ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. USA-Chrom-Felgen XC90

USA-Chrom-Felgen XC90

Themenstarteram 25. September 2004 um 23:58

Hi,

ich habe mal eine Frage. So ein XC90 interessiert mich schon sehr. Etwas mehr Auffälligkeit täte ihm aber nicht schlecht. Nun habe ich schon äfters im TV Autos gesehen - natürlich in den USA - die einfach irre Felgen hatten. Diese waren poliert, riesig (min 20") und - tja, einfach etwas, das man hier einfach nie sieht (eine Technik, dass die sich im Stand noch weiterdrehten) - teils auch vergoldet (das wäre aber nun wirklich zu viel, ist nur lustig). Ich habe einen Namen einer Felgenfirma in den USA aufgeschnappt: Asanti einfach der Wahnsinn!! Fast schon zu viel des Guten... Und dann noch den Namen "Giovanni".

Meine Frage lautet, ob so ein Design mal wieder durch den TÜV ein deutsches Tabu bleiben muss, oder ob ich die Felgen (sofern das Format für das Auto stimmt) hier fahren könnte.

(Vom Kaufpreis reden wir mal besser nicht.. hehe)

!!Ich will nicht falsch verstanden werden - ich glaube, mir nie eine solche Felge zu kaufen, bin schließlich kein Rap-Star (sondern eher der Fan von Chopin). Aber mich interessiert mal die rechtliche Lage, weil so etwas hier in der BRD einfach nicht zu finden ist.

Ähnliche Themen
12 Antworten

Vielleicht einfach noch ein paar Jahre warten bis diese Welle wie ja fast alles aus den USA den europaeischen Kontinent erreicht hat. Hier habe ich jedenfalls den Eindruck, dass es der letzte Schrei ist - insbesondere die nachrotierenden Felgen. An der Ampel kann das durchaus irritierend sein.

 

Davon abgesehen finde ich diese Chromdinger - egal ob drehend oder nicht - optisch grausam. Ich finde einfach, dass glaenzende Felgen nicht wirklich gut aussehen. Ein matter Farbton (halt so wie in D) gefaellt mir da viel besser.

Hi!

Obwohl mein Herz in vielen Beziehungen für unsere Freunde jenseits des Atlantiks schlägt und das Land selbt zu meinen beliebtesten Urlaubszielen zählt, gibt es doch hie und da geschmackliche Verirrungen, die nur an der kalifornischen Sonneneinstrahlung oder am übermässigen Genuss von Jelly-Beans und gegrillten Marshmellows liegen können.

Dazu gehören m.E. diese Felgen......

Hoffentlich dauert's noch recht lang, bis diese "Mode" zu uns rüberschwappt!!

 

Schönen Restsonntag noch

 

Michael

hmmm

 

also mir solls egal sein.... ich kauf mir weder verchromte felgen noch irgendwelche felgen die einen putzwahn auslösen koennte.

ich bleibe dezent und schlicht....mehr muss net sein, passt am besten zu volvo finde ich.

 

greetz

matthias

Mal von der Optik abgesehen, habe auf meinem jetzigen Auto 18" Felgen mit 40er Höhe. Das geht so schnell, das man mal beim Einparken an den Bordstein kommt. Ich ärgere mich jedesmal über diese unschönen Kratzer am Felgenrand. Bei polierten Felgen fällt das bestimmt noch wesentlich gravierender auf. Wenn der Elch auf 20"-Rädern läuft, dann dürfte die Reifenhöhe auch maximal 40 sein. Also aufgepasst !!

Gruß

Sven

...die Felgen habe ich letztens auch auf MTV gesehen. In der Sendung PIMP MY RIDE.

Würde aber auch sagen, daß sie nicht zum dezenten Volvo passen. Ist wohl aber Geschmackssache.

Hallo,

Ich finde die Chromfelgen klasse (hat mir schon immer gefallen...).

Allerdings ware ich zu bezweifeln, das die Teile zum Volvo passen.

Das hat den einfach nix mehr mit Understatement zu tun.

In D bekommt man meines Wissens nach die Teile sowieso nicht eingetragen, da es keine Festigkeitsgutachten dafür gibt.

