ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. unterschied zwischen "auto" und "a/c" bei der klimaanlage?

unterschied zwischen "auto" und "a/c" bei der klimaanlage?

Mercedes C-Klasse W204
Themenstarteram 24. November 2011 um 13:30

hi leute,

 

habe mir vor kurzem eine c-klasse 220 gekauft.

bin vollendst zufrieden damit und das fahren macht riesen spaß.

habe jedoch eine frage zur klimaanlage, die nach meiner meinung nicht in der betriebsanleitung genau erklärt wird.

was ist der genaue unterschied zwischen "auto" und "a/c" bei der klimaanlage?

und besonders wichtig:

wann benutze ich welche der beiden funktionen?

außerdem noch die frage, wie ich die klimaanlage im winter benutze?

geht die automatisch aus wenn ich im winter eine temperatur einstelle, die höher als die außentemperatur ist?

danke für eure antworten schon im vorraus!

 

mfg

mari

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von surfkiller20

Zitat:

Original geschrieben von mcaudio

Das ist richtig, aber nur wenn der Innensensor Feuchtigkeit feststellt. Anschließend ist er wieder aus.

 

Gruß

Mc

Aha, danke.

Trotzdem mache ich die Klima lieber aus.

Der Mehrverbrauch ist mir einfach zu hoch!

Und damit meine ich nicht die Werte vom BC

sondern meine Errechneten Werte an der Zapfsäule.

Dann musst du im Haus aber auch immer die Glühlampen rausdrehen wenn du das Licht ausgeschaltet hast.;)

75 weitere Antworten
Ähnliche Themen
75 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von mari_11

was ist der genaue unterschied zwischen "auto" und "a/c" bei der klimaanlage?

und besonders wichtig:

wann benutze ich welche der beiden funktionen?

Aus dem Bauch heraus:

Auto: Temperaturautomatik (Regelt die Temp wenn möglich automatisch nach, und regelt auch die Stärke)

A/C: AirCondition -> Klimaanlage (Entfeuchtet die Luft, hilft bei angelaufenen Scheiben, und kühlt auch weiter Runter als die Umgebungstemperatur ist).

Ohne A/C kann man den Innenraum bestenfalls auf TempAussen "runterkühlen", was im Winter eher nicht das Problem ist :)

A/C ist aber wie gesagt gut zum entfeuchten (bei beschlagenen Scheiben, etc...), oder dann im Sommer bei 35° Outdoor innen auf 20° runter zu kühlen. Das geht ohne A/C dann nicht...

Genaueres steht in der Bedienungsanleitung :)

Hallo Mari,

das ist ganz einfach.

Mit der Taste AC schaltest Du die Klimaanlage ein oder aus.

Nun hast Du die Möglichkeit entweder manuell, oder auf Auto zu stellen.

"Auto"

hier wird die eingestellte Temperatur immer gehalten. Der Luftstrom ist mal etwas wärmer und dann, bei überschreiten der eingestellten Temp. wird ein wenig gekühlt.

Veränderst Du z.B. die Lüfterdrehzahl, kommst Du in den manuellen Modus. Hier wird immer konstant die gleiche Temperatur ins Wageninnere geblasen. Egal ob die Sonne scheint und es im Wagen wärmer wird.

Lass die Klimaanlage immer an, stelle die gewünschte Temperatur ein und alles ist in Ordnung. Wie oben schon erwähnt beschlagen dann auch keine Scheiben.

Gruß

Mc

Moin!

Beu AUTO erfolgt die Luftauströmung Automatisch.

Sprich die Elektronik entscheidet wie stark es pustet

und ob die Luft von unten oder oben einströmt!

Es wird so versucht die eingestellte Temperatur zu halten.

Der A/C Taster schaltet nur die Klima ein (Lampe an)

oder aus (Lampe aus).

Ist die eingestellte Temp wärmer als draußen

braucht man die Klima eigtl. nicht.

Wenn draußen natürlich 30° sind und drinnen 20° gewünscht

sind, schafft die Lüftung das ohne Klima natürlich nicht.

Ich habe die Klima derzeit immer aus!

Einschalten tue ich sie nur einmal im Monat für

ca. 20 Minuten um das System zu schmieren.

Im Sommer habe ich sie öfters an, mache das aber

von der Außentemp abhängig.

