ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Unterfahrschutz Motorraum B200 Benzin

Unterfahrschutz Motorraum B200 Benzin

Mercedes B-Klasse W246
Themenstarteram 11. Mai 2013 um 8:52

Hallo,

Fehlt bei euch auch der Unterfahrschutz im Motorraum zum Strassenboden?

Ich kann mir nicht vorstellen, dass MB hier spart, oder?

Nebenbei ist die Aerodynamik ohne Verkleidung katastrophal - soviel zu BE - und der Verschmutzungsgrad der Aggregate sehr hoch.

Danke vorab für eure Info.

LG

Beste Antwort im Thema

Statt einem größeren Kühler für bessere Temperaturregelung bei Anhängerbetrieb , ist es ausreichend die Unterbodenverkleidung kleiner ausfallen zu lassen um eine ähnliche Kühlung durch den Fahrtwind zu erreichen.ist effizienter als ein größerer Kühler.

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von patrick313

Hallo,

Fehlt bei euch auch der Unterfahrschutz im Motorraum zum Strassenboden?

Ich kann mir nicht vorstellen, dass MB hier spart, oder?

Nebenbei ist die Aerodynamik ohne Verkleidung katastrophal - soviel zu BE - und der Verschmutzungsgrad der Aggregate sehr hoch.

Danke vorab für eure Info.

LG

Hi,

ohne das Du ein Foto einstellst kann Dir keiner helfen.

Serienmäßig ist der Motorraum von unten verkleidet.

Gruß Dirk

Jipp,bitte Bilder.kann mir grad kein Bild davon machen,ob da was fehlt oder falsches verbaut wurde oder alles doch OK ist.für die Unterbodenverkleidung gibt es verschiedene Varianten,je nachdem,Diesel,Benziner groß,Benziner klein,etc

Themenstarteram 11. Mai 2013 um 9:35

Hallo,

Bild anbei, mitte des Bildes seht ihr den Pflasterstein der Einfahrt, mitte oben die Lambdasonde - nur zur Orientierung.

Vielen herzlichen Dank einstweilen!

Image

Zitat:

Original geschrieben von patrick313

Hallo,

Bild anbei, mitte des Bildes seht ihr den Pflasterstein der Einfahrt, mitte oben die Lambdasonde - nur zur Orientierung.

Vielen herzlichen Dank einstweilen!

Hi,

ich dachte eher an ein Bild von unten. Pflastersteine kann ich jetzt so keine entdecken. das Abschirmblech des Auspuffkrümmers geht recht weit runter und ist gut zu erkennen.

Hast Du ein Fahrzeug mit Benzin-Motor und Anhängerkupplung?

Dann ist die hintere, untere Motorraumverkleidung anders und bedeckt nicht den ganzen Unterboden im Motorbereich, die Fahrerseite unterhalb des Getriebes bleibt freier.

Gruß Dirk

Themenstarteram 11. Mai 2013 um 22:05

Zitat:

Original geschrieben von dirk_aw

Zitat:

Original geschrieben von patrick313

Hallo,

Bild anbei, mitte des Bildes seht ihr den Pflasterstein der Einfahrt, mitte oben die Lambdasonde - nur zur Orientierung.

Vielen herzlichen Dank einstweilen!

Hi,

ich dachte eher an ein Bild von unten. Pflastersteine kann ich jetzt so keine entdecken. das Abschirmblech des Auspuffkrümmers geht recht weit runter und ist gut zu erkennen.

Hast Du ein Fahrzeug mit Benzin-Motor und Anhängerkupplung?

Dann ist die hintere, untere Motorraumverkleidung anders und bedeckt nicht den ganzen Unterboden im Motorbereich, die Fahrerseite unterhalb des Getriebes bleibt freier.

Gruß Dirk

Hallo Dirk,

Danke für die Antwort und ja, Motor Benzin und Anhängevorrichtung. Ein Bild von unten werde ich noch machen, sobald ich eine Gelegenheit zum Anheben des Fahrzeuges habe, wird demnächst sein.

So nebenbei, kann dies mit ein Grund sein das der Treibstoffverbrauch auch bei möglichst effizienter Fahrweise nie unter 9,2 Liter geht, in der Stadt liegt der Schnitt bei ca. 11 Liter ( 156 PS Benzin DCT)?

Schon viel, oder?

Vielen Dank aus dem Süden - denn uns fahren gerade die GTIs um die Ohren.

 

Zitat:

Original geschrieben von patrick313

Zitat:

Original geschrieben von dirk_aw

 

Hi,

ich dachte eher an ein Bild von unten. Pflastersteine kann ich jetzt so keine entdecken. das Abschirmblech des Auspuffkrümmers geht recht weit runter und ist gut zu erkennen.

Hast Du ein Fahrzeug mit Benzin-Motor und Anhängerkupplung?

Dann ist die hintere, untere Motorraumverkleidung anders und bedeckt nicht den ganzen Unterboden im Motorbereich, die Fahrerseite unterhalb des Getriebes bleibt freier.

Gruß Dirk

Hallo Dirk,

Danke für die Antwort und ja, Motor Benzin und Anhängevorrichtung. Ein Bild von unten werde ich noch machen, sobald ich eine Gelegenheit zum Anheben des Fahrzeuges habe, wird demnächst sein.

So nebenbei, kann dies mit ein Grund sein das der Treibstoffverbrauch auch bei möglichst effizienter Fahrweise nie unter 9,2 Liter geht, in der Stadt liegt der Schnitt bei ca. 11 Liter ( 156 PS Benzin DCT)?

Schon viel, oder?

Vielen Dank aus dem Süden - denn uns fahren gerade die GTIs um die Ohren.