(Bitte um Meldung, wenns einer besser weiss...;))

Gruss

Saruman

hi, i wohne in wuerzburg und hier sind ja sehr viele u.s. army leute. da sieht man schon mal ein auto mit den 20" chromfelgen, oft auf bmw, habe aber auch schon dodge durango, cheep cherokee und andere u.s pickups und suvs gesehen. das ist natuerlich geschmacksache - mir gefaellt es gar nicht, das wirkt affig und die felgen sehen immer billig aus (sind sie aber bestimmt nicht), wie so rapper-karren. vielleicht sehe ich mal einen xc90, von denen wimmelt es hier nur so, aber ich bin mir sicher das diese felgen den schoenen xc90 nur verschandeln wuerden. fuer mich ist das typischer "pimp my ride schnickschnack" - wie gesagt, ist aber geschmacksache.

fritz

Chromfelgen als solche dürfte es demnächst auch bei uns geben; im Zubehörhandel ist so ein Trend wohl schon aujszumachen. Auf der letztjährigen MotorShow gab es jedenfalls schon erste Ansätze, wird sich dieses Jahr eher verstärken, denke ich.

"Spinning-Wheels" wirds hier wohl nie geben, weil sich außerhalb des Fahrzeugs nix bewegen darf.

Jaja, die Dimensionen! Größere Felgen sehen zwar immer irgendwie "geiler" aus, aber die Nachteile sind, mal abgesehen vom Preis, nicht zu unterschätzen. Mein Bruder hatte bis vor kurzem einen X5 mit Sportpaket, also 19-Zöllern, und war überrascht, wie angenehm und komfortabel es sich doch in meinem XC90, immerhin auch mit 18 Zoll, reisen ließ. Das kannte er vom X5 nicht, wobei ich unterstelle, dass es im Wesentlichen an den Rädern lag.

Gestern in der Stadt stand rechts neben uns an der Ampel wieder ein X5 mit "unverschämten" Rädern. Ich bat meine Frau, mir mal die Dimension durchzugeben. "???" "Na, da, wo Goodyear irgendwas steht, muss auch noch eine Zahlenkombination stehen." "Ach so: ja 285/30." "Und dann?" "ZR 22." Mit so einer Größe kann das Auto doch nur noch hoppeln. Warum macht man sowas?

Und für den, der nochmal ein bisschen lachen will (z.B. Bentley, Maybach, etc.): einfach mal hier geile Felgen aus Amiland durchklicken. :)

Carsten

Hallo,

ich habe die Tage gerade in Paris an einem Taxis Radkappen mit Werbung drauf gesehen, die waehrend des Fahrens immer waagerechtstand und somit immer lesbar waren. Das System sollte so aehlich funktionieren wie bei den nachrotierenden Felgen!

War interessant, aber sah ebenso wie die Felgen bescheiden aus!

Gruss aus Paris!

Zitat:

Original geschrieben von Esquirefish

285/30." "Und dann?" "ZR 22." Mit so einer Größe kann das Auto doch nur noch hoppeln.

Ich bin letztens den X5 4.8i gefahren.

Der hatte 315/35RW20 hinten drauf. Ich war angenehm überrascht, da der Komfort weit über meinen Erwartungen lag.

Wenn das Fahrwerk o.k. ist, kann man sowas auch fahren.

Ein Bekannter fährt ´nen 745er mit 22-Zöllern. Da ist das gar kein Problem.

 

Gruß

Martin

Der Chromfelgen auf ´nem Durango gut, aber auf ´nem XC90 eher daneben findet.

Zitat:

Original geschrieben von Esquirefish

"Spinning-Wheels" wirds hier wohl nie geben, weil sich außerhalb des Fahrzeugs nix bewegen darf.

Rolls Royce hat aber "Spinning Firmenemblem" ;) auf seinen Felgen!?

 

Gruß

Martin

Der das echt witzig findet.

Hallo

Hatte die Gelegenheit verschiedene Felgen, alles 20" an meinem XC90 T5 mit Chip-Tuning zu sehen und zu fahren. Habe mich dann für AZEV 20" Typ PS entschieden (keine Chrom-Felge) und bin immer noch begeistert. Der Komfort hat darunter nicht gelitten, der Elch fährt sich aber noch angenehmer. Probleme bereitete es die passenden Reifen zu finden, da zur Zeit nur Pirelli die mit dem Scorpion Zero die entsprechende Dimension 265/45 ZR 20 herstellen und zu diesem Typ jetzt im Herbst der Nachfolger kommt. So mussten wir in halb Europa, die vier Reifen "organisieren". Und nun fast 10'000 km später würde ich dies wieder machen, auch aus optischen Gründen. Diese Felge braucht übrigens weder Karosseriearbeiten noch irgendwelche Loch-reduzier- oder Distanzscheiben. Passt!

Gruss Reto

Deine Antwort
Ähnliche Themen