ForumOn-Board-Diagnose
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. On-Board-Diagnose
  6. VAG COM 311.2 geht und 409.1 geht nicht

VAG COM 311.2 geht und 409.1 geht nicht

Themenstarteram 27. Dezember 2006 um 22:38

Hallo,

ich bin neu hier und habe, antürlich gleich, was den sonst?

Ein Problem :)

Na ja wirkliches Problem ist es nich abe trotzdem interessant zu wissen.

Ich habe mir bei ebay so eien bilig Interface gekauft und bei ross-tech demoversionen runtergeladen von VAG-COM.

Ein Mal v. 311.2 und ein Mal v 409.1

Habe ien Notebook mit Serial-Anschluss.

Habe beide Versionen installiert und festgestellt ds es mit V 311.2 ohne Problemmen läuft, und mit V. 409.1 meldet das Programm das die Interface nicht bereit ist oder so ähnlich.

Bei beiden habe ich COM1 eingestellt.

Woran kann es dan liegen?

Und was ist eigentlich unterschied zwischen den beiden Versionen?

Ist 409.1 vielleicht etwas komfortabeler als 311.2?

Ach ja auf dem Notebook ist Windows XP SP2 drauf und nichst anderes (nur Betriebssystem) Windows firewall ist inaktiv.

Danke serhr schon mal voraus für eure Tipps.

Gruß

Andreas

Ähnliche Themen
25 Antworten

Hallo,

Dein Problem ist schnell erfasst:

Die billigen Interfaces z.B. von eBay arbeiten mit Optokopplern.

Solche Interfaces werden aber von Versionen nach 311 nicht mehr unterstützt. Siehe dazu auch die Seite von Ross-Tech oder Auto-Intern.

Beste Grüße,

Mel

Re: VAG COM 311.2 geht und 409.1 geht nicht

 

Zitat:

Original geschrieben von stepnogorsk

Woran kann es dan liegen?

Wie schon vom Vorredner erwähnt liegt es an der Qualität der Interfacehardware. Version 311 arbeitet noch mit jeder Fremdhardware zusammen, weil aber immer mehr Benutzer Probleme hatten die auf die Qualität der Hardware zurückzuführen waren wurde mit Version 409 eine Prüfung der Hardware auf ein bestimmtes Mindestmaß an Qualität hinzugefügt, erfüllt die Hardware diese Prüfung nicht verweigert VAG-COM demnach die Arbeit mit dieser Hardware.

Zitat:

Original geschrieben von stepnogorsk

Und was ist eigentlich unterschied zwischen den beiden Versionen?

Generell findest du in der Versionshistorie nur die "großen" Änderungen, kleinere Punkte wie behobene Fehler werden dort nicht aufgeführt. Beide Versionen sind jedoch nicht aktuell und stellen den Stand von Ende 2003 bzw. Mitte 2004 dar.

http://www.ross-tech.com/vag-com/revisions.html

Zitat:

Original geschrieben von stepnogorsk

Ist 409.1 vielleicht etwas komfortabeler als 311.2?

Teilweise, ist das einer der Punkte die zutreffen - neuere Versionen beinhalten i.d.R. mehr Daten über die einzelnen Steuergeräte so das der Benutzer z.B. schneller die Messwerte mit den Sollwerten vergleichen kann.

Themenstarteram 28. Dezember 2006 um 16:05

Hm,

schade, wenn ich das richtig verstanden habe stehen in V 409 Sollwerte?

Das ist ja eigentlich ganz praktisch, dann muss man ja nicht so viel rumblättern und suchen.

Also Ihr meint das man da nichts einstellen kann, damit es auch mit 409 funktioniert?

Merkwürdig ist das der Verkäufer schreibt „Diese KKL Interface arbeitet mit VAG-Com bis 409. Falls .ausnahmsweise 409 nicht laufen sollte, funktioniert auf jeden Fall die v 311. Gerade bei der Diagnose des Motorsteuergerätes kann es vorkommen, dass die v 409 nicht läuft, dagegen aber v 311.“

Bei mir läuft es nun gar nicht.

Gruß

Andreas

Und vielen Dank für eure infos

verkauf den kram wieder und hol was vernünftiges. hab auch diese erfahrung gemacht und das orginal is sein geld wert. und was bei ebay steht ehißt ja nich das es auch gehen muss

Zitat:

Original geschrieben von stepnogorsk

...wenn ich das richtig verstanden habe stehen in V 409 Sollwerte?

Ein paar sicherlich, aber die Abdeckung der Steuergeräte hat sich zwischen 311 und 409 schon geändert aber von dort zu den aktuellen Versionen ist es wiederum ein wirklich ordentlicher Sprung.

Zitat:

Original geschrieben von stepnogorsk

Also Ihr meint das man da nichts einstellen kann, damit es auch mit 409 funktioniert?

Nein.

Zitat:

Original geschrieben von stepnogorsk

Merkwürdig ist das der Verkäufer schreibt „Diese KKL Interface arbeitet mit VAG-Com bis 409.

Dann soll er dir einfach sagen warum das nicht funktioniert, allerdings vermute ich das du die englische 409 nutzt, richtig? :)

Zitat:

Original geschrieben von stepnogorsk

Falls .ausnahmsweise 409 nicht laufen sollte, funktioniert auf jeden Fall die v 311. Gerade bei der Diagnose des Motorsteuergerätes kann es vorkommen, dass die v 409 nicht läuft, dagegen aber v 311.“

Nun, die Aussage ist quatsch, entweder funktoniert 409 überhaupt nicht mit dem Interface oder sie funktioniert richtig.

Themenstarteram 29. Dezember 2006 um 11:35

Ja ich nutze englische Version, habe bis jetzt noch nicht gefunden wo man deutsche Demoversion downloaden kann.

