ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Unterschiede Night Train, Bj. 2000 - 2009

Unterschiede Night Train, Bj. 2000 - 2009

Themenstarteram 10. Februar 2009 um 14:59

Hallo,

 

habe gerade eine schöne, aber ältere Nigthttrain angeboten bekommen, Baujahr 2000.

 

Worin unterscheidet diese sich eigentlich vom aktuellen Modell, außer bei  TC88/96, Hinterreifenbreite, Vergaser/Einspritzer, Bremsen, Blinkerlayout? Wie sah die Modellpflege über die Jahre konkret aus???

 

Gibt es was zu beachten, wie Rückrufaktionen o.ä.? Besser ein neueres Modell kaufen, da es evtl. Kinderkrankheiten bei den frühen TC-B`s gab?

 

Dank im Voraus für Eure Tipps!

Beste Antwort im Thema

Hi,

TCs ab 2000 sind eigentlich unbedenklich. Die "Kinderkrankheiten" (Nockenwellenantriebsritzel) haben die 99 eingeführtenTC Motoren bei den Dynas und Tourern gehabt.

Die ersten Baujahre der TCs bis einschließlich 2002 haben eine grundsolide Kurbelwellenlagerung mit den üblichen Kegelrollenlagern. Wenn Leistungsupdates ins Auge gefasst werden, ist das nur vorteilhaft. Aber nicht, dass jetzt jemand denkt, die Nachfolgebaujahre sind nicht mehr so gut. Die Entscheidung hat HD aus Gründen der Vereinfachung bei der Motorenmontage gemacht. Und für absolut Leistungsorientierte ist ja auch das Umrüstkit für die "alte" (und solidere) Lagertechnik über das hauseigene SE Tuningprogramm erhältlich - warum wohl?!.

Die TC Softails kamen (bis auf die Deuce) anfänglich mit einem 130er Hinterreifen auf dn Markt. Aber schon mit dem etwas schmaleren Belt, so dass die später serienmäßig montierten 150er problemlos nachgerüstet werden können. Mit etwas Geschick läßt sich sogar der 160/70-17er auf der 4,5x17" Felge von der Deuce unterbringen. Beim letzten TC88 Jahrgang in 2006 waren die Softail Standard und Nighttrain mit dem neuen Heckteil ausgerüstet, die u.a mit einem 200/55-17er auf einer 6x17" Felge und dem schmalen 20mm Riemen ausgerüstet waren.

Vergaser oder Einspritzer sind schon fast Weltanschauungen. Wenn man geraucht kauft, hat man eben die Wahl. Die Einspritztechnik ist die Komfortvariante, der Vergasermotor ist nicht abhängig von dem umfangreichen Elektronikgedöns, wie es die EFIs sind.

Über die Jahre hat es natürlich eine Menge Detailverbesserungen gegeben, aber nicht unbedingt von der Art, dass man gewisse Anfangsbaureihen meiden müsste.

4-Kolbenbremsen gibt es seit Einführung der TC Softailmodelle nach wie vor, lediglich die Sättel haben sich jüngst geändert.

Der TC96 hat mehr Kraft, nicht weiter verwunderlich, da der Hubraum sowie der Hebelweg an der Kurbelwelle vergrößert wurden. Mir persönlich behagt ein mit 1550er BigBoreKit aufgerüsteter TC88 mehr. Durch den konstruktionsbedingt kürzeren Hub hat er ein etwas agileres Drehvermögen und läuft (nach meinem Gespühr) geschmeidiger.

Ich glaube, mit dem Wesentlichen bin ich durch.

Na ja, und solche Nebensächlichkeiten wie Spiegel- und Blinkerlayout kann man bei diesen Metallbaukästen problemlos updaten :cool: .

Gruß, silent

29 weitere Antworten
Ähnliche Themen
29 Antworten

Hi,

TCs ab 2000 sind eigentlich unbedenklich. Die "Kinderkrankheiten" (Nockenwellenantriebsritzel) haben die 99 eingeführtenTC Motoren bei den Dynas und Tourern gehabt.

Die ersten Baujahre der TCs bis einschließlich 2002 haben eine grundsolide Kurbelwellenlagerung mit den üblichen Kegelrollenlagern. Wenn Leistungsupdates ins Auge gefasst werden, ist das nur vorteilhaft. Aber nicht, dass jetzt jemand denkt, die Nachfolgebaujahre sind nicht mehr so gut. Die Entscheidung hat HD aus Gründen der Vereinfachung bei der Motorenmontage gemacht. Und für absolut Leistungsorientierte ist ja auch das Umrüstkit für die "alte" (und solidere) Lagertechnik über das hauseigene SE Tuningprogramm erhältlich - warum wohl?!.

