ForumKarosseriearbeiten & Lackierungen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Karosseriearbeiten & Lackierungen
  6. Unterschiedliche Farbe nach Lackierung Stoßstange

Unterschiedliche Farbe nach Lackierung Stoßstange

Themenstarteram 23. April 2020 um 13:59

Hallo zusammen,

ich habe eine kurze Frage zur Lackierung meiner Stoßstange und hofft, dass ihr mir weiterhelfen könnt.

Ich habe kürzlich die Stoßstange meines Alfa Giulietta neu lackieren lassen. Hintergrund war, dass mich die vormontierte Plastikhalterung für das Kennzeichen gestört hat, da ich ein Kurzkennzeichen verwende und es nie richtig auf die Halterung gepasst hat.

Als ich den Wagen dann vom Lackierer (freie Werkstatt) abgeholt habe, ist mir aufgefallen, dass die Stoßstange irgendwie anders im Licht schimmert (Fotos anbei). Meines Erachtens wurde die Farbe nicht richtig getroffen.

Der Lackierer hat einen sehr guten Ruf und langjährige Erfahrung. Er hat original Alfa Lack verwendet und angeblich vorher auch eine Probe von der Tür genommen, um den Lack anzupassen.

Nachdem ich den Wagen wieder zurückgebracht habe, sagt er mir dass man bei diesem Farbton kein besseres Ergebnis erzielen kann und dass es am Unterschied Kunsstoff/Metall sowie an dem Grauton liegt.

Was denkt ihr? Der Unterschied fällt besonders von der Seite auf, frontal geht es.

Besten Dank für Eure Hilfe.

Stoßstange Seite
Stoßstange Front
Ähnliche Themen
11 Antworten

Selbst bei Neuwagen sieht man oftmals mehr oder minder (je nach Farbe) starke Unterschiede.

In der Produktion wird die Karosserie als ganzes Lackiert, sämtliche Anbauteile Außenspiegel, Schürzen, Spoiler.......werden bei einigen Herstellern in einer anderen Produktionsstraße, sehr oft auch von 3.Firmen lackiert und ans Werk geliefert, soweit nachvollziehbar !?.

In deinem Fall sieht es aus wie "schwarz auf weiß", auf keinen Fall würde ich es so akzeptieren !, hier ist das Problem dein Lackierer, nicht das er es nicht können könnte, er will sich nicht noch mal die Mühe machen wollen!

Ich würde auf mein Recht pochen und Nachbesserung verlangen !, geht gar nicht ! ;)

Auch ich würde das NICHT akzeptieren, der Unterschied ist viel zu groß !

Aber vorallem frage ich mich wieso er die Farbe bei der Tür abnimmt zum angleichen, und nicht vom Kotflügel ?

Das ist ja mehr als frech von dem Lackierer.. Geht nicht anders, der Unterschied ist ja wie Tag und Nacht. Nochmals ein freundliches Gespräch versuchen ansonsten härtere Geschütze auffahren. Meine Meinung.

Da wurde wohl die Nuance "bläulicher" hergenommen...aber der Rest des Fahrzeugs ist gelblicher/goldener/grauer...

Keine Ahnung, wie das bei Alfa heißt.

Hatte das Problem vor Jahren Mal an einem Toyota...der Wagen war in der Nuance "gelblicher" lackiert...hab 3 Versuche gebraucht, bis schließlich die Farbe gepasst hat...dann hat man aber auch keinen Unterschied mehr gesehen...trotz einlackieren.

Das geht sicher um einige Nuancen besser...

Gruß

Mit dem Alter "Verfärben" verblasen Lackierungen an Kunststoffteilen und an Blechteilen unterschiedlich, ein Unlackiertes Fahrzeug nach vielen sehr vielen Sommern /UV Strahlen da sieht man am Blech größere Unterschiede in der Verblassung als an Kunststoffteilen, sorry anders herum an Kunststoffteilen stärker als an Blechteilen ;), dies hat den Hintergrund warum Lackierte Kunststoffteile einen anderen Farbton haben sollen müssen !,ist natürlich schwachsinn , man kann Kunststoffe auch Blechteile passend zum Rest lackieren, wenn man will und wenn man es kann ;).

Der Lackierer wollte es wohl nicht besser machen wollen !, bestehe drauf !, du hast eine passende Lackierung bezahlt !

Erst mal noch etwas informieren.

Die Bilder sind für mich nicht aussagekräftig genug. Es gibt auf einem eine starke Lichtreflektion, am linken Rand passt es in etwa zur Farbe des Kotflügels. Auf dem anderen Bild ist auf dem Kotflügel eine starke Spiegelung eines hellen Hauses. Zur Motorhaube hin stimmt die Farbe jedenfalls viel besser.

Reflexionen und Lichteinfall beinflussen sehr eine Kamera. Hinzu kommt dann die Bildschirmwiedergabe.

Die unterschiedlichen Untergründe sind maßgeblich, Metall bzw. Kunststoff.

Die schnellen Beurteilungen - nicht akzeptieren, frech, härtere Geschütze - zeugen von Unwissenheit der Materie. Einfach erst mal informieren. Googeln mit "stoßfänger farbe unterschiedlich" und man erfährt viel. Selbst hier bei MT findet man das Thema ausgiebig diskutiert.

