• Online: 6.874

Versicherung
KFZ-Versicherung Forum

Unter 25, günstig versichern? Niemand hat Ahnung...

Unter 25, günstig versichern? Niemand hat Ahnung...

auamanu auamanu

Themenstarter

Hallo Leute,

 

ich wende mich jetzt mal an euch in der Hoffnung das sich von euch jemand gut in dem Thema auskennt.

 

 

Bisher:

 

Mit 16 hatte ich den A1, 1 Jahr unfallfrei gefahren. Mit 17 den B17, wieder unfallfrei bis 18.

 

Mit 18 dann mein erstes Auto gekauft und bei der Stammversicherung meines Vaters auf Ihn verischert. War ein Audi A4 B5 mit 125 PS, Vollkasko kostete dieser im Jahr 800€. Soweit so gut.

 

Mit 19 kaufte ich wieder einen A4 diesmal den Nachfolger B6 mit 150PS.

 

Jetzt kams dick.. 1500€/Jahr Vollkasko.. Na gut, ich dachte mir der wird halt höher eingestuft sein als der B5.

Letztes Jahr wollte ich dann übern Winter meinen B5 wieder anmelden, rein aus Interesse gleich mal wieder mit Vollkasko angefragt, müsste jetzt ja wesentlich günstiger sein als mit frischen damals 18. Denkste, auch knapp 1500€/Jahr.

 

Nun hab ich versucht mich da genauer zu Informieren was da los ist. Es hieß das es keine Vergünstigungen mehr gibt, wenn der Wagen auf den Vater zugelassen ist aber ich damit fahre, auch alle anderen Verischerungen ließen dies verlauten. Die unabhänigen Versicherungberater hatten auch alle wesentlich schlechtere Angebote als ich nun bei der HUK24 habe.

 

Ich habe dann meinen B6 diesen Frühjahr gleich mit SF3 über HUK24 auf mich zugelassen und versichert, jetzt bezahle ich 1200€/Jahr Vollkasko.

 

Konkrete Frage meinerseits wäre nun, ob es nicht doch noch irgendeine Möglichkeit gibt das ganze ein wenig günstiger laufen zu lassen?

Ich fahre nun fast 4 Jahre unfallfrei und habe als Fahranfänger wesentlich weniger bezahlt als jetzt, was ich absolut nicht nachvollziehen kann. Mein Vater wäre auf SF 25 oder sowas in der Richtung, kennt irgendwer eine Verischerung wo ich nächstes Jahr mein neues Fahrzeug über meine Eltern versichern könnte und evtl. davon profitiere?


15 Antworten

aaiirr aaiirr

"Den größten Rabatt erhält man als Alleinfahrer (s.o.) Je mehr Personen mit dem Fahrzeug fahren dürfen, desto mehr wird der Fahrerkreis erweitert. Noch günstige Varianten sind, wenn nur der Partner (Ehe- oder Lebenspartner) mit dem Auto fährt und alle Fahrer über 23 Jahre alt sind. Der Fahrerkreis kann weiterhin auf die ganze Familie erweitert werden, auf Personen unter 23 Jahren und auch auf jede x-beliebige Personen."

 

Quelle: http://www.kfz-versicherungen.cc/.../kfz-versicherung-rabatte.html

 

 

Vll interessant für dich.

 

Grüße


onkel-howdy onkel-howdy

naja der wagen kann ja ggf auch in der einstufung gestiegen sein.


Corsadiesel Corsadiesel

Moin,

 

mir ist ein VR bekannt, bei dem begleitendes Fahren mit 17 für den Vater keine Mehrkosten erfolgen und wenn der Sohn/Tochter dann mit 18 ein KFZ auf seinen Namen anmeldet, erhält er SF1 (in Verbindung mit einer kleinen Unfallversicherung, Beitrag 60,- im Jahr).


marc2512 marc2512

Audi

Zitat:

Original geschrieben von Corsadiesel

Moin,

 

mir ist ein VR bekannt, bei dem begleitendes Fahren mit 17 für den Vater keine Mehrkosten erfolgen und wenn der Sohn/Tochter dann mit 18 ein KFZ auf seinen Namen anmeldet, erhält er SF1 (in Verbindung mit einer kleinen Unfallversicherung, Beitrag 60,- im Jahr).

R+V SF 2 85% ist genau dasselbe. Wenn der vater mind. Sf5 hat.


Fiestaknechter Fiestaknechter

Unter 25, günstig versichern? Niemand hat Ahnung...

Meine Empfehlung nafi-auto.de

 

Der Berücksichtigt so ziemlich alles und rechnet gleich etwaige Sondereinstufungen ein...

 

Meine Vorredner könnten da aber schon recht haben, dass der B6 einfach eine höhere Typklasse hat.

Schließlich ist der B5 schon 10 Jahre alt gewesen, da könnte die Typklasse für die Vollkasko schon niedriger sein...

 

 

Aber wenn Du eh schon SF3 und bei der HUK bist, wird es wohl kaum günstiger werden.

