ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. V-Max wird nicht erreicht

V-Max wird nicht erreicht

VW Tiguan 2 (AD)
Themenstarteram 10. November 2019 um 1:49

Hallo,

wie man an der Überschrift eigentlich schon ableiten kann....

Habe heute bemerkt das ich die Höchstgeschwindigkeit auch nach sehr langer Vollgasetappe nicht erreichen kann.

Vorher habe ich laut Tacho ungefähre 220km/h gehabt, heute war ich dann auf der Autobahn und habe die 207km/h nicht überschreiten können. Laut GPS von Google 195 km/h.

Habe diese Woche ein Termin wegen der Inspektion, wollte es gleich mit ansprechen und vielleicht etwas Hintergrundwissen haben.

 

Danke

Beste Antwort im Thema

Moin,

beim 150 PS TDI stehen 204 km/h als Topspeed in den Papieren, und da ist der Sicherheitszuschlag schon drin. Wenn er also echte 195 km/h nach GPS läuft dann gibt es keinen Grund zur Reklamation...

lund

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

Hallo

Was für ein Motor? Bei einem Diesel könnte es sein, dass er gerade regeneriert hat.

Themenstarteram 10. November 2019 um 2:15

Es ist der 2.0 TDI 150 PS 6 Gang.

Auch auf der Rückfahrt über einige Kilometer war es nicht besser.

Hallo

Ein Handschalter?

Sorry, dumme Frage.

Themenstarteram 10. November 2019 um 8:30

Ja ist ein Handschalter

Themenstarteram 10. November 2019 um 8:30

Sowohl im fünften als auch im sechsten Gang ist die nicht zu erreichen

Welche Bereifung hattest du jeweils bei der Messung ?

Welche Außentemperatur ?

Steigung der Straße = Null ?

Welcher Laufzeitunterschied lag zwischen den Messungen ?

Gruß aus’m Ländle

Ulrich

P.S.: ... bei den zuvor gefahrenen Passat B7 und B8 war die Höchstgeschwindigkeit nur im 5. Gang erreichbar. Beide hatten auch den 150-PS-TDI. Beim Tiguan habe ich es noch gar nicht versucht auszutesten. Es interessiert mich eigentlich auch nicht mehr.

Hab ich bei dem 240 PS Motor auch, mal schafft man mit Rückenwind 246 kmh und mal nur 230...., ich sag mir immer Gegenwind oder zu viel gegessen....

Mein 150Ps TDI DSG 4 Motion kratzt nichtmal den 200er am Tacho (Max 199) wenn der DPF kurz vor voll ist, noch ein bisschen weniger (235/17er SR). Anfangs gingen einige wenige km/h über 200 (Tacho) trotz selber Reifen noch mit voller Profiltiefe. (Gleiche vmax bei 6. oder 7. Gang)

Aber mich stört das nicht. (Ö) ;)

Vielleicht... Gegenwind?

Nebenbei, bist du bei der V-Max Suche nicht eher bei einem PKW bzw Sportwagen zuhause als bei einem SUV der durch die größere Stirnfläche eh empfindlicher auf (Gegen)Wind reagiert?

2.0TSI 180PS HS 220 lt. Tacho mühelos

erreichbar. Aber kann man eh kaum fahren und muss auch nicht sein! Wichtiger ist Durchzug beim Beschleunigen und Überholen.

Moin,

beim 150 PS TDI stehen 204 km/h als Topspeed in den Papieren, und da ist der Sicherheitszuschlag schon drin. Wenn er also echte 195 km/h nach GPS läuft dann gibt es keinen Grund zur Reklamation...

lund

Themenstarteram 10. November 2019 um 11:46

Es sind ca.30 km Strecke einmal hin und wieder zurück. Zwischendurch 1 Stunde Pause gemacht.

Ich habe zur Zeit die 19 Zoll Felgen drauf.

 

Ich wollte bei der Frage die ich hatte, hier keine Diskussion über Sinn und Unsinn der Höchstgeschwindigkeiten anstoßen.

