ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Unfall durch starke Geruchsbeiträchtigung verursacht - Haftung?

Unfall durch starke Geruchsbeiträchtigung verursacht - Haftung?

Themenstarteram 19. November 2015 um 19:24

Hallo Zusammen,

angenommen die Konzentration eines Fahrers wird durch einen plötzlich auftretenden strengen Geruch eines Mitfahrers derart stark beeinträchtigt, dass der Fahrer mangels vorherrschender bzw. verbleibender Konzentration ein Unfall verursacht.

Wäre eine Mithaftung des Mitfahrers denkbar?

Gruß

Phaeti

Ähnliche Themen
35 Antworten

Fenster öffnen und Mitfahrer an die Luft stellen sobald möglich.

So lange ihm niemand ins Lenkrad greift wird wohl keine Haftung bestehen. Stinken ist nicht verboten, ausgasen auch nicht.

 

..ok, eine Durian-Frucht im Flieger zu essen ist bei Strafe verboten, aber das ist was anderes :)

Prost und a votre sanitär. Eins geht noch.

Am 19.11 schon Weihnachtsfeier?

Da möchte ich im Rechtsstreit den Beweis sehen, oder sollte ich besser riechen sagen. Und wie will man den dann Beklagten dazu bringen, den gleichen Geruch auszusondern?

Würde wohl eher als Schutzbehauptung für eigene Unzulänglichkeiten gewertet. Und fahr doch einfach mal im Frühjahr an frisch gedüngten Feldern vorbei. Da übt für abartige Gerüche ungemein.

Man müsste in der PH eine Gefährdenshaftung einführen.

Allgemeine Betriebsgefahr, wenn ich als Beifahrer irgendwo mitfahre.

Gerade wenn ich schalfe, habe ich keine Kontrolle mehr über meine Ausdünstungen :D

Zitat:

@phaetoninteressent schrieb am 19. November 2015 um 19:24:22 Uhr:

Hallo Zusammen,

angenommen die Konzentration eines Fahrers wird durch einen plötzlich auftretenden strengen Geruch eines Mitfahrers derart stark beeinträchtigt, dass der Fahrer mangels vorherrschender bzw. verbleibender Konzentration ein Unfall verursacht.

Wäre eine Mithaftung des Mitfahrers denkbar?

Gruß

Phaeti

Nein ist es nicht.

Der Fahrer ist immer "Herr der Gewalt".

In dem Moment wo er eine Beinträchtigung hat ist sofort, und ich meine Sofort, die Gefahr abzustellen.

Ob der Mitfahrer stinkt, oder ein Puma in das geöffnet Seitenfenster springt ist völlig egal.

Hier gilt die Betriebsgefahr die als Betreiber eines Fahrzeug gegeben ist.

Das du so eine Frage stellst :-)

Der Mitfahrer ist in diesem Fall nicht AKTIV beteiligt.

Er hat nicht in das Lenkrad gegriffen.

Jeder Fahrer hat sich vor Inbetriebnahme eines KFZ davon zu überzeugen das keine Gefahr durch den Betrieb entsteht.

Der stinkende Mitfahrer hat keine Schuld.

Ein Puma, der durch das geöffnete Seitenfenster springt, ist selbstverständlich für den folgenden Unfall haftbar zu machen - wenn man als Fahrer das dann noch kann.

Ich glaube, dass der Thread nicht ernst gemeint ist.

Zitat:

@Norbert5 schrieb am 19. November 2015 um 20:50:27 Uhr:

Ich glaube, dass der Thread nicht ernst gemeint ist.

Oha - der "Experte" ein Troll?

Zitat:

@situ schrieb am 19. November 2015 um 21:36:07 Uhr:

Zitat:

@Norbert5 schrieb am 19. November 2015 um 20:50:27 Uhr:

Ich glaube, dass der Thread nicht ernst gemeint ist.

Oha - der "Experte" ein Troll?

Dann sollte der Experte doch so einen Fall in seiner Praxis erlebt, oder davon gehört haben. :)

Themenstarteram 19. November 2015 um 22:46

Wir wollten nur mal sehen, ob man tatsächlich auf jeden Mist hier eine Antwort bekommt. Wir wurden nicht enttäuscht.

ich hab die 5€ - Wette gewonnen. 10 Antworten in einem Tag hätten erbracht werden müssen :-)

Danke Euch.

Für die, die es nicht erkennen: Der Thread hat einen anderen Sinn, als der Titel vermuten lässt.

Denjenigen, die diesen erkennen, gratuliere ich vom ganzen Herzen und aus denjenigen schöpfe ich Hoffnung auf Besserung des Forums.

Gruß

Phaeti

Danke - an eine Besserung mag ich aber nicht glauben. Nach dem aktuellen Werbeauftritt eines Versicherers hier im Forum schon gar nicht.

Dass jemand dagegen eine Wette gesetzt hat, glaube ich auch nicht. Auch jede höchstmögliche Naivität hat doch ihre Grenzen.

Und ich dachte schon Du hast was komisches Eingenommen. :eek:

Die Wette müsste wenn dann lauten:

Es gibt 10 Leute, die versuchen ernsthaft auf die Frage zu antworten.

Dass lustige Kommentare kommen, ist ja wohl klar...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Unfall durch starke Geruchsbeiträchtigung verursacht - Haftung?