Es ist für einen Lackierer oft sehr schwer, den richtigen Farbton durch individuelles Beimischen zutreffen und den Unterschied auzugleichen. Die Herstellerangaben zum Lack passen da nicht immer alleine.

Es gibt nur wenige Lackierer, die ein Händchen für so etwas haben. Einige sind auch schon dran verzweifelt. Und das Beilackieren bringt aufgrund der klar abgegrenzten Konturen der Nachbarteile auch nicht viel.

Es bringt viel mehr, mit dem Lackierer zu reden und ihn bei seiner Ehre zu packen. Zumindest kann es durch eine weitere Lackierung vll. besser werden. Die angesprochenen härteren Geschütze bringen gar nichts. Du fällst rechtlich nur auf die Nase und brauchst Dich bei ihm nicht mehr blicken zu lassen.

Zitat:

Erst mal noch etwas informieren.

Die Bilder sind für mich nicht aussagekräftig genug. Es gibt auf einem eine starke Lichtreflektion, am linken Rand passt es in etwa zur Farbe des Kotflügels. Auf dem anderen Bild ist auf dem Kotflügel eine starke Spiegelung eines hellen Hauses. Zur Motorhaube hin stimmt die Farbe jedenfalls viel besser.

Reflexionen und Lichteinfall beinflussen sehr eine Kamera. Hinzu kommt dann die Bildschirmwiedergabe.

Die unterschiedlichen Untergründe sind maßgeblich, Metall bzw. Kunststoff.

 

Die schnellen Beurteilungen - nicht akzeptieren, frech, härtere Geschütze - zeugen von Unwissenheit der Materie. Einfach erst mal informieren. Googeln mit "stoßfänger farbe unterschiedlich" und man erfährt viel. Selbst hier bei MT findet man das Thema ausgiebig diskutiert.

 

Es ist für einen Lackierer oft sehr schwer, den richtigen Farbton durch individuelles Beimischen zutreffen und den Unterschied auzugleichen. Die Herstellerangaben zum Lack passen da nicht immer alleine.

Es gibt nur wenige Lackierer, die ein Händchen für so etwas haben. Einige sind auch schon dran verzweifelt. Und das Beilackieren bringt aufgrund der klar abgegrenzten Konturen der Nachbarteile auch nicht viel.

 

Es bringt viel mehr, mit dem Lackierer zu reden und ihn bei seiner Ehre zu packen. Zumindest kann es durch eine weitere Lackierung vll. besser werden. Die angesprochenen härteren Geschütze bringen gar nichts. Du fällst rechtlich nur auf die Nase und brauchst Dich bei ihm nicht mehr blicken zu lassen.

Es geht nicht darum was WIR auf den Bildern sehen können sondern das was der TE beschreibt und das ist es was wir auf den Bildern ebenfalls sehen können.

Ob es auf den Bildern durch mehr oder minder durch Lichteinfall oder Reflextionen anders erscheint als im Original tut nicht zur Sache,es geht um einen Farbunterschied der auf den Bildern sehr gut zu erkennen ist.

Wenn du diesen nicht sehen oder erkennen kannst oder willst,Googl doch einfach mal Augenarzt :D

....komisch find ich das motorhaube und stosstange passig aussehen...vielleicht wurde mal dein kotflügel lackiert und die stosstange dann mit einlackiert...

@carkosmetik

Die Auge sind top.

Ferndiagnose aufgrund einer subjektiven Beschreibung, Ferndiagnose aufgrund von Fotos und Bildschirmdarstellungen.

Ich habe nicht den möglichen Mangel insgesamt angezweifelt, sondern nur auf die Schwierigkeiten und die unsachlichen Kommentare hingewiesen.

Und wen Du die Farbübereinstimmungen zum Kotflügelrand und zur Haube schon nicht mehr erkennst: Bei mir reicht Dein Google-Vorschlag, bei Dir nicht mal mehr ein Termin.

Zitat:

@UliBN schrieb am 24. April 2020 um 01:05:30 Uhr:

@carkosmetik

Die Auge sind top.

Ferndiagnose aufgrund einer subjektiven Beschreibung, Ferndiagnose aufgrund von Fotos und Bildschirmdarstellungen.

Ich habe nicht den möglichen Mangel insgesamt angezweifelt, sondern nur auf die Schwierigkeiten und die unsachlichen Kommentare hingewiesen.

Und wen Du die Farbübereinstimmungen zum Kotflügelrand und zur Haube schon nicht mehr erkennst: Bei mir reicht Dein Google-Vorschlag, bei Dir nicht mal mehr ein Termin.

Wonach sollen wir nach deiner Meinung einen Defekt beurteilen außer nach Beschreibungen und anhand von Bildmaterial?

Sollen wir ALLE kollektiv beim TE vorbei schauen und uns die "evtl" Farbunterschiede vor Ort anschauen !?

Da wurde der richtige Farbcode einfach nicht getroffen. Du solltest die Stoßstange wieder lackieren (lassen)...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Karosseriearbeiten & Lackierungen
  6. Unterschiedliche Farbe nach Lackierung Stoßstange