Die TC Softails kamen (bis auf die Deuce) anfänglich mit einem 130er Hinterreifen auf dn Markt. Aber schon mit dem etwas schmaleren Belt, so dass die später serienmäßig montierten 150er problemlos nachgerüstet werden können. Mit etwas Geschick läßt sich sogar der 160/70-17er auf der 4,5x17" Felge von der Deuce unterbringen. Beim letzten TC88 Jahrgang in 2006 waren die Softail Standard und Nighttrain mit dem neuen Heckteil ausgerüstet, die u.a mit einem 200/55-17er auf einer 6x17" Felge und dem schmalen 20mm Riemen ausgerüstet waren.

Vergaser oder Einspritzer sind schon fast Weltanschauungen. Wenn man geraucht kauft, hat man eben die Wahl. Die Einspritztechnik ist die Komfortvariante, der Vergasermotor ist nicht abhängig von dem umfangreichen Elektronikgedöns, wie es die EFIs sind.

Über die Jahre hat es natürlich eine Menge Detailverbesserungen gegeben, aber nicht unbedingt von der Art, dass man gewisse Anfangsbaureihen meiden müsste.

4-Kolbenbremsen gibt es seit Einführung der TC Softailmodelle nach wie vor, lediglich die Sättel haben sich jüngst geändert.

Der TC96 hat mehr Kraft, nicht weiter verwunderlich, da der Hubraum sowie der Hebelweg an der Kurbelwelle vergrößert wurden. Mir persönlich behagt ein mit 1550er BigBoreKit aufgerüsteter TC88 mehr. Durch den konstruktionsbedingt kürzeren Hub hat er ein etwas agileres Drehvermögen und läuft (nach meinem Gespühr) geschmeidiger.

Ich glaube, mit dem Wesentlichen bin ich durch.

Na ja, und solche Nebensächlichkeiten wie Spiegel- und Blinkerlayout kann man bei diesen Metallbaukästen problemlos updaten :cool: .

Gruß, silent

Themenstarteram 11. Februar 2009 um 8:30

Danke, Silent!

 

Was würdest Du persönlich tun, wenn Du auf der Suche nach ner NT wärst: 2000er (mit wenig km) für 11k€ oder sagen wir 2008er (mit wenig km) für 16k€?

 

Okay muss jeder selbst entscheiden, aber wären die eingeflossenen Änderungen im Rahmen der Modellpflege die Preisdifferenz von immerhin  5k€ wert? 

zeig mal die bilder der beiden ???

2000er für 11 kilo ist kein schlechtes angebot...

Ich stand vor einer ähnlichen Entscheidung und hab mich dann für das 07 Modell entschieden. War zwar teurer, aber wenn ich bedenke, was ein Heckumbau mit einem 200 Hinterreifen kostet... Außerdem haste da dann den größeren Motor drinne.

Aber das ist nur meine Meinung.

Gruß

Adi

Themenstarteram 11. Februar 2009 um 10:56

Hmmmh, das ist nun gerade NICHT mein Problem:

 

Breite des Hinterreifens lässt mich absolut kalt, ob 150er, 160er, 180er, 200er - völlig Banane, bin kein Breitreifenfetischist. Für einen Heckumbau mit breiterer Pelle würde ich im Leben keine Kohle investieren. Evtl. würde ich den Bobtail-Fender gegen einen ansehnlicheren ersetzen.

 

Motorhubraum ist mir persönlich auch wurscht (88 oder 96), bin einerseits sowieso mehr der Cruiser, da reicht der 88er völlig, andererseits finde ich bei der alten noch gut, dass die Vergaser-bestückt ist, wegen Potatoe, Sound und so. 

 

Worauf meine ursprüngliche Frage zielte, war mehr der technische Aspekt von Motor (Aufhängung und Innereien), Getriebe (5/6-Gang) und Fahrwerk (Rahmen, Bremsen, Stoßdämpfer/Gabel), wie z.B. halten neuere Modelle länger, sind sie zuverlässiger oder gar reparaturanfälliger. Sind die Bremsen möglicherweise besser geworden, wegen anderer Sättel oder Beläge oder so?

 

Gehe mal davon aus, dass das Fahren an sich nicht soooo unterschiedlich ist, außer dass eine neue etwas mehr Bums haben wird. 