Das entfeuchten klappt zwar ganz gut, aber man darf

bei extremer Feuchte (Schwüles Wetter) nicht vergessen

die Klima ca. 10 Minuten vor Fahrtende auszumachen

damit der Kondensator trocknen kann.

Ansonsten müffelt es recht schnell.

MfG

Surfkiller20

P.S:

Die Klima habe ich auch aus Verbrauchgründen möglichst

häufig aus, weil die im Betrieb locker 1 Liter frisst.....

Zitat:

Original geschrieben von surfkiller20

Moin!

Ist die eingestellte Temp wärmer als draußen

braucht man die Klima eigtl. nicht.

Dann ist der Kompressor auch nicht eingeschaltet und verbraucht auch keinen zusätzlichen Sprit.;)

Zitat:

Original geschrieben von mcaudio

Dann ist der Kompressor auch nicht eingeschaltet und verbraucht auch keinen zusätzlichen Sprit.;)

Sicher? Dann dürfte er aber auch nicht entfeuchten,

tut er aber...

Das ist richtig, aber nur wenn der Innensensor Feuchtigkeit feststellt. Anschließend ist er wieder aus.

Gruß

Mc

Zitat:

Original geschrieben von mcaudio

Das ist richtig, aber nur wenn der Innensensor Feuchtigkeit feststellt. Anschließend ist er wieder aus.

Gruß

Mc

Aha, danke.

Trotzdem mache ich die Klima lieber aus.

Der Mehrverbrauch ist mir einfach zu hoch!

Und damit meine ich nicht die Werte vom BC

sondern meine Errechneten Werte an der Zapfsäule.

Zitat:

Original geschrieben von surfkiller20

Zitat:

Original geschrieben von mcaudio

Das ist richtig, aber nur wenn der Innensensor Feuchtigkeit feststellt. Anschließend ist er wieder aus.

 

Gruß

Mc

Aha, danke.

Trotzdem mache ich die Klima lieber aus.

Der Mehrverbrauch ist mir einfach zu hoch!

Und damit meine ich nicht die Werte vom BC

sondern meine Errechneten Werte an der Zapfsäule.

Dann musst du im Haus aber auch immer die Glühlampen rausdrehen wenn du das Licht ausgeschaltet hast.;)

Zitat:

Original geschrieben von FM500

Dann musst du im Haus aber auch immer die Glühlampen rausdrehen wenn du das Licht ausgeschaltet hast.;)

Wer sagt das ich das nicht mache? ;)

Zitat:

Original geschrieben von surfkiller20

Zitat:

Original geschrieben von FM500

Dann musst du im Haus aber auch immer die Glühlampen rausdrehen wenn du das Licht ausgeschaltet hast.;)

Wer sagt das ich das nicht mache? ;)

Na also, ich ahnte es doch. :)

Recht so!

Zitat:

Original geschrieben von surfkiller20

Die Klima habe ich auch aus Verbrauchgründen möglichst

häufig aus, weil die im Betrieb locker 1 Liter frisst.....

Ich hab das im Sommer mal ausprobiert, weil ich sonst die Klimaanlage auch nur bei Bedarf anhabe. Ich bin dazu extra mal einen Monat lang komplett mit eingeschalteter Klimaanlage gefahren. Ich konnte keinen Unterschied feststellen.

Hat mich selber gewundert.

MfG

am 24. November 2011 um 18:17

Ich hab immer Klima auf Auto und A/C , Die Scheiben Beschlagen bei mir aber ab und zu und teilweise ist das Klimaverhältnis im Innenraum unzumutbar. Ich hab die Klimaanlage Ganzjährig auf 25 C , jemand ne Idee was da los ist ?

....ich habe die Klima nun im Winter auch aus.......

 

und schalte sie nur an, wenn

 

- die Scheiben beschlagen

 

- und hin- und wieder um einfach den Kompressor zu schmieren.

 

 

veyron

Guten Abend

Was stimmt und was nicht, weiss ich nicht genau.

Ich kann nur sagen, dass ich seit 8 Jahren in der E-Klasse die Klimaanlage eingeschaltet hatte und auf Auto. Im Winter 22 Grad und im Sommer 25 Grad. Keine Gerüche und keine Probleme.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. unterschied zwischen "auto" und "a/c" bei der klimaanlage?