ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. US-Car Werkstatt

US-Car Werkstatt

Chevrolet
Themenstarteram 12. Januar 2014 um 13:27

Grüße,

leider ist dort wo ich immer hin gehe bei weh wehchen meines Cadillac Seville STS länger erkrankt.

Weshalb ich vorrübergehend im Umkreis Ebersberg/München eine andere US-Car Werkstatt suche.

Kennt da jemand eine die man empfehlen kann ? =)

 

Mit dank im vorraus

Ähnliche Themen
40 Antworten

Da gibts schon eine Liste.

Schau da doch einfach mal rein.

Vielleicht ist da schon was Passendes dabei.

Welche Wehwehchen hat dein Seville denn?

am 14. Januar 2014 um 19:31

Hallo allerseits,

sehr schade, daß es in den östlichen Gefilden fast keinen Einträge in der Liste gibt. Mir war ganz schlecht wird, bei dem Gedanken, jedes Mal ein paar hundert km mit einem Problem zu fahren um es dann lösen zu lassen, falls nach ein paar hndert km noch was zu lösen ist... Ich hab was im großen Netz gefunden, vielleicht könnt Ihr Sachkundigen den mit in die Liste aufnehmen:

Peters Garage GmbH

Milower Landstrasse 7

14712 Rathenow

GERMANY

T +49-3385-515175

F +49-3385-516303

www peters-garage.com

Hat vielleicht schon mal jemand dort Erfahrungen gesammelt?

Themenstarteram 14. Januar 2014 um 19:57

also in der Liste fehlen so viele...

EFI technik

schwarzenbacher str 24

81549 München

Us Cars Amrhein

Machtlfinger Str 12

81379 München

US Cars Girbinger

Altelandstr 26

85521 Ottobrunn

Stahl Garage

Sternstr 5a

85609 Ascheim

eher auf oldtimer spezialisiert.

Barretta Parts GmbH

Kreillerstraße 18

81673 München

Machen auch kleine reperaturen.

AutoToyStore

Schatzbogen 38,

81829 München

Machen wohl kleinere reperaturen und Tüv .

Geiger Cars

Zamdorfer str 6-8

81677 München

 

sind nun die die ich so kenn und gefunden hab.

 

Mein Seville hatte das bekannte kopfdichtungs problem gehabt.

Das hab i machen lassen.

Plus Motorlager und Servopumpe.

jetzt ist noch so nen pfeifen geblieben, ist wohl ne Umlenkrolle vom Riemen.

Leider hatte er die nicht auf Lager gehabt und ist nun länger für unbestimmte zeit erkrankt ;(

Ich bin nach der Kopfdichtung/gewinde reperatur ca 5tkm gefahren.

jetzt ist das kühlwasser langsam auf min. wieder runter.

ich kann kein Wasserflecken finden, aber irgend wo verliert er es sehr langsam...

irgendwo wohl ein leck.

Pfeiffen kann alles sein, aber so ne Rolle tauschen kann jeder Audi-Mechaniker, da sind die Riemen auch so lang - wenn auch nicht ganz so eng verbaut.

Kühlwasser würde ich mal nachkippen und beobachten. Wenn der Motor offen war, hast du immer irgendwo etwas Luft im Kreislauf, das kommt erst nach und nach raus.

Falls er nach dem Nachfüllen immer noch Wasser verliert muss man näher suchen - oft sind es die Crossover-Dichtungen. Gerne auch die Lichtmaschine - das wurde allerdings in späteren Baujahren geändert - da es eben soviele Probleme mit der wassergekühlten Lima gab.

Themenstarteram 15. Januar 2014 um 8:07

ja der den motor drausen hatte sagte das ist ne rolle

ps je mehr drehzahl desso intensiver.

 

weis natürlich nicht wie aufwendig das ist, jede menge werkzeug, ausdauer und geduld hab ich.

auch diverse sachen hab i schon gemacht.

bisher nur am Audi und nur was man ansich echt nit falsch machen kann ;)

ist das so simpel das ich des selbst machen kann?

