ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Verbrauch 435i xdrive GC

Verbrauch 435i xdrive GC

BMW 4er F36 (Gran Coupé)
Themenstarteram 29. Oktober 2019 um 21:51

Hallo zusammen,

 

ich habe mir vor kurzem einen 435i zugelegt, fahre viel in der Stadt da ich halt da arbeite. Nun ist mir aufgefallen, das der durchschnittliche Verbrauch in der Stadt zwischen 16 und 18,5 Liter liegt, was ich schon recht hoch finde. An was könnte es liegen bzw. habt ihr da schon Erfahrungen gemacht diesbezüglich? Ich fahre immer im Comfort Modus, kein Sport oder Sport+.

 

Beste Antwort im Thema

Der B58 scheint wirklich nochmals merkbar sparsamer zu sein.

Beschweren kann man sich bei 300PS+ allerdings nicht wenn sich 12 Liter einstellen. Alles darunter ist traumhaft.

78 weitere Antworten
Ähnliche Themen
78 Antworten

was verbraucht, bzw. wie hoch ist der Momentanverbrauch bei zbs. konstanten 100km/h? Ist der bei 7-9 Liter, ist alles Ok und es liegt an der Fahrstrecke, bzw. der Fahrweise. Ist der Momentanverbrauch >10l, passt was mit dem Wagen nicht.

Fährst du überwiegend Kurzstrecke? 2-6 km? Da wird der Motor nicht, nicht schnell genug, warm un verbraucht locker das doppelte, als im betriebswarmen Zustand.

Themenstarteram 29. Oktober 2019 um 22:25

Zitat:

@WHammi schrieb am 29. Oktober 2019 um 22:08:32 Uhr:

was verbraucht, bzw. wie hoch ist der Momentanverbrauch bei zbs. konstanten 100km/h? Ist der bei 7-9 Liter, ist alles Ok und es liegt an der Fahrstrecke, bzw. der Fahrweise. Ist der Momentanverbrauch >10l, passt was mit dem Wagen nicht.

Fährst du überwiegend Kurzstrecke? 2-6 km? Da wird der Motor nicht, nicht schnell genug, warm un verbraucht locker das doppelte, als im betriebswarmen Zustand.

Das konnte ich leider bis jetzt nicht testen, werde aber morgen eine längere Strecke fahren und es da mal beobachten. Ja, der Weg zur Arbeit sind 6 km, also warm wird er auf der Strecke nicht.

Zitat:

@Chris-91 schrieb am 29. Oktober 2019 um 22:25:42 Uhr:

Zitat:

@WHammi schrieb am 29. Oktober 2019 um 22:08:32 Uhr:

was verbraucht, bzw. wie hoch ist der Momentanverbrauch bei zbs. konstanten 100km/h? Ist der bei 7-9 Liter, ist alles Ok und es liegt an der Fahrstrecke, bzw. der Fahrweise. Ist der Momentanverbrauch >10l, passt was mit dem Wagen nicht.

Fährst du überwiegend Kurzstrecke? 2-6 km? Da wird der Motor nicht, nicht schnell genug, warm un verbraucht locker das doppelte, als im betriebswarmen Zustand.

Das konnte ich leider bis jetzt nicht testen, werde aber morgen eine längere Strecke fahren und es da mal beobachten. Ja, der Weg zur Arbeit sind 6 km, also warm wird er auf der Strecke nicht.

Na ja, 6 km und dann vielleicht noch Stop&Go? Wenn du dann auch noch an der Ampel mal entsprechend Gas gibst, dann kann das schon mit dem Verbrauch passen...ist halt extreme Kurzstrecke.

am 30. Oktober 2019 um 8:58

Unter 12, aber kein xdrive, coupe und Strecke ca.15km (Großstadt). Nach ca. der halben Strecke ist der Motor auf Temperatur, da ich ihn bis dahin im manuellen Modus bei roundabout 2000 - 2500/min bewege/ schalte. Mir geht die Automatik zu schnell in die "cruise"- Drehzahl. Und der sport- Modus dreht den kalten Motor zu hoch....zumindest für meinen Geschmack.

Zitat:

@Chavarra schrieb am 30. Oktober 2019 um 08:58:12 Uhr:

Unter 12, aber kein xdrive, coupe und Strecke ca.15km (Großstadt). Nach ca. der halben Strecke ist der Motor auf Temperatur, da ich ihn bis dahin im manuellen Modus bei roundabout 2000 - 2500/min bewege/ schalte. Mir geht die Automatik zu schnell in die "cruise"- Drehzahl. Und der sport- Modus dreht den kalten Motor zu hoch....zumindest für meinen Geschmack.

