nach über einem halben Jahrhundert Panikmache, Vorurteilen und Falschaussagen im Bezug auf amerikanische Autos in der deutschen Presse hat der durchschnittliche Autofahrer ein ganz bestimmtes Bild von amerikanischen Autos:

Amerikanische Autos sind grundsätzlich 8 Meter lang, brauchen mindestens 20 Liter auf 100km, verpesten die Umwelt, sind billig verarbeitet, sind in ungefähr so robust wie ein Wassereis bei 50° Außentemperatur, fahren sich grundsätzlich schwammig, sind aufgrund ihrer zum teil niedrigen Literleistung völlig ineffizient und natürlich brauchen Sie grundsätzlich Spezialwerkstätten weil amerikanische Autos von der Technik ja viel komplizierter als die so einfach zu wartenden europäischen Autos.

Aus dem Grund kommen auch immer wieder die selben Fragen die sich auf 3 Kernfragen herunterbrechen lasssen:

- Was verbraucht er?

- Kann man amerikanische Autos auch im Alltag fahren oder muss ich den Wagen wie einen Note 1 Oldtimer behandeln damit er mir nicht sofort kaputt geht?

- Wo finde ich die nächste Spezialwerkstatt? Schließlich ist ein Ölwechsel bei einem US-Car so kompliziert das keine normale Werkstatt das je hinbekommen wird.

Solange in deutschen Zeitungen genau diese saudämlichen Klischees bestätigt werden kommen auch diese Fragen immer wieder.

Wenn die Leute sich im Vorfeld mal selbst mit dem Thema auseinandersetzen würden müsste man auch nicht immer wieder die selben Fragen beantworten. Da sich allerdings nicht mal die Fachzeitschriften die Mühe machen vernünftig zu recherchieren kann man eine solche Sorgfalt von den Leuten wohl nicht erwarten. Mein Highlight war als ein deutscher Tester den LT1 Small Block aus der Corvette tatsächlich als uraltes Konzept bezeichnete weil der Motor ja seit den 30ern unverändert gebaut wird. Das dieser inkompetente und unfähige Schmierfink dabei den Flathead (einen FORD Motor den es seit den 50ern nicht mehr gibt) und den Small Block (einen GM Motor den es zwar seit den 50ern gibt aber das mittlerweile auch schon in 5. Generation) durcheinander schmeißt merkt da schon keiner mehr. Und mit solchen Artikeln braucht sich eigentlich auch keiner zu wundern warum zumindest die Verbrauchsfrage immer wieder kommt ;)

 

Zum Verbrauch kann ich immer wieder nur sagen: Schaut euch doch mal an was ein gleich starkes und gleich großes deutsches Auto verbraucht. Wer von einem 400 PS V8 Motor den Verbrauch eines Golf Diesel erwartet hat grundsätzlich einen Fehler in seiner Denkweise. Wenn eine Corvette mit 500 PS bei artgerechter Fahrweise mit 15 Litern fahrbar ist dann säuft das Teil, ist ja schließlich ein Amerikaner. Wenn ein gleich starker Lamborghini aber bei gleicher Fahrweise 20-25 Liter weghaut ist das natürlich super effizient und toll und halt der Preis den man zahlen muss wenn man ein starkes Auto will :rolleyes:

Die deutsche Autoindustrie muss in den letzten Jahrzehnten fürchterliche Angst vor den Amerikanern gehabt haben. Ansonsten kann ich mir nicht erklären das die Haus- und Hofgazetten der deutschen Autohersteller schon seit Jahrzehnten solche Stimmung gegen amerikanische Autos machen. Es gibt leider nur sehr wenige Tests amerikanischer Autos mit denen ich wirklich mal daccord gehe.

375 weitere Antworten
Ähnliche Themen
375 Antworten

Habe einen Firebird GTA 5.7 TPI Corvette Engine (L98)

Braucht mit Malory-Zündung, Performance Zündkabel, Delco Streetpro Zündkerzen ca. 16 Liter Normalbenzin Vollgas.

Ansonsten pendelt er zwischen 14 und 18 Litern...

 

Der Dakote frisst 18 - 22 ganz locker wech...

Pickser??

Hattest du schon mal einen?

Nicht wirklich oder? Bestimmt nicht! Sonst würdest du hier nicht so einen Müll erzählen! Ein 1995 Dodge Ram 4*4 mit 5.9er verbraucht hier im Sauerland 15 Liter. Ram 1500 2 WD mit 5.2 Liter lag bei ca 13 Liter,....

Der Dakota sollte also ohne Probleme mit 13-15 Liter auskommen!

btw mein 1976 W200 mit 36er Und Body Lift kommt gerade mal an die von dir genannten verbrauchswerte!

Anti,...

Also ich hab hier mal einen Dodge Ram 3500 Dually 4x4 Short Cab, Longbed gefahren, mit 5.9 Liter und Schaltung.

