ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. US Import Xenon und Tüv

US Import Xenon und Tüv

Mercedes SL R129
Themenstarteram 26. Febuar 2017 um 9:28

Hallo

Ich habe Schwierigkeiten meinen 98er 500 Sl

Über den Tüv zu bekommen (vollabnahme)

Alles ist in Ordnung zur fehlenden Scheinwerfer reinigungsanlage schreibt der Prüfer "nicht vorhanden er würde nachrüstung empfehlen"

Ich hoffe ich bekomme ihn so zugelassen

Zusätzlich möchte er scheinwerfer mit E-Prüfzeichen

Hat jemand zufällig noch 2 Streuscheiben mit Prüfzeichen liegen oder Scheinwerfer auf leihbasis natürlich gegen entgeld oder zum kauf ??

Gruß aus Bremen

Peter

Ähnliche Themen
14 Antworten

Wenn er original Xenon hat von Werk aus, sollte ja eine Scheinwerferreinigungsanlage auch verbaut sein oder wurde das Xenon nachgerüstet?

 

Ich habe schon noch einen Satz normale Serienscheinwerfer herum liegen, nur sind es auch nicht mehr die schönsten.

 

Gruß Makus

Die SWR-Anlage war erst ab 01.04.2000 Pflicht für Xenon.

Alle Xenon-Anlagen die älter sind brauchen keine SWR.

Der TÜV'er schreibt ja auch von einer Empfehlung!

Um die E-Prüfnummer kommst du ab nicht rum.

Streuscheibe kosten auch nicht die Welt.

guckst du hier :

http://www.ebay.de/.../152365872186?...

Gruß,

der_Nordmann

Wenn Er denn Streuscheiben für Halogen bräuchte...

Es geht aber um Xenon. ;)

 

 

Grüße...

Zitat:

@AudiS6-Max schrieb am 26. Februar 2017 um 10:30:42 Uhr:

Wenn er original Xenon hat von Werk aus, sollte ja eine Scheinwerferreinigungsanlage auch verbaut sein oder wurde das Xenon nachgerüstet?

Er schreibt doch US Import. In USA ist die Kombination Xenon und SRA keine Pflicht und wird somit auch nicht als Standard verbaut.

Zitat:

@Big-Toto schrieb am 26. Februar 2017 um 12:20:16 Uhr:

Wenn Er denn Streuscheiben für Halogen bräuchte...

Es geht aber um Xenon. ;)

 

 

Grüße...

Jo, hast recht.

Ein pärchen xenon scheinwerfer gibt es in der Buch. Kostet dann zwar mehr aber Hey, wer SL fahren möchte. ;)

Themenstarteram 26. Febuar 2017 um 13:16

Hallo

Bei normalen müsste ich leuchtweitenregulierung nachrüsten

Habe bei mercedes 2 bestellt kommen mitte der woche es steht aber nicht fest ob die ein E-Prüfzeichen haben das wußten die auch nicht weil es keine Unterschiede gibt zum US Modell und zum Deutschen

Ist jetzt ein wenig OT und gehört eigentlich ins Technik-Unterforum.

Aber was unterscheidet eine Halogen streuscheibe von einer Xenonstreuscheibe?

Ziel Beider ist es doch, das Licht asymmetrisch auf die Strasse zu lenken.

Die Bündelung des Licht übernimmt der Reflektor. Der je nach Leuchtmittel unterschiedlich ist.

Also müssten doch die Streuscheiben immer die gleichen sein, oder?

Gruß,

der_Nordmann

Themenstarteram 26. Febuar 2017 um 13:48

Aber wie geht das bei zb Klarglas

Themenstarteram 26. Febuar 2017 um 13:49

Müsste das nicht der Reflektor übernehmen??

Das sind dann glaub ich Projektionsscheinwerfer.

Zitat:

@der_Nordmann schrieb am 26. Februar 2017 um 13:29:42 Uhr:

Ist jetzt ein wenig OT und gehört eigentlich ins Technik-Unterforum.

Aber was unterscheidet eine Halogen streuscheibe von einer Xenonstreuscheibe?

Ziel Beider ist es doch, das Licht asymmetrisch auf die Strasse zu lenken.

Die Bündelung des Licht übernimmt der Reflektor. Der je nach Leuchtmittel unterschiedlich ist.

Also müssten doch die Streuscheiben immer die gleichen sein, oder?

Gruß,

der_Nordmann

Die Streuscheiben zwischen Halogen und Xenon unterscheiden sich beim R129. Die Halogenscheinwerfer haben klassische Streuscheiben, die das Licht entsprechend "leiten" und richtig auf die Straße bringen. Die Scheiben bei Xenon-scheinwerfer sind hier anders. Das Xenon-Abblendlicht ist ein Projektionsscheinwerfer mit einer Linse. Die Streuscheibe ist in diesem Bereich des Scheinwerfers klar, das bedeutet im eigentlichen Sinne ist es keine Streuscheibe. Lediglich für das Halogen-Fernlicht, wird eine Streuscheibe benötigt. Ist vielleicht auf diesem verlinkten Bild ganz gut zu erkennen: http://thumbs.picclick.com/.../...-Scheinwerfer-link-und-rechts-_1.jpg

@Themenstarter: es gibt einen Nachrüstsatz "Scheinwerferreinigung" für den R129 inkl. Motoren, Pumpe und Steuergerät. Ist bei MB noch lieferbar. Kostet allerdings auch über 1.000 Euro.

Zitat:

@450sel69 schrieb am 27. Februar 2017 um 16:46:04 Uhr:

Zitat:

@der_Nordmann schrieb am 26. Februar 2017 um 13:29:42 Uhr:

Ist jetzt ein wenig OT und gehört eigentlich ins Technik-Unterforum.

Aber was unterscheidet eine Halogen streuscheibe von einer Xenonstreuscheibe?

Ziel Beider ist es doch, das Licht asymmetrisch auf die Strasse zu lenken.

Die Bündelung des Licht übernimmt der Reflektor. Der je nach Leuchtmittel unterschiedlich ist.

Also müssten doch die Streuscheiben immer die gleichen sein, oder?

Gruß,

der_Nordmann

Die Streuscheiben zwischen Halogen und Xenon unterscheiden sich beim R129. Die Halogenscheinwerfer haben klassische Streuscheiben, die das Licht entsprechend "leiten" und richtig auf die Straße bringen. Die Scheiben bei Xenon-scheinwerfer sind hier anders. Das Xenon-Abblendlicht ist ein Projektionsscheinwerfer mit einer Linse. Die Streuscheibe ist in diesem Bereich des Scheinwerfers klar, das bedeutet im eigentlichen Sinne ist es keine Streuscheibe. Lediglich für das Halogen-Fernlicht, wird eine Streuscheibe benötigt. Ist vielleicht auf diesem verlinkten Bild ganz gut zu erkennen: http://thumbs.picclick.com/.../...-Scheinwerfer-link-und-rechts-_1.jpg

@Themenstarter: es gibt einen Nachrüstsatz "Scheinwerferreinigung" für den R129 inkl. Motoren, Pumpe und Steuergerät. Ist bei MB noch lieferbar. Kostet allerdings auch über 1.000 Euro.

Danke für die Erklärung. :)

Gruß,

der_Nordmann

Themenstarteram 28. Febuar 2017 um 16:12

Und wie bekomme ich dann symmetrisch und asymmetrisch hin ??

Themenstarteram 2. März 2017 um 6:46

Scheiben sin da und E-Prüfzeichen sind drauf

Freitag weiss ich mehr

Gruß

Peter

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. US Import Xenon und Tüv