ForumW212
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. Umstieg von E350T CGI Bj. 2010 auf 350T BT 4M

Umstieg von E350T CGI Bj. 2010 auf 350T BT 4M

Mercedes E-Klasse W212

Hallo Zusammen,

ich heiße Stefan und komme aus dem Raum ES. Ich werde meinen 350T CGI Elegance mit 292PS und 128.000km nun gegen einen 350T BT 4M Elegance mit 258PS tauschen. Habe einen schönen jungen Stern gefunden. Mal gespannt auf den Unterschied, vor allem im Verbrauch und beim 7 G +.

350T CGI
350T BT 4M
13
+3
Beste Antwort im Thema

.. ist so wie schon immer, wenn man die Benziner etwas fordert, dann schlucken die schon gewaltig mehr als der Diesel.

Egal, der 350BTZ mit 4M ist schon ein ordentliches Fahrzeug, mein nächster wird in jedem Fall wieder ein 4M 6-Zylinder.

PS: und sicher wieder ein Diesel oder Benziner, alles Andere sind langfristig nur teure Versuche die der Steuerzahler zahlen soll und Ideen die nicht zu Ende gedacht wurden.

45 weitere Antworten
Ähnliche Themen
45 Antworten

Glückwunsch:

- schönere LM-Felgen

- Spritverbrauch wird sich halbieren

- die veralteten "Hokeyschläger" losgeworden

- wunderbare Farbe !

vielen Dank Pahul... bekomme ihn zwar voraussichtlich erst Anfang Januar, aber freue mich sehr drauf

Schönes Ding! Die Felgen wären mir zu filigran (wäre mir aber egal beim Gebrauchten), aber wie Pahul schon geschrieben hat - Hammer Farbe!

Was hast Du an Ausstattung?

Hallo mj,

Felgen habe ich noch einen Satz von meinem 212er. Die Original Elegance vom Vormopf - auch ganz o.k.

Ansonsten auch Dir vielen Dank.

ich bin da auch halt voll der Oldstyler... für mich gehört der Stern auf die Haube und eine schönes Holz rein. Will mich ja fühlen wie zu Hause im Wohnzimmer. Aber über Geschmack lässt sich ja bekanntlich vortrefflich streiten. Jedem das Seine!

Hallo,

schöne Farbe, falscher Umstieg;):cool: aber wie du schreibst, jedem das Seine

- Spritverbrauch wird sich halbieren

wau na dann braucht er nur noch 4,5 Liter.....Respekt:D:D gut hat nichts mehr mit fahren zu tun, sofern überhaupt möglich:rolleyes:

na ja... der 350 CDI hat zwar rund 30PS weniger, aber dafür fast das doppelte an Drehmoment. Was mir am alten 7G nicht gefallen hat, waren die langen Pausen, nicht nur beim Schalten von einem in den anderen Gang, sondern auch vom Leerlauf in Vorwärts oder Rückwärtsgang. Das erinnerte schon fast an Vorglühminuten im 123er :-). Nee, so schlimm nicht, aber sehr nervend. Die 7G + ist da schon wesentlich geschmeidiger und nimmt dem Motor nicht die ganze Charakteristik. Mal schauen... wer weiß.. vielleicht dann in 3 Jahren doch wieder nen Benziner (5,0L) :-)

Was hat den dein alter Verbraucht ?

Hallo Faruk,

auf der Strecke ins Geschäft ca. 35 km, davon die Hälfte über kleine Sträßchen und Ortschaften, die andere Hälfte auf Bundesstrasse beschränkt auf 80 und meist viel Verkehr bin ich lt. Anzeige auf 7,9 und 8,5 L gekommen. Im Gesamtschnitt seit ca. 6.000 km auf 10,01 L (gerechnet). Dabei ist dann aber auch Stadtverkehr Stuttgart und AB. Aber da meist nicht schneller als 160 km/h.

Zitat:

@winsfalke schrieb am 12. Dezember 2019 um 13:22:57 Uhr:

 

- Spritverbrauch wird sich halbieren

wau na dann braucht er nur noch 4,5 Liter.....Respekt:D:D gut hat nichts mehr mit fahren zu tun, sofern überhaupt möglich:rolleyes:

Nur Mut ... auch weitere 70 Ct. Spritsteuer bringen den Umstieg auf E-Karren auch nicht voran:

Beisp. vom 2,5 to. Transporter
Dto.
Schöne Aussichten

Zitat:

@Pahul schrieb am 12. Dezember 2019 um 18:11:45 Uhr:

Zitat:

@winsfalke schrieb am 12. Dezember 2019 um 13:22:57 Uhr:

 

- Spritverbrauch wird sich halbieren

wau na dann braucht er nur noch 4,5 Liter.....Respekt:D:D gut hat nichts mehr mit fahren zu tun, sofern überhaupt möglich:rolleyes:

Nur Mut ... auch weitere 70 Ct. Spritsteuer bringen den Umstieg auf E-Karren auch nicht voran:

um Gottes Willen E-Karre :rolleyes::p, bleibe lieber bei meinem Benziner, alles der Umwelt zuliebe :D

Hatte damals auch vom 306 PS Benziner VorMopf auf den 258 PS Bluetec gewechselt.

Der Verbrauch lag gerade mal 1,5 Liter unter dem Benziner, dafür war der Diesel gerade im Bereich zwischen 100 und 200 km/h deutlich lahmer.

Das war auch der Grund, warum ich den Diesel nach 6 Monaten wieder verkauft habe.

Trotzdem schönes Fahrzeug, wünsche dem TE viel Spass damit und dass es ihm nicht so ergeht wie mir.

Kann ich nicht bestätigen der 350BT 258ps 9g und der 350er 306 ps 7g+ haben sich im direkten Vergleich von 50Km/h bis 230 km/h absolut nichts gegeben bis 160 war der diesel sogar leicht überlegen.

Zitat:

@Brumm19 schrieb am 14. Dezember 2019 um 19:29:21 Uhr:

Kann ich nicht bestätigen der 350BT 258ps 9g und der 350er 306 ps 7g+ haben sich im direkten Vergleich von 50Km/h bis 230 km/h absolut nichts gegeben bis 160 war der diesel sogar leicht überlegen.

Na ja, also ich hab es auf der gleichen Strecke gemessen, weil es mir nach dem Wechsel auf den Diesel gleich so vorkam, dass der Diesel zwischen 100 km/h bis 200 km/h deutlich abfällt. Die Unterschiede lagen bei ca. 3 Sek. zu Gunsten des Benziners.

Und ab 200 wird es dann beim Diesel gerade im Kombi seeeeehr zäh.

Bis 100 schenken die sich nichts.

Zeigen ja auch verschiedene Vergleichstests. Irgendwann müssen die knapp 50 PS ja zum Vorschein kommen.....

Aber wie gesagt, wenn es dem TE ausreicht, ist doch alles ok.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. Umstieg von E350T CGI Bj. 2010 auf 350T BT 4M