Verbrauch war bei mässiger Fahrweise bei 29 Litern Normalbenzin.

Gruß Jürgen

Also Jürgen,

ein Verbrauch von 29 Litern erscheint mir doch recht ungewöhnlich, hast du damit Dauerdrehzahlorgien gemacht, oder bist du regelmäßig durch den Großstadtdschungel gekrochen?

Mein RAM mit nem 5,2l von 1978 schluckt im Durchschnitt , wenn er denn mal funktioniert, auf der Landstraße 15 Liter, in der Stadt ca. 18-19 Liter, je nach Fahrweise.

Hallo,

dürfen Dieselfahrer auch antworten?!

Also unser Chevy K2500 verbraucht bei !!!!amerikanischer!!!! Fahrweise im Schnitt 15 Liter Diesel.

Gruß

S. a. M.

Themenstarteram 25. Februar 2003 um 22:15

bei diesen verbrauchswerten könnte man es sich durchaus überlegen einen v8 auto zu kaufen!

da ich aber 18 bin un mein s10 wegen dieser tatsache 16L

mit dem 4.3L V6 motor braucht bleib ich noch en weilchen bei dem modell!!!

Hi DodgeAnti,

also zählen wir mal auf:

Oldsmobile Delta88 mit einem 5.7 4-Bolt mit Rochester-Vergaser...

Chrysler LeBaron 3.0 Reiskochermaschine...

Ford Bronco 6.6...

Chevrolet Impala ebenfalls mit 5.7, umgebaut auf SPI

Corvette 5.7 TPI (L98) mit 4+3 Shifter

2x Chevrolet Caprice Station, ebenfalls 5.7...

und jetzt hab ich einen

Firebird GTA 5.7 TPI mit TH700-R4 und Paxton-Kompressor

 

Aber ich stimme dir zu, weil ich den Dakota mit dem Durango verwechselt habe...

Ich weiß jetzt nicht genau welche Maschine der Dakota hat, soweit ich mich erinnern kann wars doch ein 2.5 Turbo, wie gesagt ich weiß es jetzt nicht genau.

Aber der 2.5 Turbo ist recht sparsam... schätze so an die 13-15 Liter... wennst ihn hetzt

Ich hatte damals den Ram 4 Std. probegefahren, und bin dabei ca 100km gerödelt. Der Tank hat vorher voll angezeigt, und war auch direkt vorher getankt worden. Ich bin überland, als auch innenstadt gefahren, also alles gemischt.

Das einzigste, was in diesem Fall zu fehlergebnissen führen kann, ist eigentlich nur, dass er anfangs vollgetankt WURDE, und ich ihn zum Schluss nochmal vollgetankt HABE.

Aber ob das 10 Liter ausmacht, waage ich zu bezweifeln.

Mir wurde damals vom Händler auch vorgeschwärmt, dass der Wagen nur 15-18 Liter bracht. Als ich ihm dann meinen Verbrauch gesagt habe, meinte er nur, das kann nicht sein, er wird das überprüfen lassen, und sich dann nochmal melden.

Er hat sich nie mehr gemeldet.:(

Gruß Jürgen

also ich fahr nen 96 er camaro z28 mit vollem motortuning, 5,7 l motor, das ding schluckt 30 l super plus wenn man spass haben will (kein witz). minimal 20 l.

andere amis sind normalerweise "sparsamer", z.b. neue corvette oder neue camaro und firebird modelle

Also wir haben kurz vor Weihnachten einen Dodge Ram 2500 Crew Cab long bed 8 Liter V10 probegefahren.

Das ganze ca 100km mit Autobahn,... Landstrasse,... HTS (schnellstrasse) und Rennen mit Passat VR6 (Gewonnen!)

Das ganze bei ca 18-20 Liter verbrauch!

Aber wie einKumpel von mir immer sagt:

Sach dennen die Karre säuft wie ein Loch! Hinterher fährt hir noch jeder V8!

Recht hat er!

Anti,....

Themenstarteram 26. Februar 2003 um 17:54

de camaro ss hads mir angetan!!

den in schwarz das ist ein traum von mir!!

mal schaun ob ich ihn mir nach der lehre leisten kann!!!!

verbrauch von v8 motoren ?

 

hi leute , ich habe schon 6 stück verbraucht. ich hoffe euch damit geholfen zu haben ! mit freundlichen v8 grüßen bitburger

@S10-Raser...

Um Gottes Willen keinen Camaro Super Sport. Hat zwar eine 6.6 Street Maschine ist aber ein reines Werkstattauto.

Sag mir nicht ich hätte dich nicht gewarnt. Nimm dir lieber einen 88 Firebird oder einen Z28... aber kein Camaro SS, es sei den du kennst jemanden der dein Auto wöchentlich pflegt!

@Pickser

 

wieso denn das??

 

@S10-heizer

Welch baujahr Camaro SS soll es denn sein?

eher n oldie oder neu?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. verbrauch von v8 motoren