So wie ich es verstanden habe kann man das gar nicht mehr.

Zitat:

Original geschrieben von Theresias

Ein paar sicherlich, aber die Abdeckung der Steuergeräte hat sich zwischen 311 und 409 schon geändert aber von dort zu den aktuellen Versionen ist es wiederum ein wirklich ordentlicher Sprung.

Das habe ich nicht so ganz verstanden was du damit meinst.

Gruß

Andreas

Zitat:

Original geschrieben von stepnogorsk

Ja ich nutze englische Version, habe bis jetzt noch nicht gefunden wo man deutsche Demoversion downloaden kann.

So wie ich es verstanden habe kann man das gar nicht mehr.

http://www.pci-tuning.de/obd/shop/catalog/downloads.php

Zitat:

Original geschrieben von stepnogorsk

Das habe ich nicht so ganz verstanden was du damit meinst.

Soll heißen 311 bringt zwar ein paar Werte/Bezeichnungen mit aber 409 schon deutlich mehr. Der Sprung zu den aktuellen Versionen ist dann wiederum "extrem" und u.a. Aufgrund neuer Funktionen die diese Problematik tangieren sehr stark spürbar.

Themenstarteram 29. Dezember 2006 um 13:14

Alles klar, danke sehr für die Infos und den Link.

Also die billig Interfaces funktionieren alle mit v 409 nicht,

oder gibt es doch noch Anbieter die die Teile relativ günstig verkaufen?

Ich finde den Preis von Ross-Tech ist zwar für die Werkstätte mehr als fair, aber für Heimgebrauch wo man vielleicht 1 Mal im Jahr was damit macht ist es doch etwas zu teuer.

Gruß

Andreas

Zitat:

Original geschrieben von stepnogorsk

Also die billig Interfaces funktionieren alle mit v 409 nicht,

oder gibt es doch noch Anbieter die die Teile relativ günstig verkaufen?

Sieht schlecht aus... du brauchst unbedingt USB?

Zitat:

Original geschrieben von stepnogorsk

Ich finde den Preis von Ross-Tech ist zwar für die Werkstätte mehr als fair, aber für Heimgebrauch wo man vielleicht 1 Mal im Jahr was damit macht ist es doch etwas zu teuer.

Schau doch mal nach der Konkurrenz die ebenfalls VAG spezifische Diagnose anbietet und dann kann man nochmal über den Preis "streiten".

Ein VAS 5053 (das ist der KLEINSTE Originaltester) kostet ~3500 EUR (zzgl. mehrere hundert Euro Updatekosten pro Jahr) und kann auch nicht wirklich mehr (keine Geführte Fehlersuche, nur Eigendiagnose und Geführte Funktionen). CarSoft VAG liegt ebenfalls bei deutlich über 1000 EUR und kann aber auch nur deutlich weniger als VC. Shadetree lag ebenfalls in dem Bereich und war nicht gleichwertig, ebenso wie einige andere die sich in dem Bereich versucht haben. Es ist alles eine Frage der Relationen und wenn du schon vergleichst musst du das auch richtig tun und dir die anderen Anbieter anschauen...

Themenstarteram 29. Dezember 2006 um 20:38

Zitat:

Original geschrieben von Theresias

Sieht schlecht aus... du brauchst unbedingt USB?

Nein brauche ich nicht, ich habe noch ein IBM_notebook mit einem richtigen COM-Port.

 

Zitat:

Original geschrieben von Theresias

Schau doch mal nach der Konkurrenz die ebenfalls VAG spezifische Diagnose anbietet und dann kann man nochmal über den Preis "streiten".

Ein VAS 5053 (das ist der KLEINSTE Originaltester) kostet ~3500 EUR (zzgl. mehrere hundert Euro Updatekosten pro Jahr) und kann auch nicht wirklich mehr (keine Geführte Fehlersuche, nur Eigendiagnose und Geführte Funktionen). CarSoft VAG liegt ebenfalls bei deutlich über 1000 EUR und kann aber auch nur deutlich weniger als VC. Shadetree lag ebenfalls in dem Bereich und war nicht gleichwertig, ebenso wie einige andere die sich in dem Bereich versucht haben. Es ist alles eine Frage der Relationen und wenn du schon vergleichst musst du das auch richtig tun und dir die anderen Anbieter anschauen...

Ja das stimmt schon, aber naja für mich persönlich ist es doch noch etwas zu teuer.

Ich werde wohl doch leider mit v 311 leben müssen.

Gruß

Andreas

Themenstarteram 30. Dezember 2006 um 22:01

Habe gerade noch was interessantes gefunden in der Artikelbeschreibung von meinem Verkäufer steht das:

Zitat:

Digitale SMD-IC´s, keine Optokoppler

Kann man das irgendwie prüfen?

Zitat:

blaue Kontroll- LED

Die ist dar nicht da.

Gruß

Andreas

Zitat:

Original geschrieben von stepnogorsk

Kann man das irgendwie prüfen?

Auf machen und Bauteile prüfen. :)

Themenstarteram 30. Dezember 2006 um 22:24

So,

habe gerade das Ding auf gemacht. Blaue LED ist doch da, ist aber von außen nicht sichtbar.

Auf dem größerem Chip steht MAX323 CSE + 0606, auf dem kleinerem Chip LM393 PXHQ (Foto1).

Was kann man dazu sagen?

Gruß

Andreas

http://www.cheburashka.de/bereitstellen/obd2-1.jpg

http://www.cheburashka.de/bereitstellen/obd2-2.jpg

Sieht soweit alles ganz ordentlich aus, rein von den Bauteilen her passen die Aussagen zusammen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. On-Board-Diagnose
  6. VAG COM 311.2 geht und 409.1 geht nicht