Aber wenn irgendwas nicht wie gewohnt funktioniert, dann fragt man eben Mal.

 

Aber danke denen die versuchen konstruktiv zu antworten.

Nur mal so als Anmerkung: Die V-Max wird immer ohne die großen aufpreispflichtigen Schlappen gemessen, bzw. errechnet. Wenn man dann statt 17 Zoll Räder die großen 19 Zoll Räder mit den 235 Reifen etc. ordert, sollte man sich nicht wundern, wenn das Auto eben nicht die Höchstgeschwindigkeit erreicht. Vom Gewicht der hinzugewählten Sonderausstattungen rede ich jetzt auch nicht. Ebenso sollte man nicht immer mit Tachowerten kommen, denn die sind extremst geschönt. Wer wissen will, was der Tiger tatsächlich als Höchstgeschwindigkeit fährt, soll V-Max fahren und dann den Durchschnittsgeschwindigkeitszähler auf Null stellen. Danach weiter V-Max fahren und nach ein paar Sekunden sieht man dann die reale V-Max ohne den Tachoaufschlag. Nur so nebenbei: Bei meinen bisherigen Autos war der Tachoaufschlag immer zwischen 12-20 km/h.

Übrigens schafft mein Tiguan auch nicht die V-Max. Angegeben mit 200 km/h laut Papieren, schafft er mit der oben genannten V-Max Methode nur 196 km/h (Standardbereifung und Felgen, jedoch üppige Sonderausstattung all-in).

Die V-Max ist beim Tiguan in der Praxis völlig überbewertet - man kann sie sowieso nicht dauerhaft fahren, bis man wieder ausgebremst wird.

Ich habe es bisher erst einmal ausprobiert, weil ich wissen wollte, ob leistungsmäßig alles im Rahmen liegt. Mit dem GPS des Handys habe ich auf ebener Strecke bei nahezu Windstille tatsächlich gefahrene 202 km/h erreichen können. Das passt, denn mit DSG und 4Motion sollen 200 oder 201 km/h erreicht werden können. Die Bereifung war die serienmäßige mit Sebring 19" und 255ern.

Für mich ist die erreichbare Höchstgeschwindigkeit nur ein Indikator, ob der Motor noch alle "Pferdchen" hat und somit mechanisch wahrscheinlich alles in Ordnung ist. Der TE sieht das möglicherweise auch so.

Zu bedenken ist, dass die Motoren schon ab Werk in der Leistung streuen.

Es gibt sogar Betriebszustände, die ein Erreichen der Höchstgeschwindigkeit vorrübergehend verhindern - wenn z.B. gerade die Reinigung des Rußpartikelfilters läuft.

Gruß aus'm Ländle

Ulrich

P.S.: Bei meinem Z4 habe ich die Höchstgeschwindigkeit noch nie versucht, zu erreichen - 220 km/h auf dem Tacho war das schnellste, was ich bisher mal damit gefahren bin. Bei 250 km/h wird er abgeregelt. Ohne Abregelung würde er - Berichten anderer zufolge - wohl 274 km/h erreichen können. Hier würde ein Test der erreichbaren Höchstgeschwindigkeit zur Leistungsüberprüfung auch keinen Sinn machen. Bei 220 km/h hat der Z4 noch deutlich spürbar beschleunigt - muss ja auch sein, wenn theoretisch - ohne Abregelung - noch über 50 km/h mehr gehen könnten.

Bei seinem Vorgänger - 300 SL aus 1988 - hatte ich die Höchstgeschwindigkeit in 13,5 Jahren nie ausprobiert.

Bei meinem inzwischen fast 49 Jahre alten TR6 habe ich die Höchstgeschwindigkeit (175 km/h) auch noch nie versucht zu erreichen - die pure Angst hat das bisher verhindert. Das Ding hat kein ABS, schwache Bremsen und außer einem Beckengurt keinerlei Sicherheitsfeatures ...

Deine Antwort
Ähnliche Themen