ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. ungesundes aus der klimaanlage? das neue kältemittel r1234yf.

ungesundes aus der klimaanlage? das neue kältemittel r1234yf.

Themenstarteram 3. Dezember 2008 um 22:34

2011 soll das bisher verwendete r134a aus den klimaanlagen von neuwagen verschwinden. wegen umweltschutz.

ersetzt werden soll es wohl auch bei opel durch ein anderes unangenehmes chemiekalchen.

http://frontal21.zdf.de/ZDFde/inhalt/3/0,1872,7485987,00.html

(ich hoffe der link geht)

gefährlich wirds erst beim verbrennen. na toll. klimaanlage undicht, gebläse pustet fahrer den scheiss ins gesicht, und der zieht grad genüsslich eine lunge voll durch die zigarette. aber flusssäureverätzung in der lunge ist ja nicht schädlich oder?

dabei gibt es doch alternativen. nur dummerweise steht hinter der giftgasgranate ein großer amerikanischer chemiegigant und hunderte lobbyisten warten nur darauf auf die automobilindustrie losgelassen zu werden.

gewiss, herkömmliches kältemittel setzt bei verbrennung auch phosgen frei welches als chemischer kampfstoff verwendet wurde. aber hallo, wo bleibt der fortschritt.

leid tun mir schon jetzt die feuerwehrleute die brennende autos löschen müssen (obwohl, die haben ja atemschutz), die autofahrer die an der unfallstelle vorbeifahren (die haben keinen atemschutz, nur einen reinluftfilter, *lol*) und die bekloppten in der werkstatt wo einer die klimaanlage "fachgerecht" öffnet und nebenan einer am schweissen ist...

Beste Antwort im Thema

So....hier der link zum Artikel der AB (Spaltung der Autowelt in pro/contra r1234yf):

http://www.autobild.de/.../kaeltemittel-r1234yf-gegen-co2-3912359.html

Aber wesentlich wichtiger: Ich habe heute eine Mail von der Adam Opel AG erhalten als Antwort auf meine Frage, welches Kältemittel aktuell im Opel Mokka zum Einsatz kommt: Es ist "das Kältemittel 1234yf FCKW-frei", das zum Einsatz kommt.

Klartext: Die aktuell produzierten Mokka haben das Killer-Kältemittel an Bord.

Das heisst für mich-ich bin aus der Sache mit einem Mokka-Kauf raus.

44 weitere Antworten
Ähnliche Themen
44 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von slv rider

2011 soll das bisher verwendete r134a aus den klimaanlagen von neuwagen verschwinden. wegen umweltschutz.

ersetzt werden soll es wohl auch bei opel durch ein anderes unangenehmes chemiekalchen.

Hi,

 

1. deine Aussage ist so nicht richtig.

2. wäre es praktischer, wenn Du die korrekte Nummer des Kältemittel postest, weil ich keine Lust habe deinen Link und weitere Deeplinks zu durchsuchen.

3. sind mir im Moment nur die Kältemittel der 6er Reihe bekannt, die brennbar sind, aber die sicherlich nicht in KFZ eingesetzt werden wird;)

4. der neue Trend geht in die Richtung CO2 R744 als Kältemittel einzusetzen, was sicherlich nicht brennbar ist, aber andere Probleme hervorbringen wird. Vorallem technische.

 

Also zusammenfassend kann ich deinen Thread nicht ansatzweise verstehen und tue ihn mal als Polemik ab. 

 

Grüße

globalwalker

Themenstarteram 4. Dezember 2008 um 9:22

HFO-1234yf

so lautet die herstellerbezeichnung des neuen kältemittels.

herstellerlink

der einsatz dieses mittels soll bei opel laut bericht von frontal erfolgen. den aktuellsten stand habe ich nicht, vielleicht ist ja dagegen entschieden worden.

Moin,

Ja, dieses Kältemittel ist nicht so ganz unbedenklich, wie es einem so verkauft werden soll. Aus diesem Grund wollen vorallem die deutschen und einige weitere europäische Hersteller CO2 als zukünftiges Kältemittel verwenden.

Allerdings soll hier mal was zur Ehrenrettung beigetragen werden ... So schlimm, wie es dargestellt ist/wurde ... ist die Realität nicht. Dazu sind die Mengen zu gering und einiges ist auch der Eigenschaft des Stoffes unter Normalbedingungen geschuldet.

MFG Kester

Themenstarteram 18. März 2013 um 13:07

unbestätigten gerüchten zu folge ist das neue kampfmittel ab februar im mokka im einsatz.

kann das schon jemand bestätigen?

am 18. März 2013 um 16:05

GERÜCHTE ???????????

Quelle ??

Warum sollte das jetzt so sein ??? Der Stichtag war der 1. 2011 und davon waren nur 2 Fahrzeuge betroffen ( MB ) .

