ForumV-Klasse & Vito
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. V-Klasse
  6. V-Klasse & Vito
  7. V Klasse Kinderwagen oder doch T6?

V Klasse Kinderwagen oder doch T6?

Mercedes V-Klasse
Themenstarteram 17. August 2018 um 22:34

Hallo Guten Abend!

Wir (2 Kinder; 2J une Baby, 3. Kind fix geplant, x5 pluginhybrid) würden gerne auf eine VKlasse umssteigen. Zuerst dachten wir an den T6, aber dadurch die Vklasse viel besser / weniger Bussig zu fahren ist, liebäugeln wir mit so einer. Problem: Der Kinderwagen (groß; Emmaljunga Edge) passt von der Höhe nicht unter die Ladebodentrennung.

Habt ihr Fotos wie ihr das habt? Ist der T6 besser in diesem Punkt?

Mit freundlichen Grüßen Leni

Beste Antwort im Thema

@ TE

Für die positive Entwicklung Deiner Kinder wäre es vorteilhaft, wenn sie unter dem Einfluss des schwäbischen Sterns groß werden...!

Sie werden es Dir später gewiss danken!!!

-:)

Gruss

Nico + Crew

38 weitere Antworten
Ähnliche Themen
38 Antworten

Moin Esiebaliebe,

 

Also unser Kinderwagen passt nach zusammenklappen auch nicht unter die Ladebodentrennung, aber nach Abnahme der Reifen, geht heutzutage bei fast allen Kinderwagen sehr einfach und schnell, passt er drunter. Dies machen wir allerdings nur wenn wir noch etwas „laden“ wollen, sonst kommt der Kinderwagen auf die Seite und die Abtrennung wird offengelassen. (Wir nehmen den Kinderwagen nur mit, wenn er gebraucht wird)

Und im Urlaub fahren wir ohne Ladebodentrennung.

Geht alles ;-)

 

PS. Da der T6 meines Wissens keine Ladebodentennung, somit nimmt er die Qual der Wahl, ob man dies jetzt als besser ansieht oder nicht...

Hallo,

Klapp die Ladebodenunterteilung doch hoch, wenn der Kinderwagen mit soll und der so gross ist - müsste doch funktionieren.

Grüße

Ralf

Themenstarteram 18. August 2018 um 10:12

Hallo,

danke für eure Antworten. :-)

Konkret überlegen wir ja auch noch ob Kompakt und Lang. Aber zum Kompaktenkofferraum wäre ja nicht viel Unterschied zum x5 Kofferraum, wenn wir die 3. Sitzreihe haben wollen.

Das Problem ist, ich muss schon immer wieder bei den Kindern hinten sitzen und das ist mir im x5 einfach zu eng, bzw ich muss über den Beifahrersitz reinklettern, weil ich beim Isofix hinten nicht vorbei komme.

Wir haben probiert die Ladebodenunterteilung hoch zuklappen, aber dann ging es sich trotzdem nicht aus, weil die Unterteilung eine Stange hat und die Stange nimmt nochmal die Höhe zwischen Boden und Unterteilung weg. :-/

Wir hätten sowohl einen sehr guten gebrauchten Kompakten (50.000km, 45.ooo€, ohne Winterfelgen/reifen, Frühjahr 2016, stärker abgenutzt, hat viel Ausstattung, innen weißes Leder außen silber) gefunden und einen super gebrauchten Langen (40.000km, 58.000€ Frühjahr 2016, Neupreis war 98.000€, mit Winterreifen/Felgen, wenig abgenutzt, außen schwarz, innen braunes Leder und hat mehr Ausstattung als der Kompakte wie zB elektrische Schiebetüren, sind die wichtig?). Beide haben hinten eine 3er Bank und vorne 2 Einzelsitze, der Kompakte hat lustiger Weise und zur Verwunderung der Mercedes Händler trotzdem Einkaufskörbe...

Liebe Grüße

Zitat:

@Esiebaliebe schrieb am 18. Aug. 2018 um 10:12:52 Uhr:

wie zB elektrische Schiebetüren, sind die wichtig?

Naja, Die Türen gehen damit vergleichsweise leise zu. Nicht wie sonst mit einem RatschPeng... Ansonsten ist das praktisch wenn man zum Beispiel die Kinder alleine einsteigen lässt.

Die mechanischen Schiebetüren lassen sich von Kindern in den ersten Jahren nicht zuverlässig bedienen. Bei Gefälle wird es da immer wieder blöde Überraschungen geben, auch bei Gastkindern. Obwohl erstaunlich ist, wie viele der "Gastfahrer" versuchen die elektrische Schiebetür aufzureissen.

Um bei der Kinderwagentauglichkeit dem VW gleichzuschließen, rate ich es so zu machen Don Berg oder lass die Laderaumabtrennung einfach für die Kinderwagenjahre im Keller stehen. Die begrenzende Durchlademöglichkeit der Querstrebe finde ich aber auch sehr nervig.

Mal ne blöde Frage warum nicht einfach die max 1.000€ für nen neuen Kinderwagen einplanen?

Und einfach das Auto kaufen was dir mehr gefällt?

@ TE

Für die positive Entwicklung Deiner Kinder wäre es vorteilhaft, wenn sie unter dem Einfluss des schwäbischen Sterns groß werden...!

