ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. USB Autoradios - Erfahrungen?

USB Autoradios - Erfahrungen?

Themenstarteram 16. Juli 2005 um 15:16

Hallo,

durch das derzeitige PLUS Angebot bin ich auf die Idee gekommen, dass ein USB Autoradio ja ganz goooiiill wäre. Schön die 250GB externe Platte drangehangen und "Ruhe" ist.

Momentan bin ich aber nicht bereit, mein Pioneer gegen so einen billig Müll einzutauschen, bzw. denke ich dass es klangtechnischer Müll sein wird.

Hat denn schon jemand Erfahrungen mit solchen Geräten? Vor allem die Navigation und der Sound würden mich interessieren.

Wenns sowas von Pioneer oder ähnlichen geben würde, würde ich es mir wohl zulegen.

MfG

Brati

Ähnliche Themen
24 Antworten

Kannst ja mal in diesen Thread gucken:

http://www.motor-talk.de/t743077/f8/s/thread.html

Ganz toll im Plus-Prospekt finde ich ja auch, dass es zwar eine kostenlose Hotline gibt, aber nicht für USB-Probleme. Dürfte wohl klar sein warum.

IMHO: Weil es reihenweise Beschwerden geben wird, dass die USB-Funktion nicht ordentlich funtkioniert.

Wartet lieber bis irgendein Markenhersteller damit auf den Markt kommt. Für wenig Geld gibt es wenig Qualität oder kauf lieber ein CD-MP3-Radio.

das beste was ma zur zeit machen ko isn radio zu ereiern dass DVD-mp3 abspielt.

können aber lange net alle die dvd können!

250eier is das billigste von JVC, das taugt au aber da brauch ma n externen bildschirmi :/

dafür kann ma dann au videos guggen hihi!

mfg caraudiohans

Für 250 Euro kann das JVC aber noch keine MP3 von DVD abspielen. Da würde ich dann doch eher zum normalen MP3-CD-Radio raten.

Naja das aus Plus habe ich mir auch angesehen mir gefiel es aber nicht .

Außerdem must du aufpassen frag vorhher aufjedenfall nach ob es auch einen Fesplatte an dne USB port unterstützt ich habe bei einigen Händern angefragt einige haben mir gesagt es Spielt nur memory Sticks ab und da sauch nur bis 1 GB.

Andere Geräte spielen nur USB Sticks von bestimmten herstellern ab.

Ich habe mir nun ein Radio mit USB anschluss über ebay gekauft der Händler hat mir versichert das man jedes belibige Speichermedium anschließen kann!

Bin mal gespannt das gerät sollte diese woche kommen kann euch dan sagen wie es ist Externe festplatte habe ich alles kein problemm.

Nur wie es dann im auto wird a bin ich mal gespannt weil da sind es meist 12,6 vBoardspannung oder? Und ob das die Festplatte verträgt?

Zitat:

Original geschrieben von Schlunder

Nur wie es dann im auto wird a bin ich mal gespannt weil da sind es meist 12,6 vBoardspannung oder? Und ob das die Festplatte verträgt?

Am USB Anschluss liegen immer 5 Volt an.

Deswegen haben 3,5" USB Gehäuse ja auch immer ein Netzteil...

 

Ich würde von solchen Geräten auch die Finger lassen...mir reicht mein mp3 CD-Radio völlig aus.

Ja aber die festplatte braucht ja auch noch 12 V zum laufen.

Die Externen Festplatte bekommt die 12V über ein netzteil.

Zitat:

Original geschrieben von Schlunder

Ja aber die festplatte braucht ja auch noch 12 V zum laufen.

Die Externen Festplatte bekommt die 12V über ein netzteil.

Also ´ne 3,5"er würde ich im Auto garantiert nicht direkt an 12V betreiben!

Wenn überhaupt, nimmt man für sowas 2,5" Platten - die brauchen nur 5V und sind auch unempfindlicher gegenüber Erschütterungen.

Allerdings stellt sich die Frage, ob der USB-Anschluss am Radio genug Strom für eine Platte liefern kann...

Zitat:

Original geschrieben von 400.000km

Für 250 Euro kann das JVC aber noch keine MP3 von DVD abspielen. Da würde ich dann doch eher zum normalen MP3-CD-Radio raten.

willst sagen der caraudiohans lücht???

GEGENBEWEIS

HAHA!

dazu no n billichbildschirmi dann is ma bei 450eier und hat DVDMP3 und kann filme guggi und alles! obtimal! glaube damit würden einige leute hier glücklicher sein als mit nem 500eier-alpine-super-klang-tuner-ding!

mfg caraudiohans

Themenstarteram 19. Juli 2005 um 17:09

@ Schlunder

Bin mal gespannt, was du zu berichten hast. Ein Bekannter meinte auch, dass eine 250GHB HDD max. 2 Kopfsteinpflaster Straßen mitmacht und dann im A**** ist.

MfG

Brati

Naja man kann die ja dämpfen mann muss die ja nicht fest am rahmen verschrauben.

Eine 2,5 er währe da auch nicht schlecht.

Ich werde erst mal die 3,5er so anschließen mit netzteil in der werkstatt um zu gucken ob das radio wirklich von der HDD ließt.

Wenn nicht kann de rhändler das ding wiede rhaben.

Zitat:

Original geschrieben von Landwirt

willst sagen der caraudiohans lücht???

Kostet ja nicht 250, sondern 259.-

Für 250 gibt es nur das 5000er und das kann MP3 nur von CD :D :D :D :D

Themenstarteram 29. Juli 2005 um 16:12

@ Schlunder

Ist das Radio schon drin, berichte mal :).

MfG

Brati

@ 400.000km

hirsch-ille

Was sagst du jetzt?!? ;) ;) :D :D

@ all leute leute leute

 

Der JVC 5101 hat GIGA Mp3 also eine DVD in der Mp3s sind (4,7GB) d.h. 78Std musik (59 Audio CD's)

 

und noch was der JVC 5101 spielt die DVD-Mp3 CD auch ohne ein bildschirm ab. Zumindestens geht es bei mir.

und der kostet mit versand 240,-€ und paar zerquetschte hier:

 

www.csv-direkt.de

Deine Antwort
Ähnliche Themen