Themenstarteram 18. März 2013 um 20:30

die füllmenge für mokka steht schon im tis.

billig wirds auch nicht. eine füllung so 150-200€.

wenn ich die erste 5kg pulle unfreiwillig in hand habe werde ich mein leid hier klagen.....:o

Erstmal grundsätzlich:

Ich konnte es eben ja überhaupt nicht fassen, dass in diesem Thread 3 Jahre "Pause" waren. Bei der Wichtigkeit dieses Themas.

r1234yf ist anerkanntermaßen das Allerletzte. Ich will nicht, dass mein Auto mit Insassen bei einem Unfall evtl. ruck zuck in Flammen aufgeht.

Dieses Kältemittel ist für mich der Grund, z. B. keinen Kia zu kaufen.

Und keinen Opel, soweit das Zeug da eingefüllt wird.

Und darüber darf es in meinen Augen keine Diskussionen geben.

Mercedes, VW setzen das nicht ein, BMW wohl auch nicht. Alles wegen erheblicher Sicherheitsbedenken. Wie will Opel den Einsatz von r1234yf den Kunden erklären? Da sollte man jetzt wirklich nicht drüber diskutieren sondern vielmehr gemeinschaftlich dieses Mittel ablehnen.

Zum Mokka:

Ich hatte mich bereits gewundert über die Aussage in einer der letzten AB´s, dass die Autowelt beim Thema Kühlmittel zweigeteilt sein wird-mit GM auf der Seite von r1234yf.

Insbesondere in Korea/bei Chevrolet wird das ja bereits eingefüllt. Ich denke, aus diesem Grund ist das sicher mehr als ein Gerücht, dass das beim Mokka eingefüllt wird. Wenn bereits die Füllmengen für r1234yf im tis stehen, dann ist das sicher viel mehr als ein Gerücht.

Also-wenn ich mir ein Angebot für "meinen" Mokka hole (April?), wird eine Bedingung sein, dass im Kaufvertrag definitiv steht, dass als Kühlmittel r134a eingefüllt ist-sonst liegt ein schwerer Mangel vor, der zum Rücktritt berechtigt. Ansonsten-kein Kaufvertrag. Klare Sache für mich.

Zitat:

Original geschrieben von Driver_1977

Also-wenn ich mir ein Angebot für "meinen" Mokka hole (April?), wird eine Bedingung sein, dass im Kaufvertrag definitiv steht, dass als Kühlmittel r134a eingefüllt ist (...).

Sie werden da sicherlich keine Ausnahme machen und etwas anderes einfüllen, wenn die restliche Produktion schon auf dem neuen Kältemittel basiert.

Tschüß

Tobi

Kann jemand sicher sagen das es nicht im aktuellen Astra GTC drin ist?

Hab verzweifelt gesucht aber nichts gefunden.

Zitat:

Original geschrieben von opel-infos

Zitat:

Original geschrieben von Driver_1977

Also-wenn ich mir ein Angebot für "meinen" Mokka hole (April?), wird eine Bedingung sein, dass im Kaufvertrag definitiv steht, dass als Kühlmittel r134a eingefüllt ist (...).

Sie werden da sicherlich keine Ausnahme machen und etwas anderes einfüllen, wenn die restliche Produktion schon auf dem neuen Kältemittel basiert.

Tschüß

Tobi

Du, das ist mir schon klar. Allerdings gibt es in Bezug auf diese Sachen - sagen wir mal so - oftmals irgendwie "ausweichende" Antworten seitens des FOH...und um denen zu entgehen, wird einfach diese Forderung nach Aufnahme in den KV von mir aufgestellt...quasi propylaktisch. Dann kommt es nämlich gar nicht erst zu einem Kauf.

@dirty sanchezzz: Ich habe heute morgen wegen des Mokka Kontakt per email mit Opel aufgenommen. Mach´das gleiche doch wegen des GTC-dann hast Du Infos aus erster Hand. Eigentlich müsste da noch r134a drin sein, weil die Typzulassung des Astra J in 2009 war. Aber besser ist es, wenn man es genau weiß.

Ich poste die Antwort von Opel bzgl. des aktuellen Mokka-Kältemittels dann auch hier (sinngemäß) sowie sie kommt...

Ok, danke dir

Scheibe meinen Händler an damit er sich mal schlau macht für mich :-)

Den GTC gibts ja erst seid...2011 oder 2012 daher bin ich unsicher.

Themenstarteram 21. März 2013 um 10:41

gtc hat das alte bis auf weiteres.

Zitat:

Original geschrieben von slv rider

gtc hat das alte bis auf weiteres.

Super, danke dir :-)

Dann hab ich meinen FOH schon umsonst belästigt ;-)

Steht der Typ des verwendeten Kältemittel für die Fahrzeuge nicht auch immer auf einem Aufkleber im Motorraum? Wenn ja, dann kann man ja bei Interesse mal bei ein paar Opel-Neuwagen/Vorführwagen einen Blick in den Motorraum werfen, um das zu überprüfen.

Viele Grüße,vectoura

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. ungesundes aus der klimaanlage? das neue kältemittel r1234yf.