Wenn Du den Wagen über Deinen Vater versichern lässt, darfst nen kräftigen Aufschlag zahlen, wenn Du Dich als Fahrer eintragen lässt. Meiner Erfahrung nach, lohnt es sich wirklich nur, wenn man gar keine SF-Klasse hat.


talker99 talker99

Beschäftige mich im Moment auch wieder mit dem leidigen Thema Kfz-Versicherung und habe dabei folgendes gelesen:

 

"Seit dem Jahr 2011 wird von vielen Versicherungen eine überarbeitete Schadenfreiheitsklasse angewandt, was dazu führt dass u. U. eine Einstufung mit der SF 0 bereits einer Kalkulation von 110% entspricht. Dies führt besonders bei Neuverträgen ohne Vorversicherung zu einer unweigerlich günstigeren Einstufung. Ab dem Jahr 2013 werden die sogenannten “Uni-Sex-Tarife” eingeführt, dann erfolgt i. d. R. keine Unterscheidung zwischen Mann und Frau bei den Versicherungsprämien. Alte Verträge sollte daher neu berechnet werden, da besonders für Männer u. U. eine Einsparmöglichkeit besteht."

 

Gelesen bei http://www.compare-kfz.de/fahranfaenger.htm

 

Daher sollte man zum 01.01.2013 auf jeden Fall neu die Kfz-Versicherung berechnen lassen, zumindest als "junger Mann" bzw. falls es jüngere männliche Fahrer gibt.


Corsadiesel Corsadiesel

Moin,

 

die Unsex Tarife gelten nur für Personenversicherungen (Leben, Rente, Kranken, Pflege).

 

Bei KFZ werden andere Merkmale für die Beitragsberechnung maßgebend.


Harry999 Harry999

† 12.11.2012

kommen auch als KFZ, da die tarife nicht mehr zwischen mann/frau (als kostenmerkmal) ab dem 21.12.2012( bei neuverträgen) unterscheiden duerfen.


Corsadiesel Corsadiesel

@Harry

 

Bei meinem Versicherer wird in der KFZ schon seit Jahren keine Unterschiede Mann - Frau gemacht.


Harry999 Harry999

† 12.11.2012

Unter 25, günstig versichern? Niemand hat Ahnung...

man musste ja auch nicht unterscheiden ;)

so werden eben ab 2013 die einen ein paar euro mehr zahlen und die anderen ein paar weniger.

( oder beide mehr :D )


cube01 cube01

Audi

Zitat:

Original geschrieben von Harry999

man musste ja auch nicht unterscheiden ;)

so werden eben ab 2013 die einen ein paar euro mehr zahlen und die anderen ein paar weniger.

( oder beide mehr :D )

Sorry Harry, in der KFZ-Versicherung gilt schon seit ewigen Zeiten "Unisex", also keine "Trennung", zumindest bei meinem Verein.


Harry999 Harry999

† 12.11.2012

ich sag doch nichts anderes.

aber die, die (vmtl.) vorher trennten, vermarkten es nun als werbeanreiz.

und selbst wenn sie es nicht machten, nutzen sie es um sich ins gespraech zu bringen/ werbung zu machen.

eine gesetzliche pflicht nun positiv zu vermarkten ist doch toll ;)

ob bei dem "bei uns zahlen sie als maennlicher junger fahrer nun weniger (die frauen dafuer mehr)", -was es mMn aussagen/suggerieren soll- was dran ist, ist natuerlich eh fraglich.


DannyL DannyL

Ex-Benzin-Großverbraucher

VW

Unisex-Tarife werden teurer, bei der KfZ-Versicherung für die weiblichen Versicherungsnehmer - hat mir meine Versicherungsmaklerin erklärt im Gegenzug bezahlt man dann bei den Unisex-Tarifen der Riester-Renten dann als Mann mehr.

 

Keiner der Vereine (trifft es wohl am besten) verzichtet ungern auf Geld, wenn sie per Gesetz dazu gezwungen werden Männlein und Weiblein gleich zu behandeln, ergo wird es für beide gleich teuer.


talker99 talker99

Zitat:

Original geschrieben von talker99

Beschäftige mich im Moment auch wieder mit dem leidigen Thema Kfz-Versicherung und habe dabei folgendes gelesen:

 

"Seit dem Jahr 2011 wird von vielen Versicherungen eine überarbeitete Schadenfreiheitsklasse angewandt, was dazu führt dass u. U. eine Einstufung mit der SF 0 bereits einer Kalkulation von 110% entspricht. Dies führt besonders bei Neuverträgen ohne Vorversicherung zu einer unweigerlich günstigeren Einstufung. Ab dem Jahr 2013 werden die sogenannten “Uni-Sex-Tarife” eingeführt, dann erfolgt i. d. R. keine Unterscheidung zwischen Mann und Frau bei den Versicherungsprämien. Alte Verträge sollte daher neu berechnet werden, da besonders für Männer u. U. eine Einsparmöglichkeit besteht."

 

Gelesen bei http://compare-kfz.de/.../

 

Daher sollte man zum 01.01.2013 auf jeden Fall neu die Kfz-Versicherung berechnen lassen, zumindest als "junger Mann" bzw. falls es jüngere männliche Fahrer gibt.


MOTOR-TALK MOTOR-TALK

Hinweis: In diesem Thema Unter 25, günstig versichern? Niemand hat Ahnung... gibt es 15 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag vom Fri Oct 25 14:38:02 CEST 2013 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Unter 25, günstig versichern? Niemand hat Ahnung..."

KFZ-Versicherung: Unter 25, günstig versichern? Niemand hat Ahnung...
schliessen zu