Eben, bei einer Großstadt. Aber 6 km kalt, Stop&Go, vielleicht auf den 6km noch 6 Ampeln mit Rotphasen...da kann der Verbrauch schon extrem hoch gehen ;)

am 30. Oktober 2019 um 9:26

Mit Großstadt meinte ich 10 oder mehr Ampeln. Aber recht früh am Morgen, also wenig stop&go an sich, das stimmt.

Moin,

bei einem 3 Liter Motor und nur 6 km Fahrtstrecke brauchst Du Dich nicht wundern....meiner liegt bei so etwas dann auch bei 15 Litern (und der ist vermutlich etwas leichter als Deiner)

Damit wirst Du leben müssen....notfalls damit trösten, dass bei 6 km absolut gesehen nicht viel verbraucht wird...so etwa 1 Liter :-)

Probier Langstrecke (mind. 200km) Tempomat max. 90 im Eco-Modus. Fahr zur ungeliebten Verwandtschaft und häng dich auf der Autobahn hinter einen LKW.

Dann kommst du unter 6L Verbrauch - was gigantisch gut ist.

Innerorts 50-Zone braucht meiner seine 12L. Vor allem kalt.

in einer 30-Zone sind es eher 14L

Dazu noch eine Frage: Neuwagen? Wieviel hat er runter? Bei meinem ging der Verbrauch erst ab ca. 5.000km nach unten. Und zwar deutlich um die -2L.

Bei dem Fahrprofil ist der Verbrauch für so einen Motor normal.

Themenstarteram 31. Oktober 2019 um 0:23

Zitat:

@Sun440i schrieb am 30. Oktober 2019 um 12:56:48 Uhr:

Probier Langstrecke (mind. 200km) Tempomat max. 90 im Eco-Modus. Fahr zur ungeliebten Verwandtschaft und häng dich auf der Autobahn hinter einen LKW.

Dann kommst du unter 6L Verbrauch - was gigantisch gut ist.

Innerorts 50-Zone braucht meiner seine 12L. Vor allem kalt.

in einer 30-Zone sind es eher 14L

Dazu noch eine Frage: Neuwagen? Wieviel hat er runter? Bei meinem ging der Verbrauch erst ab ca. 5.000km nach unten. Und zwar deutlich um die -2L.

Den Wagen babe ich gebraucht gekauft. Er ist jetzt 4 Jahre alt und hat 69.000 km auf der Uhr. Also muss ich mir keine Sorgen machen das was nicht ok ist?

wie geschrieben:

fahr mal Langstecke auf Eco Pro und drück im BordComputer vorher auf 0. Ich empfehle 90km/h..... Falls du das nicht aushältst dann bleib zumindest immer unter 120.

Dann lass uns diesen Verbrauch wissen. Je nach Fahrweise und Durchschnittsgeschwindigkeit sollte der Verbrauch entsprechend gut sein.

Falls dabei 10L rauskommen stimmt was nicht. Unter 8L müsstest du auf jeden Fall kommen.

Auch deine Fahrweise kann hier Einfluss haben. Der Eco-Modus lebt vom "Segeln" - also auskuppeln und im Standgas langhin rollen.

Reifendruck kontrollieren. Unnötigen Ballast ausladen (die eigene Frau z.B. :D). Langsam beschleunigen.

Es gilt zudem die einfache Regel: wer weniger bremst hat mehr Sprit gespart. Also überall ran- bzw. reinrollen lassen.

ist normal. Bei mir schwankt der Verbrauch auch sehr: Langstrecke schon 5,9l geschafft und nur in der Stadt knapp 11l.

Zitat:

@Chris-91 schrieb am 29. Oktober 2019 um 22:25:42 Uhr:

Zitat:

@WHammi schrieb am 29. Oktober 2019 um 22:08:32 Uhr:

was verbraucht, bzw. wie hoch ist der Momentanverbrauch bei zbs. konstanten 100km/h? Ist der bei 7-9 Liter, ist alles Ok und es liegt an der Fahrstrecke, bzw. der Fahrweise. Ist der Momentanverbrauch >10l, passt was mit dem Wagen nicht.

Fährst du überwiegend Kurzstrecke? 2-6 km? Da wird der Motor nicht, nicht schnell genug, warm un verbraucht locker das doppelte, als im betriebswarmen Zustand.

Das konnte ich leider bis jetzt nicht testen, werde aber morgen eine längere Strecke fahren und es da mal beobachten. Ja, der Weg zur Arbeit sind 6 km, also warm wird er auf der Strecke nicht.

Also auf die Strecke - ganz normal!

Ich habe zwar keinen Allrad aber 440i und der braucht in der Stadt auch so um die 15 L. Da ich auch Überland und Autobahn fahre, habe ich einen Durchschnittsverbrauch von 10,5L. Ich denke, dass der 435i sich da auch einpendeln wird, wenn Du so fährst. Nur bei 6km in der Stadt ist Dein Verbrauch völlig ok.

Deine Antwort
Ähnliche Themen