Sie werden es Dir später gewiss danken!!!

-:)

Gruss

Nico + Crew

Die besagte Strebe kann man ausbauen - sind 6 Schrauben.

 

Habe ich bei uns auch gemacht, weil der Emmal Junga nicht so richtig drunter durch passte. ;) Jetzt passen auch verschiedene Koffer und der Chariot Fahrradanhänger unten durch. :)

Themenstarteram 18. August 2018 um 19:26

Zitat:

@Buddha2 schrieb am 18. August 2018 um 18:44:23 Uhr:

Die besagte Strebe kann man ausbauen - sind 6 Schrauben.

Habe ich bei uns auch gemacht, weil der Emmal Junga nicht so richtig drunter durch passte. ;) Jetzt passen auch verschiedene Koffer und der Chariot Fahrradanhänger unten durch. :)

Ihr habt einen Emmaljunga? Kannst du mir ein Foto schicken mit KiWa im Kofferraum? Habt ihr dann die Räder abmontiert?

Zitat:

@Esiebaliebe schrieb am 18. August 2018 um 19:26:00 Uhr:

Zitat:

@Buddha2 schrieb am 18. August 2018 um 18:44:23 Uhr:

Die besagte Strebe kann man ausbauen - sind 6 Schrauben.

Habe ich bei uns auch gemacht, weil der Emmal Junga nicht so richtig drunter durch passte. ;) Jetzt passen auch verschiedene Koffer und der Chariot Fahrradanhänger unten durch. :)

Ihr habt einen Emmaljunga? Kannst du mir ein Foto schicken mit KiWa im Kofferraum? Habt ihr dann die Räder abmontiert?

Mach ich gern morgen, wenn wir den Camper wieder von Fehmarn nach Hause ziehen. :( Räder sind noch am Kiwa dran, nur der Aufsatz ist ab.

 

Vielleicht bekommen wir dich noch vom Vau überzeugt. ;)

 

Eins hab ich vergessen: Nimm die elektrischen Schiebetüren, erst recht mit Kindern!

 

PS: Habe eben nochmal quer gelesen. Wo soll denn der Neupreis von 98 Tsd. herkommen? Ich maße mir an, einen fast voll ausgestatten Wagen aus der Exclusive Edition bestellt zu haben und meiner kam nichtmal auf 88 Tsd.

Wir haben den kompakten V und dort die Laderaum Abdeckung ausgebaut, da sie oft im Weg war. Jetzt passt es für uns perfekt. Kinderwagen passt ohne Probleme rein.

Elektrische Schiebetüren sind super, damit die Kinder selber öffnen/schliessen können.

Und dass der X5 Kofferraum gleich gross ist wie der von kompakten V glaube ich auch nicht.

Gruss,

Dinch

Themenstarteram 19. August 2018 um 13:19

Zitat:

 

PS: Habe eben nochmal quer gelesen. Wo soll denn der Neupreis von 98 Tsd. herkommen? Ich maße mir an, einen fast voll ausgestatten Wagen aus der Exclusive Edition bestellt zu haben und meiner kam nichtmal auf 88 Tsd.

Wir sind aus Österreich :) ich kann dir aber gern die Ausstattungsliste schicken... der aktuelle Neupreis (mein Mann hat ihn konfiguriert) ist sogar noch höher, wir werden zugreifen. Ich hoffe für meine 10 Fahrten im Jahr in die Wiener Innenstadt immer einen Parkplatz zu finden.

Auch in unserer eigenen Garage (groß!) geht es sich auf den cm genau aus, dann die Heckklappe zu öffnen und dahinter mein Fahrrad stehen zu lassen. Aber wir glauben, dass dieser eine Wagen echt ein Glückstreffer ist.

Danke für eure Antworten,

lg Esiebaliebe

 

Zitat:

@Gothmog79 schrieb am 18. August 2018 um 09:20:35 Uhr:

Hallo,

Klapp die Ladebodenunterteilung doch hoch, wenn der Kinderwagen mit soll und der so gross ist - müsste doch funktionieren.

Grüße

Ralf

Entweder so oder, wenn Einzelsitze, einen raus.

Je nach Bestuhlung sind da immernoch mindestens 5 Plätze und viel Platz für den Wagen.

Oder bei bedarf den Tisch hinten ausbauen.

Wenn Du hinten bei den Kindern sitzen willst nehmt die Bank vor in die 2. Reihe und die Einzelsitze nach hinten. Dann kannst du diese flexibel ein- und ausbauen, je nach Nutzung und hast wenn benötigt einen Riesenkofferraum.

 

So viel Platz wie auf der 3er Bank vom V hast Du übrigens in keinem SUV. Das sind tatsächlich 3 vollwertige Sitze. Die meisten Kindersitze passen gut und komfortabel nebeneinander, links und in der Mitte auch mit Isofix, wichtig für die Base von der Babyschale.

 

In Verbindung mit den elektrischen Schiebetüren ist die V-Klasse ein Traum, wenn man kleine Kinder hat.

 

Achja, ich glaube nicht, dass es Ecken gibt, in die ein X5 noch passt und eine V-Klasse nicht. Die 360-Grad-Kamera ist ein Segen.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. V-Klasse
  6. V-Klasse & Vito
  7. V Klasse Kinderwagen oder doch T6?