 

kühlmittel:

BASF G30 Sagte man mir.

 

Kühlmittel BASF G30 Aluprotect ist immer gut.

Ich verwende mittlerweile die noch bessere VW-Norm 12++.

Aber wenn BASF drin ist, BASF nehmen.

Die Rolle tauschen ist eine Pfriemelei - keine 3 jährige Ausbildung nötig :)

Du brauchst einen - jetzt schlag mich - 1/2" Steckstange aus dem Nussenkasten um den Spanner auf Vollentspannung zu bringen und den Riemen herunterzuziehen.

Den Riemen macht man übrigens neu - falls nicht schon geschehen.

Umlenkrolle wegschrauben.

Dann bisschen Schraubensicherung auf die gereinigte Schraube und neue Rolle anschrauben.

Nach dem Diagramm auf der Kunstoffabdeckung vom Kühler den Riemen wieder einfädeln und den Spanner wie oben auf Vollentspannung bringen, Riemen drüberfummeln, Spanner ansetzen - fertig.

Themenstarteram 15. Januar 2014 um 11:53

gut suppi.

 

dacht ich mir, wo bekomm ich den teile am besten her?

Ebay?! ;)

Themenstarteram 15. Januar 2014 um 11:54

ps: danke für die hilfe schon mal !!!

Zitat:

Original geschrieben von Xaroc

gut suppi.

 

dacht ich mir, wo bekomm ich den teile am besten her?

Ebay?! ;)

Ich kauf sowas bei rockauto.com.

Aber auch amazon.com, amazon.de oder mnf.de, kts.de etc haben sowas im Angebot.

Themenstarteram 15. Januar 2014 um 21:44

okey gut ;)

 

jetzt muss i nur noch rausfinden welche rolle defekt ist und welche ich brauch ;)

hast du evtl. tipps bezüglich des geringen wasserverlust?

Wenn du ihn bei EFI hattest, kannst du auch davon ausgehen, dass Sealing Tabs im System sind - also hört der Wasserverlust entweder von allein auf, da sich das System dichtet oder es müsste ein höherer Wasserverlust werden mit der Zeit.

Das kann wirklich alles sein...Dichtung, Schlauch, Rohr, Zylinderkopf, Block, Crossover, Thermostatgehäuse, Wasserpumpe....

Umlenkrolle ist einfach :) Es gibt Rollen für den Spanner oder den Spanner komplett und eine Umlenkrolle die so im Block steckt ohne Spanner

Themenstarteram 16. Januar 2014 um 9:25

ja war bei efi, hab mal irgendwo gelesen das die dinger eigentlich

nicht gut sind...

ja ehm hoffentlich nicht was mit der zylinderkopf dichtung,

weil das sollte ja wenn dann mit dem gewinde mit gemacht worden sein oder?

also beobachten, habs nun aufgefüllt.

okey dan bestell i ma die dinger ;)

Themenstarteram 16. Januar 2014 um 12:25

Wenn ich doch mal einen da hab der sich auskennt =)

hab die Rollen gefunden =)

Werd ich dann bestellen.

 

Vorhin ist mir noch was eingefallen.

von ca 50 mal starten des Motors, hat er ein-zweimal das problem

das er nicht gescheit startet... klingt fast so als wenn er gar nicht angeht,

kann das gar nicht beschreiben aber es klingt einfach abnormal komisch...

und plötzlich startet er dann doch ganz normal...

Jedesmal denk ich dann "uff danke das du angegangen bist"

läuft dann aber auch ganz normal...

und der Fehler tritt wochenlang nicht wieder auf...

Das ist seid dem ich den hab so...

Ich weis auch nicht was ich tun muss/müsste damit ich den Fehler reproduzieren könnte.

Deine Antwort
Ähnliche Themen