Schon mal in Erwägung gezogen ne nagelneue in England einzukaufen mit 2 Jahren Garantie bei heutigem Kurs ca. 13600 Euro,

Nettopreis bei Warrs in London 10250 Pfund.

Abholen kommt natürlich dazu.

am 12. Februar 2009 um 8:32

Hi,

..."Was würdest Du persönlich tun"...

ich würde mir immer wieder eine 2006er EFI Softail holen (eine 2006er Nighttrain hat meine Herzdame bekommen). Hat u.a. damit zu tun, dass ich (wir) schon von dem 2006 bei den genannten Modellen eingeführten 200er Heck angetan waren.

Nach 2006 würde ich keinen BigTwin haben wollen, weil mir das ganze Klappengedöns von Luftfilter und Auspuff zu suspekt ist, und ich persönlich den TC96 von der Geschmeidigkeit des Motorlaufes gegenüber einem TC88 als nicht gelungen betrachte; aber da fangen die Weltanschauungen und Befindlichkeiten schon wieder an... .

Gruß, silent

moin,

persönlich würd' ich auch die 06er als letzmöglichstes BJ empfehlen. Den 200er gibt's gratis, is' gut fahrbar und erst ab 06.

Habe bei beim 06er und bei ienem TC96 schon den Umbau auf ein anderes Motormanagement durchgeführt und die Klappen/Sensoren beim TC96 nerven da schon (nur um sie endlich abzuklemmen), ausserdem find ich das Konzept der Alarmanlage auch nervig...

oder halt gleich EVO/shovel ;-))

Fränk

Themenstarteram 12. Februar 2009 um 15:07

Was spricht dann gegen die 2000er NT für 11k€?

 

Nur der schmalere Hinterreifen? 

vor allem:

"Schon mal in Erwägung gezogen ne nagelneue in England einzukaufen mit 2 Jahren Garantie bei heutigem Kurs ca. 13600 Euro,"

 

Hallo??

Themenstarteram 12. Februar 2009 um 15:18

Zitat:

Original geschrieben von Nurfluegler

vor allem:

 

"Schon mal in Erwägung gezogen ne nagelneue in England einzukaufen mit 2 Jahren Garantie bei heutigem Kurs ca. 13600 Euro,"

 

 

Hallo??

______________

 

Selber Hallo!

 

Nö, will eigentlich keine Neue, speziell keinen TC96.

Zitat:

 

Selber Hallo!

Nö, will eigentlich keine Neue, speziell keinen TC96.

ach so....na weiter oben stand der eimer ja noch zur debatte.....dann kauf halt ne 9 jahre alte und spar die 2600€.

Themenstarteram 12. Februar 2009 um 16:07

Zitat:

Original geschrieben von Nurfluegler

Zitat:

 

 

Selber Hallo!

 

Nö, will eigentlich keine Neue, speziell keinen TC96.

ach so....na weiter oben stand der eimer ja noch zur debatte.....dann kauf halt ne 9 jahre alte und spar die 2600€.

_____________

 

Da oben stand:

 

Was würdest Du persönlich tun, wenn Du auf der Suche nach ner NT wärst: 2000er (mit wenig km) für 11k€ oder sagen wir 2008er (mit wenig km) für 16k€?

 

Letztere war nur ein Beispiel für eine neuere NT, für erstere liegt ein konkretes Angebot vor.

 

Bleibe aber dabei, neue NT kommt nicht infrage. Wenn Alternative, dann ein 2006er TC88.

 

Zitat:

Original geschrieben von Bikermaxx

Zitat:

Original geschrieben von Nurfluegler

 

ach so....na weiter oben stand der eimer ja noch zur debatte.....dann kauf halt ne 9 jahre alte und spar die 2600€.

_____________

Da oben stand:

Was würdest Du persönlich tun, wenn Du auf der Suche nach ner NT wärst: 2000er (mit wenig km) für 11k€ oder sagen wir 2008er (mit wenig km) für 16k€?

Letztere war nur ein Beispiel für eine neuere NT, für erstere liegt ein konkretes Angebot vor.

Bleibe aber dabei, neue NT kommt nicht infrage. Wenn Alternative, dann ein 2006er TC88.

ist doch auch völlig ok und absolut deine sache. würde an deiner stelle ne evo-NT suchen.....da bekommste noch nen schlag harley mehr fürs geld.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Unterschiede Night Train, Bj. 2000 - 2009