Hi,

auf den Verbrauch dürfte sich dies, besonders in der Stadt nicht auswirken.

Was für Reifen fährst du?

Gruß Dirk

Themenstarteram 12. Mai 2013 um 7:15

Zitat:

Original geschrieben von dirk_aw

Zitat:

Original geschrieben von patrick313

 

Hallo Dirk,

Danke für die Antwort und ja, Motor Benzin und Anhängevorrichtung. Ein Bild von unten werde ich noch machen, sobald ich eine Gelegenheit zum Anheben des Fahrzeuges habe, wird demnächst sein.

So nebenbei, kann dies mit ein Grund sein das der Treibstoffverbrauch auch bei möglichst effizienter Fahrweise nie unter 9,2 Liter geht, in der Stadt liegt der Schnitt bei ca. 11 Liter ( 156 PS Benzin DCT)?

Schon viel, oder?

Vielen Dank aus dem Süden - denn uns fahren gerade die GTIs um die Ohren.

Hi,

auf den Verbrauch dürfte sich dies, besonders in der Stadt nicht auswirken.

Was für Reifen fährst du?

Gruß Dirk

Hallo,

225er 18" vom Night Paket

....kurz zum verbrauch....ich fahre auch den B200 als schalter, gleiche bereifung. meiner verbraucht zwischen 7,5 und 7,8 liter.

zur info für dich.

Von mir auch kurz zum Verbrauch: Schnitt über alles rund 8l/100km

Fahrweise meistens rollend, gerne mit Zwischenspurts.

Letztens von Südtirol zurück nach Freiburg 6,3l bei durchschnittlich 64km/h aber 2 Pässe: Reschen- und Arlbergpasss!

11l in der Stadt ist Standard ... iss nu mal ein Benziner.

Meine Austattung wie bei dir: 200BE, DCT, 225er auf 18"

Themenstarteram 12. Mai 2013 um 12:46

Zitat:

Original geschrieben von B-Experience

Von mir auch kurz zum Verbrauch: Schnitt über alles rund 8l/100km

Fahrweise meistens rollend, gerne mit Zwischenspurts.

Letztens von Südtirol zurück nach Freiburg 6,3l bei durchschnittlich 64km/h aber 2 Pässe: Reschen- und Arlbergpasss!

11l in der Stadt ist Standard ... iss nu mal ein Benziner.

Meine Austattung wie bei dir: 200BE, DCT, 225er auf 18"

Danke vielmals für die Info!

Zitat:

Original geschrieben von patrick313

Zitat:

Original geschrieben von B-Experience

Von mir auch kurz zum Verbrauch: Schnitt über alles rund 8l/100km

Fahrweise meistens rollend, gerne mit Zwischenspurts.

Letztens von Südtirol zurück nach Freiburg 6,3l bei durchschnittlich 64km/h aber 2 Pässe: Reschen- und Arlbergpasss!

11l in der Stadt ist Standard ... iss nu mal ein Benziner.

Meine Austattung wie bei dir: 200BE, DCT, 225er auf 18"

Danke vielmals für die Info!

Die 18''er mit Runflats verursachen selbst bei meinem Diesel 0.5 l Mehrverbrauch, eher mehr -- die 18'' sind ja Sommerreichen im Sommer gefahren, die 17'' als Vergleich dagengen Winterreifen im Winter. Also, ich finde das schon recht viel, was das ausmacht. Rechnet man Winter/Sommer(-reifen) noch raus, macht das am Ende fast 1l/100 km aus, bei 4.4-4.7 l/100 km "Normverbrauch".

Themenstarteram 13. Mai 2013 um 22:19

Zitat:

Original geschrieben von ChristophGrimm

Zitat:

Original geschrieben von patrick313

 

Danke vielmals für die Info!

Die 18''er mit Runflats verursachen selbst bei meinem Diesel 0.5 l Mehrverbrauch, eher mehr -- die 18'' sind ja Sommerreichen im Sommer gefahren, die 17'' als Vergleich dagengen Winterreifen im Winter. Also, ich finde das schon recht viel, was das ausmacht. Rechnet man Winter/Sommer(-reifen) noch raus, macht das am Ende fast 1l/100 km aus, bei 4.4-4.7 l/100 km "Normverbrauch".

Hallo ChristophGrimm,

Danke für die Info, somit ist der enorme Mehrverbrauch im Vergleich zur Werksabgabe wohl zu akzeptieren. Ich fahre demnächst mit 2 Bikes am Anhänger auf Urlaub, ich werde berichten wie es dann aussieht - bin schon gespannt. Na ja, Sprit ist ja schlecht für die Umwelt, also muss er wohl verbrannt werden.

LG

Patrick

Zitat:

Original geschrieben von dirk_aw

...

Hast Du ein Fahrzeug mit Benzin-Motor und Anhängerkupplung?

Dann ist die hintere, untere Motorraumverkleidung anders und bedeckt nicht den ganzen Unterboden im Motorbereich, die Fahrerseite unterhalb des Getriebes bleibt freier.

Gruß Dirk

Hallo,

ich bin zufällig auf diesen älteren Beitrag gestoßen. Da ich vor 4 Wochen einen Benziner mit Anhängerkupplung bestellt habe, interessiert mich, warum wegen einer Anhängerkupplung die Motorraumverkleidung anders sein muss. Hat jemand eine Erklärung dafür?

Gruß Harry88

Statt einem größeren Kühler für bessere Temperaturregelung bei Anhängerbetrieb , ist es ausreichend die Unterbodenverkleidung kleiner ausfallen zu lassen um eine ähnliche Kühlung durch den Fahrtwind zu erreichen.ist effizienter als ein größerer Kühler.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Unterfahrschutz Motorraum B200 Benzin